Benutzerprofil

tropfstein

Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 228
   

05.08.2016, 11:06 Uhr Thema: Flüchtlingspolitik: Australien ist auch keine Lösung Und was ist mit den nicht Schutzbedürftigen? Derzeit heißt es doch de facto: wer drin ist, darf bleiben. Abschiebungen von nicht Schutzbedürftigen - ja selbst von Kriminellen - gibt es nur in homöopatischen Dosen. Das darf nicht so weiteregehen! mehr

21.07.2016, 16:15 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Bei richtiger Einheit ist das kostenneutral ! Was oft vergessen wird (hoffentlich nicht von Frau Nahles!): Die Rentner Ost bekommen derzeit pro eingezahltem Euro deutlich mehr Rentenpunkte angerechnet (17%), als die Rentner West. Wenn man das [...] mehr

14.07.2016, 21:03 Uhr Thema: Vermögen so hoch wie nie: Deutsche besitzen 5,3 Billionen Euro Ansprüche sind kein Vermögen Ansprüche an Pensionskassen müssen von den Zahlern erarbeitet werden. Wenn man die als Vermögen rechnet, muss man den Beitragszahlern das als Verbindlichkeit verbuchen. Macht in Summe Null. mehr

13.07.2016, 13:59 Uhr Thema: Neuverschuldung: Deutschland leiht sich Geld - und bekommt dafür Zinsen Zeit teuer erkauft Lange ist das nicht durchzuhalten. Schon jetzt stöhnen Lebensversicherer und Lebensversicherte. Letztlich ist diese Null-Zins-Politik nur ein verzweifeltes Mittel, den Franzosen, Italienern und co [...] mehr

12.07.2016, 11:55 Uhr Thema: Abi-Mottos 2016: Muhammad Abi, zwölf Jahre durchgeboxt Am besten: keim Motto Am besten gefiel mir der Spruch im Helmholtz-Gymnasium Essen: "Wir haben kein Motto, Ihr kein Abi“. Leider fiel es der political Kleinkariertheit zumOpfer mehr

11.07.2016, 14:04 Uhr Thema: Überlegungen in deutschen Städten: Kommt ein Fahrverbot für Dieselautos? Wie realistisch sind diese Grenzwerte? Die entscheidende Info fehlt: wie vernünftig sind die Grenzwerte? Geht es hier um ganz reale Gefahren? Oder um "je niedriger der Grenzwert desto heller der Heiligenschein des Politikers"? mehr

11.07.2016, 07:30 Uhr Thema: Flüchtlingskrise: Merkels Sommer der leichten Entspannung Keine Fehler eingestehen Es ist eine traurige Wahrheit: Wer als Politiker Fehler eingesteht, ist unten durch. Das gilt für alle politischen Lager. Wer tapfer oder starrsinnig sagt, er/sie habe immer alles richtig gemacht, [...] mehr

08.07.2016, 17:57 Uhr Thema: Schäubles Steuerpolitik: Die schwarze Null steht in keiner Verfassung Schulden heute -Schuldendienst morgen Wer 2+2 zusammenzählen kann, weiß dass heute gemachte Schulden uns morgen zusätzlich belasten werden. Dazu braucht man kein Grundgesetz. mehr

06.07.2016, 20:59 Uhr Thema: Grexit-Szenario: Der Mann, der "Plan X" entwarf Plan C Plan C wäre gewesen, einfach Griechenlands Staatsausgaben auf ein Normalmaß zurückzufahren. In den Jahren 2002 bis 2009 hatten sie die Ausgaben fast verdoppelt (!!!!), um Heere nutzloser Staatsdiener [...] mehr

06.07.2016, 20:53 Uhr Thema: Tony Blair und die Irak-Invasion: Busenfreund des Kriegstreibers Religiöse Dimension? Mich würde interessieren, inwieweit Blairs - so sagt - profunde Religiosität dazu beigetragen hat. Bei Bush dürfte es unstrittig sein, dass er sich als Gottes Werkzeug (vermutlich mit direktem Draht [...] mehr

