Benutzerprofil

icethoem

Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 35
23.05.2015, 09:31 Uhr

Aussitzen Als Kommune kann man die Streiks doch ganz bequem aussitzen. Tag für Tag spart man richtig Geld. Jeden Tag können die Eltern das Rathaus nicht stürmen. Irgendwann ist der Urlaub der Arbeitnehmer [...] mehr

08.05.2015, 06:47 Uhr

Ungerecht Es ist bereits nicht gerecht, dass für gleiche Leistung unterschiedliche Beiträge gezahlt werden müssen. Besonders ungerecht ist es aber dann, dass die Bemessung häufig an das Bruttoeinkommen [...] mehr

14.04.2015, 15:59 Uhr

Was will man von einem Gesinnungsgericht, in welchem Ministerpräsidenten a.D. über eigene Gesetze urteilen, auch anderes erwarten. mehr

07.03.2015, 11:35 Uhr

Personal Die SPD zeichnet sich durch ein Personal aus, dass in seiner Fragwürdigkeit nur duch die Grünen getoppt. Eine reine Fuktionärskaste die in der freien Wirtschaft keine Probezeit überstehen würde. Die [...] mehr

01.11.2014, 12:06 Uhr

Weitere Überlegungen Auch dies mag bedacht werden: - habe ich über Jahrzehnte ein ordentliches Einkommen - Lebensrisiken: Scheidung, Krankheiten , Arbeitslosigkeit - Veränderungen in der soziokulturellen [...] mehr

18.09.2014, 17:04 Uhr

Das trifft nicht zu: Auf der Brücke und an der fahrbahnmitte 2km vor Klettenberg FR Köln Süd. mehr

18.09.2014, 16:30 Uhr

Schikane Herr NRW -Innenminister Jäger mag einmal die Frage beanworten, wieviele Fahrer denn heute zwischen 8 und 9 auf der A4 bei Köln geblitzt wurden. Die Anwort kenne ich: 0 - alle standen dort wegen der [...] mehr

31.08.2014, 15:04 Uhr

Die Demokratie in Deutschland hat mittlerweile etwas Fassadenhaftes. Ich kann verstehen, dass nicht jeder Bürger dieses Schauspiel durch seine Stimme legitimieren möchte. mehr

31.07.2014, 10:28 Uhr

Mir fällt es schwer, im Rückspiegel einen Audi A7 von einem 1,3,4,5,6 oder 8 zu unterscheiden. Wenn man schon ein so großartiges Auto fährt, sollte es der Vordermann doch würdigen dürfen. mehr

26.07.2014, 11:28 Uhr

Bildung Was genau ist denn diese frühkindliche Bildung? Oft doch bestenfalls dass Kinder satt und sauber mit einem zweifelhaften Personalschlüssel verwahrt werden. Warum erhalten die Eltern die keinen [...] mehr

22.06.2014, 20:02 Uhr

Die Onkelz sind Deutschlands relevanteste Band. Keiner anderen gelingt eine solche Grössenordnung. Schon gar nicht den von der Bundeskulturkammer zugelassenen Staatsmusikanten Ärzte oder Hosen. mehr

19.06.2014, 18:20 Uhr

Das habe ich schon anders gehört: Frauen und Elternzeit nehmende Väter kommen für den Aufstieg regelmäßig nicht mehr in Frage. An deren höhere Leistungsbereitschaft glaubt offenbar nicht jeder [...] mehr

30.03.2014, 21:29 Uhr

Ab einer auskömmlichen Einkommenshöhe sollte man ohnehin beginnen , nicht mehr über Geld, sondern über Zeit zu verhandeln. mehr

26.03.2014, 21:52 Uhr

Ich war am Wochenende in München und hatte das Vergnügen, in einem Hotel in Bahnhofsnähe zu schlafen. Ich bin nicht mehr bereit, mir die selbst erlebte schlimme Zuwanderungsrealität von Politikern [...] mehr

20.02.2014, 18:03 Uhr

Wie wäre es denn, wenn Frau Mika selbst dem Druck standhält und aufhört, die Haare zu färben und sich in schmeichelhaftes Licht zu setzen? mehr

27.10.2013, 18:18 Uhr

Ein Weg sich zum Konsumverzicht zu motivieren kann sein, sich zu verdeutlichen, wieviel Umsatzsteuer man dem Finanzminister bei jedem Einkauf schenkt. Steuern sparen fängt bei der Umsatzsteuer an und [...] mehr

03.10.2013, 16:58 Uhr

Der Artikel spricht eine wichtige Überlegung für junge Juristen an- inhouse Jurist werden. Damit wird man zwar nicht reich, 70.000 Euro sind im Unternehmen aber allemal drin. mehr

23.08.2013, 17:49 Uhr

Stadt vs Land Auf dem Land ist die Welt augenscheinlich in bester Ordung.Armut ist nicht erkennbar, Wohlstand verbreitet. Und ja: der Friseur lebt im eigenen Haus und fährt ein ordentliches Auto. mehr

23.08.2013, 14:50 Uhr

Einfach nicht jammern Es ist wahr: in Deutschland kann man bestens leben. Schaue ich mich um, sehe ich zahlreiche Familien mit Haus, Autos, Urlaub, Gesundheit und guter Stimmung. So soll es bleiben. mehr

27.07.2013, 12:20 Uhr

da fehlt manches Der Artikel lässt manche Aspekte ausser Betracht. Es fallen Instandhaltungskosten an. Die familiäre oder berufliche Situation kann sich deutlich verändern. Das Umfeld verändert sich, siehe Bad [...] mehr

Kartenbeiträge: 0