Benutzerprofil

wynkendewild

Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 1200
   

30.10.2014, 19:25 Uhr Thema: IS tötet Hunderte Sunniten im Irak: Hunderte Sunniten in Massengrab verscharrt Kann ich nicht unterschreiben Sie können doch nicht ernsthaft erwarten,dass der Bürger für den IS oder Assad auf die Straße rennt nur weil das linke "Bürgertum" seine Stammtischmeinung befriedigt sehen möchte. [...] mehr

30.10.2014, 18:52 Uhr Thema: IS tötet Hunderte Sunniten im Irak: Hunderte Sunniten in Massengrab verscharrt Alternative? Wird uns nicht laufend erkklärt, dass wir diese Leute nur durch Prävention stoppen könnten? Müsste Deutschland dann nicht jegliche Unterstüzungslestung für die Kurden einstellen, der UN die [...] mehr

28.10.2014, 19:45 Uhr Thema: DFL-Chef Rettig über die Hooligan-Krawalle: "Wir dürfen den Fan nicht alleine lassen" Würdee nie jamand behaupten Natürlich besteht die Pflicht des Staates darin jedem Bürger der sich in unserem Land aufhält zu schützen. Wenn man aber in einer Gesellschaft lebt, die Randale als Teil der [...] mehr

28.10.2014, 19:29 Uhr Thema: Aus dem Saarland nach Syrien: Shaqqours Kampf gegen den IS Nicht tragbar. Was Sie schreiben widerspricht unserer Rechtsauffassung. Ein Mensch der einen anderen umbringt sei es auch aus Notwehr heraus wird hier vor Gericht gestellt. Nach Ihrer Logik dürfte sich jeder [...] mehr

28.10.2014, 19:15 Uhr Thema: DFL-Chef Rettig über die Hooligan-Krawalle: "Wir dürfen den Fan nicht alleine lassen" zwierlei Maß Wenn am 1.Mai und in Hamburg mal wieder Polizeibeamte verletzt werden wird den Beamten die Schuld für die Eskalation in die Schuhe geschoben. Ich halte diese Aufregung deshalb für gekünstelt. [...] mehr

28.10.2014, 19:03 Uhr Thema: Hermann Gröhe in der Ebola-Krise: Der Überforderte Einfache Formel Mitforist ;) Nicht nur Umfragen, Diskussionen auf der Straße, im kleinen Rahmen, in Foren auch auf Demos zeigen, dass Professorin Dr. Dr. h.c. Käßmann vielen Menschen aus der Seele zu sprechen [...] mehr

27.10.2014, 19:24 Uhr Thema: Boko Haram in Nigeria: Das Leid der entführten Mädchen Wenn man es nur könnte... Sie müssen Gewalttätern entgegentreten und genau hier zeigt sich das ganze Ausmaß unserer nicht humanen,oh nein, sondern vorsichtigen Weltsicht. Wir können es nicht..... mehr

27.10.2014, 19:14 Uhr Thema: Syrien-Flüchtlinge: Der Winter kommt Ursachenforschung Unser Bundesjustizminister hat es eigentlich schon ganz treffend formuliert: Jede terroristische Bedrohung ist immer auch eine Bewährung für unseren Rechtsstaat. Wir dürfen hier nicht in [...] mehr

27.10.2014, 17:34 Uhr Thema: Hermann Gröhe in der Ebola-Krise: Der Überforderte Bitte keinen Wahlkampf Ich finde, dass die ihren Job eigentlich ganz ordentlich machen. Die von Ihnen genannten Punkten sind Defizite die schon seit mehr als zehn Jahren unter den Teppich gekehrt wurden. Runiert, hat [...] mehr

27.10.2014, 17:17 Uhr Thema: Syrien-Flüchtlinge: Der Winter kommt Die arabsiche Welt... Das Leid der Flüchtlinge kann nur durch ein Engagement der arabischen Welt gemindert werden, die verfügt schließlich über die ganzen Öl-Milliarden. Da dort unten außerdem ein blutiger [...] mehr

