Benutzerprofil

suplesse

Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 1092
06.12.2016, 09:05 Uhr

Tschuldigung! Jetzt wirds ganz doll. Wer im Glashaus sitzt. Spon macht so etwas nicht?! mehr

05.12.2016, 16:34 Uhr

Mir ist jeder lieber der mit beiden Füssen auf dem Boden steht. Was vom Leben mitbekommen hat und über die richtigen menschlichen Instinkte verfügt, was man den Leuten abverlangen und zumuten kann. Der zielgerichtet ist [...] mehr

05.12.2016, 09:07 Uhr

Das ist aber eine tolle Idee! Konsequent zu Ende gedacht, würden diejenigen, die jetzt noch die Schüssel Reis pro Tag sich leisten können dem Hungertod geweiht. Das man mit weniger Abnahme mehr erreichen kann, soll mir mal [...] mehr

05.12.2016, 08:12 Uhr

Es wird wieder versucht uns was zu verkaufen! Und dabei geht es um unsere Zukunft. Um die in ganz Europa. Die EU ist sichtbar in einem desolaten Zustand und ich behaupte sie ist am Ende. Wir sollten schnell zu nationalen Interessen zurückkehren [...] mehr

04.12.2016, 09:01 Uhr

Bitte mehr Klarheit im Handeln! Das, was man vor der Wahl sagt, sollte auch so gemacht werden. Und es muss sehr viel volksnäher werden. Etwa durch Volksbefragungen bei wichtigen Kernthemen. Wir haben ein ernst zu nehmendes [...] mehr

01.12.2016, 11:59 Uhr

Nicht erscheinen und auf den Nobelpreis verzichten. Das wäre konsequent. Der Friedensnobelpreis wird auch manchmal sehr voreilig vergeben. Im wahrsten Sinne des Wortes "Vergeben". s. Obama. Der ihn ja nun [...] mehr

01.12.2016, 10:24 Uhr

Leider falsch zitiert! Wer richtig liest ist klar im Vorteil. Habe ich nicht behauptet, dass es keinen Gigantismus in Skandinavien gibt. Ich habe geschrieben "eher selten". Meistens macht es dann aber Sinn, wie [...] mehr

01.12.2016, 08:41 Uhr

Völlig egal was Herr Trump macht! Bestimmte Kreise in den Medien finden es negativ. Wenn jetzt Frau Clinton die Wahlsiegerin wäre, hätte man vielleicht noch den Namen erwähnt. Aber keine Spur von Kritik wäre zu lesen gewesen. Das [...] mehr

01.12.2016, 08:26 Uhr

Der Größenwahn reicht noch nicht bis nach Skandinavien! Da wird mehr Geld für Soziales und Bildung und Basiskultur ausgegeben. Gigantismus ( s. Elbphilharmonie) wie bei uns und bei den Pleitestaaten in Europa gibt es dort selten. Ich finde diese [...] mehr

30.11.2016, 18:52 Uhr

Ökologie kontra Ökonomie! Denn die EU bekommt das hin. Im Norden ist der Strom im Überfluss vorhanden, also teuer und in München ist er billig weil viel weniger preisgünstig zu produzieren. Es wird wohl ein Fehler vom [...] mehr

30.11.2016, 17:36 Uhr

Sie wollen wieder regulieren! Von der einen Tasche in die andere, zum Nutzen vom einen, zum Nachteil vom anderen. Überregulierung, Deregulierung. Alles gegen die Prinzipeien der Markwirtschaft. Es bringt somit neue [...] mehr

29.11.2016, 08:14 Uhr

Völlig egal wer es wird! Wie die ganze Parteispitze und beide Kandidaten unbeliebt und inkompetent. Die SPD muss aufgrund ihrer Besatzung in den oberen Etagen aufpassen, dass Sie nicht unter 10 % landet. mehr

28.11.2016, 16:17 Uhr

Olypia ist ein Problem für den Sport! Herr Bach hat russische Doping-Sportler durchgewunken. Damit war diese Veranstaltung für mich erledigt. Nicht das ich an einen sauberen Sport glaube, aber sich so unverhohlen auf die Seite dieser [...] mehr

27.11.2016, 12:05 Uhr

Und? Es soll doch den kleinen Darlehensnehmern auf die Finger geguckt werden. Die kleinen Leute sollen doch vor" Fehlern" geschützt werden. Bis zu einem gewissen Einkommen und fehlenden [...] mehr

24.11.2016, 09:54 Uhr

Der Witz des Tages! Das hat in meiner Umgebung zur allgemeinen Erheiterung geführt. ich würde mal so gegen 10 % -15 % für die SPD bie der nächsten BT. Ist dann auch völlig egal, ob die Truppe mit dem Siggi als [...] mehr

22.11.2016, 13:26 Uhr

Wieso irgendwann? Die Situation haben wir schon lange. Manche fahren 3 Std. rein und 3 Std. wieder raus---jeden Tag. In km sind das dann oft nicht mehr wie 50. Das liegt daran, das fast alle zur gleichen Zeit [...] mehr

22.11.2016, 13:08 Uhr

Was hat das denn mit dem Wohnungsproblem zu tun? Da muss man u. a. Chefredakteur beim Spiegel sein, um sich so etwas leisten zu können. Das sind eben nicht viele. Mit der Wohnungswirklichkeit und mit der Wirklichkeit an sich hat das nichts zu tun. [...] mehr

21.11.2016, 07:47 Uhr

Das Problem ist! Egal welche Worte von wem der Etablierten gesprochen werden. Es kommt hinterher anders wie angekündigt. Meistens zum Nachteil der Bürger und zum Vorteil irgendwelcher Wirtschaftsgrößen. War immer so [...] mehr

19.11.2016, 15:09 Uhr

Ein sehr schönes Foto! Soviel geballte Inkompetenz auf einen Haufen, gibt es selten zu sehen. Das sind drei Politiker ohne Visionen aber mit sehr viel Machtkalkül. Sie helfen sich genseitig in die politischen Ämter, [...] mehr

18.11.2016, 09:43 Uhr

Ich hoffe er bekommt es hin! Er macht das eigentlich gut und unbedingt besser als sein Vorgänger. Ich liebe dieses Land und seine Menschen, von daher habe ich daran großes Interesse. mehr

Kartenbeiträge: 0