Benutzerprofil

skroete

Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 142
   

09.08.2014, 12:04 Uhr Thema: Tricks bei der Kennzeichnung: Wie die Lebensmittelindustrie Zusatzstoffe tarnt Zusammenhang fehlt Wie kommen Sie auf diesen Unsinn? Wer zwingt denn H4-Empfänger diesen Dreck zu kaufen? Der Fertigfraß ist doch deutlich teurer als selbst gekochtes Essen. Und Zeit zum sorgfältigen Auswählen der [...] mehr

08.07.2014, 20:18 Uhr Thema: Gerichtsurteil zu RTL-Sendung: "Super Nanny" verletzt sehr wohl die Menschenwürde Hilfe von Fachleuten Die Hürde, sich Hilfe zu suchen, dürfte bei den meisten Familien recht hoch sein. Es gab ja nicht nur so krasse Fälle wie der von 2011 um den es in dem Gerichtsverfahren ging. In vielen Fällen [...] mehr

29.06.2014, 12:50 Uhr Thema: Männer-Domäne Hochschulprofessur: Frauen in die erste Reihe 1. Oft arbeiten beide Partner in der Wissenschaft. 2. Zum Abpumpen: Sie stellen es sich ersthaft so vor, dass die Mutter auf der Arbeit die Gelegenheit hat in regelmäßigen Abständen abzupumpen [...] mehr

29.06.2014, 11:48 Uhr Thema: Männer-Domäne Hochschulprofessur: Frauen in die erste Reihe Stimmt erstens nicht, da der Mutterschutz erst 6 Wochen vor dem Entbindungstermin beginnt. Aber viel wichtiger: Auch schon vorher ist die werdende Mutter oft nicht voll einsatzbereit, da wie [...] mehr

29.06.2014, 11:35 Uhr Thema: Männer-Domäne Hochschulprofessur: Frauen in die erste Reihe Theorie und Praxis Meine Erfahrung ist eine ganz andere. Nur weil in Stellenausschreibungen steht, dass Frauen und Behinderte bei gleicher Eignung bevozugt werden, heißt es nicht, dass dies in der Realität auch der [...] mehr

20.02.2014, 09:44 Uhr Thema: Fäkalientransplantation: Mediziner streiten um heilsamen Stuhl Zum Teil weiß man ja schon welche die "guten" Darmbakterien sind. Warum setzt man diese nicht gezielt ein? Im Regelfall sind Darmbakterien sehr leicht außerhalb vom Körper zu vermehren und [...] mehr

19.02.2014, 15:15 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause Teilzeit Viele Frauen arbeiten ja Teilzeit GERADE WEIL der Vollzeitjob am Arbeitsplatz aus organisatorischen Gründen nicht machbar ist. Mit homeoffice-Reglung würden viele auch Vollzeit schaffen. [...] mehr

19.02.2014, 14:45 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause Öffentlicher Dienst Wie kommen Sie darauf? Ich haben schon bei verschiedenen Arbeitgebern des Öffentlichen Dienstes gearbeit und bei keinem gab es Homeoffice oder betriebliche Kinderbetreuung. Flexible Arbeitszeiten [...] mehr

19.02.2014, 13:59 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause Organisation Dann ist die Telearbeit leider falsch organisiert. Man kann trotzdem individuell feste Anwesenheitszeiten vereinbaren, die für beide Seiten realisierbar sind. Außerdem: Wenn ein Telearbeiter mal [...] mehr

19.02.2014, 13:54 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause langweilig? Vermutlich haben Sie während Ihrer Krankheit zu hause nich gearbeitet oder? Der Vergleich hinkt. Wenn sich für Kollegen-Tratsch, shoppen etc. bezahlen lassen, würden Sie es bestimmt auch [...] mehr

19.02.2014, 13:48 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause falsches Bild Das ärgert mich auch. Dies ist sicherlich nicht die Realität wenn man von home office zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf spricht. In erster Linie dient es der besseren zeitlichen [...] mehr

19.02.2014, 13:16 Uhr Thema: Home Office: Immer weniger Deutsche arbeiten zu Hause Verweigerung meist beim Arbeitgeber Der Ton des Artikels ist so formuliert als würden nur so wenig Arbeitnehmer (egal ob Männer oder Frauen) zu hause arbeiten WOLLEN. Meist dürfte das in der Realität nicht der Fall sein, da sich die [...] mehr

02.12.2013, 19:04 Uhr Thema: Ungerechtes Bildungssystem: Ein Junge will nach oben Das Argument dass Schule heutzutage so viel kostet kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin drei Jahre älter als das hier vorgestellte Wunderkind und demzufolge ungefähr die "gleiche [...] mehr

28.11.2013, 20:16 Uhr Thema: Bonusheft: Ärzte dürfen keine Gebühr mehr für den Stempel nehmen Nicht so schnell! Freuen Sie sich, dass Ihr Arzt anscheinend keine Gebühr verlangt. Meine Zahnärztin wollte definitiv eine Gebühr für den Stempel. mehr

28.11.2013, 17:16 Uhr Thema: Zwangsstörungen: "Das Entscheidende ist, ob jemand darunter leidet" Partner leiden auch Im Artikel wird beschrieben, dass ein Zwang erst dann ein Zwang ist, wenn der Betroffene drunter leidet. Die "Leidenden" können allerdings auch Angehörige sein. Mein Mann muss immer ein paar [...] mehr

28.11.2013, 14:46 Uhr Thema: Ghostwriter für Bewerbungen: Wir pimpen deinen Lebenslauf Wozu wurden dann die Anzeigen für 5000,-DM geschaltet? mehr

28.11.2013, 14:45 Uhr Thema: Ghostwriter für Bewerbungen: Wir pimpen deinen Lebenslauf Papier Stimmt nicht und schön wär's! In vielen Stellenanzeigen (besonders beim öffentlichen Dienst) werde noch heute ausdrücklich Papier-Bewerbungsmappen verlangt und es wird extra drauf hingewiesen, [...] mehr

28.11.2013, 14:22 Uhr Thema: Shopping-Verzicht im Selbstversuch: "Einmal war es verdammt knapp" falsches Umfeld? Tut mir leid für Sie, dass Sie sich anscheinend mit den falschen Leuten, insbesondere Frauen, umgeben. Schließen Sie aber bitte von Ihrem Umfeld nicht auf das von Anderen. In meinem Freundeskreis [...] mehr

07.11.2013, 09:53 Uhr Thema: Romanverfilmung "Das große Heft": Keine Hoffnung, niemals Ich denke nicht, dass der Anspruch des Autors bzw. Regisseurs ist, den Weltfrieden herzustellen. Wie sollte das auch möglich sein? mehr

23.10.2013, 10:45 Uhr Thema: Rat einer Langzeit-Studentin: Immer locker bleiben Kosten? Bin mir nicht sicher, ob das immer noch bzw. überall so ist, aber ich meine, dass man das Zweit-/Drittstudium immer selbst bezahlen muss (Studiengebühren). Mein Studium ist schon 10 Jahre her und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0