Benutzerprofil

m-berger

Registriert seit: 16.08.2012
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
31.05.2016, 21:11 Uhr

Nicht irgendein Ort Berlin ist eine Grossstadt, die für vieles steht und in welcher unzähliges geschehen ist, darunter grossartiges, geniales aber auch böses und niederträchtiges - so wie in vielen wichtigen Städten. [...] mehr

22.04.2016, 09:58 Uhr

Die Jungtiere sehen "süss" aus, weil das ihrem Überleben förderlich ist. Denn für sie ist es am wichtigsten, dass sich die Eltern um sie kümmern. Das Kindchenschema auf der Seite der [...] mehr

10.04.2016, 20:50 Uhr

Belangloser KommentarHerr Entweder hat Herr Diez hat den Witz der Sache nicht ganz verstanden, oder er ärgert sich, dass Herr Böhmermann mit einem einminütigen Gedicht eine politische Wirkung erzielt, welche die meisten [...] mehr

02.03.2016, 12:26 Uhr

Ich sehe schwarz Ich glaube, das Projekt wird kein Erfolg: 1. Es gibt in der Schweiz schon einige Luxus-Destinationen. Der Bedarf nach einer weiteren ist fraglich. Und zudem konkurrieren viele andere Orte um dasselbe [...] mehr

22.02.2016, 20:27 Uhr

Gute Analyse Es geht uns hier in Europa viel besser als je zuvor in der Geschichte, trotzdem macht sich Panik breit. Ein klares Indiz dafür ist die stetig steigende Lebenserwartung. Sind wir so verwöhnt, dass wir [...] mehr

08.01.2016, 10:58 Uhr

Eth Es handelt sich um die ETH Zürich. Im Bereich Technik/Engineering gehört diese zu den führenden Unis der Welt und sowieso in Kontinentaleuropa (und sie hat auch eine gute PR-Abteilung). [...] mehr

05.01.2016, 10:01 Uhr

Beschränkte Resourcen Ein Problem ist sicher auch der immense Aufwand, der mit grösseren Studien verbunden wäre. Die im Artikel genannte klinische Forschung mag vorbildlich sein, doch haben Doktoranden u.ä. bei weitem [...] mehr

30.10.2015, 15:10 Uhr

Was soll der Vorwurf? Was ich am ganzen Kommentar von Ihnen Herr Münchau nicht verstehe: Weshalb werfen Sie Frau Merkel, dass sie sie die griechischen/portugisischen/gesamteuropäischen Probleme nicht lösen kann? Weshalb [...] mehr

28.10.2015, 19:31 Uhr

Wie bitte? Die USA haben rein militärisch fast jeden Krieg gewonnen. Dass die weitere Entwicklung oft schlecht lief(Irak, Afghanistan, ...), hatte keine militärische Gründe, sondern politische. D.h. die USA [...] mehr

23.07.2015, 23:23 Uhr

Brinkmanship Herrn Schäubles Grexit Drohung halte ich für ein lehrbuchhaftes Beispiel von Brinkmanship (s. Wikipedia): Man droht mit dem Äussersten - das man eigentlich auch nicht will -, um den anderen zum [...] mehr

16.07.2015, 16:34 Uhr

Bin anderer Meinung Wenn ich hier in der Schweiz Online-Kommentare zu Deutschlands Verhalten in der Griechenlandkrise anschaue, finde ich v.a. Zustimmung, jetzt besonders für Schäubles klare Worte. In den Euro-Staaten, [...] mehr

15.07.2015, 10:27 Uhr

Sieger ist Merkel Ich glaube, dass Merkel und Schäuble viel geschickter agieren, als viele denken. 1. Sie haben sehr strenge Bedingungen durchgesetzt. 2. Dadurch haben Sie bei vielen deutschen Bürgern an [...] mehr

05.06.2015, 11:45 Uhr

Alles in Ordnung Die Russen und Inder fehlen nicht. Es sind jeweils alle Länder aufgeführt, welche zur G7-Gruppe oder zu den wirtschaftlich grössten 7 Ländern gehören. Die Nummerierung gibt den tatsächlichen Rang [...] mehr

19.03.2015, 08:42 Uhr

Gini-Koeffizient Gewöhnlich wird bei solchen Diskussionen nur der Gini-Koeffizient für das Erwerbseinkommen betrachtet. Dieser steigt über längere Zeit gesehen tatsächlich nur moderat. (Er steigt aber! Es nimmt mich [...] mehr

20.11.2014, 10:29 Uhr

Was ist Wahrheit? Ich stimme ihnen zu. Frau Klees hat einen etwas naiven Wahrheitsbegriff. Bei Beziehungen und menschlichen Interaktionen im Allgemein ist es schwierig zu sagen, was wahr ist und was nicht. Es ist [...] mehr

29.09.2014, 09:28 Uhr

Die Rolle der Türkei ist mir schon länger suspekt. Für mich zeichnen sich aber langsam die Ziele und die Mittel dazu ab. Ich denke nicht, dass Erdogan mit der IS wirklich sympathisiert oder sie [...] mehr

04.09.2014, 21:53 Uhr

Russland niocht überschätzen Ebenso klar, wie dass die baltischen Staaten (inkl. NATO-Hilfe) einen vollen Angriff der Russischen Armee kurzfristig nicht abwehren könnten, so klar ist auch, dass die Russen das nicht tun werden. [...] mehr

19.08.2014, 20:17 Uhr

Sie scheinen den Artikel inklusive Statistiken nicht gelesen oder nicht verstanden zu haben. Offenbar werden Schwarze überproportional häufig kontrolliert. mehr

13.06.2014, 15:08 Uhr

@ Gisela Schwan Sie schreiben über die Schweiz: Ich sehe deutliche Stärken der direkten Demokratie, doch auch diese Demokratieform ist von den genannten Problemen betroffen. Das Vertrauen in das politische [...] mehr

16.05.2014, 13:56 Uhr

Im Internationalen Vergleich ist der Mindestlohn natürlich sehr hoch, doch relevant für die Festsetzung ist der Durchschnittslohn. Dieser würde ca. 2/3 des Durchschnitts betragen. Einiges spricht für [...] mehr

Seite 1 von 2