Benutzerprofil

stefan.p1

Registriert seit: 05.07.2012
Beiträge: 1393
Seite 1 von 70
15.12.2017, 17:52 Uhr

Ja dann aber bitte nur mit 3 neuen Parteivorsitzenden! mehr

15.12.2017, 17:49 Uhr

Glauben Sie das wirklich? Schulz ist von der Macht so korrumpiert, das er sich auch gegen ein Votum der eigenen Partei stellt. mehr

15.12.2017, 17:47 Uhr

Der Wähler wird für dumm verkauft und Schuld daran ist das System. Es ist doch mittlerweile so das wenn man eine von den 4 etablierten Parteien wählt - es kommt immer auf dasselbe heraus In einem Mehrheitsystem wie in den USA , [...] mehr

13.12.2017, 18:58 Uhr

Wäre es nicht ein gutes Zeichen, wenn alle Parlamentarier mal auf einen weiteren Schluck aus der Pulle verzichten würden? Bei dem schlechten Ruf unserer Politiker bestimmt nicht die schlechteste Idee - und dann ist die ach so böse [...] mehr

12.12.2017, 18:32 Uhr

So what das gibt es nun wirklich überall auf der Welt. Und seitdem in Deutschland Leih Arbeits Firmen wie zB Kötter und Konsorten für das Gepäck zuständig sind , dauert es auch schon mal 1,5 Stunden bis das [...] mehr

12.12.2017, 18:18 Uhr

Dem kann ich nur zustimmen Nur die deutsche Medienlandschaft findet sich offensichtlich nicht damit ab - oder findet keine besseren Themen...was ebenso traurig ist wie ständig irgend ein empörten Artikel über Trump zu [...] mehr

12.12.2017, 06:11 Uhr

Ein weiterer Versuch Trump zu grillen aber auch der wird scheitern, weil im Grunde nichts neues aufgedeckt wird. Das Trump ist vielen Frauen nahe gekommen ,und als Organisator der Miss Universum Wahlen haben viele der Damen auch nichts [...] mehr

08.12.2017, 14:46 Uhr

Wo bin ich den hier gelandet Zitat von mostly_harmless . Und selbstverständlich steht es jedem Bürger dieses Landes frei, seine Kinder auf eine Privatschule zu schicken. Wenn Sie auch nur ein kleines bisschen in der [...] mehr

08.12.2017, 11:07 Uhr

Kleiner Auszug zu dem Artikel; Da steht es so! Scholz, der zuletzt Kritik am Kurs von SPD-Chef Martin Schulz geäußert hatte, kam beim Bundesparteitag am Donnerstag in Berlin auf eine Zustimmung von nur 59,2 Prozent - vor zwei [...] mehr

08.12.2017, 05:58 Uhr

Wie passt Das zusammen? Scholz wird abgewatscht weil er für eine Groko ist und gleichzeitig stimmen ü. 80% für Verhandlungen mit der CDU? Irgendwie schizophren. mehr

08.12.2017, 05:54 Uhr

Frau Schwesig sagt nur das, was eigentlich alle wissen aber ,mir nicht erklärlich, sich keiner traut zu sagen. Warum spricht das kein Moderator an, wenn Merkel dabei ist. Merkel ist keine Regierende ,sie ist eine [...] mehr

07.12.2017, 06:11 Uhr

"Das Ende der Erniedriegung" Dann aber auch bitte das Ende von Lug und Betrug auf Seiten der Griechen durch alle Gesellschaftsschichten! mehr

07.12.2017, 06:06 Uhr

Die Trendwende bei letzten BW zeigt doch wohin die Richtung geht: Nach Rechts. Und mit Personal wie Schulz, Gabriel und Co stehen die Aussichten schlecht das sich das noch ändern wird. Größer werdende soziale Spaltung, [...] mehr

06.12.2017, 08:25 Uhr

Aus meiner Sicht eine gute Entscheidung! So wird eine Eskalation vermieden und ein Hauptschuldiger (Mutko) bestrafft. Viele der Schreihälse hier,die am liebsten Putins kopf gefordert hätten, sollen sich mal darüber Gedanken machen wo [...] mehr

05.12.2017, 15:52 Uhr

Da fällt mir nur eines zu ein: Wunschdenken! Falls sie es noch nicht bemerkt haben, Trump schaft es,seine Wahlversprechen step by step umzusetzen und die große wirtschaftliche Katastrophe bleibt aus.Und bitte glauben sie nicht [...] mehr

05.12.2017, 06:50 Uhr

Zitat:Heute ist die Welt unbequemer geworden:! Stimmt: Was aber zu einem Grossen Teil ,speziel und gerade für Deutschland,der Politik und den regierenden Poltikern der letzten 12 Jahren zu verdanken ist.Wer in dem Konzert der Grossen mitspielen [...] mehr

01.12.2017, 07:47 Uhr

Realistische gibt es nur eine Lösung Zitat: ◾in vielen afrikanischen Staaten politische Instabilität, Korruption und ein Mangel an Rechtsstaatlichkeit herrschen ◾dringend notwendige Investitionen und damit auch die [...] mehr

30.11.2017, 16:29 Uhr

@10 Mittlerweile sollte auch der letzte Putin Hasser begriffen haben , das es auf der Welt nur wenige Krisen gibt die sich ohne Russland lösen lassen.Insofern ist das akzeptieren der Situation in der [...] mehr

30.11.2017, 13:21 Uhr

Wichtig: ^Nord Korea ist kein Trump Problem, da haben sich schon dutzende US-Präsidenten vor ihm nicht mit Ruhm und politischer Weitsicht bekleckert.Das große Problem bei einem bewaffneten Konflikt dürfte [...] mehr

30.11.2017, 13:16 Uhr

Das übliche Stereotyp des Westens Bei Ländern, die ein nicht so großes Handelsvolumen mit den USA- etc haben, wird direkt nach einem Boykott gerufen. Wann begreifen die amerikanischen Stümper endlich das solche Sanktionen nur die [...] mehr

Seite 1 von 70