Benutzerprofil

j.cotton

Registriert seit: 23.05.2012
Beiträge: 1655
   

04.05.2016, 22:25 Uhr Thema: Nach Anti-Islam-Beschluss: Kommt der AfD-Chef in die Moschee... Bislang keine Antwort erhalten Religionsfreiheit, schön und gut, eine Worthülse. Nur, was ist, wenn - wie zB der islam - mehr ist, als NUR eine Religion. sondern eben ein Dreigestirn bzw Vermengung aus Religion, Staatsform, [...] mehr

04.05.2016, 21:30 Uhr Thema: Nach Anti-Islam-Beschluss: Kommt der AfD-Chef in die Moschee... Orthodox? Paradox! Natürlich muss JEDE orthodoxe Glaubensrichtung (zu der ich auch den Katholizismus rechne) etwas gegen gleichgeschlechtliche Paarungen haben, reduziert das doch unweigerlich die Anzahl der zu [...] mehr

04.05.2016, 20:36 Uhr Thema: Nach Anti-Islam-Beschluss: Kommt der AfD-Chef in die Moschee... Feindschaften? Blödsinn! Warum auch sollten integrierbare, aufgeklärte Muslime Feinde sein? Das Problem (nur): Die Mehrheit hängt eher einem konservativ-orthodoxen Islam, der zT. schon zum -ismus neigt an, der [...] mehr

26.04.2016, 15:04 Uhr Thema: Vormarsch der Nationalisten: Rumänien auf Rechtskurs Kinder dieser Welt. Vor allen Dingen sollten wir (besonders) den Vätern/Eltern dieser Welt nahelegen, weniger Kinder in diese Welt zu setzen, selbst wenn es die Religionen (dieser Welt) so befehlen. Denn in einer [...] mehr

25.04.2016, 22:30 Uhr Thema: FPÖ-Sieg in Österreich: Rechtspopulär Zynismus hilft eben manchmal doch besonders wenn Linkspopulisten alles was nach rechts abweicht, als Rechtspopulismus bezeichnen, lach! Und das die Flüchtlingsproblematik einen DIREKTEN Zusammenhang mit der dortigen [...] mehr

25.04.2016, 22:19 Uhr Thema: FPÖ-Sieg in Österreich: Rechtspopulär Der Wahnsinn! Und dieser Wahnsinn geht munter weiter: Nicht nur, dass sie sich weigert zu registrieren, dass mit dem "Yes, we can!" auch die Länder rechts und links neben D stramm nach rechts driften, [...] mehr

25.04.2016, 20:48 Uhr Thema: FPÖ-Sieg in Österreich: Rechtspopulär Ja, wohin flüchten sie denn? Natürlich gäbe es Alternativen: Dort, woher die Flüchtlinge zu uns kommen, sind ja dann wieder einige Plätze frei. mehr

24.04.2016, 14:33 Uhr Thema: Gesellschaftliche Werte: Der Flüchtling ist jeder Der gute Diez Hätte er nur minimal (Lebens)Erfahrung, oder wenigstens ein Mal in einer gemischten, bunten (Multikulti) WG gelebt, wüsste er wie Integration geht. Besser gesagt NICHT geht. Nämlich, wenn es [...] mehr

24.04.2016, 08:37 Uhr Thema: Globale Krisen: Die Rettung? Europa! Der (globale) Ausweg Eine Ein- bzw zwei Kind Politik nach Muster China. Der einzige erfolgversprechende Weg. Alles andere ist ein Herumlaborieren an Symptomen. mehr

24.04.2016, 08:20 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Was der Blicker nicht blickt Er sollte vl. einmal einen Blick - seinen Blick - auf die Onkologien dieses unseres Landes richten, und auf das Alter der Patienten darin. Und das sagt ihm ein Krankenpfleger. Ebenfalls müsste [...] mehr

24.04.2016, 08:09 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Fehlinformation oder etwa bewusste Lüge? Erstens ist der Diesel nach diesem Skandal tot. Töter als tot. Zumindest auf den anderen Kontinenten. Und für normale PKWs. Da hilft auch Ihr Gesundbeten nicht weiter. Wie das [...] mehr

22.04.2016, 14:34 Uhr Thema: Abgasaffäre: Bosch hat Schummelsoftware nicht nur an VW geliefert Nichtsdestotrotz Ist der moderne Hochleistungsdiesel eine Schadstoffschleuder ohne Beispiel, zumindest wenn man Fein(st!!)stäube und NOx betrachtet, und steht weltweit - ob auch in Europa wird sich noch zeigen - [...] mehr

20.04.2016, 21:33 Uhr Thema: Nato-Mission in der Ägäis: Erfolg von Erdogans Gnaden Affenartig Seid realistisch...und fordert das Unmögliche -heißt ein alter Sponti-Spruch. Und so lange es nicht möglich ist, eine vernunftorientierte Fortpflanzungsrate in besagten Ländern zu implizieren, [...] mehr

11.04.2016, 21:14 Uhr Thema: Debatte um SPD-Chef Gabriel: Die Schuldfrage Das Ende ist nah(les)? Meine Prognose ist ja, dass Horsti zur BT-Wahl bundesweit antritt, nach dem Motto: Getrennt marschieren, gemeinsam eine Kanzlerette stellen. Nur Vorteile: Eine GroKo kann weiter geführt werden, [...] mehr

11.04.2016, 21:04 Uhr Thema: Debatte um SPD-Chef Gabriel: Die Schuldfrage Fragen Sie einmal nach was ein/e Verkäufer/in, eine Friseuse, ein/e Pflegehelfer/in im Monat hat, bei Knochenarbeit. mehr

11.04.2016, 21:01 Uhr Thema: Debatte um SPD-Chef Gabriel: Die Schuldfrage Realitäten ...Der Dicke ist nicht an allem schuld. Und: Vl. liegt die SPD REAL ja schon hinter der AfD, gut möglich. Da graben andere auch ganz fleißig mit , am Grab. Schulz Stegner Maas und die [...] mehr

11.04.2016, 20:54 Uhr Thema: Debatte um SPD-Chef Gabriel: Die Schuldfrage Ein paar Gute? Wer? Schulz? Stegner? Maas? Nahles? ohgottohgott... mehr

11.04.2016, 20:47 Uhr Thema: Debatte um SPD-Chef Gabriel: Die Schuldfrage Wahrhaft tröstlich ...ist das zwar nicht, es bedeutet nur, dass es ggf noch früher sog "All-Parteien-Koalitionen" geben wird, zur Abwehr. Hauptsache x+y+z (+z?)> 50% Und "der Bürger" [...] mehr

11.04.2016, 07:37 Uhr Thema: Miserable SPD-Umfragewerte: Juso-Chefin setzt Gabriel unter Druck Sieben Punkte? Prozentpunkte. Nein, höchstens zwei oder drei. Denn viele AfD-Adepten scheuen sich immer noch, ihr Wahlverhalten bei Umfragen zuzugeben. Hat man mehr als deutlich bei den letzten drei Wahlen [...] mehr

10.04.2016, 19:34 Uhr Thema: Lokale Lösungsversuche für globale Probleme: Staatsohnmacht Der schwarze Tod Sie meinen, wir bräuchten bei diesen Milliarden Menschen (die sich zu Tode vö****) wieder so etwas? Damit sie weiter machen können, wie von Predigern aller Colour empfohlen? mehr

   
Kartenbeiträge: 0