Benutzerprofil

WernerT

Registriert seit: 20.06.2012
Beiträge: 1218
   

24.05.2015, 10:21 Uhr Thema: Laut Medienbericht: Amazon hat jetzt auch Steuern im Sortiment Wie kann ein Unternehmen, dass weltweit fast keine Gewinne macht Die Gewinnsteuern durch Lizenzen senken? Manchmal fragt man sich ernsthaft, ob seit Augstein die Jounalisten sich das Denken abgewöhnt haben und nur noch nachplappern, was ihre Herren und Meister von [...] mehr

24.05.2015, 09:26 Uhr Thema: ESC 2015: Schweden ist der Gewinner Vielleicht sollte Deutschland niemanden schicken Da spart man sich die Kosten für den nationalen Ausscheid und kann den ESC wieder an einem Abend durchführen ohne Halbfinale oder ähnliches. mehr

22.05.2015, 13:54 Uhr Thema: Tarifeinheitsgesetz: Maßlosigkeit ist kein Grundrecht Interessant ist, wie schnell der Bericht übers Tarifeinheitsgesetz verschwunden ist Na ja das Google Archiv findet so was auch noch in 5 Jahren - und dann wird man die Landesverräter verurteilen - 1933 hat es noch 12 Jahre gedauert bis man die Vernichtung der freien Gewerkschaften [...] mehr

22.05.2015, 12:29 Uhr Thema: Bundestag beschließt umstrittenes Gesetz zur Tarifeinheit Selten so einen Quatsch gelesen Die Tarifeinheit wurde am 2.5.1933 (!) mit dem Sturm auf die Gewerkschaftshäuser der freien Gewerkschaften geschaffen, sie überlebte den Untergang ihrer Schöpfer 1945 und wurde erst 65 Jahre [...] mehr

21.05.2015, 19:26 Uhr Thema: Schlichtung zwischen Bahn und GDL: Plötzlich hat Weselsky keine Zeit mehr Einfach in Ruhe den SPON Artikel von heute Morgen lesen Dann wird klar, dass a) die von der Bahn als Gegenpol zu den Streckenlokführern geschaffene Berufsgruppe der Lokrangierführer wegfallen wird, da diese nun als ganz normale Lokführer betrachtet werden [...] mehr

21.05.2015, 07:31 Uhr Thema: Bahn-Streik wird beendet Das hätte der Bahnvorstand schon vor 3 Monaten haben können 1) Die GDL kann für die Mitglieder einen eigenen unabhängigen Tarifvertrag aushandeln, siehe Urteil des Bundesarbeitsgerichts 2) Die extra geschaffene Gruppe der Rangierlokführer (mit her näherem [...] mehr

21.05.2015, 06:21 Uhr Thema: Fälschungen: Was passiert, wenn man in der Kneipe ein Handy kauft Und da hat er noch Glück gehabt Wenn das Gerät echt und gestohlen gewesen wäre, dann wäre er als Hehler strafrechtlich zur Verantwortung gezogen worden, denn der Preis und mehr als ein Gerät legen den Verdacht eines nicht legalen [...] mehr

20.05.2015, 21:12 Uhr Thema: Medienbericht: Streit in Hamburger Justiz um Anklage gegen Gysi Dann soll der Generalstaatsanwalt die Anklage vertreten Wenn seine Untergebenen der Auffassung sind, dass die Anklage unberechtigt ist. Und in den Ruhestand ohne Bezüge wechseln, wenn die Sache verloren geht. Hier wird ein Mitarbeiter für eine [...] mehr

20.05.2015, 07:29 Uhr Thema: Drohender Streik: Bahn setzt Gespräche mit GDL kurzfristig fort Richtig nett wäre, wenn die Verfassungsrichter Allen Abgeordneten, die für das Tarifeinheitsgesetz gestimmt haben werden, das passive Wahlrecht wegen grundgesetzwidriger Tätigkeit entzieht und die verantwortlichen Parteien als grundgesetzwidriger [...] mehr

