Benutzerprofil

cylina77

Registriert seit: 19.06.2012
Beiträge: 213
Seite 1 von 11
17.08.2018, 07:48 Uhr

Deutsche Medien Und wenn Trump den Weltfrieden herbeizaubern könnte, würden deutsche Medien immer noch das Haar in der Suppe finden. Im übrigen geht es Deutschland angeblich ja auch "so gut wie noch nie" [...] mehr

20.06.2018, 10:45 Uhr

Die USA haben Recht Hier scheinen viele nur das Wort "Menschenrechtsrat" zu hören und glauben, dass es automatisch etwas Gutes sein müsse. Einfach mal mit den Entscheidungen der letzten Jahre befassen, dann [...] mehr

20.06.2018, 10:38 Uhr

Symptomatisch für unsere Gesellschaft Es kommt selten vor, dass mir ein Artikel die Tränen in die Augen treibt, aber dieser hat es getan. Er steht symptomatisch für vieles, was in unserer Gesellschaft schief läuft. Menschen sind keine [...] mehr

08.05.2018, 18:14 Uhr

Wurde nicht die Statistiken neu berechnet/definiert? Soweit ich gehört habe, gibt es neue Bestimmungen/Definitionen bei der statistischen Erfassung von Straftaten, inklusive Einbrüchen. Es wurden meines Wissens etliche Regeln geändert. Vielleicht [...] mehr

02.05.2018, 10:48 Uhr

Milchmädchenrechnung? Mehr Beiträge um die Inflation auszugleichen? Hä? Bisher dachte ich immer jedes Land zahlt 1% seiner Wirtschaftsleistung. Diese Zahlung dürfte sich bei steigender Inflation automatisch erhöhen. Also [...] mehr

09.03.2018, 09:51 Uhr

Danke für den Teil über NFP Danke, dass in diesem Artikel auch mal erwähnt wird, dass NFP (bei korrekter Anwendung) eine hohe Sicherheit hat. Von Frauenärzten kann man da keine Unterstützung erwarten, wie ich über Jahre hinweg [...] mehr

05.01.2018, 20:49 Uhr

Rassismus? Zitat: "Eine Journalistin mit Kopftuch im deutschen Fernsehen abschaffen zu wollen, hat - gelinde gesagt - rassistische Züge." Hat es nicht, da ein Kopftuch nichts mit der Rasse zu tun [...] mehr

24.07.2017, 11:31 Uhr

Also weiter wie bisher Also mit anderen Worten: Weiter wie bisher. Auf die Idee ist ja auch noch keiner gekommen. Und die lässt sich natürlich ganz leicht umsetzen. Es ist echt peinlich, wie er in jeder Ecke versucht, [...] mehr

10.05.2017, 14:23 Uhr

Denken an die Zukunft Finde ich gut. Vielleicht denken die Abgeordneten so mal etwas mehr daran, für wen sie Politik machen sollten - für die nächste Generation. mehr

10.11.2016, 11:17 Uhr

Auch durch die 100.000ste Wiederholung wird es nicht wahrer. In Hochburgen (egal welcher Seite) gehen viele Wähler eben WEGEN des bestehenden Wahlsystems nicht wählen, wenn "ihr" [...] mehr

10.11.2016, 10:26 Uhr

Kann das nicht mehr hören, ist einfach absolut falsch. Der National-SOZIALISMUS hat uns Krieg, Blut und Tränen gebracht. Verteufelt man deswegen den Sozialismus? Nein? Wieso nicht? Und wieso dann [...] mehr

10.11.2016, 09:53 Uhr

Irrtum! Das ist eine falsche Schlussfolgerung. In vielen Staaten (z.B. Texas) wo die Wahlmänner/-frauen sicher und ohne jeden Zweifel den Republikanern zufallen, gehen diese oft nicht wählen, weil [...] mehr

10.11.2016, 09:48 Uhr

Washington D.C. - interessante Randnotiz Kein Wunder. In Washington D.C. gingen 93% (!) der Stimmen an H.C. Erschreckend wie wenig Washington die Menschen im Lande kennt und repräsentiert. mehr

27.07.2016, 14:56 Uhr

Wer die Wahrheit sagt... Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd. - Das war schon immer so, daran hat sich bis heute nichts geändert. Darum halten viel zu viele heutzutage den Mund. mehr

08.03.2016, 09:15 Uhr

Deal mit der Türkei Statt unsere eigenen Grenzen zu sichern, machen wir jetzt schmutzige Deals mit der Türkei. Man fasst sich dieser Tage nur noch an den Kopf. mehr

05.08.2015, 10:35 Uhr

Versteh' ich nicht! Wenn das Abkommen mit den Gläubigern erst am 18.8. vom griechischen Parlament gebilligt wird, und - wie ich bisher immer dachte - der deutsche Bundestag der endgültigen Einigung auch noch einmal [...] mehr

16.07.2015, 09:51 Uhr

logische Konsequenz Steuererhöhung oder Inflation - eines von beiden wird die logische Konsequenz der ganzen "Rettungsaktion" sein. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass all die Eurozonenländer einen Soli [...] mehr

15.07.2015, 15:56 Uhr

Varoufakis und Schäuble ZITAT: Ist ja ein Ding, da haben Varoufakis und Schäuble ja doch etwas gemeinsam, beide wollen sie IOUs für Griechenland. Vermutlich, weil sie beide dasselbe Ziel haben (Grexit). Nur sagen [...] mehr

15.07.2015, 11:08 Uhr

@33 Ich frage mich das auch schon seit langem. Bei Geld hört die Freundschaft auf, sagt man. Und in der Eurozone wird dieses Sprichwort nochmal veranschaulicht. Ein etwas teurer [...] mehr

15.07.2015, 11:04 Uhr

@4 Die Zinsen - zumindest an die Eurozone (beim IWF sieht das anders aus) - sind nicht mehr der Rede wert und getilgt wird ohnehin nicht vor 2025... wenn überhaupt. Ich würde das keineswegs einen [...] mehr

Seite 1 von 11