Benutzerprofil

mps58

Registriert seit: 16.07.2012
Beiträge: 807
   

26.03.2015, 18:41 Uhr Thema: Saudi-Offensive im Jemen: Opposition fürchtet Krieg mit deutschen Waffen Ach, wie böse ist das denn! Die arabische Koalition schützt die Region vor dem aggressiven Imperialismus der iranischen Mullahs. Und das ist ganz in unserem eigenen europäischen Interesse. Deswegen [...] mehr

26.03.2015, 15:35 Uhr Thema: Krieg im Jemen: USA und Großbritannien unterstützen Saudi-Arabiens Intervention Nichts Neues Und wenn dann die erste iranische Atombombe fällt, dann verlangt die EU immer noch eine friedliche Lösung. Da fällt mir nur ein, wie schön doch Andrea Nahles einstmals vor dem Bundestag gesungen hat: [...] mehr

22.03.2015, 09:52 Uhr Thema: Diplomatischer Eklat: Russland droht Dänemark mit Atomraketen Friedensträume und Realität Ach so, man darf sich nicht mehr verteidigen wollen, da man sonst gleich vorsorglich von Russland beschossen wird? Unsere Friedensträume können für die nächsten Jahre wohl begraben, wir müssen wieder [...] mehr

22.03.2015, 09:35 Uhr Thema: Griechenland-Krise: SPD verliert die Geduld mit Tsipras Positives Denken Eine EU ohne den Dauer-Patienten Griechenland wäre eine stärkere EU. Und ein Griechenland ohne Subventionen wäre ein warnendes Beispiel für alle anderen potentiellen Müßiggänger. mehr

20.03.2015, 09:44 Uhr Thema: Bundespolizei: Bundesregierung will neue Anti-Terror-Truppe aufstellen Na endlich! Endlich reagiert die Bundesregierung auf diese neue Art der Bedrohung. Ein Land muss seine Bürger auch schützen können, und vom führenden Technologie-Land in Europa erwarte ich, dass der Schutz [...] mehr

19.03.2015, 22:11 Uhr Thema: Cockpit-Ausstand: Lufthansa-Piloten streiken auch Samstag Gierig, abgehoben, rücksichtslos Die Piloten der Lufthansa leben offensichtlich auf einem anderen Planeten. Oder werden insgeheim von den Golf-Fluglinien gesponsert. mehr

18.03.2015, 13:24 Uhr Thema: NS-Verbrechen in Griechenland: Steinmeier nennt Debatte über Reparationen "gefährlich Es gab kein Wenn man mit wissenschaftlicher Methodik arbeitet und sich die Originalquellen im Hause Steinmeier anschaut, dann erkennt man ziemlich rasch, dass es nie eine "Zwangsdarlehen" in [...] mehr

18.03.2015, 11:57 Uhr Thema: Frankfurt am Main: Blockupy-Demonstranten versuchten, das EZB-Geländer zu stürmen Aktivisten? Warum nennt man Demonstranten die offensichtlich kriminelle Akte begehen denn so beschönigend Aktivisten? Würde ich Ihr Auto anzünden, würden Sie mich dann auch als Aktivist bezeichnen? Eben! mehr

16.03.2015, 12:03 Uhr Thema: Impfstoffe: Das Geschäft mit der Aluminium-Angst Durchseuchungsgrad Der Durchseuchungsgrad des Fernsehens mit wissenschaftlich ungebildeten und Esoterikfreundlichen Redakteuren ist wohl das Hauptproblem bei der zunehmenden Verblödung der Verbraucher. mehr

13.03.2015, 14:02 Uhr Thema: Große Koalition: SPD-Chef Gabriel gibt Wahl 2017 de facto verloren Es gibt keine linke Mehrheit in Deutschland Es gibt keine linke Mehrheit in Deutschland. Auch die jetzige Zusammensetzung des Bundestages ist nicht unter der Prämisse von rot-rot-grün entstanden, denn dann gäbe es eben keine numerische Mehrheit [...] mehr

