Benutzerprofil

derhey

Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1079
Seite 1 von 54
08.10.2018, 16:55 Uhr

Stimmt schon so aber davon war schon vor ca. 30 Jahren die Rede - Club of Rome usw. Nur, weshalb verzichtet die jüngste Generation nicht mal auf das neueste Smartphone, kostet ja nicht, Nachbarskinder letztes Jahr [...] mehr

01.10.2018, 15:11 Uhr

Auf Scheuer darf sich die Automobilindustrie verlassen und die behördliche Zulassung des Kat auf sagen wir mal nach den nächsten BT-Wahlen legen lassen. Wenn der jetzt schon im Vorfeld trixen will kann man sich [...] mehr

28.09.2018, 21:13 Uhr

Ausbaden muß die Stadt Köln jetzt das Desaster, das unsere weitsichtigen Politiker angerichtet haben. War doch zu erwarten, daß nicht nur ein paar Hundert zu der Einweihung kommen werden. Und wie will die [...] mehr

28.09.2018, 17:06 Uhr

Wieso sollte Italien Angst haben? Was bleibt denn der EU bzw. EZB anderes übrig als Italien zu stützen? Strafen? Lachhaft, der Steuerzahler wird es schon wieder richten, aber nicht der italienische. [...] mehr

25.09.2018, 16:33 Uhr

Was ist da komisch? Wird ein Kindergarten erweitert - Gutachten, ein Verkehrskonzept aufgestellt - Gutachten, historische Hausfasade - Gutachten und noch viel mehr u.U. auch zwei auf kommunaler Ebene; Landkreis dito: [...] mehr

24.09.2018, 14:47 Uhr

Es gibt immer ein Dafür und ein Dagegen. Gut wäre, niemand ginge hin außer unserem Bundespräse und eben Erdogan & Co. Wäre ein gutes Signal. Oder wie sich jetzt andeutet, Özdemir & Co gehen hin aber [...] mehr

24.09.2018, 10:23 Uhr

Gut so wenn er nicht nur am Tisch sitzt und small talk redet. Sollten zum Wohle des Gastes die Gläser (natürlich Tee) gehoben werden sollte er dies tunlichst unterlassen. Eigentlich sollten noch viel mehr [...] mehr

23.09.2018, 20:58 Uhr

Hoffentlich bleibt die Justiz auf ihrer Linie. Fahrverbote, bis es weh tut. Schon vor drei Jahren hätte die Politik handeln können, tat es aber nicht. Und wenn die Groko platzt und es zu Neuwahlen in ein paar [...] mehr

23.09.2018, 08:06 Uhr

Mitleid mit Maaßen hält sich in Grenzen. Nur sehr geehrter Herr Seehofer: Ist Ihnen eigentlich bewußt, daß dieser Maaßen in keiner Positiion mehr tragbar ist, sei es bei Mitarbeitern oder anderen [...] mehr

22.09.2018, 21:52 Uhr

Zustandsbeschreibung mit einem gravierenden Fehler: D wurde noch nie so gut regiert, Profis. Tatsächlich? Falsch, gesteuert von Lobbiisten trifft den Kern der Sache. Ja, der Bevölkerung geht es im Schnitt gut - ok, [...] mehr

21.09.2018, 16:51 Uhr

Befürchtung Seehofer hat noch etwas vor und verhandelt neu - und Frau Nahles merkt nicht, in welche Falle sie da läuft. Welchen SPD Minister wird sie wohl opfern müssen oder so etwas ähnliches. Dabei soll sie [...] mehr

21.09.2018, 13:58 Uhr

Wenn das so ist hat die Frau Kanzlerin die Lösung in ihren Händen: Entlassen. Dann mal abwarten, was die CSU macht und fertig. mehr

20.09.2018, 21:04 Uhr

Missverstanden? Nein Herr Spahn, Sie haben noch nicht verstanden!!! Mal nachdenken. mehr

20.09.2018, 07:53 Uhr

Staatsfrauisch war das nicht Frau Nahles. Man kann trefflich darüber streiten, ob die Causa Maaßen es Wert gewesen wäre, die Koalition platzen zu lassen oder nicht. Nun, der wird auch in seiner neuen Position nichts [...] mehr

17.09.2018, 21:38 Uhr

Ursache und Wirkung und wetten, die Alten machen weiter wie vorher: Beschwören Solidarität, Werte, uns ging es noch nie so gut wie jetzt, müsssen die Demokratie verteidigen. Streitet mal weiter untereinander [...] mehr

16.09.2018, 14:33 Uhr

Zustimmung aber auch eine falsche Annahme: Die Wenigsten, so denke ich wünschen sich einen Rechtsruck sondern eine Politik, die Mißstände löst und wieder Vertrauen schafft. Die Mietproblematik ist seit Jahren [...] mehr

15.09.2018, 20:53 Uhr

Kann und will das (alte) Kerneuropa etwas dagegesetzen und wenn ja was? Werte? Das alleine reicht wohl nicht. Es klingt simpelaber es genügt nicht, immer wiecder die sog. Unter- oder jetzt auch Mittelschicht mit [...] mehr

15.09.2018, 11:39 Uhr

Jede/r die/der nicht mit der Lobbyarbeit von REW übereinstimmt sollte die Firma nebst Tochtergesellschaften boykotieren. Sicher, irgendwoher muß jede/r seinen Strom beziehen und Vattenfall & Co sind auch [...] mehr

14.09.2018, 16:22 Uhr

Einen AfD-Mann als Verfassungsschützer geht gar nicht. Ich sage jetzt nicht, daß der Chef einer ist ich meine ja nur so bzw. das ist so nicht gemeint. Wenn ich sagen wollte, daß Herr Maaßen einer wäre würde ich das [...] mehr

14.09.2018, 16:17 Uhr

Er bewegt sich doch nur ich werde den Verdacht nicht los, daß da noch viele Bonbons für die Auto-Industrie verpackt sind, Bundeszuschüsse (sind Steuergelder), Kaufprämien durch den Bund (sind Steuergelder) etc. Zunächst [...] mehr

Seite 1 von 54