Benutzerprofil

max_schwalbe

Registriert seit: 06.07.2012
Beiträge: 273
   

31.10.2014, 10:22 Uhr Thema: Frankreichs Prestigebahn TGV: Mit 320 km/h in die roten Zahlen Transsibirisdche Eisenbahn!? Also die Transsib. hat einen völlig anderen Hintergrund. Das ist eher eine Adventure-Fahrt für Touristen. Das sieht man schon am Ticketpreis. Zugfahren ist eine öffentlichen Dienstleistung für die [...] mehr

31.10.2014, 09:54 Uhr Thema: Halloween-Kritik: Es lebe der Humbug Was hätte Walter Ulbricht gesagt "Ist es denn wirklich so, dass wir jeden Dreck, der vom Westen kommt, nur kopieren müssen?" - in Bezug auf Halloween hätte er Recht gehabt! Andererseits: Es passt gut zur erblühten Kultur [...] mehr

31.10.2014, 09:43 Uhr Thema: Frankreichs Prestigebahn TGV: Mit 320 km/h in die roten Zahlen Frage des politischen Willens Es ist wie mit unserer DB: Wollen wir politisch, dass Zugfahren eine attrraktive Fortbewegungsmöglichkeit ist, oder wollen wir es nicht? Offensichtlich wollen wir es nicht, denn hat die Kfz-Industrie [...] mehr

28.10.2014, 12:05 Uhr Thema: Treffen mit Uno: Nordkorea macht auf Menschenrechtler Re: seichte Kommentare Das Problem ist, dass eine plakative Überzeichnung der Missstände in Nordkorea automatisch dazu nötigt, dass man als Leser eine demgegenüber relativierende Position einnimmt. Zudem frage ich mich [...] mehr

28.10.2014, 09:23 Uhr Thema: Treffen mit Uno: Nordkorea macht auf Menschenrechtler Unglaubwürdig? Warum werden hier ausschließlich Fotos bei schlechtem Wetter gezeigt? Ich möchte Nordkoreas Misstände nicht schönreden, aber es ist offensichtlich dass die Bilder möglichst trüb aussehen sollten. Um [...] mehr

23.10.2014, 11:49 Uhr Thema: Aktkalender von Tiermedizinern: "Ganz normale Handhabungstechnik für Schafe" Prüde? Sehe ich nicht so. Ich z.b. würde mich auch nicht komplett nackt meinen Kollegen auf Arbeit oder gar der Öffentlichkeit zeigen wollen. Deshalb muss man sich ja viell. nicht gleich als Prüde [...] mehr

23.10.2014, 10:55 Uhr Thema: Aktkalender von Tiermedizinern: "Ganz normale Handhabungstechnik für Schafe" Verzerrte Wahrnehmung Wer der Meinung ist die Tiere würden hier unstatthaft "benutzt" werden, der sollte mal den einschlägigen Tierställen wo unser Essen produziert wird, einen Besuch abstatten. Die Provokation [...] mehr

22.10.2014, 10:20 Uhr Thema: Hygiene-Skandal an Uniklinik Mannheim: Totes Insekt im OP-Besteck Frage der Ausbildung Dem Gesundheitswesen wurde eine Ideologie aufgedrängt, die dort nicht hingehört. Es beginnt mit der Art, was BWL-Studenten in ihren Vorlesungen zu hören kriegen. Wenn die immernoch auf längst [...] mehr

19.10.2014, 12:30 Uhr Thema: Ostukraine: BND macht Separatisten für MH17-Absturz verantwortlich Weil es nur EINE Antwort geben darf... So sehe ich das auch. Der BND mag sich in den letzten Jahren einige kapitalie Schnitzer geleistet haben - weshalb ich ihm aber keinen Meter weit vertraue ist ebendieser Grund: Man kann aufgrund [...] mehr

16.10.2014, 11:12 Uhr Thema: Erster linker Ministerpräsident: Thüringen steuert auf Rot-Rot-Grün zu ab sofort Paradies in Thüringen? Also, wenn ich mir rot-rot in Berlin und Brandenburg anschaue, kommt dabei alles andere als ein Paradies heraus, wohl aber ein sparsamer Haushalt! Rot-Rot ist in Realität näher an profaner [...] mehr

