Benutzerprofil

lokisflatmate

Registriert seit: 19.05.2012
Beiträge: 160
Seite 1 von 8
19.12.2018, 10:01 Uhr

Die CSU und die Heilige Kuh Tempolimit Es ist ja keine große Überraschung, dass Herr Scheuer das Thema nicht anfassen will. Um Himmels Willen, Tempolimit? Da fallen doch die Kruzifixe von den Wänden vor Entsetzen. Das Auto ist die heilige [...] mehr

16.11.2018, 12:59 Uhr

Was soll's? Ich finde es durchaus interessant und oft auch witzig, wenn man sich mit den Veränderungen der Sprache und den Sprachschöpfungen der jüngeren Generation befasst - aber die "Ernennung" des [...] mehr

28.09.2018, 11:37 Uhr

Heiße Luft und Krümel Bislang hat Boris ja jeden richtigen Arbeitseinsatz für den von ihm mitverantworteten Brexit vermieden und immer rechtzeitig die Kurve gekratzt. Warum also sollte man sein Gerede jetzt ernst nehmen? mehr

31.08.2018, 21:49 Uhr

wer wusste denn überhaupt von dieser Umfrage? Ich selbst habe von der Umfrage erst in den letzten Tagen vor Schluss gelesen, durch Zufall. Eine verlässliche Aussage kann man doch davon nicht erwarten. mehr

17.08.2018, 18:46 Uhr

Es kommt eben sehr auf die jeweilige Familie an ... Ich habe eine Familie mit vier Kindern zwischen 3 und 10 in der nahen Verwandtschaft. Mit diesen Kindern kann man überall hingehen, weil sie gelernt haben, dass man auf dem Spielplatz anders agiert [...] mehr

18.07.2018, 15:22 Uhr

Danke. Mich frustriert es schon seit Beginn dieser "Präsidentschaft", dass von den Medien - selbst den Trump-kritischen - zu wenig bzw. garnkein Klartext geredet wird. Die Normalisierung dieses [...] mehr

13.06.2018, 11:01 Uhr

...und? Soll das ein Gegenargument sein? Erstens können Sie doch wahrscheinlich nicht beurteilen, wie es heute in den Schulen zugeht, oder sind Sie Lehrer? (Schüler ja wohl eher nicht mehr …) Und [...] mehr

01.05.2018, 17:32 Uhr

besser spät als nie. Jedesmal, wenn ich nach Großveranstaltungen wie Hafengeburtstag, Schlagermove & Co. die Plastikmüllberge sehe, könnte ich kotzen. Für 5 Minuten Bier trinken Jahrhunderte lang Müll - wir verseuchen [...] mehr

16.04.2018, 15:49 Uhr

gut so! Ich hoffe, dass da noch weitere folgen. Es kann doch nicht sein, dass das einfach so durchläuft. Wenn wir jetzt nciht genau hingucken, ist es ganz schnell zu spät und dieser menschenverachtende Mist [...] mehr

10.02.2018, 17:39 Uhr

Das ist widerlich ... ... und passt zu den restlichen unappetitlichen Äusserungen der Partei. mehr

01.02.2018, 20:52 Uhr

keine Überraschung … Es wäre eher verwunderlich, wenn er tatsächlich mal was Wahres geäussert hätte. Aber damit hat er es ja nicht so, der Pretendident. mehr

01.02.2018, 14:31 Uhr

naja - Gedichte werden nicht besser, wenn sie wortreich sind. Auch 2018 nicht. ;) (Eher im Gegenteil …) mehr

01.02.2018, 14:29 Uhr

etwas mehr Flexibilität … Ich hätte mir in den Köpfen der StudentInnen etwas mehr Flexibilität gewünscht, aber offensichtlich geht das zur Zeit nicht. Eine Wand mit einem Gedicht in einer anderen Weltsicht, vielleicht, oder [...] mehr

31.01.2018, 14:18 Uhr

von allem zuviel Das Problem ist doch, dass es von JEDER Sorte Auto viel zu viele gibt. Wenn wir so weitermachen, geht die Erde hopps. Aber offensichtlich ist es wichtiger, dass erstmal jeder Auto fährt … Klar, [...] mehr

10.01.2018, 22:36 Uhr

Na, viel Spaß … In Anbetracht seines Alters kann man nur hoffen, dass es nicht so weit kommt. Ich bin bestimmt keine Vertreterin des Jugendwahns (ich bin 64 ;) ), aber ein bißchen jünger sollten Politiker schon sein, [...] mehr

18.12.2017, 17:53 Uhr

Fraktur - historisch und aktuell gesehen … Es ist ja richtig, dass die Nazis die Fraktur, nachdem sie sie zunächst als besonders Deutsch priesen, dann als Schwabacher Judenlettern verteufelten und abschafften. Das ändert aber nichts daran, [...] mehr

15.12.2017, 00:05 Uhr

überall gleich, wenn auch anders … ;) Das ist so, wie an die Reeperbahn ziehen und dann gegen die Musik in den Clubs klagen. Das gibt es ja auch, reichlich. Die Idee, dass man sich den Gegebenheiten anpassen kann, die man vorfindet, kommt [...] mehr

14.12.2017, 11:11 Uhr

Bücher sind immer gut :-) Ich habe auch einen Buchtipp: Wenn man strickende Menschen beschenken möchte - "Zwei rechts zwei links" von Ebba D. Drolshagen, eine sehr unterhaltsame Kulturgeschichte des Strickens, bei [...] mehr

03.12.2017, 17:40 Uhr

wer will denn das? Wollen wir Alten dann als Greisengeschwader den jungen Leuten auf der Tasche liegen? Oder bis 95 arbeiten, damit die jüngeren Kollegen gar nicht erst einen Job haben? Der Irrglaube von der Schönheit [...] mehr

27.11.2017, 17:37 Uhr

Da hat sich ein kleiner deutscher Blockwart ausgetobt … Ist ja schön, dass die Stadt den Bescheid zurückgenommen hat. Vielleicht mal Mitarbeiter schulen, damit es nicht wieder vorkommt? Es gibt ja immer wieder Leute, die es lieben, ihre kleine Macht so [...] mehr

Seite 1 von 8