Benutzerprofil

j.cotton

Registriert seit: 23.05.2012
Beiträge: 1474
   

30.07.2015, 10:39 Uhr Thema: Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier" Krieg den Palästen? Nein...Sie werden recht bekommen, es wird der Krieg der Hütten untereinander sein/werden. Wenn ganz zwangsweise bei sinkenden Sozialstandarts/Transferleistungen - und jeder Denkende kann sich das [...] mehr

30.07.2015, 10:21 Uhr Thema: Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier" Kultur und Bereicherung Sehe ich zwar auch so wie Sie. Dennoch beschleicht mich zB ein ungutes Gefühl, wenn ich nachlese, dass (zT weit) mehr als 2/3 der Immigranten jung und männlich sind, somit ganz natürlich ihre [...] mehr

30.07.2015, 10:10 Uhr Thema: Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier" Was Sie geflissentlich übersehen Dass für dererlei Finanzgeschehen erst das Polit- sowie Finanzsystem geändert werden müsste. Bei 42% Zustimmung für die Mutti-Partei? Getreu dem Motto: "Seid realistisch und fordert das [...] mehr

30.07.2015, 08:53 Uhr Thema: Flüchtlingstalk bei Anne Will: "Ohne Schlepper säße ich nicht hier" Tierische Art Bei Tieren verringert sich die Nachkommenschaft bei ungünstigen Lebensbedingungen oder Futtermangel automatisch. Bei menschen scheint sich das umzukehren. Das Tier also der klügere Mensch? mehr

23.07.2015, 15:35 Uhr Thema: Politische Stimmung: Deutschland steht still - und fühlt sich pudelwohl Rechtsaußen bedeutet doch : Außen vor. Denn das Rechtsaußenlager ist doch noch viel zerstrittener als die Deutsche Linke. Und das diese Zersplitterung so bleibt, dafür gibt es die CSU und die entsprechende [...] mehr

18.07.2015, 19:32 Uhr Thema: Varoufakis zu Griechenland-Reformprogramm: "Es ist bereits gescheitert" very strange Genau diese Frage wurde von mir auch schon öfters (ohne resonanz) angesprochen: "Wer sollte im Extrem(not)falle Griechenlands eigentlich verhindern, dass OHNE Einwilligung der EZB [...] mehr

16.07.2015, 18:34 Uhr Thema: Euro-Gruppe billigt Brückenfinanzierung für Griechenland Kurz&bündig Ich schließe mich Ihnen an. Läuft dann bei mir unter "Notwehr"§ mehr

16.07.2015, 18:30 Uhr Thema: Euro-Gruppe billigt Brückenfinanzierung für Griechenland Kreislauf des Geldes: Oben rein, unten raus. Ein wahrer Friedens-Esperanto, meinen Sie? Ich will da nicht widersprechen. Wenn ich mir die sog. - fast täglich steigende - "Brückenfinanzierug" ansehe, komme ich zu dem Schluss, man [...] mehr

12.07.2015, 14:43 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel Das Pferd, das Pferd Sie meinen alles zurück auf Null, und neu angefangen? Diesmal das Pferd von vorne - also richtig - aufgezäumt. Eine Gemeinschaftswährung erst nach gemeinschaftlichen Renten- und anderen [...] mehr

12.07.2015, 13:45 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel Wolfgang Sch. Schäuble und Varoufakis, die ach so Ähnlichen. Beide ganz bewusst aufgebaut worden als Garanten der Härte für ihr Land, als sog. Bad Cops. Der Unterschied: Schäuble wird NICHT wie Varoufakis [...] mehr

12.07.2015, 13:32 Uhr Thema: Kanzlerin in der Griechenlandkrise: Zeigen Sie Größe, Frau Merkel Struktur - Schwäche - Griechenland All diese Probleme hatte Griechenland schon vor seiner Junta-Zeit. Danach der eigentliche Skandal, das Versäumnis: Griechenland wurde zwar geholfen, aus der Junta-zeit einen Weg in ein [...] mehr

08.07.2015, 15:08 Uhr Thema: Tsipras-Rede im EU-Parlament: "Wir wollen keine Konfrontation mit Europa" öchött... Und welche hilfreichen Reformen waren das? Sank die Abhängigkeit vom Tourismus? Stieg die Steuermoral? Wurde das Oligarchentum ausgetrocknet? Ein Katasteramt initiiert? Ein abfederndes, [...] mehr

08.07.2015, 14:53 Uhr Thema: Tsipras-Rede im EU-Parlament: "Wir wollen keine Konfrontation mit Europa" Griechische Orgien Und genau deshalb wird diese Rettungsorgie auch weitergehen, ganz im Sinne von Obama, Draghi, Juncker und - Witz des Ganzen: Tsipras. mehr

08.07.2015, 13:55 Uhr Thema: Tsipras-Rede im EU-Parlament: "Wir wollen keine Konfrontation mit Europa" 42% und Luft nach oben. Die Stabilität der €-Zone IST gefährdet, nicht nur alleine geopolitisch, auch andere "Verwerfungen" werden einem "Grexit" nachfolgen - finanzpolitisch, sozial, ggf sogar [...] mehr

07.07.2015, 12:22 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Französischer Premier bringt Schuldenschnitt ins Gespräch The same procedure as... Frei nach dem Motto: Zahlen tut`s ja eh mein Steuerheini. Jaja, schon ein seltsames Schlachttier, der Deutsche Mainstreamwähler.Wird sich nicht ändern nach den neuen Schuldenschnitt, der [...] mehr

01.07.2015, 19:34 Uhr Thema: Aufruf zum "Nein": Tsipras will Referendum nicht absagen Nicht gesund Das "System Griechenland" krankt an allen Ecken und Kanten, (Filz, Korruption, Wahlversprechen, Lebensstandart usw) da haben Sie schon recht. Ist das aber "systemisch" bei [...] mehr

01.07.2015, 19:01 Uhr Thema: Aufruf zum "Nein": Tsipras will Referendum nicht absagen Seufzt* * Und Sie meinen wirklich, der hätte keine eigenen (griechischen) €-Druckpressen im Land? Anwerfen müsste er sie sich halt trauen. Ich frage mich, was würde in solch einem Fall eigentlich [...] mehr

01.07.2015, 18:57 Uhr Thema: Aufruf zum "Nein": Tsipras will Referendum nicht absagen so viel Naivität. Er wird aber empfangen werden. Um jeden Preis. Denn Merkel, Juncker und Co steht doch schon sichtbar ein Schweißfilm auf der Stirne. Oder was glauben Sie WARUM von Denen so vehement (und immer [...] mehr

30.06.2015, 12:16 Uhr Thema: Mögliche Griechenland-Pleite: So viel Geld steht für Deutschland auf dem Spiel Haarmann Rating, sie wissen, was das im Eigentlichen ist? Ein Trullala-Spielchen für Kinder, die an das Ewige im Schneeball glauben. Und AA sagen können. Von Spielern für Spieler geschaffen. (Bzw vom [...] mehr

30.06.2015, 10:33 Uhr Thema: "Hart aber fair" zu Griechenland: "Die Jungs von Syriza zum Teufel jagen" Erstklassig Und die Erste Klasse? Sitzt vermutlich schon in diversen Rettungsbooten. Incl. Kapitanos. Denn die denken gar nicht daran, wie der anständige Smith mit abzusaufen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0