Benutzerprofil

UweZ+

Registriert seit: 18.05.2012 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 13:28 Uhr
Beiträge: 1688
   

30.09.2014, 23:12 Uhr Thema: Anführer der Regenschirm-Revolution: Ein 17-Jähriger lehrt China das Fürchten Nun ja, wenn ich objektiv über jemanden etwas (nebenbei ordentlich von mir Verlinktes) "verraten" habe, dann doch wohl über Winston Churchill, denn den habe ich wörtlich zitiert...:-) [...] mehr

30.09.2014, 19:32 Uhr Thema: Anführer der Regenschirm-Revolution: Ein 17-Jähriger lehrt China das Fürchten Na, da rate ich doch gleich mal...:-) Als sich der westliche Freiheitsheld Winston Churchill 1920 massenmedial als Vordenker der später als Nazi-Theorie wohlbekannten [...] mehr

30.09.2014, 18:37 Uhr Thema: Schätzung der US-Regierung: Kampf gegen IS kostet eine Milliarde Dollar pro Monat Wissen wir doch, die Kosten unseres Sozialstaats schwanken doch schon seit Jahrzehnten um 30 % des bundesdeutschen BIPs. 250 Mrd. Eurönchen (also knapp 10 % des bundesdeutschen BIPs) zahlt die [...] mehr

30.09.2014, 17:37 Uhr Thema: Anführer der Regenschirm-Revolution: Ein 17-Jähriger lehrt China das Fürchten Die Staatsmacht verhält sich aber für uns Deutsche UNGEWOHNT FRIEDLICH in Honkong...!? Alle Achtung, es wird sogar zugelassen, dass die honkonger Studenten den dortigen Finanzdistrikt besetzen. [...] mehr

29.09.2014, 19:34 Uhr Thema: Schätzung der US-Regierung: Kampf gegen IS kostet eine Milliarde Dollar pro Monat Es ist wirklich ungerecht - der Bundeshaushalt weist im Jahre 2014 ärmliche 32.5 Mrd. als Verteidigungsetat aus, dagegen gigantische 122 Mrd. Eurönchen als Sozialleistungen. Kein Wunder, dass [...] mehr

28.09.2014, 13:26 Uhr Thema: Schätzung der US-Regierung: Kampf gegen IS kostet eine Milliarde Dollar pro Monat Alle Achtung - eine Milliarde Dollar pro Monat... Da ist es doch mal ne richtig gute Nachricht, dass diese Kohle nicht den Terroristen des IS in den Schoss fällt, sondern dass diejenigen aus [...] mehr

28.09.2014, 11:54 Uhr Thema: "Hemmungslos demagogisch": Schäuble fordert härtere Auseinandersetzung mit AfD Wer der "Sachkompetenz" eines Professors für Volkswirtschaft vertraut, der verwechselt dessen beliebigen Sandkasten mit der realen Welt...:-) Wenn die Zinsen wieder steigen...??? [...] mehr

27.09.2014, 18:05 Uhr Thema: "Hemmungslos demagogisch": Schäuble fordert härtere Auseinandersetzung mit AfD Nun könnte man gegen die Thesen der AFD natürlich auch vorzüglich mit Sachargumenten streiten. Angriffsfläche bietet die AFD zu genüge. Aber was sollte unser Bundesfinanzminister als oberster [...] mehr

26.09.2014, 18:29 Uhr Thema: "Gesellschaft der Angst": Der Mensch steht kurz vor der Abwicklung Die Diagnose Heinz Budes, dass der moderne Mensch in einem Meer von Angst ums Überleben kämpfen müsse, erscheint uns tatsächlich wie ein Skizze unserer Hightech-Moderne. Und doch ist diese Angst, [...] mehr

25.09.2014, 21:31 Uhr Thema: Streit mit Hedgefonds: Argentinien wirft Bundesregierung Feindseligkeit vor Selbstverständlich...!!! Halb Deutschland bekommt schon seit Jahrzehnten nur einen Bruchteil der Kaufkraft des Geldes zurück, dass man in unserer schnuckligen Republik auf ein otto-normales [...] mehr

25.09.2014, 21:11 Uhr Thema: Streit mit Hedgefonds: Argentinien wirft Bundesregierung Feindseligkeit vor Sie glauben doch nicht etwa, dem mit gläubiger-seitig herben Verlusten verbundenen Londoner Schuldenabkommen 1953 hätten ausnahmslos alle Gläubiger Deutschlands zugestimmt...!? Die [...] mehr

25.09.2014, 18:36 Uhr Thema: Streit mit Hedgefonds: Argentinien wirft Bundesregierung Feindseligkeit vor Stimmt - auch die Gläubiger des Deutschen Reiches glaubten mal, dass die Ihre Kohle zurück bekommen würden. Nach dem 2. Weltkrieg hat das Nachkriegsdeutschland dann mitten in seinem sagenhaften [...] mehr

25.09.2014, 08:20 Uhr Thema: Streit mit Hedgefonds: Argentinien wirft Bundesregierung Feindseligkeit vor Der argentinischen Regierung wäre anzuraten, einen Blick auf die deutsche Bevölkerung zu werfen und nicht unnötig in Panik zu verfallen. Den homo-ökonomisch finanzmarkt-unterwürfigen Kurs des Herrn [...] mehr

25.09.2014, 07:18 Uhr Thema: Kommentar zur Ausrüstung der Bundeswehr: Leere Backen Da nach offizieller Umfrage des Aussenministeriums vom Mai dieses Jahres 60 % der Bundesdeutschen explizit DAGEGEN sind, dass z.B. Herr Gauck, Frau Merkel, Herr Steinmeier und Frau von der Leyen ihre [...] mehr

24.09.2014, 19:07 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato meldet "signifikanten Rückzug" russischer Truppen Ich finde, der OSZE-Vorsitzende Didier Burghalter macht einen richtig guten Job in seiner Rolle als Vermittler. Sein kluges Angebot, unbewaffnete OSZE-Aufklärungsdrohnen an der [...] mehr

24.09.2014, 15:43 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato meldet "signifikanten Rückzug" russischer Truppen Die OSZE veröffentlicht täglich ihre Beobachtungsberichte aus der Ukraine, die chronologisch VOLLSTÄNDIG archiviert unter folgendem, offiziellen OSZE-Link von jedem Interessierten eingesehen [...] mehr

24.09.2014, 08:46 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Um zu glauben, jemand "gönne" seinem Nachbarn dessen Lebenserwartung nicht, müssen die für die kognitive Hirnleistung zuständigen Hirnwindungen des solches Glaubenden schon ziemlich [...] mehr

22.09.2014, 21:42 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Satire...??? Wenn ich hier mit dem griffigen Schlachtruf "Rache für Stalingrad" hitzige Empörung bei den Putinisten einerseits, und johlende Zustimmung bei den unter der [...] mehr

22.09.2014, 17:32 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Es ist für den freiheitlichsten Westen noch viel, viel schlimmer. Nach Datenlage der Weltbank stieg die russische Lebenserwartung im putinschen Jahrzehnt 2003-2012 von 65,01 auf 70,46 Jahre. [...] mehr

22.09.2014, 08:17 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Wollen Sie etwa ernsthaft behaupten, Hitler wäre demokratisch zum deutschen Reichskanzler gewählt worden...??? Bei der letzmalig-demokratischen Wahl in der Weimarer Republik am 02.11.1932 [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0