Benutzerprofil

ruhepuls

Registriert seit: 27.06.2012
Beiträge: 778
   

31.01.2015, 10:39 Uhr Thema: Vegan-Koch Attila Hildmann: "Zwang hat in der Ernährung nichts zu suchen" Eine Frage der Menge Das ist vorwiegend eine Frage der Menge - und der Qualität des Fleisches. In der Natur kommt "Mast" nicht vor. Wildtiere (u. Weidetiere) haben eine andere Zusammensetzung der [...] mehr

31.01.2015, 10:33 Uhr Thema: Vegan-Koch Attila Hildmann: "Zwang hat in der Ernährung nichts zu suchen" Wo kaufen Sie ein? Vielleicht sollten Sie einfach gute Ware kaufen? Ich kann auch nicht sagen, dass Biogemüse spürbar besser schmeckt (außer Sie machen einen direkten Vergleichstest). Aber es enthält nachweislich [...] mehr

31.01.2015, 10:26 Uhr Thema: Vegan-Koch Attila Hildmann: "Zwang hat in der Ernährung nichts zu suchen" Naja, ganz so einfach ist es nicht... Bio-Lebensmittel sind nicht immer das, was sie - laut Etikett - sein sollten. Das ist sicher richtig, es gibt da Etikettenschwindel. Andererseits sind Bio-Lebensmittel deutlich rückstandsärmer [...] mehr

31.01.2015, 10:20 Uhr Thema: Vegan-Koch Attila Hildmann: "Zwang hat in der Ernährung nichts zu suchen" Genau so ist es! Absolute Zustimmung. Genau so ist es. Wir kommen nicht drum rum: Fleischproduktion, wie sie heute betrieben wird, ist deutlich belastender für die Umwelt, als Ackerbau. Hinzu kommt die [...] mehr

31.01.2015, 10:16 Uhr Thema: Vegan-Koch Attila Hildmann: "Zwang hat in der Ernährung nichts zu suchen" Unlogisch... Vorausgeschickt, ich bin kein Veganer (auch kein Vegetarier), aber Ihre Argumentation ist einfach falsch. Fakt ist, das zur Erzeugung der Tiernahrung - wie sie heute in der Mast üblich ist - [...] mehr

29.01.2015, 17:57 Uhr Thema: Weltkriegsende vor 70 Jahren: Linksfraktion will Putin in den Bundestag einladen Kgb? Interessant, dass die Links-Partei einen ehemaligen KGB-Mann einladen will. Nicht nur seine jetzige Politik ist zweifelhaft, auch seine Vergangenheit. Aber es zeigt mal wieder, wo die Linke ihre [...] mehr

29.01.2015, 14:38 Uhr Thema: Linksschwenk in Griechenland: Merkels Gift für Europa Linke Linke Strategien funktionieren immer gleich: Wohltaten versprechen - und bezahlen sollen sie immer andere. Erst die eigenen Vermögenden - und wenn die "aufgegessen" oder getürmt sind, dann [...] mehr

29.01.2015, 09:15 Uhr Thema: Psychospiele im Management: "In Konzernen machen sich Ego-Typen breit" Funktionäre eben... Auch wenn es mancher nicht gerne hört: Funktionäre bleiben Funktionäre - auch wenn es kapitalistische Funktionäre sind. Ein Funktionär fühlt sich mit der Sache, für die er arbeitet nicht verbunden [...] mehr

27.01.2015, 09:59 Uhr Thema: Test auf Nahrungsmittelunverträglichkeit: Plötzlich intolerant Glaube an die Unfehlbarkeit von Diagnosen... Es gibt leider einen weit verbreiteten Glauben an die Unfehlbarkeit diagnostischer Methoden. Nicht nur bei "esoterischen" Methoden kommt es zu eigenartigen Widersprüchen, auch [...] mehr

25.01.2015, 18:58 Uhr Thema: Reisen mit Einheimischen: Bloß kein Tourist sein Authentisch? Das ist der übliche "Zeitgeist"-Unsinn. Man will "Authentisches", aber es muss per Alltours buchbar sein - und in den Urlaubsplan passen. Sozusagen eine eierlegende Wollmilchsau. [...] mehr

