Benutzerprofil

schwerpunkt

Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 3533
02.12.2016, 11:25 Uhr

Ihr Versuch einer Satire läuft in dem Fall aber ins Leere, da ein Verteidigungsminister nicht für das Führen von Kriegen zuständig ist. Dafür gibt es die Generäle. Insofern wäre in Ihrem Beispiel [...] mehr

02.12.2016, 10:36 Uhr

Wollen Sie implizieren, dass die von Ihnen genannten Länder von den USA "in die Steinzeit" gebombt wurden? Grundsätzlich sehe ich nur ein Land, dass wirklich auf dem Weg in die Steinzeit [...] mehr

02.12.2016, 10:34 Uhr

Weshalb? Was sagt das denn aus? Als Militär und verantwortlicher General hat er (zumindest im Prinzip) nichts mit der politischen Entscheidung für oder gegen einen Krieg zu tun. WENN die dafür [...] mehr

02.12.2016, 10:30 Uhr

Es gibt gute Gründe, weshalb ein Verteidigungsminister explizit kein Militär sein sollte und damit Bock und Gärtner gleichzeitig ist. mehr

02.12.2016, 09:50 Uhr

Wichtiger als das Wissen darum wie die Stimmung ist, ist, weshalb sie so ist wie sie ist. mehr

01.12.2016, 19:17 Uhr

Das wäre ganz sicher ein Ergebnis, dass diejenigen im Kopf hatten, welche damals für den Brexit votiert haben. War doch die einspraung eines von zwei Hauptargumenten. Auf diese Weise wird der Zugang [...] mehr

01.12.2016, 16:37 Uhr

Vielen Dank. In dem Fall habe ich tatsächlich die falsche Bezeichnung gewählt, was hier zu Missverständnissen geführt hat. Ich bitte dies zu entschuldigen. mehr

01.12.2016, 16:10 Uhr

Der Clou ist dabei, dass das Fahrzeug nachweislich mindestens 500 Meter auf der Mondoberfläche zurück legen muss. Etwas mit einer Railgun (elektromagnetische Kanone) hat immer noch die eigentliche [...] mehr

01.12.2016, 15:17 Uhr

Es geht um die sogenannten Rover, also automatisch, bzw. ferngelenkte Fahrzeuge. Von denen wurde meines Wissens nach keines von Amerikanern auf dem Mond abgesetzt. Das die "Autos" der [...] mehr

01.12.2016, 12:51 Uhr

Herr Trump scheint es wirklich ernst zu meinen und formt eine Regierung, welche im Gegensatz zu bisherigen Regierungen völlig außerhalb jeglichen Verdachts steht, irgend eine Verbindung zum [...] mehr

01.12.2016, 12:44 Uhr

Zum einen hatte die USA im Gegensatz zur Sowjetunion und China bisher keinen sogenannten Rover auf dem Mond abgesetzt. Zum anderen sollte der Unterschied klar aus dem Artikel klar geworden sein: [...] mehr

01.12.2016, 11:39 Uhr

Wer sich in China solche Autos leisten kann, wird auch die 10% mehr locker verschmerzen. Für den Durchschnittsverdiener sind solche Fahrzeuge völlig außerhalb jeglicher finanziellen Erreichbarkeit. [...] mehr

01.12.2016, 11:32 Uhr

Sie sind sich schon im Klaren, dass das Bild kein Foto sondern eine sogenannte "künstlerische Darstellung" ist? Und in dem Fall hat der Artist in seinem Kopf eben ein extremes [...] mehr

01.12.2016, 10:54 Uhr

Wie heißt denn das lunarische Pendant zur Partei die Grünen? Die Grauen? mehr

01.12.2016, 10:53 Uhr

Ich bin mir sicher, dass die Lunarianer rechtzeitig eine Eingabe bei der UNO beantragen, wenn wir Terraner das dortige Biotop in untragbarer Weise belasten. Die entsprechenden Formulare liegen [...] mehr

28.11.2016, 11:37 Uhr

Erstaunlich, dass Sie eine Frage stellen, welche bereits mehrfach im Forum beantwortet wurde. Wenn Sie die Antworten nicht befriedigend finden, sollten Sie erläutern, weshalb Nico Rossberg [...] mehr

28.11.2016, 10:46 Uhr

Grundsätzlich ja. Aus Sicht des Publikums, dass der Kunde ist, ist es wesentlich interessanter wer Rennen gewinnt und Weltmeister wird (auf den Fahrer bezogen) als welches Team den [...] mehr

28.11.2016, 10:42 Uhr

So sehr mit Lewis Hamilton mit seiner sonstigen Egozentrik unsympathisch ist und ich mich für Nico Rossberg für seinen WM-Titel freue, empfinde ich solche Manöver bzw. Taktiken völlig legitim. Im [...] mehr

25.11.2016, 10:51 Uhr

Ganz so einfach wird das über's Meer nicht. Was sollen den die Patrollienboote machen, wenn sie auf Flüchtlingsboot treffen? Versenken? Abdrängen (während diese eh jede Sekunden kentern können)? [...] mehr

25.11.2016, 10:36 Uhr

Herr Erdogan droht mit seiner letzten und einzigen "Patrone". Wenn die nicht trifft, steht er Europa gegenüber nackt da. "Macht" ist etwas, dass sich verbraucht. Wirkliche Macht [...] mehr

Kartenbeiträge: 0