Benutzerprofil

WernerT

Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 1075
   

26.11.2014, 20:16 Uhr Thema: Grundsatzurteil zu Arbeitszeiten: Der Sonntag bleibt ein bisschen heilig Zurück ins Mittelalter Ach nein, da durften Brauer auch Sonntags arbeiten, da der Prozess es verlangte. Selbst Bibliotheken war auch Sonntags geöffnet, während im Deutschland von 2014 Sonntags zwar Gottesdienste und [...] mehr

26.11.2014, 15:41 Uhr Thema: Studie der Bundesregierung: So testen Sie, ob Ihr Stromverbrauch zu hoch ist Sie haben dem Energieversorger einen Kredit gegeben Weil Sie weniger Strom als erwartet verbrauchten. mehr

25.11.2014, 09:24 Uhr Thema: Kampf gegen Deflation: Bitte, bitte, lasst uns das Bargeld! Parallelwährungen könnten sein Zucker, Salz, Mehl, Streichhölzer, Zigaretten, Kleidung, Holz, Kohle, Öl, Benzin, Gold, Silber, Konserven, Teppiche, Gemälde, ... eigentlich alles, was nicht sofort verdirbt. Wenn also das Bargeld als [...] mehr

25.11.2014, 07:49 Uhr Thema: Ernährung: In der Schul-Mensa gibt es zu viel Fleisch 46 Minuten Mittag - selbst der Gesetzgeber sieht nur 30 Minuten vor Wenn die Essensausgabe gut funktioniert, dann ist das kein Problem, wenn natürlich die Schüler 45 Minuten anstehen, müssen sie schlingen. Sonst reichen 20 Minuten für ein übliches Mittagessen völlig [...] mehr

25.11.2014, 07:33 Uhr Thema: US-Verteidigungsminister Hagel: Ein freundlich verpackter Rauswurf Das Ende von Obama Da haben seine Förderer sich wohl übernommen und nun stehen sie vor dem Scherbenhaufen, ISIS bewegt sich gegen Saudi Arabien, Ukraine entwickelt sich zum Fass ohne Boden, ObamaCare führt zu steigenden [...] mehr

25.11.2014, 07:29 Uhr Thema: Umfrage: Deutsche haben keine Angst vor russischem Gas-Boykott Frage an die SpON Redaktion: Wann hat Russland gedroht, kein Gas mehr in die EU zu liefern? Das Problem ist doch eher, dass die Ukraine sich aus den Leitungen bedient, die über ihr Territorium führen oder dass die EU Führung die Fließrichtung umdrehen will, damit die Ukraine mit von Europa [...] mehr

24.11.2014, 15:16 Uhr Thema: Abschuss von Flug MH17: Privatermittler erhöht Belohnung um 17 Millionen Dollar Irrtum, den Koch Brüdern passt es gut ins Konzept Nur die Sorros Fraktion hat im Moment ein Problem, die Ukraine war wohl ein zu großer Happen mehr

22.11.2014, 19:08 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Wer sich Riestern leisten kann, darf nicht Riestern Während sich alle anderen mit der Grundsicherung begnügen müssen, weil ihr Einkommen unter dem Durchschnitt liegen. Einfach mal Pispers Rechnung nachvollziehen. Kurz die staatliche Rente ist 43% vom [...] mehr

22.11.2014, 15:03 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Einfach aus der Vergangenheit hochrechnen Konditor war nie gut bezahlt, lag in den letzten hundert Jahren meist unter dem Durchschnittslohn. In den letzten 50 Jahren fiel das Einkommen gegenüber dem Durchschnitt weiter ab, wird sich auch in [...] mehr

22.11.2014, 14:56 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Also noch einmal, die von Ihnen angesprochenen 10.000 Euro Rücklage entsprechen 15 Monaten Grundsicherung OHNE jede Ausgabe oder 150 Monate (12,5 Jahre) wenn man jeden Monat 10% des Einkommens zurück legen kann. Nur um [...] mehr

22.11.2014, 14:11 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Ein Konditor landet bei 2400 mit viel Glück Damit lohnt sich Riester nicht mehr

22.11.2014, 14:02 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Woher kommen die 10.000 Euro? Wären ja nur 15 Monate GruSi ohne jede Ausgaben - also ohne Miete, Lebensmittel, ... mehr

22.11.2014, 11:28 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Es waren absolute Zahlen Grundsicherung zur Zeit 700 Euro, Brutto für die Konditorin (wie etwa 40% der abhängig Beschäftigten) 2000 (oder weniger) Euro im Monat, bleiben (maximal) 1400 Euro Netto. Die Rente wird abgesenkt auf [...] mehr

22.11.2014, 09:36 Uhr Thema: Altersvorsorge: Richtig Riestern - aber wie? Konditor verdient knapp 2000 Monat Bleiben 1400 Netto, davon 40% beträgt die staatliche Rente 560 Euro, bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter ist 700 Euro, ob die Riesterrente mehr als 140 Euro betragen wird, damit etwas mehr als [...] mehr

21.11.2014, 22:07 Uhr Thema: Streit über Obamacare: Republikaner verklagen US-Regierung Das war es dann Jetzt ist Obamas Politik endgültig gescheitert, mit etwas Pech geht Obama als erster Präsident in die Geschichte ein, der während seiner Amtszeit wegen Bruch der Verfassung verurteilt wird. Ach ja es [...] mehr

21.11.2014, 16:39 Uhr Thema: Diskussion im Netz: "Recode" lagert Kommentare in Social Media aus Und wieder ein Sargnagel für die klassischen Medien Erst werden die Leserkommentare nach Facebook/Google+/Twitter verlagert, dann die Artikel und zum Schluss veröffentlichen die Autoren dort, nicht mehr in der Zeitung. mehr

20.11.2014, 10:27 Uhr Thema: Merkwürdiger Orbiter: Spekulationen um russischen Satellitenkiller Einfach einen elektromagnetischen Impulsgeber an jeden Satelliten anbringen Und dann im E-Fall zünden und schon sind alle Weg. So wie die Schweitzer eben das TNT in den Grenzbeücken vergessen haben. mehr

18.11.2014, 16:49 Uhr Thema: Gericht: Arbeitgeber dürfen Beschäftigte nach Gewerkschafts-Zugehörigkeit fragen Und wieder ein absolut lebensfremdes Urteil Wie lange dauert es, in eine Gewerkschaft einzutreten? Damit ist die Frage hinfällig. Inzwischen muss man sich fragen, ob die Bundesrichter noch Ahnung von den Vorgängen Haben, über die Sie urteilen. mehr

18.11.2014, 13:35 Uhr Thema: Nahles-Entwurf: DGB düpiert Ver.di mit Ja zur Tarifeinheit Wie ist die Haltung von IG Metall und IG Chemie? Oder hat sich der DGB gegen die Mitgliedsgewerkschaften und damit gegen die Mitglieder gewandt, um den (grundgesetzwidrigen) Vorschlag der SPD zu retten? mehr

18.11.2014, 12:39 Uhr Thema: Michelle Müntefering zu TTIP: "Bei Lebensmitteln und Kosmetika wird es schwierig" Check and balance hat nichts mit Nachsorge zu tun Sondern soll ein Gleichgewicht zwischen verschiedenen Machtblöcken herstellen. So sind die Kongressabgeordneten eher den Wählern ihres Gebietes verantwortlich als der Partei. Das sollte man als [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0