Benutzerprofil

kaliballer

Registriert seit: 19.05.2012
Beiträge: 82
30.11.2016, 19:05 Uhr

Alles ok Hamilton hat völlig fair gehandelt, was sonst als ein Rennen zu gewinnen, soll er machen ? Im Rennen soll gewinnen, wer schneller als die anderen ist. Auch wenn Hamilton langsamer fährt, ändert sich [...] mehr

19.10.2016, 14:08 Uhr

#1 leidenschaftslos ? Kann man nun wirklich nicht sagen und wer macht Schuldzuweisungen ? Es funktioniert halt nicht ganz so wie es koennte und Tottenham war stark. Leidenschaftslos sind allerdings manche Zuschauer im [...] mehr

19.10.2016, 13:59 Uhr

#1 leidenschaftslos ? Kann man nun wirklich nicht sagen und wer macht Schuldzuweisungen ? Es funktioniert halt nicht ganz so wie es koennte und Tottenham war stark. Leidenschaftslos sind allerdings manche Zuschauer im [...] mehr

01.10.2016, 22:14 Uhr

Leverkusen hat einfach eine Klasseleistung gebracht, gegen starke Dortmunder. Der Artikel stellt nur auf Dortmund ab, "trotz hoeherer Spielanteile" wo denn ? mehr

19.07.2016, 18:13 Uhr

@dirkozoid Genau da ist das Problem und die große Lücke in der Anklage, die allein die Staatsanwaltschaft zu verantworten hat. Das OLG müsste praktisch anordnen, das neue Angeklagte einzubeziehen und weitere [...] mehr

17.07.2016, 09:08 Uhr

Ernsthafte Frage: "Jetzt, da wir Bürger Erdogan vor einem Coup bewahrt haben, werden wir mehr Rechte erlangen? Können wir nun frei über ihn sprechen? Bekommen wir freie Medien?", fragt der türkische [...] mehr

06.04.2016, 16:52 Uhr

@ Das habe ich weder gesagt, noch gemeint, andere haben sicher auch eine Mitschuld. Aber wer hat hier was "wegbefohlen" ? Die Polizei war an der Planung beteiligt, man wusste von den [...] mehr

05.04.2016, 22:10 Uhr

@mag-the-one So ist es! Wer die Zusammenfassung bei Wikipedia gelesen hat, wird die wesentliche Schuld bei der Polizei sehen. Und es kommt nicht darauf an, ob man bewusst den Tod anderer in Kauf genommen hat wie [...] mehr

24.02.2016, 13:36 Uhr

@jhea Falsch, siehe 230 StGB mehr

22.07.2015, 21:11 Uhr

Herzlos ? Wer hoechstens 30000 € Schmerzensgeld beanspruchen kann aber mindestens 100.000 € fordert, was ist mit dem ? Dumm, schlecht beraten, gierig oder alles zusammen ? Mehr Geld gibt es vor keinem [...] mehr

12.05.2015, 09:58 Uhr

Es geht um Betrug da gibt es sehr wohl Verantwortlichkeiten. Wer vorsätzlich andere täuscht und schädigt oder deren Vermögen gefährdet, macht sich strafbar. Wer Eigentümer ist, ist ohne Belang. Ich empfehle einen [...] mehr

28.03.2015, 15:47 Uhr

Im Gegenteil der Rechtsstaat könnte durch den Antrag des Anwalts auf den richtigen Weg gebracht werden. Jeder, der sich sachlich über das Unglück informiert, etwa über Wikipedia, muss feststellen, dass die [...] mehr

18.02.2015, 22:14 Uhr

Das Passivrauchen schädlich ist, kann man mal annehmen. Aber wann und in welcher Dosis jemand daran erkrankt, ist in keiner Weise wissenschaftlich geklärt. Und zwischen Passivrauchen und einen [...] mehr

18.02.2015, 21:55 Uhr

Die von Ihnen angegebene Stelle im SPON sagt keinesfalls, dass nachweislich Gesundheitsgefahren vom Rauchgeruch ausgehen. Da steht: "Die gefährlichen Rückstände aus dem blauen Dunst [...] mehr

18.01.2015, 19:33 Uhr

Sie wollen nicht wahrnehmen, dass der Staat Verantwortung für alle Bürger hat und weil nicht jeder Bürger selbst in der Lage ist, ohne staatliche Hilfe seine Existenz zu sichern. Der Eine ist [...] mehr

14.01.2015, 23:03 Uhr

"Mehrfach hätten Schüler Sätze gesagt wie: "Die haben unseren Propheten beleidigt!" Arme seien hochgeworfen worden, es sei laut geworden in der Klasse, eine Schülerin hätte gerufen: [...] mehr

14.01.2015, 13:58 Uhr

Aber nur, wenn es keine Straftat von Middelhoff war. Die Sekretärin muss schließlich so was nicht decken oder meinen Sie das etwa ? mehr

12.01.2015, 11:27 Uhr

Sie ist verdächtig, angestiftet oder Beihilfe zu dem Anschlag geleistet zu haben. Dafür muss sie nicht bei der Tat dabei gewesen sein. Ob die Indizien sie "schwer" belasten, darüber kann [...] mehr

11.01.2015, 14:50 Uhr

Was das Einschalten des Hirns und das Lesen von AGBs angeht, gebe ich Ihnen recht. Aber das reicht nicht, die AGBs sind sowieso einseitig und zum Nachteil der Nutzer und schwer verständlich. Wie [...] mehr

11.01.2015, 14:28 Uhr

Es geht nicht nur um öffentliche Daten Darum, dass man mit Posts im Internet etwas öffentlich macht, geht es eben nicht nur. Es geht auch um Verleumdungen, Mobbing im Internet. Dagegen muss es einen Schutz auch im Internet geben. [...] mehr

Kartenbeiträge: 0