Benutzerprofil

wi_hartmann@t-online.de

Registriert seit: 28.05.2012
Beiträge: 1322
Seite 1 von 67
13.12.2018, 19:19 Uhr

China China ist keine "Bananenrepublik" die man am Gängelband durch die Manege ziehen kann. Der Vorwurf selbst ist grotesk, wenn man bedenkt welche Regime von westlichen Regierungen mit Waffen [...] mehr

11.12.2018, 17:32 Uhr

Der "kleine" Präsident entzaubert Lange gerierte sich Macron als Sonnenkönig im Elfenbeinturm, jetzt ist da hingekommen wo er politisch schon lange gehört. Die Mehrheit der Franzosen verlangen nun längst überfällige Reformen, die [...] mehr

10.12.2018, 19:01 Uhr

Typisch Britisch Nachdem der große Bruder aus Washington ausser ein paar wärmende Worte den Briten nichts anzubieten hatte, wird jetzt der Versuch zwei gestartet wenigstens symbolisch etwas herauszuschlagen. Das [...] mehr

10.12.2018, 14:14 Uhr

Geld stinkt nicht Was soll parteipolitisch eingefärbte Gejammer. Solange an jeder Tankstelle/Supermarkt usw. der Zugriff auf Tabakwaren kaum eingeschränkt ist, wird auch der Jugendliche unter 16 Jahre weiter qualmen [...] mehr

10.12.2018, 13:20 Uhr

EU-Rüstungsfond Die Eurokraten als Auftraggeber für Rüstungsgüter sind denkbar un- geeignet. Korruption und Provisionen machen den Hauptteil der Ausgaben aus. Aus Erfahrung der Vergangenheit werden mangel-hafte [...] mehr

09.12.2018, 16:31 Uhr

Sonnenkönig Statt den Versuch zu unternehmen alle stattlich relevante Gruppen in notwendige Reformen einzubeziehen, werden nach Art des Sonnenkönigs per Dekret Verbrauchssteuern angehoben. Dass dieser [...] mehr

08.12.2018, 20:42 Uhr

Kramp-Karrenbauer kramp-Karrenbauer kann "Mutti" nicht das Wasser reichen blass nichtssagend. Der Politmanager Merz wäre klar die bessere Lösung in unruhigen Zeiten gewesen, kein Sozialromantiker, aber [...] mehr

08.12.2018, 12:13 Uhr

Iran Die Politik der USA ist eine Vorlage für die konservativen/religiösen Kräfte im Iran. Die verhängten Sanktionen sind willkürlich und verfolgen das Ziel den zunehmenden Einfluß des Iran im Nahen [...] mehr

07.12.2018, 21:06 Uhr

Frau Kramp-Karrenbauer Wohl die beste Wahl, die Abfuhr für den selbsternannten Großsprecher Spahn ist für die CDU die Rettung. mehr

05.12.2018, 14:04 Uhr

Massengräber sind in Mexiko keine Seltenheit. Die verscharrten Toten haben mitder Maya meistens nichts zu tun. Seit Jahrzehnten verschwinden ganze Dorfgemeinschaften, dieden Drogenkartellen im Wege standen. mehr

05.12.2018, 13:16 Uhr

Mit dem gezeigten "Wägelchen" kann man bestenfalls 2-3 Einkaufs- tüten zuladen. Von Umweltentlastung kann wegen der hochgiftigen Batterien auch keine Rede sein. Der Urlaub an Nord/Ostsee, [...] mehr

04.12.2018, 19:19 Uhr

Der "böse" Russe Es hat sich trotz zweier Katastrophen nichts geändert, der Russe ist böse, die NATO-Krieger müssen deshalb aufrüsten. Die Fakten sprechen dagegen eine ganz andere Sprache, der Warschauer Pakt ist [...] mehr

03.12.2018, 19:27 Uhr

"Umtauschaktion" Wer diesen Irrsinn überhaupt in Erwägung gezogen hat, hat zu viel Geld, oder ist der schlichten Rechenarten nicht mächtig. mehr

02.12.2018, 18:03 Uhr

Ein Straftäter als Präsident des FC Bayern ist gerade nicht eine Empfehlung. Deshalb sollte Herr Höneß nicht die verbale Keule schwingen und durch sein ganzes Gehabe dem FC Bayern schweren Schaden [...] mehr

01.12.2018, 14:18 Uhr

Frau Nahles Mit Frau Nahles an der Spitze bleibt die SPD unwählbar. Kein Charisma in ihren Aussagen nach Beliebigkeit. mehr

30.11.2018, 20:22 Uhr

Die Mär vom bösen Wolf Die Jagdszene steht schon bereit, wer bekommt den ersten Abschuss. Intern werden sicher bereits Prämien ausgelobt. mehr

30.11.2018, 16:35 Uhr

Welch ein Unglück (Drama) Der Flieger sollte verkauft werden um Kosten zu sparen. Minister könnten weiter günstiger und auch sicherer mit Fliegern der Lufthansa Business Class transportiert werden. mehr

29.11.2018, 18:27 Uhr

Das Regime in Kiew setzt alles daran die Lage zu destabilisieren um die NATO doch noch irgendwie zu mobilisieren. Deutschland und inklusive NATO haben gar nicht die Möglichkeit in dieser Region [...] mehr

28.11.2018, 18:13 Uhr

Für viele Zeitgenossen wäre die Schufa ein Segen gewesen, wenn die Auskünfte nicht geschönt gewesen wären und somit heute nicht in der Schuldenfalle sitzen würden. mehr

28.11.2018, 11:13 Uhr

Krim Endlich wieder Futter für die NATO-Krieger und Rüstungsindustrie diesseits und jenseits des Atlantiks. Deutschland täte gut daran sich aus der Ideologie "nieder mit Russland" [...] mehr

Seite 1 von 67