Benutzerprofil

wynkendewild

Registriert seit: 10.06.2012 Letzte Aktivität: 18.08.2014, 17:20 Uhr
Beiträge: 1156
   

21.09.2014, 11:25 Uhr Thema: Syrische Kurden in Angst vor dem IS: 70.000 Flüchtlinge in nur 24 Stunden Falscher Ansatz Wie Herr de Maizière es schon richtig erkant hat können wir das Armutsproblem nicht alleine dadurch lösen indem wir aus falsch evrstandener Nächsteliebe Millionen von Menschen bei uns in [...] mehr

19.09.2014, 10:33 Uhr Thema: Frankreichs Präsident: Hollande kündigt Luftangriffe gegen IS an Dann soll man stattdessen lieber den Inlansbehörden mehr Befugnisse erteilen und Gesetze an den Stellen verschärfen wo es notwendig ist. Solche Kriegseinsätze hingegen bringen uns kein [...] mehr

19.09.2014, 10:31 Uhr Thema: Frankreichs Präsident: Hollande kündigt Luftangriffe gegen IS an Solche Berichte sind nichts neues Solche Berichte existieren auch aus Afghanistan und vor denen haben sich die Franzosen auch zurückgezogen. Die Allierten werden da ein paar Bomben abwerfen und parallel dazu wohl in [...] mehr

14.09.2014, 14:19 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Deutsche Wirtschaft wettert gegen Sanktionen Handelskrieg Nur haben die Sanktionen das Morden bisher nicht einmal im Ansatz stoppen können. Ich gehe deshalb davon aus, dass hier gezielt der deutschen Wirtschaft Schaden zugefügt werden soll. mehr

05.09.2014, 04:42 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Die Kriegskosmetik der Nato 80er Jahre Die NATO hat zu ihren Wurzeln zurückgefunden,dies mag man jetzt gutheißen oder nicht, ändern lässt es sich jedoch nicht. Für Deutschland bedeutet dies, eine Wieder-Aufrüstung sprich eine [...] mehr

04.09.2014, 19:52 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Schulz mahnt vor Nato-Gipfel zur Zurückhaltung Diplomatie? Den lässt man doch von anderen austragen. Die EU gibt ja der Ukraine und Russland gleichermaßen die Schuld für diesen Krieg. mehr

04.09.2014, 09:35 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Schulz mahnt vor Nato-Gipfel zur Zurückhaltung In Gottes Namen Jedes Drecksszenario gleicht dem zweiten Weltkrieg und falls die Chinesen da nicht mitziehen wollen, müssen wir auch die dann einkreisen. Das sind schlie0ßlich alles kleine Aktivistenbartträger, [...] mehr

04.09.2014, 00:31 Uhr Thema: Geplante Militärübung: Moskau nennt Nato-Manöver in der Ukraine "Provokation" Keine Bodentruppen Deutschland wird sich voraussichtlich mit vier Mann auf Stabsebene (?) an diesem Manöver beteiligen. Unsere Medien vermitteln jedoch den Eindruck als würde sich die Bundesrepublik an dieser Übung mit [...] mehr

03.09.2014, 23:47 Uhr Thema: Vor dem Nato-Gipfel: Die Strategien im Ukraine-Konflikt Wahlprozedere Wenn ein Bruchteil der Wähler dafür sorgen kann, dass sich eine neue Regierung bilden und diese somit auch ein Stimmrecht im Bundesrat erhalten kann und wir ja sowieso in einem föderalen System [...] mehr

03.09.2014, 22:55 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Paris stoppt umstrittene Kriegsschiff-Lieferung an Moskau Stimmt doch was er geschrieben hat! In welcher Form darf man Ihren Beitrag jetzt Antwort auf den Beitrag dieses Foristen werten? Die Sozialausgaben beliefen sich im Jahr 2012 auf über 782 Milliarden Euro, Tendenz steigend, [...] mehr

03.09.2014, 22:35 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Paris stoppt umstrittene Kriegsschiff-Lieferung an Moskau Wahlgeplänkel Da wollen die Leute nur wieder Herrn Hollande über den grünen Klee loben und da die SPD ja eine enge Beziehung zu diesem Herrn unterhält dürfen Sie wohl davon ausgehen, dass diese [...] mehr

02.09.2014, 18:28 Uhr Thema: Vor dem Nato-Gipfel: Die Strategien im Ukraine-Konflikt Weniger als 50% In Sachsen sind weniger als 50% der Stimmberechtigten zur Wahl gegangen und trotzdem wird sich da eine neue Regierung bilden. Und was hier gilt wird man doch wohl auch anderen zubilligen [...] mehr

01.09.2014, 14:52 Uhr Thema: Sachsen-Wahl: Wahlbeteiligung liegt bis zum Mittag bei nur 14,9 Prozent Sache der Einstellung Sich als Opfer sehen zu wollen führt nur dazu, das man auch genauso behandelt wird. Und genau diese Haltung lässt sich leider bei vielen Ostdeutschen beobachten. Gleichzetig wird über alles und [...] mehr

01.09.2014, 14:29 Uhr Thema: Waffenlieferungen in den Irak: Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden Nicht im Irak Die Leute werden entweder hier ausgebildet oder in einem Drittstaat, jedoch nicht direkt vor Ort mehr

01.09.2014, 03:10 Uhr Thema: Waffenlieferungen in den Irak: Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden Schwerpunkte setzen Nur durch den massiven Einsatz von Spezialkräften lassen sich lokale Erfolge verbuchen weil man für einen asymmetrisches Problem unkonvetionelle Truppen einsetzen muss. Solche Spezialkräfte [...] mehr

01.09.2014, 02:54 Uhr Thema: Waffenlieferungen in den Irak: Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden Lageabhängig Die werden aber nicht auf einmal geliefert, sondern lageabhängig. mehr

01.09.2014, 02:52 Uhr Thema: Waffenlieferungen in den Irak: Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden Äh... Und diese Welt nimmt diese Waffen gerne an. mehr

01.09.2014, 02:51 Uhr Thema: Waffenlieferungen in den Irak: Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden Überrascht! Die Lieferung wird gestückelt um zu schauen, wie die Kurden mit den Waffen umgehen. Zumal der Großteil des Materials relativ alt sein dürfte. Waffen wie das G3, Milan oder auch Fahrzeuge wie der LKW [...] mehr

01.09.2014, 02:41 Uhr Thema: Wahl in Sachsen: Schwarz-Gelb ist Geschichte, AfD triumphiert So sollte es nicht sein. Wer nicht wählt gilt dann sozusagen als entmündigt. Eine APO oder Bürgerrechtsbewegung wäre dann Ihrer Logik nach rechtlos. Dann gehen dann irgendwann nur noch zwanzig Prozent der Wahlberechtigten [...] mehr

31.08.2014, 20:16 Uhr Thema: Wahl in Sachsen: Schwarz-Gelb ist Geschichte, AfD triumphiert Nichtwähler Darf bei einer Wahlbeteiligung von 48,2 Prozent überhaupt noch von einer durch den Bürger legitimierte Wahl sprechen? mehr

   
Kartenbeiträge: 0