Benutzerprofil

antikeule

Registriert seit: 12.08.2012 Letzte Aktivität: 19.04.2014, 22:35 Uhr
Beiträge: 46
   

18.04.2014, 12:17 Uhr Thema: Umstrittener Auftritt: Snowden verteidigt Teilnahme an Putins TV-Audienz Chodorkowski war natürlch ein anders Kaliber als Snowden. Chodorkowski, nachdem er zum reichsten Oligarchen wurde, ging natürlich auf Kollosionskurs zu Putin weil der seinen weiteren Aufstieg [...] mehr

18.04.2014, 11:18 Uhr Thema: Umstrittener Auftritt: Snowden verteidigt Teilnahme an Putins TV-Audienz ... Lieber nach Russland als zu dem engen Verbündeten Saudi-Arabien. Wer auf Reisen geht kann nicht erwarten dass die Fremde genauso sein muss wie daheim. Gehen Frauen in die USA und wollen genauso [...] mehr

18.04.2014, 11:06 Uhr Thema: Umstrittener Auftritt: Snowden verteidigt Teilnahme an Putins TV-Audienz unamerikanisches Handeln Es ist klar, jetzt da der Ukraine Konflikt mit Sicherheit ein Zusammenrücken der US-Bürger unter den üblichen Schwarz-Weiss Denkmuster begünstigt, werden die Propagandisten jede Möglichkeit [...] mehr

18.04.2014, 10:07 Uhr Thema: Ukraine-Gipfel in Genf: Russland stimmt Entwaffnung von Separatisten zu ... Vielleicht haben Sie es vergessen aber im Kosovo wurden auch Grenzen verschoben. Und nicht einmal die Hälfte der Länder dieser Welt hat Kosovo anerkannt. Darunter auch Spanien. mehr

17.04.2014, 21:04 Uhr Thema: Ukraine-Gipfel in Genf: Russland stimmt Entwaffnung von Separatisten zu Manche sagen eine Nationalgarde ist mit der jetztigen ukrainischen Verfassung nicht konform. mehr

17.04.2014, 20:56 Uhr Thema: Ukraine-Gipfel in Genf: Russland stimmt Entwaffnung von Separatisten zu Einmal sehen Einmal sehen ob auch Kiew den rechten Sektor und die Swoboda entwaffnen kann so wie es die Abmachung, die von allen illegalen Kräften spricht, vorsieht. mehr

16.04.2014, 14:31 Uhr Thema: Einsatz der Nationalgarde: Ukrainische Truppen rücken in den Osten vor ... Genauso wie das heutige Deutschland nichts mit dem dritten Reich gemein hat sollte auch das heutige Russland nicht mit der Sowjetunion gleichgesetzt werden. Die ersten 3 Punkte sind nicht mehr [...] mehr

16.04.2014, 14:03 Uhr Thema: Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten ... Wäre aber eine assymetrische Position wenn der Russe in den Foren auftaucht während die USA mit ihren verschiedenen Vereinen, Stiftungen, Beteiligungen usw. die Journalisten und Medien umwirbt. mehr

16.04.2014, 12:54 Uhr Thema: Ukrainische Sicherheitskräfte: Kiews müde Chaos-Truppe Die animositäten der ostukrainischen Polizei gegenüber der revolutionären Regierung in Kiew ist mit den Ereignissen auf dem Maidan verknüpft. Am Anfang der Proteste auf dem Maidan als es nur um [...] mehr

16.04.2014, 11:50 Uhr Thema: Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten ... Versuchen Sie es über TOR. Mit der IP eines neutralen Landes hat man keine Probleme die Seite zu erreichen. Andererseits glaube ich nicht, dass DE die Seite sperrt. mehr

16.04.2014, 11:21 Uhr Thema: Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten Wer dazu erzogen wurde vor den USA den knicks zu machen, der ist auch im Stande dasselbe vor einer anderen Macht zu tun. mehr

16.04.2014, 11:02 Uhr Thema: Krise in der Ostukraine: Ukrainische Panzer wechseln die Seiten ... Wäre natürlich genauso verbrecherisch, wenn die Russen nun ebenso wie die Maidanschläger öffentliche Persönlichkeiten und ihre Famillien des Nachts besuchen um sie zu "überzeugen" nicht [...] mehr

16.04.2014, 10:26 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario ... Sie vergessen, unser Wirtschaftssystem ist von den USA so etabliert worden wie es ist. Im Notfall werden die USA einfach die Regeln ändern. Wie das schon Nixon mit dem Goldstandard getan hatte. mehr

16.04.2014, 10:22 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario Nur wenn der Reporter für ein nicht neutrales Land berichten wollte wäre er ein Dummkopf weil er seine Story nicht zu Geld machen könnte. Denn die Wahheit will man nicht, wenn sie nicht ins [...] mehr

16.04.2014, 10:12 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario ... Und der Westen schaute tatenlos zu als die USA in Guatemala einvielen, weil die Regierung es gewagt hatte Brachland den Grossen US-Multis gegen Entschädigung abzunehmen. Auch schon in [...] mehr

16.04.2014, 09:35 Uhr Thema: Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario Die weltgrössten Völkerrechtsbrecher fordern die Einhaltung von Regeln? Es ist völlig in Ordnung eine mögliche Einflussnahme Russlands zu verurteilen aber die Worte sollten vorsichtiger gewählt werden. Merken [...] mehr

15.04.2014, 20:43 Uhr Thema: Brennan in der Ukraine: Was machte der CIA-Chef in Kiew? Eine uralte Fragestellung die auch unsere Vorfahren beantworten mussten. Behält man den guten König weil der nächste böser sein könnte oder wagt man die Freiheit? Jahrhunderte hat man sich mit der Monarchie abgefunden. [...] mehr

15.04.2014, 20:16 Uhr Thema: Einsatz der Nationalgarde: Ukrainische Truppen rücken in den Osten vor Nein, die Ostukrainer haben einfach keine Gönner wie Herr Soros bei der Westukraine und somit kein Geld und keine Beziehungen um eine Medienplattform zu kriegen. mehr

15.04.2014, 20:06 Uhr Thema: Brennan in der Ukraine: Was machte der CIA-Chef in Kiew? Hätte nicht gedacht, dass solche Kommentare tatsächlich diese Wirkung haben. Würde es sich also lohnen "sowohl inhaltlich wie sprachlich grenzwertigen Beiträge" aus der Perspektive der [...] mehr

15.04.2014, 18:20 Uhr Thema: Brennan in der Ukraine: Was machte der CIA-Chef in Kiew? ... Natürlich könnte man die These aufstellen, weil der FSB nur Bruchteile des Geldes zur verfügung hat welches die CIA in der Desinformation ausgeben kann, müssten sie auch auf Propagandisten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0