Benutzerprofil

enhardir

Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 168
   

26.12.2015, 17:45 Uhr Thema: Währungssystem in der Krise: Daran wird der Euro zerbrechen Ich bin begeistert.... Herr Münchau hat ( fast ) verstanden, was ihm seine Kommentatoren sei Jahren unter seine Kolumne schreiben: Der Euro ist eine Fehlkonstruktion. mehr

21.12.2015, 09:27 Uhr Thema: Kritik an Seehofers Vorschlag: Bund der Steuerzahler lehnt Soli-Verlängerung ab Eine Steuer abschaffen? Ich bin echt gespannt, was den Politikern noch alles einfällt, um den Soli als Steuer zu erhalen. Zur Erinnerung: wir hatten einmal ein Deutsches Reich mit einem Kaiser an der Spitze, der, wohl [...] mehr

05.11.2015, 13:03 Uhr Thema: Atomausstieg: Neue Kommission fürchtet Milliardenkosten für Steuerzahler Moment mal... Es hiess doch mal, Atomstrom sei sooooo billig, dass es sich nicht mehr lohnen würde, Stromzähler aufzustellen. Und jetzt, auf einmal: Ewigkeitskosten in unabsehbarer Höhe? Ob dem deutschen Michel [...] mehr

04.11.2015, 15:24 Uhr Thema: Familienpolitik: Vorbildland Frankreich verzeichnet Geburteneinbruch Die Welt ist überbevölkert... Jeder Rückgang der Geburtenrate, wo auch immer, ist mehr als begrüssenswert. Und sollte es uns eines Tages gelingen, die Weltbevölkerung irgendwo zwischen 1 und 2 Milliarden zu stabilisieren, könnte [...] mehr

14.10.2015, 17:45 Uhr Thema: Syrien: Jets aus Russland und den USA fliegen in Sichtweite @15, müllerthomas Sie bringen es fast genau auf den Punkt: Fall A: Bürgerkrieg hält an= keine Konkurrenz-Pipeline aus der Golf Region für Russisches Gas. Fall B: Bürgerkrieg endet mit Sieg über IS und Assad bleibt= [...] mehr

14.10.2015, 15:46 Uhr Thema: Syrien: Jets aus Russland und den USA fliegen in Sichtweite aus dem seltsamen Verhalten der USA in dieser Frage drägt sich der Verdacht auf, dass die USA eher am Krieg gegen den IS interessiert sind als an einem Sieg über den IS. Man muss sich ausserdem fragen, warum die USA dafür eintreten, [...] mehr

07.10.2015, 14:33 Uhr Thema: Safe-Harbor-Urteil: Entschuldigung, ich verstehe nur Verschiebebahnhof Datenschutz wird es erst wieder geben... wenn die Geheimdienste zurechtgestutzt wurden - oder völlig neue Übertragungstechniken eingeführt. Bis dahin kann die Politik Datenschutz-Gesetze schreiben soviele sie will - die Dienste werden [...] mehr

21.09.2015, 14:21 Uhr Thema: #Piggate-Skandal: Lord Ashcroft rechnet in Biografie mit Cameron ab Er war jung und hatte das Geld.. Na und- Jugendsünden sind halt Jugendsünden. mehr

19.09.2015, 10:25 Uhr Thema: Gastbeitrag von Frei Betto: Wie sich Fidel Castro mit der Kirche versöhnte Seit Anbeginn der Zivilisation ist die Religion das Instrument der Herrschenden, sich die Untertanen gefügig zu machen. Nun bedient sich also auch der verbliebene Rest-Sozialismus dieser "Kulturtechnik" mehr

21.08.2015, 15:10 Uhr Thema: Brühe aus gekochten Kuhknochen: Salma Hayek mag es eklig @Suk-ram #3 Als Hesse muss ich aufs schärfte dagegen protestieren, Äppelwoi als Essig zu verunglimpfen. Ansonsten haben Sie völlig recht. Ich finde es beruhigend, dass zumindest den Lesern und Kommentatoren, [...] mehr

