Benutzerprofil

Tevje

Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 662
12.11.2016, 17:18 Uhr

Alles Augenwischerei, Sobald die "Superreichen" besteuert werden, ist das Eigentum außerhalb des Geltungsbereichs der Steuergesetzgebung der BRD. Das wissen auch die Grünen. Ziel ist der Normalbürger, der sowieso [...] mehr

12.11.2016, 17:15 Uhr

Alles Augenwischerei, er "Superreiche" wirklich besteuert werden, ist der Reichtum außerhalb des Geltungsbereichs des hiesigen Steuerrechts. Das wissen auch die Grünen. Das wahre Ziel ist der Normalbür mehr

09.11.2016, 20:01 Uhr

Ich hoffe, das der vernünftige Trend zu gutem Fleisch die nachhaltige Nutzung dieser Ressource ermöglichen wird. Ohne das wird es keine weitere Zunahme der Population geben können. Ohne Ökoromantik vom [...] mehr

09.11.2016, 07:57 Uhr

Ein deutlicher Hinweis an die Medien, die nicht-ihrer-Meinung-seiende Bevölkerung mal wieder wahr zu nehmen und darüber nachzudenken, ob es möglich ist, jemanden mit ungünstigen Fotos und abfälligen Kritiken und Kommentaren [...] mehr

12.10.2016, 17:24 Uhr

Da fliegt einigen Menschen, die sich für den Mainstream hielten, nun etwas neue Erkenntnis um die Ohren. Das es so dumme, peinliche, geschmacklose und beleidigende Äußerungen sind, ist schade. Es ist aber gut, [...] mehr

08.09.2016, 16:32 Uhr

Auch der Staat sollte sich die wirtschaftliche Binsenweisheit zu Herzen nehmen, dass die Kosten, vulgo Ausgaben, wichtiger sind, als die Einnahmen, wenn man Gewinne machen will. Das ist halt so. Und wenn man sich [...] mehr

29.08.2016, 16:09 Uhr

Nochmals, Es gibt im Koran kein Verschleierungsgebot, das das Verhüllen des Gesichts oder des ganzen Körpers vorschreibt. Ebenso wenig ein Gebot für Männer, einen ungeschnittenen Vollbart zu tragen. Das kommt [...] mehr

29.08.2016, 14:23 Uhr

Nee-nee, Herr Fleischhauer, diesmal kann ich Ihnen nicht zustimmen. Es geht nicht um religiöse Selbstbestimmung, sondern um religiöse Fremdbestimmung, indem der Hälfte der Gläubigen -den Frauen- bestimmte [...] mehr

23.08.2016, 18:45 Uhr

Frau oh frau, was für ein Artikel! Wir sind, wie ich annehme, alle mal unglücklich über ein Gerichtsurteil (auch über ein zweitinstanzliches wie hier), aber wenn man sich dazu öffentlich äußert, sollte man doch [...] mehr

22.08.2016, 17:55 Uhr

Naja, "versteift" ist natürlich ein hintersinniger Ausdruck im gegebenen Zusammenhang ;-)) , aber eigentlich war doch der "Weiße Hai" Kinogeschichte? Das weiße Haie nicht eben die [...] mehr

22.08.2016, 17:47 Uhr

Wie bitte? "Das ist per se nicht verwerflich, Politik wird auch mit Symbolen gemacht. Die Burka wird aber zum Symbol für eine diffuse Angst, mit der normalerweise Pegida und Rechtspopulisten Ressentiments [...] mehr

20.08.2016, 15:56 Uhr

Auch wenn die Meinung unerwünscht ist, dass aus Kuwait eine salafistische Einrichtung in Deutschland bezahlt werden soll, mit kuwaitischem Geld (und nicht mit saudischem), ist doch wohl ein Witz. Ausgerechnet aus der schiitischen [...] mehr

20.08.2016, 15:41 Uhr

Es geht nicht um die Abstammung, es geht um kulturelle Unterschiede, Herr Trittin. Wer in dritter Generation in Deutschland geboren ist, der sollte sich zur deutschen Kultur in ihrer Vielfalt bekennen und eben Deutscher sein, der [...] mehr

16.08.2016, 16:03 Uhr

Wer als Kurzzeitentwicklungshelfer mal gut sein will, sollte etwas tun, was er kann: er kann z.B., wenn er ein bestehendes Projekt findet und die Verkehrssprache des Landes beherrscht, als Elektriker in [...] mehr

16.08.2016, 15:51 Uhr

Klasse! Das Burqa Tragen ist also "das Recht auf individuelle Selbstentfaltung und höher einzuordnen als die "Burkaphobie""? Scharfe Analyse, ich nehme an, Sie sind Jurist? Das nirgendwo [...] mehr

16.08.2016, 13:53 Uhr

Shitstorm? Na und? Wen juckt's, wenn sich ein paar Leute, die es nicht schaffen, ihre Emotionen im Griff zu behalten, sich mehr oder weniger öffentlich äußern? Deren Meinung ist in der Mehrzahl der Fälle undurchdacht, [...] mehr

16.08.2016, 13:01 Uhr

Das dem so ist, hatte Peter Scholl-Latour bereits mehrfach vor Jahren geschrieben und auch mit Dokumentaraufzeichnungen belegt, auf denen zu sehen war, wie die Islamisten in die Türkei kamen, um einzukaufen. Er [...] mehr

14.08.2016, 12:48 Uhr

Der Artikel nennt Einiges, aber leider nicht das Meiste, beim Namen. Die Auflösung der Goldbindung unserer Währungen hat sich leider nicht so positiv weiter entwickelt, wie sie es hätte tun können, und das ist natürlich auch [...] mehr

14.08.2016, 09:51 Uhr

Sie übersehen, dass es derer 2 bedarf: den, der vorschägt und den, der den Vorschlag annimmt. Und wenn die hochbezahlten Beamten der EU so einen Vorschlag außerhalb des Gedenkens an den 1. April eines jeden [...] mehr

13.08.2016, 17:02 Uhr

Das sehen Sie falsch, ich "wettere" gegen die Religionen, die ihren Anhängern ihre Sicht der Dinge oktroyieren. Und zwar ohne stichhaltige Argumente, und nur, um ihren Priestern und Predigern Machtpositionen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0