Benutzerprofil

mesut2012

Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 404
Seite 1 von 21
07.09.2018, 08:26 Uhr

Bei aller Wertschätzung, aber diese Pässe von Özil kamen in der Regel, wenn Deutschland schon 2:0 oder 3:0 vorne lag, in den letzten Begegnungen gegen Frankreich hat er m. E. auch keine Torvorlage [...] mehr

07.09.2018, 00:05 Uhr

Besser als zuletzt, aber immer noch viel quer und zurück und wenig Ideen im vorderen Drittel. Was nützen schnelle Spieler wie Werner, wenn Kroos mit dem Ball durchs Mittelfeld spaziert anstatt den [...] mehr

06.09.2018, 13:48 Uhr

Wieso nicht? Das ist doch genau die Körperlichkeit im Spiel, die so viele von der deutschen Mannschaft sehen wollen und um deren Fehlen willen man einen Mesut Özil stets kritisiert hat. Mal [...] mehr

06.09.2018, 13:39 Uhr

" 'Komme, was da wolle, mit Mann und Maus ein Tor verhindern', ist laut Thomas Müller das neue Glaubensbekenntnis der Nationalmannschaft." Na dann bin ich schon mal gespannt, wann wir das [...] mehr

06.09.2018, 12:23 Uhr

Und mit dem neuen Personal geht das Spiel von vorne los: erst Artikel produzieren, die das Team hochjubeln, danach Artikel produzieren, die das Team zum Teufel jagen mehr

06.09.2018, 11:21 Uhr

Nein, das größere Problem ist die mangelnde Qualität der deutschen Fußballer. Die werden - motiviert oder nicht - auch heute Abend keine Ideen haben, wie sie vorne das französische 8-0-2 [...] mehr

29.08.2018, 14:49 Uhr

Sowohl Bierhoff als auch Löw haben gesagt, dass das Thema Özil nicht entscheidend war für das Abschneiden bei der WM. Wo sie da ein Abschieden der Fehler an Özil sehen, wissen wohl nur sie selbst. mehr

28.08.2018, 11:38 Uhr

Habe mich bei Daimagüler und Soliman gefragt, ob es Absicht war oder ob sie tatsächlich so wenig über ihre Religion wissen, dass ihnen unbekannt ist, dass Hundehaltung im Islam haram ist. Abu Huraira [...] mehr

27.08.2018, 09:59 Uhr

Damit sind die nächsten erfolgreichen Schritte auf dem Weg zur Wachablösung im deutschen Fußball gegangen. Die Tabellenspitze wurde schneller als erwartet erobert und wird jetzt auch nicht mehr [...] mehr

21.08.2018, 12:23 Uhr

Beachtlich: die Fürther haben mit allem was sie hatten verteidigt, trotzdem gelingen dem BVB gleich in der ersten Pokalrunde schon mal doppelt so viele Tore wie dem FCB. Damit ist die Pflicht erfüllt [...] mehr

20.08.2018, 23:54 Uhr

Wollte er nicht eigentlich die EU-Krümmungsrichtlinie statt für Gurken für Gewehrläufe durchsetzen? Hat wohl nicht so geklappt... mehr

18.08.2018, 14:31 Uhr

Dieser Tage jährt sich zum 50. Mal die Besetzung der damaligen Tschechoslowakei durch die Sowjetunion und die blutige Niederschlagung des Prager Frühlings. Die Toten von damals sollten all jenen eine [...] mehr

17.08.2018, 12:22 Uhr

Ich hätte mir gewünscht, dass Herr Grindel Özil wegen Verleumdung verklagt. Dann müsste man nicht über dessen Gefühle spekulieren, sondern er hätte konkret sagen müssen, welche Äußerungen oder [...] mehr

13.08.2018, 10:18 Uhr

Unter einem Bild der Fotostrecke heißt es: "Zudem ist beim Fotografieren eine Langzeitbelichtung von mindestens 15 Sekunden bis zu 40 Sekunden notwendig, um genug Licht einzufangen." [...] mehr

11.08.2018, 18:39 Uhr

Frage mich, ob wohl Herr Özil und Herr Gündogan schon der Aufforderung ihres verehrten Präsidenten nachgekommen sind und ihre Devisenvermögen in türkische Lira umgetauscht haben. Ich vermute aber mal, [...] mehr

05.08.2018, 17:32 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Toni Kroos, alles, alles Gute mit Zucker oben drauf - und jetzt nehmen Sie sich bitte ein Beispiel an Mario Gomez und machen Sie in der DFB-Auswahl Platz für andere Spieler. mehr

27.07.2018, 12:25 Uhr

Löw sollte sich vielleicht in der Liga nach den beiden sprintstärksten Jungspielern umschauen und mit diesen das französische 8-1-1-System einstudieren. Dann braucht er sich nicht auf die Suche nach [...] mehr

26.07.2018, 12:19 Uhr

"Es geht auf dem Fußballplatz und im echten Leben um Respekt und Toleranz, das erkläre ich ihnen. Leider fehlt die Toleranz manchmal." Dann hoffe ich, dass Herr Hoffmann damit auch [...] mehr

17.07.2018, 15:33 Uhr

Der DFB kann neu aufbauen mit wem er möchte, die nächsten 12 Jahre gehören erst mal den Franzosen und Engländern. Insofern ist es auch egal, ob Löw/Grindel/Bierhoff nun bleiben oder nicht. mehr

11.07.2018, 15:45 Uhr

2 % sind bei weitem zu wenig Der deutsche Rüstungsetat muss noch viel weiter erhöht werden. Jeder der meint, dass wir bis in alle Ewigkeit in Frieden hier leben können ist einfach nur als naiv zu bezeichnen. Und das hat nichts [...] mehr

Seite 1 von 21