Benutzerprofil

wynkendewild

Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 1736
21.02.2017, 20:00 Uhr

Bitte nicht vergessen... Die Wehrpflicht wurde ja nur ausgesetzt und nicht abgeschafft. Selbst bei einer Wiedereinführung der Bundeswehr würde die Armee zwei Spitzen umfassen. Die zur Territorialverteidigung und die [...] mehr

21.02.2017, 19:57 Uhr

Umdenken Genau nach dieser Prinzip funktioniert politisches Handeln. Erst lässt man es schleifen und plötzlich sieht man sich mit einer Situatuion konfrontiert, die ein radikales Umdenken erfordert. Der [...] mehr

21.02.2017, 19:31 Uhr

Geschärfte Sinne Fakt ist nun einmal, dass die Sicherheitspolitische Situation unruhiger geworden ist.Sich Bildung anzueignen bedeutet hier im Klartext sich mit der Gesamtsituation zu befassen. Zu glauben, man [...] mehr

21.02.2017, 18:57 Uhr

Nulltarif Das Problem mit dem Deutschen ist, dass er alles zum Nulltarif möchte. Polizei will er nicht, MIlitär will er nicht und wenn es mal das Kind in den Brunnne gefallen sein sollte, dann sind es genau [...] mehr

21.02.2017, 18:51 Uhr

BVerfGE 90, 286 Unter Parlamentsvorbehalt dürfern deutsche Streitkräfte in einem System kollektiver Sicherheit, also Organisationen wie Nato und UNO , an Auslandseinsätzen teilnehmen, so urteile der Zweite [...] mehr

21.02.2017, 18:39 Uhr

Austritt oder Verbleib Man möchte bitte festhalten, dass solange Deutschland Mitglied der Nato ist, Berlin sich an die Beschlüsse des Bündnisses zu halten hat oder diesem den Rücken kehren muss. Gerade Herr Schulz [...] mehr

21.02.2017, 18:20 Uhr

Bündnisverpflichtungen Meinen Sie denn, dass wir uns aus allem heraushalten können und dafür auch noch belohnt werden? Natürlich hgat der werte Mitforist insofern Recht, dass auch in der Nachwendezeit und selbst bei [...] mehr

21.02.2017, 18:13 Uhr

Sicherheitsstruktur Wozu brauchen wir dann eine europäische Armee? Selbst eine Armee die rein der Verteidigung dient muss personell und materiell adäquat ausgestattet sein. Mit ca. 100.000 Mann wird diese noch [...] mehr

19.02.2017, 19:33 Uhr

Zeitenwandel Deutschland wird seine Militärausgaben sowieso erhöhen nicht nur weil unser Land, nicht nur aufgrund seiner geografischen Lage, eine Leadnation auf dem Kontinent darstellt sondern auch deshalb weil [...] mehr

19.02.2017, 17:57 Uhr

Unterschied Die von Ihnen genannten Staaten stellen sich ja auch nicht hin und moralisieren oder versuchen sich als Heilsbringer aufzuspielen. Das ist der Unterschied. MfG: wynkendewild mehr

19.02.2017, 17:50 Uhr

Thesen über Thesen Kein Mensch würde behaupten, dass diese Menschen faul oder gar dumm wären. Ihre Behauptung ist jedoch die, dass diese Länder sich fremdsteuern lassen, durch die geleistete Entwicklungshilfe als [...] mehr

16.02.2017, 18:32 Uhr

Rauhe zeiten Naja, in diese Richtung entwickelt sich Deutschland doch gerade. Mehrere multinationale Briganden unter deutscher Federführung sind gerade am Entstehen und bei Rüstungsprojekten baut Deutschland auch [...] mehr

12.02.2017, 18:59 Uhr

Sicht Südkoreas Boom lässt sich mMn wohl eher mit der Teilung und der Unterstützung durch die USA erklären, vergleichbar mit der Entwicklung der BRD nach dem Krieg, als mit irgendeinem anderen Fakt. [...] mehr

12.02.2017, 17:32 Uhr

Ändert sich was? Sein wir doch mal ehrlich, die Leute die der SPD ihre Stimme geben bwlügen sich doch teilweise selbst. Sie war schließlich schon immer die "düstere" Schwester der CDU. Ein Herr [...] mehr

12.02.2017, 14:36 Uhr

Überwachung Sie schränken die Bewegungsfreiheit massiv ein, weil die betreffende Person 24 Stunden am Tag überwacht wird. Stellen Sie sich einfach vor man hätte Ihnen einen Chip in den Nacken implantiert, Sie [...] mehr

12.02.2017, 14:31 Uhr

Pragmatismus Die Linke sah in sich doch immer die enzig wahre APO. Ein parlamentarisches System kann deshalb nur dann funktionieren, wenn beide Seiten im Bundestag miteinander kooperieren. Der Linken ist es [...] mehr

07.02.2017, 12:11 Uhr

Handeln Nur haben sich diese von Ihnen genannten Gruppen aber komplett aus der Debatte verabschiedet. Da hört man gar nichts. Gesellschaftliche Themen und im Kern geht es ja darum müssen auch auf [...] mehr

05.02.2017, 07:24 Uhr

Konkrete Beweuse Es ist nur allzu verständlich, dass sich die deutschen Behörden in diesem Fall quer stellen. Tunis sieht sich anscheinend nicht in der Lage konkretet Beweise vorlegen zu können und da soll man ihn auf [...] mehr

22.01.2017, 17:24 Uhr

Utopie Das ist der entscheidende Punkt. In der EU hat sich ein Elitedenken durchgesetzt, welches den Bürger nur als notwenidges Übel zu betrachtet scheint. Hat man ja an der Brexit-Debatte gesehen. Da [...] mehr

22.01.2017, 17:03 Uhr

Rauhe Zeiten Was will man hier eigentlich? Die USA sollen zwar nicht mehr die Weltpolizei spielen und wenn sie sich dann zurückziehen meckert auch alles. Herr Trump handelt goldrichtig. Viele fürchten sich [...] mehr