Benutzerprofil

Tevje

Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 687
Seite 1 von 35
21.07.2017, 13:29 Uhr

Das zeigt, dass in den Vorstandsetagen eine Menge krimineller Energie vorhanden ist. Es zeigt auch, dass die Kostenrechner in den Unternehmen zuviel Einfluß haben - so viel teurer kann ein größerer Tank nicht [...] mehr

27.06.2017, 16:43 Uhr

Zumj Genuß von Krebs erregenden Wurstwaren ... Alles erregt Krebs, Sie müssen nur genug davon zu sich nehmen. Denken Sie an die Belastung des Biers mit Nitrosaminen, die in den 80er Jahren durchs Dorf getrieben wurde. Solange, bis sich [...] mehr

20.06.2017, 12:21 Uhr

Das Verfahren ist international üblich, weil es von der UN angewendet und befördert wird. Es hat sich, unterm Strich, bewährt. Weltweit. Es ist nicht einzusehen, warum Flüchtlingen, die mittels [...] mehr

19.06.2017, 15:30 Uhr

Optimal wäre es, man regelte das Gesundheitswesen und die Schulerziehung so, wie es international bei Flüchtlingskrisen üblich ist: die Kinder werden in ihrer eigenen Sprache zentral unterrichtet und von [...] mehr

13.06.2017, 13:35 Uhr

Den Wähler interessiert keine Partei, außer kurz vor dem Wahltag. Der würde solche Koalitiönchen nach Weimarer Vorbild sicherlich nicht wählen. Denn man eine Legislaturperiode land politische Kuhhändel, [...] mehr

11.06.2017, 13:37 Uhr

Wer Impfrisiken gegen Nicht-Impf Risiken abwägt und dabei zum Entschluß kommt, das die Risiken von "Nebenwirkungen" schwere wögen, als die Auswirkungen der Krankheit, hat nicht alle Tassen im Schrank. Wer [...] mehr

09.06.2017, 14:01 Uhr

Senkt die Märchensteuer, schafft die Bagatell- und Volksmaßregelungssteuern (Sektsteuer, Salzsteuer, Zuckersteuer, Hundesteuer, ...) ab und verwendet das freiwerdende menschliche Fachpersonal in Bereichen, in denen wirklich [...] mehr

08.06.2017, 08:22 Uhr

Wir Marokkaner? In einer Zeit, in der die Strasse von Gibraltar im Vergleich zu heute allenfalls ein schmales Rinnsal war, dürften beiderseits dieser Strasse Menschen gelebt haben, denn Boot fahren war auch damals [...] mehr

01.06.2017, 13:41 Uhr

Dieses Verscherbeln des Tafelsilbers des Steuerbürgers ist schlicht eine Unverschämtheit. Hier wird versucht, den auf Übermengen an liquiden Mittel sitzenden Groß-Vorteilsnehmern einen Ausgleich für die Niedrigzinsen zu [...] mehr

24.05.2017, 08:47 Uhr

Die Wähler wollen diese Schmuh-Koalitionen auf jeden Fall nicht. Aber wen interessieren schon die Wähler, nach der Wahl? Jetzt wird wieder eine komplette Legislaturperiode verschenkt, die Zeit versenkt in end- [...] mehr

23.05.2017, 08:02 Uhr

Nicht ganz, die Wellenhöhe wird bestimmt durch die Geschwindigkeit der Welle und die unterseeische Morphologie der Küste. Wenn die ersten Wellen in kreisförmiger Ausweitung an ihre Höchstgeschwindigkeit -400 [...] mehr

22.05.2017, 17:03 Uhr

Wenn man statt der Tonnen abgehenden Gesteins das Volumen angäbe, wäre das hilfreicher (es wären wohl in etwa 32 Mm³, 1/3 Km³). Diese verdrängte Volumen an Wasser müsste nach Abgang des Lahars wieder [...] mehr

18.05.2017, 16:17 Uhr

nee, so war's nicht. Was da "hoch" ging war ein nachgebauter amerikanischer alter Reaktor vom Harrisburg-Typ, der in den USA schon veraltet war, als die Japaner die Kopie bauten. Sie bauten ihn in [...] mehr

18.05.2017, 16:10 Uhr

Ja, weiß ich. Aber Sie wissen offensichtlich sehr wenig über das bundesdeutsche potenzial an Erwärme. Abgesehen davon ist es ein europäisches Problem, die grundlegende Technik dort zu installieren, wo sie [...] mehr

18.05.2017, 13:43 Uhr

Die Gefahr eines GAUs war bei deutschen AKW ohnehin im schlechtesten Fall äußerst gering, ansonsten nicht gegeben. Das ungelöste Problem -weltweit- ist das der Endlagerung, deshalb bin ich gegen Atomkraft. Aber: der [...] mehr

17.05.2017, 13:46 Uhr

Ich bin dagegen! Es muss gewährleistet bleiben, dass sich die CSU-Politiker kostengünstig an die Lallgrenze trinken können, und zwar möglichst schnell, damit nicht weiteres Politgeschwätz vom Bierzelt in die Politik [...] mehr

17.05.2017, 13:17 Uhr

Die Perser sind ein uraltes Kulturvolk un haben mit den Arabern nur die Religion gemein; derzeit geht es ihnen um mehr Einfluß in der islamischen Welt - nicht der arabischen. In letzterer wollen sie wohl nur [...] mehr

12.05.2017, 10:10 Uhr

Die Crux ist, das das Messer scharf sein sollte. Im Falle avokadoischer Unerfahrenheit schneidet man den Kern dann mit durch, aber die Hand ist sicher. Beim ersten Versuch essen solche Obst-Enthusiasten [...] mehr

20.04.2017, 21:02 Uhr

Diese PR Aktionen dienen nur der Selbstbeweihräucherung der Politiker; es wäre hilfreicher, Polizeiteams mit gut ausgerüsteten Fahrzeugen patrouillieren zu lassen, in ausreichender Anzahl, um Verkehrsrowdies auf [...] mehr

30.03.2017, 13:33 Uhr

In manchen Dingen hat Frau Schwesig recht, aber Gefühle gehören nicht an Stellen, an denen weitreichende und lange nachwirkende Entscheidungen getroffen werden. Dafür, dass das nicht gut geht, haben wir mindestens 2 [...] mehr

Seite 1 von 35