Benutzerprofil

ruhepuls

Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 1087
   

25.08.2015, 16:48 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Naja, Also, wenn ich mich bei uns so umschaue, dann sehen die "Kühe" aber nicht gerade abgemagert und verhärmt aus. mehr

25.08.2015, 16:47 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Ganz einfach... Man nennt es Wettbewerb. Oder Evolution. Früher schützten sich z.B. die Zünfte vor Wettbewerb. Ein Geselle konnte erst selbständig werden, wenn ein Meister gestorben ist. So verhinderte man [...] mehr

25.08.2015, 16:40 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Weil sie immer den gleichen Fehler machen... Sie haben schon Recht. Letztlich muss ja irgendjemand eine - bereits - teure Aktie kaufen. Und der ist dann der Dumme, wenn die Kurse nicht weiter steigen und er jemand findet, der ihm noch mehr [...] mehr

25.08.2015, 16:35 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Alternativen? Die Diagnose ist immer leicht gestellt. Nur, was wäre die richtige Therapie? Noch mehr Staat? Die staatlichen Eingriffe treiben doch das Ganze. Die Notenbanken pumpen Geld ins System. Das muss [...] mehr

25.08.2015, 16:31 Uhr Thema: Kursrutsch an den Weltbörsen: Das war's mit Illusion Nummer drei Nichts Neues - nur schneller, wie alles... Das Auf- und Ab ist ja nichts Neues. Und das nicht nur an der Börse. Neu ist vielleicht das Tempo. Aber auch das ist eben ein Spiegel der "realen" Welt. Früher ging man zum Fachgeschäft, [...] mehr

24.08.2015, 12:22 Uhr Thema: Weltweite Börsenkrise: Der Kapitalismus enttäuscht seine Jünger Und woher kommt dann das Geld? Ohne Aktiengesellschaften (oder ähnliches) wären größere Unternehmen nicht möglich. Woher soll das Geld dafür kommen? Aus Ersparnissen der Inhaber? Von den Banken (..Bock zum Gärtner...)? Das [...] mehr

24.08.2015, 12:18 Uhr Thema: Weltweite Börsenkrise: Der Kapitalismus enttäuscht seine Jünger Häh..? Seit wann funktioniert ein Markt besser, wenn er staatlich beeinflusst wird? Was die Notenbank da machen hat mit Kapitalismus oder gar Marktwirtschaft wenig zu tun. Das (eine schlechte Form) von [...] mehr

24.08.2015, 12:10 Uhr Thema: S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Der Untergang der Mächtigen Extensiver Unsinn... Was da heranwächst, ist eine Generation, die Autoritäten nicht mehr ernst nimmt. Stimmt! Es ist aber auch eine Generation, die ständigen Wohlstand und Konsum gewöhnt ist. Und genau das ist unser [...] mehr

20.08.2015, 17:04 Uhr Thema: Flüchtlinge in Deutschland: Wer kann das schultern, wenn nicht wir? Entgegen stellen - und dann? Ja, Brandstiftung und Bedrohung von Flüchtlingen können wir nicht dulden. Aber, was gedenkt die Politik zu tun, wenn die Flüchtlinge da sind? Bis jetzt sammelt man sie in "Lagern". Und [...] mehr

17.08.2015, 11:02 Uhr Thema: Bürgerkrieg in Libyen: IS schlägt Aufstand in Sirte nieder Kein Mandat... Ich denke "Europa" hat das begriffen. Aber für massive Militäreinsätze und eine - vermutlich - lange dauernde Besatzung fehlt schlicht das Mandat. Welcher Staat will denn Truppen aus dem [...] mehr

16.08.2015, 11:53 Uhr Thema: VWL-Studenten kritisieren Theorien: Im Zweifel gegen die Lehre Irrational..? Da man um dieses "irrationale" Verhalten weiß, kann man es ja in einem Modell berücksichtigen. Es gehört nicht viel Mathematik dazu, um vorherzusagen, wie es am ersten Tag des [...] mehr

16.08.2015, 11:47 Uhr Thema: VWL-Studenten kritisieren Theorien: Im Zweifel gegen die Lehre Keynes Naja, Keynes hat ja auch nicht funktioniert bzw. wurde immer falsch verstanden. Eigentlich hat er ja gesagt: In guten Zeiten Staatsausgaben zurückfahren und in schlechten Zeiten hochfahren. [...] mehr

16.08.2015, 11:44 Uhr Thema: VWL-Studenten kritisieren Theorien: Im Zweifel gegen die Lehre Marktwirtschaft? Das Problem ist, dass wir eigentlich schon lange keine Marktwirtschaft mehr haben, sondern eine Politikwirtschaft. Die Politik regiert in die Märkte und verhindert z.B. einen Bereinigung bei [...] mehr

16.08.2015, 11:37 Uhr Thema: VWL-Studenten kritisieren Theorien: Im Zweifel gegen die Lehre Naturwissenschaft? Schon in den Naturwissenschaften bildet man nicht DIE Realität ab, sondern Modelle, die Teilwirklichkeiten simulieren und deren Annahmen nur innerhalb des Modellrahmens gültig sind. Komplexe [...] mehr

16.08.2015, 11:28 Uhr Thema: Zwei Amtszeiten: Clement fordert Begrenzung der Kanzlerschaft Oder auch nicht... Ein Effekt könnte auch sein, dass sich Politiker noch früher darum kümmern (müssen), was sie nach ihrem Amt tun. Ob das für die Regierungsgeschäfte so gut wäre? mehr

16.08.2015, 11:25 Uhr Thema: Zwei Amtszeiten: Clement fordert Begrenzung der Kanzlerschaft Vor- und Nachteile Wie alles hat auch der Vorschlag zwei Seiten. Auf der einen Seite verhindert er eine "Quasi-Monarchie", auf der anderen Seite zwingt er dem Volk einen - offensichtlich nicht gewünschten - [...] mehr

09.08.2015, 17:57 Uhr Thema: Ein rätselhafter Patient: Schmerzende Schulter, tauber Finger Tippen - warum nicht..? Würde bei jedem Patienten sofort das "große diagnostische Instrumentarium" los getreten, würden wir die Krankenkassenbeiträge nicht mehr bezahlen können. Außerdem würden die kleinen [...] mehr

05.08.2015, 14:30 Uhr Thema: Hohe Schulden: Modellbahn-Firma Fleischmann ist insolvent Organisierte Kriminalität? Haben Sie sich schon mal den - schrumpfenden - Markt für Modelleisenbahnen angeschaut? Die Zeiten, als in jedem Kinderzimmer eine elektrische Eisenbahn stand, sind schon lange vorbei. Und die [...] mehr

04.08.2015, 13:29 Uhr Thema: Ranges Kritik an Minister Maas: Die Kampfansage Recht hat er... Man kann über die Sinnhaftigkeit des Verfahrens gegen Netzpolitik.org sicher diskutieren. Aber darum geht es hier gar nicht. Es geht darum, dass wir aus gutem Grund eine Gewaltenteilung zwischen [...] mehr

03.08.2015, 11:17 Uhr Thema: Insektensterben: Sonnenstürme könnten Bienen verwirren Klassischer Beißreflex Es ist ja immer so einfach, schnell einen "bösen Kapitalisten" aus dem Hut zu ziehen, wenn es um irgendwelche Übel geht. Nur, wer fährt denn die Autos, die die Luft verschmutzen und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0