06.07.2016, 10:49 Uhr Thema: Bericht zum Irakkrieg: Opfer-Familien hoffen auf Abrechnung mit Blair Respekt vor den Briten Es ist viel leichter, sich selbst reinzuwaschen "Unser Land macht immer alles richtig" und so einen nationalen Mythos der Reinheit aufzubauen. (Mal ganz abgesehen von der Abwehr von [...] mehr

04.07.2016, 22:34 Uhr Thema: Koalitionsstreit wegen Brexit: Angriff auf die schwarze Null Schuldenmacherei als Investitionen deklarieren Die alte Masche: behaupten, Ausgaben seien Investitionen für die Zukunft. Dann könne Schuldenmachen gar nicht so schlecht sein. Und irgendwann später käme das Geld von selbst wieder rein.. mehr

29.06.2016, 14:42 Uhr Thema: Lösungen für Europa: Neue Hoffnung für die Abgehängten Absolute Zustimmung Es betrifft nicht nur England: in Frankreich sitzen die Jungen auf dem Trockenen (d.h. in prekären Verhältnissen) während ältere Arbeitnehmer unkündbar wie Beamte sind und mit 59 in Rente gehen. Da [...] mehr

29.06.2016, 14:39 Uhr Thema: Handelsvertrag mit Kanada: Entsetzen über Junckers Ceta-Plan Juncker hat recht: ein 27:1 darf nicht Es geht einfach nicht, dass 1 Land 27 anderen seinen Willen aufzwingt (auch wenn ich im konkreten Fall davon ausgehe, dass es mehr als 1 Land sein wird.) Wenn wir handlungsfähig sein wollen, müssen [...] mehr

27.06.2016, 09:54 Uhr Thema: Mindestlohn: Ver.di-Chef kritisiert Blockade-Haltung der Arbeitgeber Eine gesellschaftliche Aufgabe Dass Lohn "zum Leben reicht" ist, so kaltherzig es klingt, keine wirtschaftliche Frge, sondern eine gesellschaftliche AUfgabe. Die Aufgabe der Arbeitgeber ist nämlich zunächst mal, dafür zu [...] mehr

24.06.2016, 23:57 Uhr Thema: Franziskus in Armenien: Papst legt sich mit Erdogan an Völkermord 1901 noch vor dem Hererokrieg 1904 (nicht 2014) gab es die britischen Concentration Camps im Burenkrieg - ohne Gaskammern, aber als Hungerlager auch ziemlich effizient in Bevölkerungsveringerung mehr

20.06.2016, 07:17 Uhr Thema: EU in der Existenzkrise: Künftig ganz anders - aber nicht besser Eine wundervolle Idee scheitert an Egoisten Einst war es die europäische Idee. Dann aber kamen die nationalen Egoismen und ihre Protagonisten: die Rabatt-Thatcher, die Bilanzfälscher-und-bailout-Betrüger aus Griechenland, der Schulden-Hollande [...] mehr

17.06.2016, 10:50 Uhr Thema: Klimaschutz: Umweltbundesamt fordert Abschaffung von Benzin und Diesel einfach mal ein Zeil verkünden... Soso, da wird mal einfach so ein Ziel verkündet. Mit dem üblichen "wir schaffen das". Damit Deutschland im Alelingang die Welt retten. Und alles weitere dürfen dann die Bürger ausbaden. mehr

14.06.2016, 15:03 Uhr Thema: Gewalt: Es ist ein Junge Nach dem Geschlecht unterscheiden ist verboten Es ist bekanntlich politisch unkorrekt, irgendwelche Unterschiede nach Geschlecht zu machen - egal worum es sich handelt. Insofern wundert mich das Schweigen darum nicht. mehr

13.06.2016, 09:59 Uhr Thema: Trotz Steigerung: Deutschland baut zu wenig Wohnungen Anti-Vermieter-Gesetze verhindern Wohnungsbau Ein beständiger Strom von Vermieter-Knebelungsgesetzen ermutigt nicht gerade dazu, in Wohnungen zu investieren. Da gibt es Mietpreisbremsen (aber keine Kaufpreisbremsen, ebensowenig [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0