Benutzerprofil

twister-at

Registriert seit: 15.08.2012
Beiträge: 505
   

31.10.2014, 17:16 Uhr Thema: Umstrittene Manager-Aussage: "Meine Kinder sind mein Hobby" - ist das okay? Doch, sicher. Und das Geld, was man sonst in das Hobby Segeln steckt, geht dann für Arztbesuche und Co. drauf :) Berufstätige Mutter muss ja nicht Rabenmutter heißen. mehr

31.10.2014, 17:02 Uhr Thema: Umstrittene Manager-Aussage: "Meine Kinder sind mein Hobby" - ist das okay? Serh schön gesagt. Meine Eltern haben einst beide gearbeitet, meine Mutter TZ, Vater Vollzeit - trotzdem hatten sie Zeit für mich und ich kam mir nicht wie das "Schlüsselkind" vor. Bei [...] mehr

31.10.2014, 17:00 Uhr Thema: Umstrittene Manager-Aussage: "Meine Kinder sind mein Hobby" - ist das okay? Serh schön gesagt. Meine Eltern haben einst beide gearbeitet, meine Mutter TZ, Vater Vollzeit - trotzdem hatten sie Zeit für mich und ich kam mir nicht wie das "Schlüsselkind" vor. Bei [...] mehr

31.10.2014, 16:55 Uhr Thema: Umstrittene Manager-Aussage: "Meine Kinder sind mein Hobby" - ist das okay? Hallo, Goldwaage Tja, der Mann übernimmt also die Familie und die Frau verdient gut und ist nebenher auch noch für die Familie da. Dass sie die Kinder mit einem Hobby vergleicht, könnte u.a. auch in finanzieller [...] mehr

31.10.2014, 15:29 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Mir geht es ja auch um sowohl als auch. Nur lassen die recht starren Lehrpläne und Vorgaben dafür kaum Raum. mehr

31.10.2014, 13:57 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Nun, dass Schule auch Spaß machen kann, finde ich jetzt nicht so abstrus. dass während der Wartezeit für die Erbsen natürlich auch theorie gelehrt wird usw. ist selbstverständlich. Es soll ja kein [...] mehr

31.10.2014, 13:20 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik So wie ich den Artikel verstehe, würde der Lehrer gerne auch Spaß bei der Wissensvermittelung haben und bringen, nur lässt das Bürokratiekorsett dafür keinen Raum. Ich zitiere mal: "Aber [...] mehr

31.10.2014, 13:06 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Eigentlich bemängelt der Herr Lehrer, dass es nicht möglich ist, den Kindern auch Spaß am Lernen zu bieten indem der Unterricht dem Zwangskorsett der Bürokratie und Überregulierung wieder [...] mehr

31.10.2014, 13:01 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Da kann man ja abwechseln - einmal Hulk, einmal Gossip Girl :) mehr

31.10.2014, 13:00 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Nachtrag: Verfälschende überschrift Obgleich das "viel oder wenig Physik wie jeder andere auch" sauer aufstößt, ist der Artikel eigentlich kein Artikel, der sich damit befasst, dass Physik unsinnig ist oder gar "kaum ein [...] mehr

31.10.2014, 12:55 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Na ja, es hilft doch schon ein wenig, über Verarbung, Bakterien usw. zu wissen, finde ich. Nur wird es einem selten erklärt, wieso es im Alltag wichtig ist. Ich war eine Niete in [...] mehr

31.10.2014, 12:52 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Das dachte ich auch als Erstes. Dabei gibt es so viele Seiten im Netz mit kostenfreien Infos zum Thema Physik im Alltag http://www.weltderphysik.de/thema/hinter-den-dingen/ [...] mehr

31.10.2014, 12:47 Uhr Thema: Lehrergeständnisse: Kaum ein Schüler braucht später Physik Ach, was brauch ich davon schon? So habe ich früher gedacht, wenn es um Mathematik ging, um Physik, um Chemie, um Biologie. Andere dachten wohl ähnlich über Deutsch oder Englisch. Mal abgesehen von Kunst und Handarbeiten wüsste ich [...] mehr

30.10.2014, 15:54 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Sicher kann man jetzt, wie bereits gesagt, auf eine Gleichheit aller aus sein. Das ist aber imho utopisch da sich schon immer Menschen auch abgrenzten und sei es durch Federn und Co. Selbst wenn [...] mehr

30.10.2014, 15:42 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Tja, seit ich eine 60 qm Wohnung mit Einbauküche, Dusche, mit Benutzung eines Fitnessraumes sowie des Whirlpools in dem unteren Bad, kostenfreier Mitbenutzung des TV- und Internetangebotes, [...] mehr

30.10.2014, 15:07 Uhr Thema: Reaktionen auf YouTube-Video: Anti-Sexismus-Aktivistin erhält Morddrohungen Ach so, es darf also jetzt niemand mehr einfach so angesprochen werden, sondern es bedarf dazu eines geselligen Anlasses usw. usf? Nur mal so gefragt: wenn nun jemand während einer Feier "Hi, [...] mehr

30.10.2014, 15:06 Uhr Thema: Reaktionen auf YouTube-Video: Anti-Sexismus-Aktivistin erhält Morddrohungen Ach so, es darf also jetzt niemand mehr einfach so angesprochen werden, sondern es bedarf dazu eines geselligen Anlasses usw. usf? Nur mal so gefragt: wenn nun jemand während einer Feier [...] mehr

30.10.2014, 15:03 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Ich denke nicht, dass jemand eine Nobelsuite und eine immernoch teure Bude als Gleichheit bezeichnet. Es geht darum, überhaupt Raum zu bieten, der nicht nur für die Megareichen da ist. 1100 ist [...] mehr

30.10.2014, 14:44 Uhr Thema: Luxusbauten in New York: Arme müssen durch die Hintertür Ich bin auch fair und habe selbst nicht viel, ich lebe selbst am Existenzminimum, aber ich verstehe, dass jemand, der für eine Nobellobby zahlt, nicht verstehen kann, dass ich sie mitbenutze, wenn [...] mehr

30.10.2014, 14:41 Uhr Thema: Reaktionen auf YouTube-Video: Anti-Sexismus-Aktivistin erhält Morddrohungen Tja, das ist aber mittlerweile, wie sich auch aus diversen Forenkommentaren ableiten lässt, sexistisch. Es sei denn, derjenige würde dies auch bei einem Mann machen. Dies ist natürlich kaum [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0