19.10.2014, 14:49 Uhr Thema: Energielieferung: Ukraine und Russland einigen sich auf Gaspreis für den Winter So solle s ja auch sein So und nicht anders soll die EU doch funktionieren, und wenn das Geld nicht reichen sollte, dann werden halt die Druckerpressen angeschmissen oder wir machen wieder Schulden.... mehr

19.10.2014, 14:40 Uhr Thema: Energielieferung: Ukraine und Russland einigen sich auf Gaspreis für den Winter Aus der Geschichte gelernt Diese Schwäche ist doch gewollt und das nicht nur von Seiten der Politik. Der Bürger sieht in der EU ein riesiges Sozialstaatsgebilde und in Deutschland eine Insel der Glückseligkeit, da fehlt [...] mehr

14.10.2014, 01:34 Uhr Thema: Erdogans Zögern: Die Angst der Türken vor dem "Islamischen Staat" Risikobereitschaft Im Klartext würde dies bedeuten, vor der Gewalt zu kapitulieren. Der Staat verzichtet auf sein Gewaltmonopol und setzt Artikel 1 des GG außer Kraft aus Angst vor Bombenanschlägen oder andere [...] mehr

12.10.2014, 04:34 Uhr Thema: Kampf um Kobane: Linken-Abgeordnete fordert Solidarität ohne Luftschläge Geht Sie auf eine Demo? Sie veröffentlich ein Foto auf Facebook geht aber auf keine Kurdendemo. Das sollte einem schon zu denken geben mehr

12.10.2014, 04:29 Uhr Thema: Kampf um Kobane: Linken-Abgeordnete fordert Solidarität ohne Luftschläge Falscher Ansatz Wir sollen also deren Leid zu unseren Gunsten ausnutzen, obwohl deren Angehörige sich auch hier politisch zu Zehntausenden engagieren? Die Flüchtlinge wollen, dass sich in ihrer Heimat etwas [...] mehr

12.10.2014, 01:56 Uhr Thema: Syrische Grenzstadt: IS verstärkt Belagerung von Kobane Begründung Wozu sollte das geschehen? Wir unterstützen zurzeit nicht die Kurden als solche sondern den bewaffneten Arm bestimmter politischer Bewegungen. mehr

12.10.2014, 01:54 Uhr Thema: Syrische Grenzstadt: IS verstärkt Belagerung von Kobane Sekundärinteressen Gerade Afghanistan hat gezeigt, dass die meisten Konfliktparteien und Partner von Sekundärinteressen gesteuert werden. Heute ist man der gute Freund und am nächsten Tag wird man zum Gegner. [...] mehr

12.10.2014, 01:51 Uhr Thema: Syrische Grenzstadt: IS verstärkt Belagerung von Kobane Kein Supermarkt Nur müssen Sie jetzt noch erklären, wer so einen Einsatz finanzieren soll? UNO und NATO können keine Truppen entsenden weil es rein politische Gremien sind, die Vorschläge an ihre Mitglieder [...] mehr

08.10.2014, 19:31 Uhr Thema: Kurden und Islamisten: BKA befürchtet noch mehr Krawalle in Deutschland Arbeiterdrohnen Diese Menschen identifizieren sich halt sehr stark mit ihrer Heimat und werden ihre Konflikte auch hier austragen. Wer geglaubt hat, dass die sich hier brav als Hilfskräfte missbrauchen lassen nur [...] mehr

06.10.2014, 23:35 Uhr Thema: "Islamischer Staat": Schwarze Flagge nahe Kobane Mittel Die Koalition versucht mit relativ wenig Aufwand zwei Länder aus der Luft zu befrieden, da sind nur gezielte Einsätze möglich aber nicht auf breiter Front. mehr

   
Kartenbeiträge: 0