Benutzerprofil

echolotse

Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 50
12.12.2012, 21:32 Uhr

So kenne ich doch die Sozen! Unter dem Tarnargument, daß dieses Abkommen mit einem UNABHÄNGIGEN Staat ungerecht sei, verzichten wir doch auch noch auf das , was wir hätten bekommen können. Was wollen die Sozen denn nun [...] mehr

28.11.2012, 14:06 Uhr

Danke für den Link Da wäre ich der Kampfpresse fast auf dem Leim gegangen! mehr

27.11.2012, 12:06 Uhr

Sagen Sie bitte auch gleich dazu, warum sie wider bessern Wissens trotzdem dafür gestimmt haben. Käpt'n Steinmeier - beim öffnen der Flutventile haben Sie geholfen und nun beklagen Sie, daß die Kanzlerin das auch getan hat? Sehr [...] mehr

27.11.2012, 11:33 Uhr

Leider zahlen wir doch für die Griechen, denn es sind die Schulden, die GR gemacht hat. Sie haben Geld aufgenommen und verkonsumiert. Der Gegenwert für das aufgenommene Geld ist in GR. Wir zahlen die Schulden der Griechen an die Banken [...] mehr

27.11.2012, 11:19 Uhr

Es wäre schön, wenn es nur eine Milliarde wäre.... Es ist etwas mehr, so Faktor 1000! mehr

27.11.2012, 11:17 Uhr

Bitte nicht auf die Propaganda reinfallen! Es waren auch SPDGRÜNEFPD beteiligt!!! Alle haben den Garantien un Hilfspaketen zugestimmt. Ohne deren "Hilfe" wäre die letzte Abstimmung für die Regierung in die Hose gegangen. Es ist [...] mehr

27.11.2012, 11:14 Uhr

Ich bewundere Ihren Glauben an die Gültigkeit von Gesetzen in D. Andere würden Naivität dazu sagen. Was macht Sie so sicher, daß ausgerechnet diese Hürde nicht gerissen werden wird? Bis jetzt haben unsere Blockparteien alle Verträge zu [...] mehr

27.11.2012, 10:51 Uhr

Diese ganze Politikerbande ko... mich nur noch an. Die "unabhängigen" Medien fangen jetzt mal langsam an, den Michel auf Milliardenverluste einzustimmen und nach der Wahl werden diese dann - von welcher Regierung [...] mehr

20.11.2012, 14:02 Uhr

Mein Gott! Eine Homestory über die Ex-Kanzler Gattin mit sehr investigativen Fragen. Die Frage nach den demokratischen Qualitäten des AG Ihres Mannes wäre mal eine gewesen. Daß die Dame einen eigenen Kopf [...] mehr

14.11.2012, 17:19 Uhr

Nach Gegenlesen eines Artikels zu diesem Thema in der FAZ (der mir sauber recherchiert scheint) mache ich mir mal das Koelbl'sche Weltbild zu eigen und behaupte, daß in dem Fall wohl eher die weiße Frau ein Problem zu haben [...] mehr

14.11.2012, 16:22 Uhr

Was für ein blöder Artikel! Vielleicht kann Frau Koelbl ja feiern, wenn es gegen Männer und Weiße geht. Für ein Magazin, das die PC immer so hoch hält ist der Artikel unterirdisch. Oder ist man beim Spiegel auf einem Auge [...] mehr

02.11.2012, 11:14 Uhr

Seine Erfahrungen im China Geschäft sind für Opel völlig wertlos. Aber er kann dann nach der Opel Pleite zu Chevrolet wechseln. mehr

02.11.2012, 11:10 Uhr

Kein Image und keine dauerhafte Strategie = kein Markt und kein Verkauf. So funktioniert die Marktwirtschaft. Opel und GM haben über Jahre alles getan, um als Ami-Bude wahrgenommen zu werden. Nun weß es jeder und Opel hat nun das Image von [...] mehr

18.10.2012, 14:17 Uhr

Spitzname Nicht umsonst hat die heilige Renate ihren Spitznamen: Mecker-App mehr

10.10.2012, 11:49 Uhr

Quellen? Solche Blätter, ob sie nun "Neues Deutschland" oder "Nationalzeitung" heißen, haben für mich den Rang des "Völkischen Beobachters". Es sind Agitationsorgane und als [...] mehr

10.10.2012, 10:41 Uhr

Dümmer gehts nimmer! Haben Sie sich schon mal überlegt, wessen Arbeitnehmerinteressen er denn hier vertritt? Die der Griechen? Dafür ist er nicht gewählt. Die der Deutschen? Die Statements der Linkspartei lassen [...] mehr

09.10.2012, 21:14 Uhr

Yes Sir! I agree. Ich sehe die Berichterstattung im Spiegel als Wahlkampfunterstützung für die demnächst stattfindenden Bürgermeisterwahlen. Dort ists wie in Garmisch, nur SPD mäßig. mehr

09.10.2012, 20:24 Uhr

SKV Büttel...was? Ist auf der Welt wirklich nichts anders passiert, als daß aus der tiefsten hessischen Provinz die Dorf"skandale" reportiert werden? Beim SV Wutha-Farmroda soll noch eine Socke in der [...] mehr

23.09.2012, 10:59 Uhr

Ach... Das Auspressen wird also weitergehen, es wird weiter gelogen und betrogen werden. Die Wähler werden mit einer erneuten roten LInie besänftigt, duie dann auch wieder übeschritten werden wird. Wir [...] mehr

18.09.2012, 10:42 Uhr

Glückwunsch. Ein so einfaches Weltbild wie die Augsteins hätte ich auch gerne mal. Das macht das Denken so schön leicht und schützt vor den Konsequenzen von Charakterstärke. mehr

Kartenbeiträge: 0