Benutzerprofil

vorsicht

Registriert seit: 20.07.2012
Beiträge: 629
Seite 1 von 32
16.07.2018, 10:27 Uhr

Ungehobelt ist wohl eher die respektlose Berichterstattung zur Fußball WM in den deutschen Medien. War der Autor denn dabei, als die Schirme ausgeteilt wurden? Man könnte es auch interpretieren, dass die [...] mehr

11.07.2018, 13:58 Uhr

Untertan Trump, ein Lehnsherr, der seinen Tribut einfordert - brutal und härter als seine Vorgänger. Deutschland wird wohl wie immer nachgeben. - zum Schämen. mehr

23.05.2018, 13:26 Uhr

Oh Gottchen, dies ist 30 Jahre her. Ich bin eher der Meinung, dass Teile der Linken endlich angekommen sind in der marktkonformen Republik und wie die Grünen viele ihrer Positionen wie, Nie [...] mehr

18.05.2018, 14:35 Uhr

Weshalb benutzt Hr. Fricke den Konjunktiv, wenn er das Auseinandriften zwischen Arm und Reich beschreibt? Es ist doch schon seit langem eine Tatsache und nur Ignorante haben oder wollen es nicht zur [...] mehr

14.05.2018, 20:19 Uhr

Demnächst Feuerwerk Es war vorauszusehen, dass mit der Verlegung der Botschaft nach Jerusalem dieser Kravall entfacht wird. Da ich Hr. Trump nicht für blöd einschätze stellt sich die Frage, ob nicht genau diese Situation [...] mehr

22.04.2018, 15:45 Uhr

Was macht ihrer Meinung nach einen "echten Linken" aus? Und was faseln Sie von den positiven Einlassungen zum Stalinismus durch Fr. Wagenknecht, haben Sie da irgendeine Quelle?. Nach [...] mehr

19.04.2018, 12:29 Uhr

Der cleverste Lügner ist doch die Ideologie der konformen "Marktwirtschaft" an sich. mehr

19.04.2018, 09:34 Uhr

Was hier den Linken vorgeworfen wird "Schuld an Krieg und Leid ist vor allem eine Seite" kann man doch ebenfalls der Groko als auch FDP und Grünen vorwerfen. Aber darum geht es nicht, [...] mehr

10.04.2018, 22:24 Uhr

@keinputintroll Es geht hier nicht um Vernunft, sondern um Geopolitik und die "Wertegemeinschaft" braucht offensichtlich einen Krieg. GB,FR,D im Kadavergehorsam den USA, die offensichtlich [...] mehr

05.04.2018, 19:25 Uhr

Klang vor einer Woche bei SPON auch noch ziemlich als "sichere Erkenntnis" was den Fall Skripal anbelangt und von den russophoben Kommentaren gar nicht zu reden. Wäre alles kein Problem [...] mehr

03.04.2018, 23:15 Uhr

Letztendlich ist es egal, ob sich die Anschuldigungen als unberechtigt erweisen. Die Anschuldigungen sind durch alle Medien gelaufen, obwohl es nicht einen Beweis dazu gab und ist bei den Menschen [...] mehr

02.04.2018, 17:47 Uhr

Danke für den Link (spiegel), also die Unschuldsvermutung gilt auch in Zwischenstaatlichen Beziehungen. Hier etwas zur Beantwortung ihrer Frage, wenn es denn durchkommt. [...] mehr

02.04.2018, 15:41 Uhr

Zynismus angebracht ? Hr. Augstein, ich finde, dass Sie es sich sehr leicht machen mit diesem Thema. Ich habe Sie in Berlin nicht auf der Demo zum Ostermarsch für den Frieden gesichtet. Vielleicht fehlt es gerade auch an [...] mehr

02.04.2018, 15:16 Uhr

Fragen über Fragen Ich denke die europäischen Staaten haben sich keinen guten Dienst erwiesen, sich voreilig an die Seite GB zu stellen. Einer, der vom Westen gepriesenen „Werte“ ist die Rechtsstaatlichkeit, die im Fall [...] mehr

30.03.2018, 21:49 Uhr

Eine traurige Geschichte und sicher könnte man diese genauso jenseits der Kontaktlinie aufschreiben. Oder sogar noch krasser, denn dahin gelangen nur Hilfsgüter aus Russland. Rentenzahlungen wurden [...] mehr

16.02.2018, 18:47 Uhr

Wie eh und je... ..Gewinne werden privatisiert, Pleiten, Pech und Pannen zahlt der Bürger mit seinen Steuern. Zu nennen wären die Bankenkrise, Abwrackprämie und für die jüngere Generation kommt dann noch das Entsorgen [...] mehr

17.12.2017, 19:49 Uhr

Danke für ihren Kommentar. Genau diese Tatsachen werden bewusst ausgeblendet. Scheinen aber einge nicht zu reflektieren, denn wir sind ja die Guten. mehr

17.10.2017, 10:46 Uhr

Wenn die Linke so weiter macht ... ist sie bald von der Bildfläche verschwunden. Sie ist von Politikern unterlaufen, die, wie in anderen Parteien auch, nur an die Fleischtöpfe wollen. Siehe Lederer, Liebich und eine völlig [...] mehr

31.07.2017, 14:04 Uhr

Wir sollten doch wirklich vor unserer eigenen Tür kehren. Das Netzdurchsetzungsgesetz von Hr. Maas ist nichts anderes. Es ist in Russland als auch bei uns völlig überflüssig. Strafrechtlich relevante [...] mehr

29.07.2017, 16:30 Uhr

Wen wunderts ? Gewissenlose Politiker, denen Menschenleben schnurz ist. DAX Manager, die sich die Taschen voll hauen, Forschungsmittel kürzen und die Zukunft verpennen. mehr

Seite 1 von 32