20.05.2015, 06:11 Uhr Thema: Ausstand der GDL: Unbefristeter Bahnstreik hat begonnen Die Presseabteilung der Bahn hat gesprochen Einfacher Borschlag veröffentlicht, wie hoch der Werbeanteil der Bahn ist und jeder Leser kann sich ein Bild machen, wieviele Mitarbeiter des Spiegels direkt von der Bahn bezahlt werden. Sonst einfach [...] mehr

19.05.2015, 07:27 Uhr Thema: GDL-Ausstand: Bahn nennt neuen Streik "Schikane für Millionen" Raten Sie mal, wer den Spiegel bezahlt Allein gestern sind mir 5 Anzeigen der Bahn untergekommen, glauben Sie ernsthaft da wagt die Redaktion die Meinung der GDL zu schreiben? Inzwischen muss man wieder zwischen den Zeilen lesen, 50% [...] mehr

18.05.2015, 19:31 Uhr Thema: GDL-Ausstand: Bahn nennt neuen Streik "Schikane für Millionen" Hitler hat den Arbeitern den 1.Mai geschenkt Und ihnen dafür die freien Gewerkschaften genommen - Merkel&Nahles den Mindestlohn mehr

18.05.2015, 19:13 Uhr Thema: GDL-Ausstand: Bahn nennt neuen Streik "Schikane für Millionen" Ganz einfach, wer bezahlt den die Werbung? Gerade wieder 5 mal Reklame von der Bahn gesehen, damit ist klar wessen Meinung vertreten wird mehr

18.05.2015, 19:10 Uhr Thema: GDL-Ausstand: Bahn nennt neuen Streik "Schikane für Millionen" Wenn der Bahnvorstand wenigstens die Urteile befolgen würde Und mit der GDL über einen eigenständigen Tarifvertrag für alle Mitglieder der GDL verhandeln. Aber nein mit der Regierung im Rücken und der Hoffnung auf ein laut juristischem Dienst des Bundestages [...] mehr

17.05.2015, 16:01 Uhr Thema: Streit zwischen Bahn und GDL: Ihr habt angefangen! - Nein, ihr! Das ist ja schon passiert Nur leider interessiert den Bahnvorstand das Urteil nicht, es wird einfach ignoriert. So lange nicht die Manager und Eigentümer für Verfehlungen in den Knast gehen, sondern Bußgelder aus dem [...] mehr

17.05.2015, 09:33 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds Nein, er zahlt mit Karte / Online Keine billigen zwei Kugeln für 2 Euro (Barzahlung), sondern der Eisbecher für 40 Euro mit Karte Bus mit der App vom Provider, wenn er nicht nur Taxi fährt auch mit Karte Briefmarken [...] mehr

17.05.2015, 09:21 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds Ich will nicht mal annehmen, dass der Staat das System als Disziplinierung einsetzt Sondern ich weiß, dass kein technisches System absolut stabil funktioniert. Heute kann der Bäcker immer noch die Ware gegen Bargeld verkaufen, notfalls schreibt er die Verkäufe mit einem [...] mehr

16.05.2015, 16:35 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds So wie die Entsorgung von Atommüll Natürlich gibt es paar Kleinigkeiten, die noch zu klären sind, aber fangen wir erst einmal an. Fragen Sie einfach mal die Kunden der verschiedenen Banken, deren Systeme für bis zu drei Tagen nicht [...] mehr

16.05.2015, 16:24 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds Das dürften die Kunden von Commerzbank und Sparkassen letztes Wochenende erleben Da gaben deren Computersysteme den Geist auf und die Leute konnten ihre Rechnungen nicht bezahlen. Wenn die Systeme für mehr als 3 Tage den Geist aufgeben, dann bricht die Zivilisation zusammen - [...] mehr

16.05.2015, 13:38 Uhr Thema: Mehr Einfluss für Notenbanken: Wirtschaftsweiser Bofinger fordert Ende des Bargelds Und was passiert beim nächsten Computercrash? Bargeld ist ein allgemein akzeptiertes Tauschmittel, allein letztes Wochenende konnten mehrere Millionen Kunden von Commerzbank und Sparkassen nicht mit der EC Karte zahlen, da die Systeme nicht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0