13.03.2015, 09:15 Uhr Thema: Griechenlands Euro-Austritt: Mehrheit der Deutschen für Grexit Politiker, hört die Signale! Unsere Politiker sollten sich diese Umfrage sehr genau anschauen. Nur 15 Prozent wollen unter allen Umständen noch mehr Geld in Griechenland versenken. Bei der nächsten Abstimmung im Bundestag darf es [...] mehr

13.03.2015, 08:04 Uhr Thema: Griechenland-Krise: Schäuble schließt ungeplanten "Grexit" nicht mehr aus Feige Meinungsforscher Die Meinungsforscher sind wie üblich feige. Sie hätten besser fragen sollen wieviel Prozent von uns bereit sind, für diese linke Regierung der griechischen Steuerverweigerer weiter ihr hart verdientes [...] mehr

12.03.2015, 15:47 Uhr Thema: Angebliche Beleidigung gegen Varoufakis: Griechischer Botschafter beschwert sich über Beruf verfehlt Es gibt eine englische Redewendung, die besagt, dass wenn man die Hitze nicht verträgt, man besser aus der Küche verschwindet, Herr Varoufakis. Linke Worthülsen in einem Seminar mit minderjährigen [...] mehr

12.03.2015, 15:36 Uhr Thema: Angebliche Beleidigung gegen Varoufakis: Griechischer Botschafter beschwert sich über Beruf verfehlt Es gibt eine englische Redewendung, die besagt, dass wenn man die Hitze nicht verträgt, man besser aus der Küche verschwindet, Herr Varoufakis. Linke Worthülsen in einem Seminar mit minderjährigen [...] mehr

11.03.2015, 17:05 Uhr Thema: Athen droht mit Pfändung deutschen Eigentums: Dürfen die das? Keine Mark und keinen Pfennig Keine Mark und keinen Pfennig mehr für den griechischen Staat. Und auch keinen Euro. Und auf griechisches Olivenöl verzichte ich zukünftig auch. mehr

11.03.2015, 15:14 Uhr Thema: Entschädigung für Kriegsverbrechen: Bundesregierung lehnt Athens Forderungen ab Spende Soll doch die Linke ein paar Milliarden an ihre griechischen Genossen spenden. Vielleicht ist ja noch ein bisschen vom SED Vermögen übrig. mehr

11.03.2015, 11:31 Uhr Thema: Kampf gegen Korruption: "Griechische Beamte sind inkompetent" Bananenrepublik Griechenland erweist sich immer mehr als Bananenrepublik, dessen Verwaltungsstrukturen im 19. Jahrhundert stehen geblieben sind. Man muss sich nur einmal zu Gemüte führen, dass das Steueraufkommen im [...] mehr

11.03.2015, 10:57 Uhr Thema: Entschädigung für Kriegsverbrechen: Griechenland will deutsches Eigentum beschlagnahm Politische Perversionen Die griechische Linke sollte sich lieber darum kümmern die Steuerschuld ihrer eigenen Reichen einzutreiben. Es kann jedenfalls nicht sein, dass der deutsche Steuerzahler für die Steuerausfälle reicher [...] mehr

10.03.2015, 16:55 Uhr Thema: Schleswig-Holstein: Wolf auf Landstraße überfahren Wolfsangst Im Wald fürchte ich mich vor Kriminellen sowie vor Hunden. Wölfe kenne ich als überaus scheue und ängstliche Tiere. In den letzten hundert Jahren sind weltweit drei Personen vermutlich durch Wölfe [...] mehr

10.03.2015, 15:45 Uhr Thema: Griechische Euro-Verhandlungen: Holt den Psychiater! Subventions-Junkies auf Entzug Wenn man sich jahrzehntelang an Subventionen und Daueralimentierung durch den Rest Europas gewöhnt hat, dann kommt es eben bei deren Entzug zu weitverbreiteten Wahnvorstellungen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0