Benutzerprofil

WernerT

Registriert seit: 20.06.2012 Letzte Aktivität: 16.08.2014, 13:03 Uhr
Beiträge: 1000
   

17.09.2014, 09:01 Uhr Thema: Krieg gegen "Islamischen Staat": Militärs zweifeln an Obamas Anti-IS-Strategie Das Recht liegt beim Kongress Und wer Obama in einem anderen Punkt als Golf als kompetent bezeichnet hat die letzten Jahre geschlafen, bisher hat er bei allem versagt, was er angefasst hat, egal ob im Inland oder Ausland mehr

12.09.2014, 06:13 Uhr Thema: Apple-User beschweren sich über U2-Album: Wie werde ich diesen Bono los? Wer keine 2MB für ein Foto frei hat Der hat garantiert nicht automatischen Download von Songs aktiviert, und auch wenn passiert nichts, da der Download sofort abbricht - also kein iPhone / iTunes Nutzer, wie 99% der sich Beklagenden, [...] mehr

11.09.2014, 20:02 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: USA verschärfen Sanktionen gegen Russland Noch 2 Monate irrationale Politik im Weißen Haus Dann können beide Kammern die Absetzung und Inhaftierung wegen Amtsmissbrauch durchsetzen. mehr

09.09.2014, 09:13 Uhr Thema: Manöver im Schwarzen Meer: Russischer Militärjet soll kanadische Fregatte bedrängt ha Kanadische Geographie Stunde Wir fühlen uns bedroht, wenn 200km von der russischen Grenze russische Flugzeuge unsere 8000km von der kanadischen Grenze liegenden Schiffe in 15km Entfernung passieren - kann schon mal passieren, so [...] mehr

07.09.2014, 11:14 Uhr Thema: Umfrage zu Schottlands Unabhängigkeit: Der 51-Prozent-Schock ARD und Umfragen war da nicht was? Das Ergebnis passt uns nicht, na dann wird es angepasst. Nur zu viel darf man nicht abweichen, denn sonst wird man total unglaubwürdig mehr

07.09.2014, 09:40 Uhr Thema: Umfrage zu Schottlands Unabhängigkeit: Der 51-Prozent-Schock Schottland sollte drohen, sich Wenn die EU sie nicht will, einfach der Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan anzuschließen, mal sehen, wie schnell die EU bereit ist, sie auf zu nehmen und einen Putsch in London und [...] mehr

06.09.2014, 10:33 Uhr Thema: EU-Beschluss: Schärfere Sanktionen treffen Gazprom Der Nick passte Unter dem Ukrainer Chrustchow wurde die Krim von der Ukraine annektiert, 1991 erneut - erst jetzt hat die Bevölkerung selber entscheiden können. Eigentlich war das Referendum über die [...] mehr

05.09.2014, 06:31 Uhr Thema: Hilfe für Kurden : Erstes Flugzeug mit deutscher Militärausrüstung unterwegs Wir nehmen Wetten an Wie lange es dauert, bis die Waffen und anderen Militärgüter gegen die NATO eingesetzt werden, werden es 10 Tage oder 30 sein? Werden dann die Verantwortlichen vor ein Gericht gestellt oder liefert [...] mehr

05.09.2014, 06:28 Uhr Thema: Unstimmige Deklaration: USA besorgt wegen möglicher Chemiewaffen in Syrien Chlor findet man in jedem Schwimmbad Und das war das erste Giftgas, auch sonst findet man viele tödliche Gase in der Industrie. mehr

04.09.2014, 21:04 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Die Kriegskosmetik der Nato Schmeißt die Verantwortlichen bei der NATO raus Und fordert alles zurück, was über Hartz IV liegt, 1962 hat der Spiegel veröffentlich 'Bedingt verteidigungsbereit' und in nun fast 52 Jahren hat sich nichts geändert, außer dass Rasmussen und Co sich [...] mehr

31.08.2014, 21:55 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Mariuopol rüstet sich für Angriff der Separatisten In der SS waren Deutsche, die meinten Deutschland zu verteidigen So viel zu dem Thema, die Symbole sind die gleichen mehr

31.08.2014, 10:15 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Mitglieder drängen auf härteren Kurs gegen Russland Fällt einem was auf? Der Beitrag bestätigt, dass die Stationierung von ausländischen NATO Soldaten in den östlichen Staaten verboten war und seit Jahren durch mittelfristige temporäre Stationierungen durch die NATO dieses [...] mehr

31.08.2014, 09:25 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato-Mitglieder drängen auf härteren Kurs gegen Russland Polen will seine Ostgebiete wieder haben Nur leider haben sie nicht bedacht, dass das auch das Baltikum umfasst, oder will man nur die Teile kassieren, die jetzt zur Ukraine und Weißrussland gehören. Von 1921 bis 1939 war Vilnius polnisch. mehr

30.08.2014, 19:36 Uhr Thema: Schäuble gegen Dobrindt: Alternatives Konzept sieht Maut für alle Autofahrer vor Hat nicht Merkel erklärt: Mit mir wird es keine PKW Maut geben Nun also in der nächsten Legislaturperiode verspricht der CDU Finanzminister. Morgen ist Wahl in Sachsen, dann in Thüringen hoffentlich vergessen die Wähler diesen Betrug nicht und bestrafen die [...] mehr

30.08.2014, 17:47 Uhr Thema: Vor Sachsen-Wahl: Ex-FDP-Politiker wollen linksliberale Partei gründen 15 Jahre zu spät Nun wird die neue Partei sich die Stimmen mit Piraten, AfD, FDP, Grünen teilen mehr

30.08.2014, 16:35 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Nato-Chef will Verteidigungspläne überarbeiten Rasmussen gesteht völliges Versagen ein Wäre die richtige Überschrift, wenn er sich jetzt Gedanken macht, wie man das Baltikum und Polen verteidigen kann, dann hat er den Job verfehlt. Als Franz Joseph Strauß die Verteidigung [...] mehr

30.08.2014, 13:16 Uhr Thema: Schutz fürs Baltikum: Nato plant angeblich Osteuropa-Eingreiftruppe Also im Baltikum wäre ich jetzt panisch Denn die NATO hat gerade erklärt, dass sie nicht in der Lage ist, diese Länder zu schützen, sondern nur zu rächen. Aber das Schlimmste an der Geschichte ist, genau diese Problematik führte vor 50 [...] mehr

30.08.2014, 13:03 Uhr Thema: Gefechte auf den Golanhöhen: Syrische Rebellen greifen Uno-Soldaten an Jetzt passiert das, was zu Beginn des Krieges gegen Assad vorhergesehen wurde Die 'Rebellen' beginnen den Wettlauf nach Jerusalem. Israels einzige Chance zu überleben wurde durch den Racheakt für die 3 entführten Teenager zerstört. Eine fragile Allianz zwischen Syrien, [...] mehr

30.08.2014, 10:26 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Russland betrachtet Soldatenmütter als "ausländische Agenten" Komitee der Soldatenmütter finanziert von National Endowment for Democracy Rat der Soldatenmütter finanziert sich mit Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Nur diesen kleinen Fakt hat SpON vergessen. Kann schon mal vorkommen mehr

30.08.2014, 08:24 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Greenpeace warnt vor Atomunglück durch Kämpfe 200km von der Front und da hat man Angst vor Kampfhandlungen? Dann sieht die Situation für die Kiewer noch schlechter aus, als man bisher gedacht hat. Wobei im Endeffekt, wenn die Ostukrainer bis dahin vorstoßen, die Frage des Überlebens von Poroschenko erledigt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0