Benutzerprofil

postatspiegel

Registriert seit: 02.06.2012
Beiträge: 155
   

26.05.2016, 19:24 Uhr Thema: Integration: Deutsche Smarties Klar, man könnte Heulkrämpfe bekommen. Wenn man sieht, wie schnell es zurück geht, wenn man sieht, wie wenig wir gelernt zu haben scheinen und wenn man sieht, wie richtig Viele diesen Rechtsruck finden. Weil man in den letzten Jahren so [...] mehr

25.05.2016, 10:11 Uhr Thema: Abgehört - neue Musik: Achtziger-Ohrwürmer unter Kontrolle 80ger? Ich war damals DJ und habe in Berlin im Linientreu, im Dschungel, Pipeline, Cri du Chat und anderen Clubs aufgelegt. Das, was hier immer als typisch 80ger Jahre-Musik kolportiert wird, spielte sich [...] mehr

24.05.2016, 13:21 Uhr Thema: Ergebniskarte zur Österreich-Wahl: Hier hat Van der Bellen gepunktet Zu Ihrer Einlassung gibt es hier im Spiegel einen interessanten Artikel: "Die Visionen des Norbert Hofer". Wenn das Volk nicht so wählt, wie die Partei des Volkes es sich verspricht, sind die Ergebnisse [...] mehr

24.05.2016, 11:45 Uhr Thema: Ergebniskarte zur Österreich-Wahl: Hier hat Van der Bellen gepunktet Wie soll man sich dagegen wehren? Über die Tatsache, dass bildungsferne, einkommensschwache und ländliche Schichten gerne rechtsaußen wählen, muss man ja nicht mehr explizit streiten. Die Wahlanalysen beweisen das. Aber wie soll man [...] mehr

15.05.2016, 13:48 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Ich glaube nicht an einen gewollten Rechtsdrall Ich denke, die Redaktion will sich nicht dem Vorwurf ausgesetzt sehen, die Angegriffenen nicht auch selbst zu Wort kommen zu lassen. Und sie hofft, dass da endlich mal einer kommt und den ganzen [...] mehr

11.05.2016, 21:55 Uhr Thema: Seehofer beendet Willkommenskultur: Der Gekränkte schlägt zurück Himmel, wenn man hier die Beiträge liest, möchte man wirklich seine Koffen packen. Wie kleingeistig und krämerisch muss man sein, dass so eine Diskussion überhaupt in dieser Form hat stattfinden können? [...] mehr

11.05.2016, 10:48 Uhr Thema: Studie: Brexit würde Finanzfirmen 21,5 Milliarden Euro kosten Hier zeigt sich endlich der wahre Geist Europas. Jeder gönnt der anderen Nation ihre Eigenständigkeit. Nein besser, jeder fordert sie sogar. So altruistisch hätten sich das die Konstrukteure eines Vereinten Europa bestimmt [...] mehr

11.05.2016, 10:01 Uhr Thema: Gesamtschule bietet Kreativität als Fach: Auf Kresch-Kurs Cooles Projekt Hängt natürlich sehr an der Person von Jens Niemeier, aber das muss ja nicht schlecht sein. Im Grunde könnten sich die Lehrer von dem eine Menge abgucken, wie man Jugendlich einfängt und begeistert. [...] mehr

10.05.2016, 09:36 Uhr Thema: Europäischer Rassismus: Gerüchte über Muslime Erstens haben sich auch in Deutschland ganz viele über Böhmermanns Gedicht aufgeregt, zweitens hat jeder das Recht sich beleidigt zu fühlen. Es ist auch jedermanns Recht, das nicht nachvollziehen zu [...] mehr

10.05.2016, 09:30 Uhr Thema: Europäischer Rassismus: Gerüchte über Muslime Leider ist Ihre Einlassung eine einzige Verallgemeinerung. Vorurteile in jedem Satz. Bei Ihnen bleibt der Italiener der Pizzabäcker, der Türke der Kohlenschaufler und jeder Muslim - kulturbedingt - ein [...] mehr