13.10.2014, 12:22 Uhr Thema: Deutsche-Bank-Aussteiger Thomas Mayer: Ein Ex-Banker kämpft gegen das Geldsystem Gut dass drüber gesprochen wird Ganz gleich welche Lösungsvorschläge kommen - es ist wichtig dass drüber gesprochen wird, dass wir ein ernstzunehmenden systemisches Problem in unserem Wirtschaftsmodell haben. Theorie und Praxis [...] mehr

12.10.2014, 14:33 Uhr Thema: Bericht von Transparency International: EU-Parlamentarier verdienen Millionen mit Neb Wo sind die Berichte über Privatverdiener? Diese Herumgehacke auf Poliker-Gehältern ist unerträglich. Wo sind die Berichte über Privatpersonen die ohne einen Finger krumm zu machen jährlich Millionen einstreichen?? Davon gibt es mehr als man [...] mehr

10.10.2014, 09:30 Uhr Thema: Kirchen anders genutzt: Gott aus dem Häuschen Untergang unserer Kultur Untergang von Kulturen gibt es nur dann wenn sie zu religiös werden, merke! Wir brauchen weder Salafisten noch Christentum. Das schürt alles nur globale Probleme, denn Religionen haben (außer [...] mehr

10.10.2014, 09:24 Uhr Thema: Kirchen anders genutzt: Gott aus dem Häuschen Re: Erinnert an Ostblock Das war damals auch sehr vernünftig gedacht, mein Gott was allein in Dresden für tolle Rockkonzerte in Krichen abgehalten wurden, da war richtig Leben in der Bude! Hinzu kam die magnetische [...] mehr

10.10.2014, 08:12 Uhr Thema: Entschädigung für Verstaatlichung: Venezuela muss Exxon 1,6 Milliarden Dollar zahlen Chaotischer Sozialismus In Venezuela wird der Sozialismus auf eine arg chaotische Weise vorangetrieben, das liegt aber nicht theoretischen Gedanke, sondern an der Metalität der dortige Leute. Jedes System, egal ob [...] mehr

10.10.2014, 08:07 Uhr Thema: Kirchen anders genutzt: Gott aus dem Häuschen vernünftig Man muss Kirchen ja nicht gleich als Lager für Getreide verwenden, aber die schönen Gebäude einer heute zeitgemäßen Nutzung zugänglich zu machen ist mehr als nur überfällig. Ich denke jedoch dass es [...] mehr

07.10.2014, 14:21 Uhr Thema: Wirtschaftspolitik: Grüne zweifeln an grünem Wachstum Unterschied zu Linken @nütztnichts - da scheinen Sie falsch informiert zu sein. In der Linken ist das Nachdenken und Entwerfen alternativer Gesellschaftsmodelle ein Kernbestandteil, auch im Parteiprogramm wird skizziert, [...] mehr

07.10.2014, 14:15 Uhr Thema: Wirtschaftspolitik: Grüne zweifeln an grünem Wachstum Zweispurig, ja paradox. Die Grünen fahren mit den genannten Positionierungen eine paradoxe Strategie. Man kann das nur als Ratlosigkeit interpretieren. Einerseits meint man, dass Verteilungsgerechtigkeit anders als nur mit [...] mehr

29.09.2014, 12:05 Uhr Thema: Verkehr ohne Regelwut: Ein Dorf schafft den Schilderwald ab Re. Schuldfrage Die Polizei hat bei einem Unfall IMMER einzuschätzen, ob sich die Beteiligten den Verkehrsumständen entsprechend verhalten hatten oder nicht. Die Einschätzung kann auch ohne Verkehrsschilder [...] mehr

29.09.2014, 11:40 Uhr Thema: Verkehr ohne Regelwut: Ein Dorf schafft den Schilderwald ab Endlich! Das Gefühl, den niederländischen Verkehrsforschers hatte ich schon lange: Wenn alle wissen dass man selbstverantwortlich fahren muss, wird man automatisch vorsichtiger sein. Denn man weiß ja dann, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0