Benutzerprofil

asklepion

Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 88
Seite 1 von 5
06.06.2018, 19:31 Uhr

Gibt es für Ihr Brennen auch Belege? Oder kriegen wir damit nur die Ärzteanwärter, die es anders nicht geschafft haben, so mit schulischer Leistung und so. Das ist sicher auch eine Empfehlung in jeder anderen Berufsausbildung [...] mehr

06.06.2018, 19:25 Uhr

Nein Das würde nur funktionieren, wenn man den Facharzt für Allgemeinmedizin wieder zugunsten des Praktischen Arztes aufgeben würde und die Niederlassungsbeschränkungen aufheben würde. Dann würde in, [...] mehr

06.06.2018, 19:20 Uhr

Äpfel und Birnen vergleichen ist natürlich einfacher als sein Gehirn ein zu schalten. Seit wann sind denn Absolventen der Erziehungswissenschaften automatisch Beamte? Warum sollten Absolventen der Humanmedizin als den Restriktionen des Beamtenrechts [...] mehr

06.06.2018, 19:14 Uhr

Ertrag eines Mittelständlers von 107 000 Euro pro Jahr Zum Einen ist das vergleichbar mit einem Bruttogehalt, zum zweiten bezieht es sich auf den Ertrag pro Praxis, nicht pro Einzelarzt. Rentenzahlungen und Abschreibungen für Praxisgerät geht auch [...] mehr

06.06.2018, 19:02 Uhr

Der Nickname sagt schon recht viel über Sie aus Beamtenstatus für Ärzte? War das Ihr Gedanke, damit die nichts leisten müssen, aber an einem staatliche Gesundheitssystem partizipieren können? Staatliches Gesundheitssystem? In Deutschland? Sie [...] mehr

06.06.2018, 18:57 Uhr

Kleines Rechenbeispiel Abitur mit 20, 6 Jahre Mindeststudienzeit Medizin, 5 Jahre Weiterbildungszeit zum Allgemeinmediziner plus 10 Jahre Verpflichtung im Unterversorgungsgebiet ergibt? Wohlgemerkt ich nehme hier nur [...] mehr

06.06.2018, 18:50 Uhr

Zu wenig, zu spät und dann auch noch das Falsche. So wird das nichts, Herr Laumann. CDU, SPD, Grüne und FDP haben in den letzten Jahrzehnten den Karren, trotz vielfältiger Warnungen, an die Wand fahren lassen. Jetzt [...] mehr

05.04.2018, 17:28 Uhr

Was Sie erzählen ist gelinde gesagt Blödsinn. Die Bundesärztekammer ist ein gemeinnütziger Verein, der die Ländesärztekammern auf Bundesebene vertreten soll. Also ein Lobbyverein der LÄK. Die [...] mehr

09.02.2018, 12:53 Uhr

Vielleicht sollten Sie sich erst einmal sachkundig machen bevor Sie solchen Unsinn von sich geben. Ein kleiner Lesetip für Sie [...] mehr

18.02.2016, 18:24 Uhr

Irgendwie verstehe ich das nicht Allein 2015 sind doch bereits etwa 1 Million in der EU umverteilt worden, die meisten aus Griechenland und Italien nach Deutschland. Das scheint doch prima zu klappen. Sarkasmus Ende mehr

11.01.2015, 11:24 Uhr

#25 Formal haben sie recht, Auftraggeber ist das BMG. Aber dadurch ändert sich nichts an der Konsequenz für Leistungserbringer und Versicherte. Die sollen mit dem Ergebnis ihrer Arbeit zurechtkommen. [...] mehr

06.01.2015, 19:29 Uhr

#5 "Aber die Hauptschuld am Scheitern der eGK (anders kann man die aktuelle Qualität der Umsetzung nicht nennen) liegt bei den Leistungserbringern" Ihr Kommentar offenbart eine ganze Menge [...] mehr

12.12.2014, 10:11 Uhr

Was sind die Gründe für die fehlende Attraktivität? Hier bleibt der Artikel im vagen und bietet keine Informationen. Deutschland bildet pro Jahr mehr als genug Humanmediziner aus, um den Bedarf an ausscheidenden Ärzten zu decken, zumindest rechnerisch. [...] mehr

02.10.2014, 08:13 Uhr

Mehr Geld? "Wenn sich in den Heimen wirklich etwas ändern soll, helfen keine Task-Force und kein Sieben-Punkte-Plan, sondern dann braucht es einfach sehr viel mehr Geld Die völlige Überforderung der [...] mehr

14.09.2014, 21:17 Uhr

Netter Witz, SPON Die entsprechenden Anleihen wurden mit Verlust an Hedgefonds verkauft, die damit die Gewinne optimierten. Es wurde somit nicht GR entlastet, sondern der dt. Steuerzahler zugunsten von Hedgefonds [...] mehr

18.08.2014, 09:08 Uhr

Leben? Ganz im Gegenteil. leben wollen hier so einige, aber davon handelt der Artikel gar nicht. Hier geht es um die Bereitschaft in diesem Land zu arbeiten, um es anderen zu ermöglichen ohne Arbeit hier [...] mehr

07.08.2014, 15:49 Uhr

Sehr nett die Idee, aber ob damit auch nur einen Wähler von seiner Überzeugung abbringt zu oft vor der Wahl von der FDP große Versprechen gehört zu haben, von denen nach der Wahl nichts übrigblieb. mehr

30.07.2014, 09:07 Uhr

Apologetiker Die Studie liest sich wie eine Entschuldigungs- und Erklärungslitanei für Intensivtäter mit Migrationshintergrund. Fakten (z.B. 70% der Intensivtäter in Berliner Statistiken haben einen [...] mehr

22.07.2014, 12:00 Uhr

#52 Nicht die Summe ist relevant, sondern die Verteilung mehr

04.07.2014, 10:20 Uhr

#22 Kleine korrektur In weitern Teilen stimme ich Ihnen zu. Allerdings drängt sich beim Lesen der anderen Kommentare der Foristen der Verdacht auf, dass die meisten Foristen darauf bestehen aus reiner Menschenliebe [...] mehr

Seite 1 von 5