Benutzerprofil

guenter47

Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 184
23.06.2016, 15:53 Uhr

Wie man in den Wald hinein ruft... Die Medien von der Anwesenheit beim Parteitag der NRW-AfD auszuschließen ist sicherlich ein drakonischer Entschluss, weil er pauschalisiert. Aber er ist nachvollziehbar und vernünftig. In den [...] mehr

01.02.2016, 14:50 Uhr

Scheinheiligkeit ist eine Art von Heiligkeit die darauf gründet, sich selbst und andere zu belügen. Deshalb sperrt Herr Augstein sicherlich die Türen in seinem Haus zu und würde das gewaltsame Eindringen von [...] mehr

27.01.2016, 08:30 Uhr

Schwächlinge Gabriel und die anderen Verweigerer offenbaren mit dem Diskussionsboykott eindeutig, dass sie der Herausforderung durch die AfD nicht gewachsen sind. SPD = Flasche leer! mehr

10.11.2015, 18:57 Uhr

Phrasen-Journalismus "Helmut Schmidt war im hohen Alter das Gewissen der Deutschen" (Zitat SPO) Warum nicht gleich der Menschheit? Noch besser, des Universums! mehr

29.10.2015, 17:10 Uhr

Bernd Lucke wollte mit aller Macht das Alpha-Tier der AfD werden und ist komplett gescheitert. Es reicht eben nicht, nur einen Beiss-Reflex zu haben, man muss auch die richtige Politik und Strategie verfolgen. Die AfD ist personell und [...] mehr

25.08.2015, 18:49 Uhr

Ja, liebe Duisburger, man bekommt die Regierung, die man mehrheitlich gewählt hat. Aber verdient habt auch ihr diese Regierung nicht. mehr

25.08.2015, 18:31 Uhr

ist eine Ressource, die versiegen kann", meint Jan Fleischhauer in seinem Kommentar, der einen ungewohnten Bezug zur Realität aufweist. Ansonsten gilt doch in den Medien und der Politik das Credo [...] mehr

24.07.2015, 17:15 Uhr

Warum nur immer der arme Rentner? Immer und immer wieder die Bilder vom armen griechischen Rentner. Warum nicht auch Bilder von den gut besuchten Luxusrestaurants, den Yachthäfen, Golfplätzen und den Villenvierteln. Die gibt es [...] mehr

22.07.2015, 18:16 Uhr

Wieso ist bei den Geld-Tranfers nach Athen immer die Rede von Krediten. Das sind keine Kredite sondern Geschenke. Die Bezeichnug Kredite bedeutet ein Verhönung der Steuerzahler, die diese Gechenke bezahlen müssen. mehr

19.07.2015, 16:35 Uhr

Sieh an, da kommt die Spiegel-Online Redaktion doch tatsächlich auf die Idee, die "Solidarität" der wohlhabenden Griechen mit ihren armen Lansleuten zu thematisieren. Ansonsonsten sieht man in den [...] mehr

06.07.2015, 12:41 Uhr

Sonderbar Die links rot grünen "Griechenland Retter" reden ausschließlich davon, noch mehr Geld in dem griechischen Fass ohne Boden zu versenken. Sie nennen das Solidarität. Abgesehen davon, dass es [...] mehr

14.05.2015, 15:45 Uhr

Warum sind wir nicht stolz? Auf Martin Schulz? Mit Verlaub, eine komische Frage. Schulz gehört zu jener Sorte von Politikern, die sich gerne in der Rolle des Mahners und Warners gefallen. Ein typischer Mainstream-Apparatschik, [...] mehr

08.03.2015, 13:59 Uhr

Die Merkel-Regierung hat sich mit ihrer "Alternativlos-Politik" in die Lage gebracht, auf Dauer von allen anderen Regierungen in den Euro-Ländern mit hohen Schulden und Defiziten erpresst zu werden. Wer so dumm [...] mehr

05.02.2015, 15:02 Uhr

Das Polit-Theater wird noch eine Weile weitergehen - wie bisher. Aber am Ende der Vorstellung wird die Blockparteien-Regierung in Berlin zahlen. Und das nicht nur für die griechischen sondern auch für alle anderen [...] mehr

30.01.2015, 18:50 Uhr

Mehr und noch mehr und immer weiter so und alle Verträge und Vereinbarungen mit den GR-Regierungen werden nach Belieben gebrochen. mehr

24.01.2015, 15:39 Uhr

Das gesamte Konstrukt aus EU und Euro basiert heute nahezu vollständig auf gebrochenen Verträgen, nicht eingehaltenen Zusicherungen und Betrug der Wähler durch die "führenden" Politiker der Blockparteien [...] mehr

06.12.2014, 17:36 Uhr

Gewiss werden sich die Energiekonzerne davonschleichen, wenn es um die Haftung für Atom- und sonstige Altlasten geht. Die Zeche bezahlen nach bekanntem Muster die Normalverdiener als Steuerzahler - genau wie bei [...] mehr

27.11.2014, 18:54 Uhr

Ein Kommentar, der vor Selbstgerechtigkeit, Arroganz und Überheblichkeit strotzt... mehr

19.10.2014, 17:31 Uhr

Spinner, die absurde Thesen und Meinungen vertreten gibt es in nahezu allen Parteien und Bevölkerungsgruppen, also auch in der AfD. Solche Leute sind jedoch eine winzige Minderheit - auch in der AfD - Gott sei [...] mehr

01.09.2014, 23:15 Uhr

Diese Ministerin verfügt über alle Eigenschaften für eine CSU-Karriere: Skrupellosigkeit, Arroganz, Kaltschnäuzigkeit, Überheblichkeit und sklavischen Gehorsam gegenüber dem Chef Seehofer. Aber dieser Chef verfügt [...] mehr

Kartenbeiträge: 0