Benutzerprofil

schwerpunkt

Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 3632
20.01.2017, 14:14 Uhr

In so einem Szenario (massiver strategischer Angriff mit Nuklearwaffen) ist es egal ob man zurück schießt oder nicht. Wichtig ist die Glaubwürdigkeit einer möglichen, entsprechenden Antwort [...] mehr

20.01.2017, 14:00 Uhr

Die Hiroshima-Bombe hatte eine Sprengkraft von ca. 15kT. Das ist 1% der von Ihnen dargestellten Sprengkraft. Eine Fissions-Bombe (klassische Atombombe) hat eine maximale Sprengkraft. In die [...] mehr

20.01.2017, 13:53 Uhr

Ja! Und auch so ziemlich in der Reihenfolge ... mehr

19.01.2017, 11:47 Uhr

Es geht dem Foristen eher darum, dass diese vermeintliche Einteilung ("deutsch" vs. "antideutsch") überhaupt eine grundsätzliche Wertung haben sollte. Das sind eher reine [...] mehr

19.01.2017, 11:43 Uhr

Und Sie sind der Meinung, dass Herr Höcke, dass so gemeint hat, wie Sie es darstellen. Dass Herr Höcke vor einem Publikum rechter bis sehr rechter Gesinnungsgenossen, in diesem Fall aus dem Rahmen [...] mehr

19.01.2017, 11:08 Uhr

Erschreckend, dass Sie den Versuch wagen, die Parolen von Herrn Höcke auch nur irgendwie mit Aussagen der genannten Politiker gleich zu setzen und damit u relativeren bzw. verharmlosen. mehr

19.01.2017, 11:00 Uhr

Es geht nicht (in erster Linie) darum, Herrn Höcke strafrechtlich zu verfolgen. Ich denke er kennt den schmalen Grat, auf dem er wandelt recht genau. Es geht darum zu zeigen, wie tief die braune [...] mehr

19.01.2017, 10:51 Uhr

Richtig! Aus Protest anstatt der sogenannten "etablierten" Parteien, die AfD zu wählen hat etwas von "Selbstmord aus Angst vor dem Tod". Man rennt damit vom Regen unter [...] mehr

19.01.2017, 10:49 Uhr

Vielen Dank, dass Sie das hier noch mal klarstellen: Nationalisten, Faschisten und Nazis sind KEINE Patrioten. Sie stehen für das Gegenteil dessen, was Patriotismus aus macht. Sie stellen sich aus [...] mehr

18.01.2017, 16:36 Uhr

Um auf Ihre letzte Frage zu antworten: Orange (is the new black) http://www.whaleoil.co.nz/wp-content/uploads/2016/11/17tsnx.jpg mehr

18.01.2017, 15:48 Uhr

Ich fürchte, da geht es Herrn Trump nicht viel anders wie Ihnen oder den Journalisten: selbst Herr Trump weiß von der künftigen Außen- und Sicherheitspolitik des Herrn Trump noch recht wenig. mehr

18.01.2017, 15:00 Uhr

Das ist eine reine Mutmaßung Ihrerseits. da das Wahlsystem auch den Amerikanern bekannt ist, wird entsprechend gewählt. Da das Wahlverhalten grundsätzlich anders sein kann, wenn jeder [...] mehr

18.01.2017, 14:57 Uhr

Ihnen ist schon klar, dass die Wahlmänner bereits im Dezember ihre Stimme abgegeben haben und diese bereits am 6. Januar ausgezählt wurden? Dieser Zug ist längst abgefahren. mehr

18.01.2017, 14:25 Uhr

Merkwürdiges Demokratieverständnis, dass Sie hier zeigen. Demnach muss man alles schweigend erdulden, was die von der Mehrheit gewählten Vertreter tun oder sagen schweigend akzeptieren. Jede [...] mehr

17.01.2017, 17:24 Uhr

Auch für Sie nochmal: Was das britische Parlament bezüglich des "OB" des Brexit entscheidet ist irrelevant, wenn der Austritt einmal erklärt wurde. Einmal erklärt wird der Brexit kommen [...] mehr

17.01.2017, 17:13 Uhr

Ich möchte Ihren Beitrag nur zustimmen. Leider ist es so, dass die EU um ihrer Selbst Willen keine andere Chance hat, als hart zu Verhandeln, so dass die Bedingungen für das politische [...] mehr

17.01.2017, 16:46 Uhr

Nun wenn Sie damit anspielen wollen, dass GB ein Wackelkandidat in Sachen Demokratie wäre, dann hat Sie die Entscheidung zum Brexit offensichtlich nicht beeindruckt. Damit zeigte BG dass es sogar [...] mehr

17.01.2017, 16:37 Uhr

Tja, weil genau das noch niemand weiß. genau um solche Punkt geht es ja auch in den Austrittsverhandlungen. Werden die beispielsweise von britischen Parlament abgelehnt, gibt es keine Verträge. In [...] mehr

17.01.2017, 16:33 Uhr

Dann wäre die EU wirklich bald Geschichte. Schon aus reinem Selbsterhaltungstrieb heraus muss die EU Großbritannien so hart und schmerzhaft wie möglichen den Verhandlungen gegenüber treten. Auch [...] mehr

17.01.2017, 16:29 Uhr

Nein, diese "Instanzen" stimmen nicht darüber ab, OB ausgetreten wird, sondern nur noch darüber, ob den bis dahin ausgehandelten Verträgen zugestimmt wird. Lehnt das Parlament ab, wird [...] mehr