10.05.2016, 09:20 Uhr Thema: Europäischer Rassismus: Gerüchte über Muslime Darf ich Herrn Augstein etwas unter die Arme greifen? Integration ist keine Einbahnstraße. Somit der Versuch, misslungene Integration auf die Gruppe der Zuwanderer zu begrenzen, unzulässig. Wenn also alle an der Integration gescheitert sind, lässt [...] mehr

10.05.2016, 09:13 Uhr Thema: Europäischer Rassismus: Gerüchte über Muslime Was hat denn massakrieren mit Intelligenz zu tun? Wollen Sie da einen Zusammenhang konstruieren? Nach dem Motto: Islamisten massakrieren Ungläubige - Massakrierer sind dumm = Islamisten sind dumm. Solche [...] mehr

09.05.2016, 09:19 Uhr Thema: CDU und CSU: Söder spricht von schlimmsten Differenzen seit Jahrzehnten Der Söder... wenn er merkt, dass gerade Merkel-Bashing dran ist, dann macht er gleich mal den Ober-Merkel-Basher. Dabei ist es die CSU selbst, die den rechten Rand der Republik besetzt hält - hielt. Jetzt laufen [...] mehr

08.05.2016, 17:02 Uhr Thema: Infografik der Woche: Wo die Weltbürger wohnen Was ist schlimmer? Dass wir keine Weltbürger sein wollen oder dass wir damit den Russen in unserer Einstellung so nahe sind? Kaum zu beantworten aber dass gerade die beiden Nationen, die schon in der Vergangenheit die [...] mehr

08.05.2016, 12:25 Uhr Thema: Reaktionen auf Bayerns Meisterschaft: "Dieser Titel wird die Wunden etwas schließen" Tiki Taka mag ich eigentlich auch nicht besonders. Das neigt zu gähnender Langeweile. Ich hab's bei Barca damals schon verflucht. Trotzdem muss an anerkennen, dass es auch so magische Spiele wie das Rückspiel [...] mehr

06.05.2016, 11:43 Uhr Thema: Autogramm Maserati Levante: Der findet Anhänger Wie in der Natur. Wenn's mit der Lebenserwartung bergab geht, blühen viele Pflanzen auch noch mal richtig auf. Unter diesem Aspekt muss man wohl diese Schlachtschiffe sehen und begreifen. Ich kenne mich mit Autos [...] mehr

06.05.2016, 10:54 Uhr Thema: Großbritannien: Labour muss Verluste bei Kommunalwahlen hinnehmen Kein Forum ist vor Ihnen sicher, wenn Sie noch mal auf die Gefahren von Flüchtenden hinweisen können. Soso, 500 Millionen wollen flüchten? Also knapp die Hälfte aller Afrikaner. Jeder Zeite. Und alle wollen [...] mehr

04.05.2016, 11:49 Uhr Thema: Aus gegen Atlético: Bayern schafft das Schlappen-Triple Großartiges Spiel Selten einen so gute Fußball gesehen. Das war teilweise wirklich überirdisch. Selbst Barca zu seinen besten Zeiten kann da nicht mithalten. Verloren? Who cares? Von dieser Mannschaft werden wir noch [...] mehr

03.05.2016, 09:58 Uhr Thema: Umstrittener Feminismus-Text: Ronja von Rönne lehnt Springer-Preis ab Missverständnis Es gibt viele Publikationen in Deutschland und jede hat ihr eigenes politisches Profil. Wäre das nicht so, bräuchten wir nur noch einen einzigen Nachrichtendienst. Da Sie die Linie des Spiegels [...] mehr

03.05.2016, 08:33 Uhr Thema: Umstrittener Feminismus-Text: Ronja von Rönne lehnt Springer-Preis ab Da ist Frau von Rönne wohl ihrer eigenen Idiosynkrasie gegen allzu sendungsbewusste Feministinnen aufgesessen. Das ist verständlich, allerdings in einer öffentlichen Debatte wenig förderlich. Als Künstlerin darf sie das, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0