25.01.2015, 18:51 Uhr Thema: Wahl in Griechenland: Höchste Zeit für den Schuldenschnitt Wohltaten verteilen... Es war schon immer "linke" Politik, Wohltaten zu versprechen - und sich über deren Bezahlung bzw. Erwirtschaftung wenig Gedanken zu machen. Man "verspachtelt" einfach das, was da [...] mehr

24.01.2015, 18:44 Uhr Thema: Ex-Innenminister Schily: "Natürlich gibt es Probleme mit muslimischen Zuwanderern" Meinungsfreiheit? In Deutschland? Otto Schily hat recht: Es gibt diese Probleme. Wo Menschen sind, gibt es immer Probleme. Und Menschen bringen Probleme (Verhaltensweisen, Denkweisen) auch aus ihren Heimatländern mit. Dort sind es [...] mehr

23.01.2015, 15:49 Uhr Thema: Barbarische Strafen: Saudi-Arabien richtet wie der "Islamische Staat" Einfache Antwort Die Antwort ist einfach: Die Saudis haben Öl und sie verkaufen es an uns. Und ohne Öl geht bei uns gar nichts mehr (oder kaum etwas). Egal ob Industrie (Energie, Chemie, Pharmazie) oder [...] mehr

22.01.2015, 14:43 Uhr Thema: Protest gegen Pegida: Einmal stolz, Deutscher zu sein! Mehrheiten? Man kann ja zu Pegida stehen wie man will. Aber, dass die Mehrheit dagegen stehen würde, ist eine genauso unsinnige Aussage, als würde man behaupten, die Mehrheit stünde hinter Pegida. Allerdings [...] mehr

22.01.2015, 12:48 Uhr Thema: Muslime und Toleranz: Wer Allah liebt, verteidigt keinen Mord Kein Wunder... Vielleicht demonstrieren so wenige Muslime gegen Gewalt, weil sie im Grunde den Tätern zustimmen. Vielleicht nicht in der Art der Handlung, aber im Motiv. Bei uns sagt man das nicht laut (aber denkt [...] mehr

22.01.2015, 08:57 Uhr Thema: Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Spucken für die Diagnose Therapiefreiheit In Deutschland gibt es Therapiefreiheit. D.h. jeder, der entweder Arzt oder HP ist, kann Therapien anbieten. Auch solche, für die nur seine eigene Erfahrung steht. Er muss nur darüber aufklären, [...] mehr

21.01.2015, 15:03 Uhr Thema: Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Spucken für die Diagnose Bekanntes Phänomen Es ist ein altbekanntes Phänomen in der Medizin (und Psychologie), dass sie um "neu entdeckte" Störungen oder Krankheiten schnell wie um einen Kristallkern eine wachsende Schar von Patienten [...] mehr

21.01.2015, 14:56 Uhr Thema: Datenanalyse zum Ärztemangel: Örtlich betäubt Ärztemangel? Bei uns? Seit 1960 hat sich die Zahl der Ärzte in Deutschland fast verdreifacht. Kann man kaum als Mangel bezeichnen. Eher haben wir eine falsche Verteilung: Zu viele (teure) [...] mehr

19.01.2015, 10:13 Uhr Thema: Pegida und die German Angst: Auf Alarm geschaltet Wohl kaum... Eher ist es so, dass die Leute vor sich hin leben wollen - aber gleichzeitig nach dem Streben, was die Besten haben... Davon leben nicht nur diverse Sender, sondern auch die ganzen [...] mehr

19.01.2015, 10:09 Uhr Thema: Pegida und die German Angst: Auf Alarm geschaltet Zu erfolgreich... Wir waren zu erfolgreich. Wir haben das erreicht, von dem unsere Eltern (und vor allem Großeltern) geträumt hatten - zumindest hier im Westen. Wir haben mehrheitlich Wohlstand (klar, es darf immer ein [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0