Benutzerprofil

suplesse

Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 1157
16.02.2017, 09:04 Uhr

Die Chemie stimmt nicht! Zwischen einem Großteil der Medien, des Volkes, der Judikative und in der Regierung selbst. Es ist wie bei einem chemischen hochexplosivem Cocktail, eine Subtanz fehlt noch und das Ding explodiert. [...] mehr

14.02.2017, 11:45 Uhr

Musste ja so kommen! Ich hoffe es gibt keinen Knall in den Großstädten. Es wird aber sicher Verlierer geben. Die sind meines Erachtens im hochpreisigen Segment zu suchen. In Ffm wurden utopische Summen im sogenannten [...] mehr

14.02.2017, 10:02 Uhr

Ja, das ist doch was! Gibt doch noch richtig gute Menschen. Dann kann Steini ja den ersten Verdienstorden gleich an diesen Mann geben. mehr

13.02.2017, 11:18 Uhr

Einfach mal selber googeln. Alles über den Schulz der vergangenen Jahre findet sich im Netz. Größtenteils in Publikationen der Mainstream Medien. Wer sich das zu Gemüte geführt hat, kann ihn einfach nicht mehr [...] mehr

12.02.2017, 13:07 Uhr

Wo ist da etwas demokratisches Ein ernsthaftes Demokratieproblem haben wir. Das ist das, was mir auffällt. mehr

11.02.2017, 08:28 Uhr

Jo! Ist doch bekannt. Verstehe den ganzen Hype um Schulz nicht. mehr

10.02.2017, 11:41 Uhr

Das ist ein richtiger Grüßonkel! Dieser stromlinienförmige angepasste Prototyp eines Parteisoldaten, tut niemanden weh und rauscht einfach durch. Eigentlich ist er der Richtige für den Posten, so wie er ausgestattet ist. Man könnte [...] mehr

10.02.2017, 08:52 Uhr

Das hässliche Outfit von Frau Schöneberger war an Geschmacklosigkeit nicht zu überbieten. Ansonsten wäre ich froh, ich hätte so eine gute Stimme wie irgend einer der Kandidaten. Gut dass bekannte Schnulzensänger nicht [...] mehr

09.02.2017, 13:05 Uhr

Piëch wollte Winterkorn doch schon mal loswerden. Da gab es doch sehr massive Versuche von Piëch. Wann war das nochmal? Und steht das im Zusammenhang mit der Diesel Affäre? mehr

08.02.2017, 14:19 Uhr

Der Papierschredder läuft schon ohne Pause, ich höre es bis hier. mehr

07.02.2017, 17:32 Uhr

Bei Spon habe ich das Gefühl, dass das Ereignis zweit oder drittrangig ist. Wichtiger ist, welche Akteure dran beteiligt sind (s. Berichterstattung Trump). Sind die Akteure politisch links, dann wird das Ganze [...] mehr

07.02.2017, 10:05 Uhr

Den Rumänen reichts! Den Deutschen anscheinend noch nicht. Bei uns nennt man es ja fein umschrieben Lobbyismus. Sicher sind Kontakte zwischen Interessengemeinschaften und der Politik wichtig, aber mir kann keiner [...] mehr

06.02.2017, 10:40 Uhr

Spätaussiedler haben das ganze Dorf umgekrempelt, in dem ich aufgewachsen bin. Es gibt dort jetzt einige russische Läden mit russischen Waren und auf der Straße wird russisch gesprochen. Die Ureinwohner des Dorfes [...] mehr

06.02.2017, 08:36 Uhr

Großen Respekt dem rumänischen Volk. Hier kommt das auch noch. Aber es dauert noch. Die Mehrheit lässt sich gerade wieder einlullen und applaudiert Herrn Schulz. Gerade Herrn Schulz. Ich fasse es nicht. mehr

02.02.2017, 17:19 Uhr

Genauso sehe ich das auch! Leider wieder Merkel, es sei denn, der Erdogan macht ihr einen Strich durch die Rechnung und lässt 1 Mio. Flüchtlinge im Sommer RIchtung Deutschland loswandern. Dann bekommt die AFD noch mehr [...] mehr

01.02.2017, 10:15 Uhr

Weil Konservativ auf altbewährtes setzt, anstelle auf zeitgeistige Erscheinungen, die sich noch nicht bewährt haben. Ob Trump demnach nur konservativ ist, stelle ich in Frage. Er ist wohl im hohen [...] mehr

31.01.2017, 07:50 Uhr

Winterkorn ist doch frei! Mir fällt noch Wowereit ein und Pofalla ist sehr naheliegend. Nachdem er am Berlner Flughafen versagt hat, natürlich auch Mehdorn. Der hat Heimvorteil. Ich mag schnelle und gründliche Abstürze, um [...] mehr

30.01.2017, 14:52 Uhr

Bahn Chef Grube war bis heute in der Verantwortung und konnte frühzeitig das Milliardengrab, was er von Herrn Mehdorn geerbt hatte, stoppen. Wieso ist eine geerbte Verantwortung keine Verantwortung? So nach dem [...] mehr

30.01.2017, 13:08 Uhr

Ooch! Nicht schlimm, allerdings Stuttgart 21 das Milliardengrab hat er zurückgelassen und Pofalla nicht zu vergessen. Einfach die Verantwortung von sich und in den "verdienten" Ruhestand. [...] mehr

30.01.2017, 08:35 Uhr

Er hat sein Handwerkszeug gelernt! In all den Jahren in der Politk. Man muss nur den Leuten das erzählen, was sie hören wollen. Was man hinterher macht, ist eine völlig andere Sache. Das kann er, ohne rot zu werden und mit [...] mehr