14.08.2015, 15:55 Uhr Thema: Griechenlands Premier vor Vertrauensfrage: Tsipras spielt seine letzte Karte aus Wieso Debakel? Wieso ist das ein Debakel? Abgeordnete sind ihrem Gewissen und ihrer Überzeugung verpflichtet- sonst nichts! Von Fraktionszwang steht in der griechischen Verfassung vermutlich genau so wenig wie in [...] mehr

29.07.2015, 13:44 Uhr Thema: Schreibregeln: Ex-Kultusminister nennt Rechtschreibreform einen Fehler Auch nach zehn und mehr Jahren... hat sich meine Einstelung zu dieser Reform nicht geändert. Ich sehe darin imer noch im wesentlichen eine Zwangsmassnahme zur bundesweiten Neubeschaffung sämtlicher Schulbücher - und eine vertane [...] mehr

08.07.2015, 13:13 Uhr Thema: Besuch der Kanzlerin: Jetzt soll Merkel auch auf dem Balkan ran Die EU ist zu sehr mit sich selbst beschäftigt um ausserhalb Frieden stiften und eine Entwicklung hin zu mehr Wohlstand starten zu können; genauer gesagt, die EU schafft es ja noch nicht einmal, ihre Mitgliedsstaaten auf ein mehr oder weniger [...] mehr

04.07.2015, 13:56 Uhr Thema: Panzer-Bergung bei Kiel: "Ich halte den Bundeswehr-Einsatz für klar rechtswidrig" Oh Ohhhh....ein Panther und eine 88er FLAK aus dem WK II, die siebzig Jahre nach Kriegsende noch immer voll einsatzfähig sein sollen? Wie peinlich ist das denn für die derzeitigen Ausrüster und Beschaffer unserer Truppe - mit all den Skandalen [...] mehr

02.07.2015, 17:26 Uhr Thema: Kolumne: Ich stimme mit "Nein" und wieder einmal... haben Sie exakt den Punktgetroffen - Danke, Herr Augstein mehr

29.06.2015, 10:08 Uhr Thema: Pressestimmen: So bewertet das Ausland die Griechenlandkrise Dies ist eine hervoragende Gelegenheit einzusehen, dass der Euro das Gegenteil von dem bewirkt, wozu er angeblich eingeführt wurde. Lasst uns diese unselige Währungsunion schnellstmöglich beenden. Und lasst uns den in der EU grassierenden [...] mehr

23.06.2015, 09:47 Uhr Thema: Athens nachgebesserte Reformvorschläge: So viel zu rechnen, so wenig Zeit Nicht Griechenland allein - der € ist gescheitert Dieses unsägliche Gezerre um "Reformvorschläge" aus Griechenland und deren rituelle Ablehnung verdeckt m.E. ein tiefer liegendes Problem: Die Währungsunion hat Europa nichts von dem [...] mehr

22.06.2015, 13:20 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan Lebenslänglich ohne Bewährung? Dasist einerseits kompletter Blödsinn und Wunschdenken der Euro-Freaks. Der Euro ist nicht die erste Währungsunion und wird- fürchte ich - auch nicht die letzte sein. Währungsunionen gab es schon [...] mehr

16.06.2015, 01:00 Uhr Thema: Hormonstörung: Wenn Kinder zu früh in die Pubertät kommen @7: z.B. Bisphenol A http://www.welt.de/gesundheit/article9500622/Wenn-Maedchen-in-ueppigen-Frauenkoerpern-stecken.html http://www.umweltbundesamt.de/themen/neue-grenzwerte-fuer-massenchemikalie-bisphenol-a [...] mehr

12.06.2015, 14:04 Uhr Thema: Schuldenkrise : Hälfte der Deutschen für griechischen Euro-Austritt Der Euro... ist nicht die erste Währungsunion in dieser Welt. Und wird, dumm wie die Menschen sind, fürchte ich, auch nicht die letzte sein. Alle früheren Währungsunionen sind sang- und klanglos den Bach runter [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0