Benutzerprofil

desitka

Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 229
Seite 1 von 12
23.07.2018, 20:58 Uhr

Kunde ist koenig Fuss all ist ein hochbezahltes Geschäft bei dem es inzwischen um Milliarden geht. Der Zuschauer ist der umworbene Kunde und deshalb wird er die marktwirtschaftlichen Mechanismen beeinflussen, nicht [...] mehr

10.02.2018, 11:06 Uhr

das hat Martin Schulz nicht verdient. Er wäre zudem ein ausgezeichneter Außenminister geworden. Es scheint modern geworfen zu sein, den allgemeinen Politfrust an der SPD abzuarbeiten und in Schulz die [...] mehr

25.07.2017, 14:43 Uhr

Breaking News? Warum bekomme ich für diesen Artikel eine push-nachricht? Nichts daran ist plötzlich und unerwartet passiert oder lässt irgendjemanden auf die Nachricht warten. Was also soll das? Ist Euch langweilig? [...] mehr

20.06.2017, 09:48 Uhr

@ Garda: Ihnen sind 3% Erhöhung des Spitzensteuersatzes (zu Recht) zu wenig, aber Sie kündigen an, stattdessen die CDU wählen zu wollen??. Damit würde der Spitzensteuersatz doch bei 42% verbleiben und [...] mehr

28.04.2017, 12:02 Uhr

Abstieg Vorn Gräfin Dönhof und Helmut Schmidt zu Rene Oberman?? Was für ein Abstieg ! Das ist, als würde Kai Diekmann die Chefredaktion von Giovanni Dilorenzo übernehmen. mehr

15.03.2017, 09:57 Uhr

Solange es noch noch treue Foristen wie ulrich_loose gibt, ist zu befürchten, daß nachgewiesene´Managerversager weiter unser Land beschädigen dürfen. Manager Magazin, Wirtschaftswoche, Financial [...] mehr

17.11.2016, 13:48 Uhr

Absolut nachvollziehbar, daß Sen bei E.ON oder für E.ON keine Zukunft mehr sieht. Den Angestellten kann man nur zurufen: Ihm nach ! Allerdings konnte auch "der kluge Kopf" nicht [...] mehr

13.10.2016, 13:16 Uhr

Diffferenzierte Betrachtung Die Ansicht, daß es um diesen Mann selbst in irgendeiner Form Schade gewesen sei, dürfte wohl lediglich in dem spärlichen Resthirn der ein oder anderen IS/ Islamisten-Dumpfbacke zu finden sein. Hier [...] mehr

09.10.2016, 13:55 Uhr

Führungsschwäche im Grunde das gleiche Angstprinzip, das schon bei VW zur bekannten Schädigung des ganzen Unternehmens führte. Machtausübung zum Zwecke des kurzfristigen Gewinns. Manager sind heute offenbar weltweit [...] mehr

30.09.2016, 10:31 Uhr

Bravo Ausgezeichneter Kommentar Herr Augstein. Es ist bezeichnend, daß Foristen wie meursault242 meinen, zB ein Aufruf zum Generalstreik in Deutschland könne den Bürgerkrieg in Syrien auch nur irgendwie [...] mehr

18.09.2016, 13:59 Uhr

Als Werderaner kann man den Gladbachern gar nicht genug Danken mehr

17.09.2016, 21:06 Uhr

Wenn Skripnik wirklich so ein netter Kerl ist, wie viele behaupten, sollte er jetzt endlich Charakter zeigen und zurücktreten, wenn die Vereinsführung den dringenden Rauswurf schon nicht hinbekommt. [...] mehr

11.09.2016, 18:17 Uhr

Jemand zu Hause? Mit einem neuen Trainer wäre auch (endlich) Frings weg. Das wollen seine Buddies in der Führungsetage aber nicht. Wacht auf In Bremen! Wenn neue gute Spieler sich dem schlechten Spiel, dass man schon [...] mehr

21.08.2016, 19:06 Uhr

Aufwachen !!!! War wirklich anders zu erwarten? Ein drittklassiger Trainer, der seine Nicheignung letzte Saison eindrucksvoll nachgewiesen hat sowie ehemalige Spieler, die als Co-Trainer oder im Management eines [...] mehr

10.08.2016, 10:00 Uhr

Das geradezu "bockige" Festhalten der E.ON-Führung am geplanten Konzernsplit,obwohl die angedachte Auslagerung der deutschen AKWs auf die Uniper nicht mehr möglich war, ist schon [...] mehr

03.08.2016, 17:03 Uhr

Ein grundsätzlich zutreffender Kommentar, Herr Raecke. Nur, Sie gehen davon aus, dass Wolfsburg mindestens die investierten 34 Millionen bei einem Verkauf wieder erzielen könnte. Das ist aber mehr als [...] mehr

27.07.2016, 14:36 Uhr

Wagenknecht ist ein Phänomen. Einerseits geradezu romantisch naiv bis zur Verbohrtheit Kommunistin und andererseits eben doch in der Lage Realitäten anzuerkennen und, was noch viel wichtiger und in [...] mehr

15.07.2016, 17:34 Uhr

Ihr Helden... Was für eine heldentat: mit einem Lkw wehrlose Frauen und Kinder töten. Der Prophet hasst Idioten wie euch! mehr

05.07.2016, 14:24 Uhr

Sehr geehrter Herr Tilford ! Auch Ihr Artikel macht einmalmehr deutlich, wie wenig die Briten von Europa verstanden haben. Sie drücken in Ihrem Beitrag die Angst vor einer "Bestrafung" durch die EU aus. Aber geht es [...] mehr

05.07.2016, 10:49 Uhr

Zu Chris Evans: Da fällt einer Frau nachdem Evans zu den Spitzenverdienern aufgestiegen ist plötzlich ein, daß er Ihr vor 25 Jahren an den Busen gegrapscht haben soll.Hoffentlich wird die Frau [...] mehr

Seite 1 von 12