Benutzerprofil

hxk

Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 838
15.03.2013, 16:25 Uhr

Bei den Piraten... ...der SPD oder den Grünen wäre das mit Worten wie Transparenz, Bürgernähe und Offenheit gelobt worden. mehr

15.03.2013, 04:24 Uhr

Trick 17 De facto und sehr nahe dran ist 'knapp vorbei und also auch daneben' was aber egal ist, da die Fatah nicht für die sog. Palästinenser spricht, sondern bestenfalls für einen Teil. Für den Rest [...] mehr

14.03.2013, 21:21 Uhr

Einen Staat machen! Dazu braucht man: -ein Staatsvolk, was im Falle der sog. Palästinenser in den 1970ern erfunden wurde -eine Staatsgewalt, die die sog. Palästinenser nicht haben. Sie heben zwei, die sich [...] mehr

14.03.2013, 21:08 Uhr

Grosser Gott, dass ist ja mehr als im sozialistischen Paradies Venezuela ... wo mittlerweile Lebensmitteln knapp werden, so erfolgreich ist der Sozialismus dort. mehr

14.03.2013, 20:32 Uhr

Frieden, aber mit wem? Solange die Araber inklusive der sog. Palästinenser eine Zweistaatenlösung de facto ablehnen und versuchen trotz einer schwächeren Position mehr zu erreichen, als sie 1947 abgelehnt haben, hat Israel [...] mehr

14.03.2013, 20:26 Uhr

Unfug! Jordanien hatte die Westbank erobert und völkerrechtswidrig annektiert! Eigentlich sollte daraus ja ein weiterer arabischer Staat werden, was den Jordaniern nicht passte. In den 1980ern haben sie [...] mehr

14.03.2013, 16:09 Uhr

Frieden ist gut... ...aber es gehören immer zwei friedenswillige Seiten dazu, nicht nur eine. mehr

13.03.2013, 19:40 Uhr

Das kommt davon... ...wenn Politker Wirtschaft spielen! Die haben nochmal Geld in die Bank gesteckt, obwohl diese bereits stabilisiert war? Unfassbar. Und warum das alles? Aus purer Geltungssucht: Damit sie [...] mehr

13.03.2013, 18:00 Uhr

1. Möchte ich mal ihre Meinung hören, wenn eine Mehrheit der Wähler 'andere Dinge' beschliesst. Z.B. im Straf- und Ausländerrecht, bei Währungen oder der Grenzsicherung. 2. Gibt es in einem [...] mehr

13.03.2013, 17:13 Uhr

Bitte den Artikel lesen! Ja, das ist JETZT so! Aber die EU will, dass auch MIT Zustimmung der Aktionäre nicht mehr als das doppelte des Gehalts als Bonus möglich ist. OHNE Zustimmung soll gar kein Bonus drin sein. mehr

13.03.2013, 15:02 Uhr

Gebetsmühle an! Nochmal: Es geht hier NICHT NUR um Banken, die der EU Geld schulden, weil die EU sie gerettet hat. In solchen Fällen ist es völlig legitim Gehaltsobergrenzen zu ziehen, wie es z.B. in Dtl. [...] mehr

13.03.2013, 14:53 Uhr

Und was sind die Aktionäre eines Unternehmens? Sie sind dessen Eigentümer! Wenn die zustimmen, dass ein Topmanager einen Bonus vom 10-fachen des Grundgehalts bekommen soll, dann ist das deren gutes [...] mehr

13.03.2013, 14:43 Uhr

Die EU plant keine Gehaltsbeschränkungen für für Banken, die diversen europäischen Rettungsschirmen noch Geld schulden! Sie plant eine allgemeine Gehaltsbegrenzung für alle Banken, ungeachtet der [...] mehr

13.03.2013, 14:04 Uhr

Blödsinnig und rechtswidrig! Was die Besitzer eines privaten Unternehmens mit ihrem eigenen Geld machen, ist einzig und allein ihre Sache. Die politisch motivierte Begrenzung der Bezahlung ist ein schwerer Eingriff in die [...] mehr

12.03.2013, 16:29 Uhr

Neidisch? Worauf? Bestimmt nicht auf das hier (http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/wirtschaftsnachrichten/hugo-chavez-hat-venezuela-zugrunde-gerichtet-1.17662385). Um diese Probleme beneidet niemand die [...] mehr

12.03.2013, 13:32 Uhr

Nordirland Da Nordirland ein Teil Großbritannien ist, werden dort andauernd frei, gleiche und geheime Wahlen aller Art abgehalten, im Zuge derer sich beide Seiten schon vor Jahren geeinigt haben. mehr

12.03.2013, 13:29 Uhr

Verdrehte Sicht auf die Welt Schöne Definition von freiheitlich, wenn man fast alle unabhängigen Medien verstaatlicht oder verbietet und in den Staatsmedien nur Propaganda für Chavez gemacht wurde. Sowas ist ein [...] mehr

12.03.2013, 13:17 Uhr

Comedian Kirchner Aha, die Regierungschefin des von spanischen, italienischen und deutschen Kolonisten besiedelten Argentiniens hat was gegen Kolonialismus? Wenn sie konsequent wäre, müsste sie ihr eigenes Land [...] mehr

11.03.2013, 17:55 Uhr

Es gibt neue Infos! Lief eben auf ARD. Eines der überlebenden Kinder sagte laut Verwandten und Bekannten, es wäre ein elektrischer Kurzschluss gewesen und dass die Elektrik marode war. mehr

11.03.2013, 17:50 Uhr

Fakten gefällig? Weil Fukushima nicht Tschernobyl ist! In Japan wurde ein Bruchteil der Strahlung frei. Vom “Wissenschaftlichen Ausschuß der Vereinten Nationen zur Untersuchung der Auswirkungen atomarer [...] mehr

Kartenbeiträge: 0