Benutzerprofil

denk-mal-nach123

Registriert seit: 24.08.2012
Beiträge: 39
29.07.2016, 11:39 Uhr

Fussball? Fussball ist Unterhaltung, "Entertainment", nicht mehr und nicht weniger. Auf diesem Sektor wirkt die simple wirtschaftliche Logik: Angebot, Nachfrage, Kosten, Preis wobei beim Fussball [...] mehr

11.05.2015, 22:02 Uhr

Willkommen im neuen Sozialismus, der, wenn es so weiter geht, selbst die DDR noch übertrumpft. Gelenkte Preise haben noch nie funktioniert - freie Preise sind auch nicht ohne Makel, aber ein besseres [...] mehr

24.09.2014, 12:20 Uhr

Experte Ja, warum soll ein Autohaus keine Tchibofiliale sein, oder ein Fitnessstudio oder man lässt sich die Haare schneiden während man sein Auto konfiguriert. Vielleicht wird es ja auch mit der [...] mehr

04.09.2014, 14:05 Uhr

Cabrio? Viele kaufen sich ein Cabrio weil es mal etwas anderes ist und ein tolles Fahrgefühl verspricht. Nicht wenige sind aber dann ein Stück weit enttäuscht weil der Wagen dann doch nicht der Typ ist der am [...] mehr

11.08.2014, 15:20 Uhr

Propaganda Zahlreiche Kommentare hier hängen sich an den 35% auf. Die zahl ist aber sicher eine "bis zu" Grösse und sagt daher wenig aus. Wenn dann der Buchpreis noch auf grundsätzliche $10 gedrückt [...] mehr

12.06.2014, 04:13 Uhr

Schlecht Schlecht ist hier erst mal der Bericht - die 600'000 Euro werden bewusst hochgespielt und es wird kein Satz darüber verloren, ob der Zahlung nicht auch tatsächliche Leistung gegenüber steht. Es ist [...] mehr

29.05.2014, 16:09 Uhr

Mal halblang... Kaiser Franz war in Brasilen und konnte keine Anzeichen von Armut oder gar Korruption entdecken. mehr

22.05.2014, 15:43 Uhr

Sinnlos Das kommt halt dabei raus, wenn ein junger Akademiker von Affen auf Menschen schliessen will: ein bisschen unterwürfig, ein bisschen Brust trommeln und am Ende noch einen Schuss Rationalität. [...] mehr

01.04.2014, 19:33 Uhr

Es fehlt an fundamentalem Verständnis Sinkende Preise sind nicht gleich Deflation, da es dafür auch andere und gute Gründe haben kann (z.B. höhere Produktivität). Deflation geht einher mit sinkenden Preisen, aber entscheidend ist der [...] mehr

21.02.2014, 19:28 Uhr

Realistisch Sehr realitsiche Einschätzung des Fotografen. Und wenn man ehrlich ist, die Fotos der Erlkönige sind mit der Tarnung letztlich so nichtssagend wie ein Foto von Tante Ernas Hintern. Mit der [...] mehr

20.02.2014, 20:08 Uhr

2 Punkte 1) Nicht zu unterschätzen ist die Eitelkeit von Marketingleuten. Mit Stars und Sternchen kann man dem grauen Büroalltag in Konzernen aufpeppen und sich bei Vorgesetzen bis hin zum Top-Management in [...] mehr

28.01.2014, 20:25 Uhr

Heissluft PR BlaBla, aber halt doch sehr entlarvent. Hauptsache man verwendet "iPhone, Internet, App" und völlig abwegige Vergleiche (Smart-Anteil in Zürich, hahaha) im Text. Und Carsharing braucht [...] mehr

17.01.2014, 01:05 Uhr

Konzernarroganz VW hat in den letzten Jahren viel richtig gemacht (niemand macht alles richtig) und Erfolg. Naturgemäss kommt dann die Phase der Ablenkung: Porsche-Hick-Hack, Suzuki-Hick-Hack, Lamborghini & [...] mehr

10.01.2014, 16:18 Uhr

Steine Die Gebäude waren das kleinere Problem des Flughafens in Mumbai. Chaotische Organisation lässt sich in den neuen Gemäuern vielleicht jetzt besser ertragen. Aber solange man bis zu 10x seinen Pass und [...] mehr

26.12.2013, 17:40 Uhr

Reisserische Überschrift, sonst wenig Inhalt. Was wäre schlecht daran, wenn GB wirtschaftlich auf- und ggf. überholen würde? Sollen die keinen Wohlstand haben? mehr

19.12.2013, 17:13 Uhr

Vernünftig Scheint mir eine gute Lösung zu sein und Mercedes geht etwas vorsichtiger mit neuen Marken um als dies die Krake VW und BMW mit Mini gemacht haben. Das Aston in der Falle steckt konnte man recht gut [...] mehr

15.12.2013, 00:35 Uhr

Mehdorn... ...scheint nichts besseres zu tun zu haben und auch nicht viel mehr zu können. mehr

25.11.2013, 18:22 Uhr

Blatter? Eine weitere Episode aus der mafiösen, aber gestzlich legalen, FIFA-Organisation. Unglaublich wie der Kerl sich verhält und keinerlei Verantwortung übernimmt, Hauptsache Kasse passt. mehr

25.11.2013, 16:16 Uhr

Flaches denken Man Beruf - Frau Familie; das hat primär nichts mit konservativer Einstellung oder sonstigen schreierischen Etiketten zu tun, sondern das Model hat einfach seine Stärken und funktioniert. Bis jetzt [...] mehr

14.11.2013, 22:28 Uhr

Logisch Alle Programmierer der Welt sind ja mit Bespitzelung beschäftigt. Wer hat da noch Zeit für Gesundheitsthemen? mehr

Kartenbeiträge: 0