Benutzerprofil

postatspiegel

Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 289
Seite 1 von 15
16.05.2018, 14:45 Uhr

Da kann ich nicht ganz zustimmen. Neulich habe ich einen jungen DJ in einer Bar gehört, der sich die 60ger ganz neu erschlossen hatte. Es war wirklich irre, dass keiner der üblichen Verdächtigen zu hören war. Er hatte sich eine [...] mehr

11.05.2018, 14:18 Uhr

Da wär ich mir nicht so sicher. So ein Bayer, der wählt sein Leben lang die Selben. Und seine Kinder tun das auch. Anders sind die gefühlten hundert Jahre absolute Mehrheit der CSU nicht zu verstehen. mehr

11.05.2018, 12:30 Uhr

Nicht unbedingt. "Wenn jeder macht, worauf er Lust hat, ist das eine schlechte Nachricht für die Welt". Für Trump ist das überhaupt keine schlechte Nachricht. Im Gegenteil, das ist genau, was er will. Dann [...] mehr

03.05.2018, 16:15 Uhr

Bedeutet das, sie geben zu, kein Rechtsstaat mehr zu sein? Na denn, Einsicht ist ja bekanntlich der erste Schritt. mehr

03.05.2018, 16:14 Uhr

Stell dir vor, du willst Frieden und keiner lässt dich. Jetzt wird's wirklich skuril. Es geht immer nur um eines: Macht. Das kann so ermüdend sein. Kann man diese Pfeifen denn nicht irgendwie einbremsen? Ein [...] mehr

02.05.2018, 09:59 Uhr

Wer mehr Europa will, muss auch mehr bezahlen. Die Frage über höhere Beiträge lässt sich also von der Frage um Europas Zukunft nicht abkoppeln. Wem eine gemeinsame EU jetzt schon suspekt ist, der wird beim Thema Geld erst [...] mehr

27.04.2018, 15:22 Uhr

Oje. ABBA haben ja die Popmusik zu Grabe getragen. Okay Giorgio Moroder hat später nachgelegt und noch mal eine neue Stufe der Gleichgültigkeit in diese Branche gelittert. Ich hab noch nie verstanden, [...] mehr

27.04.2018, 15:07 Uhr

Die meinen natürlich Abbavare. Virtuelle Darstellungen von Personen mittels 3d-Technik und sonstigem Firlefanz. Der Musik dieser Popmaschine ein Seelenverwandter. mehr

26.04.2018, 12:24 Uhr

Gestern hat aber nicht Ronaldo die Buden gemacht. Mit kamen beide Mannschaften extrem nervös vor. Bloß keinen Fehler machen. Das ist der Garant für einen Solchen. Konnte man des öfteren beobachten - auf [...] mehr

25.04.2018, 18:27 Uhr

Aber das ist doch das Problem, dass die immer nur aus der Sicht der "kleinen Leute" berichten. Von denen gibt es nämlich die meisten und deshalb auch am meisten zu verdienen. mehr

25.04.2018, 17:48 Uhr

Mir nicht. Sport ist doch schon längst politisch. Wer das immer noch nicht erkannt hat, sollte mal nach Katar ziehen. Eine engagierte und unverfrorene Fragestellerin kann vielleicht doch noch dort Licht [...] mehr

25.04.2018, 10:13 Uhr

Wild im Sinne von aufregend. Keine Frage, es macht schon Spaß zuzugucken. Ich finde es aber mindestens genauso reizvoll, Mannschaften zu sehen, die alles im Repertoir haben. Mal zackig, mal diszipliniert, mal [...] mehr

25.04.2018, 08:31 Uhr

Wildes Gekicke. Sieht ja nett aus, aber wie soll so eine Mannschaft gegen die abgeklärten Bayern oder gegen Real bestehen? "Lasst die Jungs spielen" reicht nicht für den Titel - prognostiziere ich mal. mehr

19.04.2018, 15:39 Uhr

Endlich wird alles gut. Kann ja nicht sein, dass der FCB nach Belieben die Liga dominiert und das immer auf Kosten anderer Vereine. Um dieser unerträglichen Dominanz ein Ende zu setzen und wieder Spannung in die Liga zu [...] mehr

19.04.2018, 09:42 Uhr

Völlig richtig, aber man muss schon eingefleischter Fan sein, um diesem Gekicke etwas abgewinnen zu können. Worauf soll das hinauslaufen? Dass nur noch Fans die Spiele ihrer Mannschaften sehen? Und was ist mit [...] mehr

19.04.2018, 09:36 Uhr

Sehe ich überhaupt nicht so. Leverkusen hat gegen die Bayern toll mitgehalten und hätte Heiko Herrlich nicht auf Dreierkette umgestellt, wäre es viel knapper ausgegangen. Ich bin auch überzeugt, dass sowohl Schalke als auch [...] mehr

19.04.2018, 09:31 Uhr

Wenn Fußball so aussieht und dementsprechend nur noch von den jeweiligen Fans geguckt wird, wird sich das angespannte Preisniveau im Profibereich schnell entspannen. Dieses Spiel war ein Empfehlungsschreiben für diese [...] mehr

19.04.2018, 09:05 Uhr

Sehr treffende Analyse. Mir taten alle leid. Die Spieler, der Schiedsrichter, die Moderatoren, der Kommentator, die Zuschauer, Bildregie, Kamera - einfach alle. Nur die Trainer, die tun mir nicht leid. Die haben diesen [...] mehr

19.04.2018, 08:59 Uhr

Ich kann mich nicht erinnern, jemals so einen Grottenkick gesehen zu haben. Ich glaube, das war das langweiligste, uninspirierteste und destruktivste Spiel, das ich je gesehen habe. Systemfußball mit dem System, bloß nicht zu [...] mehr

08.04.2018, 13:29 Uhr

Systemfußball eben. So lange das System funktionier, alles gut. Wenn nicht, kippt alles. Das machen Real und die Bayern in dieser Saison besser. Und bei Barca gibt es Messi. mehr

Seite 1 von 15