Benutzerprofil

max_schwalbe

Registriert seit: 06.07.2012
Beiträge: 554
24.09.2016, 01:11 Uhr

Immernoch besser als Abschalten Aufrichtige knirschende Diskussionen sind immernoch besser als einfach abschalten, so wie es die meisten in der CDU und viele in der SPD bereits getan haben. R2G auf Bundesebene 2017 sehe ich aber [...] mehr

20.09.2016, 20:02 Uhr

Warum nicht versetzt sondern Ruhestand?? Ganz klar: Nur weil andere teilweise immere schlechtere Renten kriegen werden, heißt das nicht, dass man an jenen herumknapsen sollte, die noch eine solides Rente erwarten dürfen. Im Gegenteil, man [...] mehr

18.09.2016, 21:24 Uhr

Re: Mauerschützen an die Macht? Frank Henkel und seine CDU sind was Überwachungsstaat und repressiven Polzeieinsatz betrifft, deutlich näher an der SED als die heutige Linke! Stichwort Staatstrojaner, Stichwort Rigaer Straße... [...] mehr

18.09.2016, 21:20 Uhr

Re: AfD auch in Berlin Ja, aber wo in Berlin... Stark ist die AfD dort, wo Berlin nicht so ist, wie man Berlin landläufig einschätzt. Etwa in Marzahn-Hellersdorf: Kaum Muslime leben dort, aber viele sozial prekär [...] mehr

18.09.2016, 21:13 Uhr

Re: Alternativen zu R2G? Die FDP hat selbst gar nicht das Ziel, zu regieren. Das sagt sie selbst. Sie hat im Wahlkampf mit dem kruden Bekenntnis zum bedingungslosen Erhalt des Flughafen Tegels ganz gezielt einen [...] mehr

18.09.2016, 21:05 Uhr

Re: AfD-Ergebnisse in prognosen tiefgerechnet? Dass die AfD nach der 1. Prognose tendeziell noch zulegt, könnte auch daran liegen, dass AfD-Wähler tendeziell später zur Wahl gehen, ihre Stimmen also später ausgezählt werden. Gut denkbar, dass [...] mehr

18.09.2016, 20:40 Uhr

Falsch: Liebe SPON-Redaktion, das ist eine erhebliche Fehleinschätzung. Denn während die LINKE in Ostberlin kaum Stimmengewinne hatte, verzeichnete sie ein deutliches Plus bei westberliner Wählern. Die AfD [...] mehr

15.09.2016, 16:17 Uhr

Re: Genauso wie Linke störer? Da sehe ich einen entscheidenden Unterschied. Linke Störer sind in der Regel dialogbereit, Rechte nicht. Denn Rechte setzen auf primäre Bauchgefühle und pauschale Urängste vor "dem [...] mehr

14.09.2016, 20:19 Uhr

Endlich eine kluge Bemerkung von der Deutschen Bahn: Man hat endlich begriffen, dass man Zug-Wagenkörper so solide und universell bauen kann, dass das Zugfahren auch in 30 Jahren noch neuen Trends entsprechen kann. Im Übrigen sollten "Trends" [...] mehr

12.09.2016, 22:22 Uhr

Rot-Rot-Grün nur ohne HatzIV Eine Mindestforderung der LINKEN für so ein Bündnis würde sein, dass die SPD endgültig von Agenda 2010 abrückt und HartzIV durch eine Mindestsicherung ersetzt wird, und damit sich Arbeiten [...] mehr

12.09.2016, 22:20 Uhr

Re. nichts gescheites von der AfD Kam von der AfD denn jemals was gescheits außer "Raus ausm Euro" und "Hilfe, Ausländer"? In den Landesregierungen wird sich so mancher noch wundern, wenn die AfD Politik für [...] mehr

12.09.2016, 22:10 Uhr

Re: Das kann sich Deutschland nicht leisten ...sprachs aus der guten Stube. Manchmal frage ich mich echt, ob einige Deutsche mit Absicht nicht begreifen wollen, dass sich Teile der Welt leider in einem katastrophalen Zustand befinden (woran [...] mehr

08.09.2016, 16:01 Uhr

Re: Linke, wo seid ihr? Die Frage ist wohl ein Witz - die LINKE strotzt von oben bis unten mit linken politischen Alternativen im Programm. Aber der flexible Linkswähler ist eben anspruchsvoll und wendet sich von der Partei [...] mehr

07.09.2016, 12:20 Uhr

Also doch wirtschaftliche Probleme? Hier liest man plötzlich von Bevölkerungsschwund, kaum fahrenden Überlandbussen, von weiten Entfernungen zu Krankenhäusern und einem fehlenden System fahrender Landärzte und Hebammen. DAS generiert [...] mehr

07.09.2016, 12:04 Uhr

Trugschluss detr Studie Hinter der Studie verbirgt sich ein großer Trugschluss: Die Zukunftssorgen führen automatisch dazu, dass die Menschen in eine Mentalität verfallen, alles bestehende positiv zu bewerten und die [...] mehr

31.08.2016, 19:07 Uhr

Re: Steuernsparen attraktiver als Sex Das mag schon sein, allerdings muss man dann auch mit der Tatsache leben, dass man ein unattraktiver Mensch ist. Und, in Deutschland gibt es in der Tat deutlich mehr unattraktive Menschen als in [...] mehr

31.08.2016, 18:48 Uhr

Steueroase Minijob? Diese Bemerkung klingt aber nach "spätrömische Dekadenz"! Wer mal drauf achtet, unter welchen Bedingungen Minijobber meistens arbeiten, wird festestellen dass die Rede von einer [...] mehr

30.08.2016, 11:33 Uhr

Hoffnung in Steinmeier Steinmeier hat erfruelicherweise gelegentlich den Mut, ein paar echte Probleme anzusprechen, auf die Gefahr hin, diplomatisch mit den USA in Schwierigkeiten zu kommen. Das war schon bei seiner Kritik [...] mehr

29.08.2016, 09:30 Uhr

unverständliche Steuerverteilung Unverständlich ist doch, warum Steuergelder großer Konzerne zu so erheblichem Anteil direkt an die lokalen Kommunen fließen. Da braucht man sich über solche Asymmetrien nicht wundern. Würde VW die [...] mehr

23.08.2016, 17:37 Uhr

Re: Was nun wählen, ohne Bosbach? Die Frage ist, worauf es Ihnen ankommen. Warum eigentlich fanden Sie die (alte) CDU gut. 1) Wegen konservativer Kulturauffassung (anti Homosexuelle, Islam, Hausbesetzer...) , dann sollten Sie die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0