Benutzerprofil

bretone

Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 162
21.03.2017, 08:38 Uhr

Interessant, wie der Spiegel ... ... mal wieder von einschlägig bekannten Foristen dafür abgestraft wird, den Einlassungen einer Rechtsradikalen nichts Positives abgewinnen zu können. Ich habe die Debatte auf TF1 gesehen und war [...] mehr

17.03.2017, 10:37 Uhr

Was ist diese Forendebatte ... ... wieder hübsch Deutsch: da streiten sich schon wieder beinah handfest allerlei Besserwisser und (Möchtegern-?)Mediziner über die historische Entwicklung des Bluttests oder werfen gar, um so richtig [...] mehr

16.03.2017, 20:17 Uhr

Es ist nun einmal eindeutig, ... ... dass in der Tat die Rammstein-Truppe ganz besonders perfide die althergebrachten Klischees einer deutschtümelnden, r-rollenden und damit tatsächlich einer Wochenschau-Aussprache sehr nah kommenden [...] mehr

14.03.2017, 13:46 Uhr

Wie einfach ... ... das Problem sich quasi von allein lösen würde, dürften endlich legal in einem Gastland lebende 'Ausländer' dort auch an allen Wahlen teilnehmen. Und in ihrem Heimatland eben dann nicht mehr. Wozu [...] mehr

10.03.2017, 08:16 Uhr

Die Brücke zwischen ... ... Kultur dieser Art und Populismus zufallenden, sog. Wutbürgern ist schnell gebaut. Dort, wo das Hirn auf seichteste, mainstream-konforme Musik reagiert, die Strauss-Walzer als seriöse Klassik [...] mehr

28.02.2017, 11:53 Uhr

Die Deutschen bauen Mauern! Und schon gibt es eine weitere hübsche Beule im Ansehen des 'made in Germany'. Ob es nun wirtschaftsstrategisch sinnvoll ist, sollte an dieser Stelle nur zweitrangig sein. Es geht um Moral. Und dies [...] mehr

26.02.2017, 18:26 Uhr

Was lobe ich mir ... ..., dass ich in der Bretagne wohne und von der deutschen Beutelschneiderei hübsch weit weg bin: 27 öffentlich-rechtliche und Privatfernsehsender, frei und kostenlos per Hausantenne empfänglich, auf [...] mehr

25.02.2017, 13:30 Uhr

Gehts noch? Natürlich werden im ADAC-dominierten und mit einer starken Autofabrikanten-Lobby 'gesegneten' Deutschland gern als Gründe für hohe Verkehrsunfall- und -totenzahlen das Handy, Alkohol am Steuer oder [...] mehr

24.02.2017, 08:47 Uhr

Und wo kommt der Strom her? Jener Elektromobilitätswahn verschweigt nach wie vor eines auf das Sträflichste: die Energiequelle, die vonnöten ist, um einen (anvisierten) kompletten Fahrzeugpark aus E-Autos mit Strom zu versorgen. [...] mehr

06.02.2017, 09:17 Uhr

Geiz ist geil! Wenn man sich vor Augen hält, welch Kosten ein einziger Europa-Flug mit sich bringt, sind die Pseudo-Billigtickets ein Hohn. Schlimmer noch aber ist die Rabatt- und Sparwut der Deutschen: alles und [...] mehr

01.02.2017, 17:11 Uhr

Bitte besser recherchieren! Lieber Spiegel-Redakteur, bitte besser zur Unterwasser-Biologie recherchieren! Delfine und Tümmler neigen dazu, bei (gefühlter) Gefahr einige Meter davon zu schwimmen, um dann umzukehren und mit [...] mehr

09.01.2017, 14:27 Uhr

Geht es denn noch? Werte @gretchen007, Ihr Kommentar trieft derart vor deutschtümelndem Hass auf 'die' Türken, dass es einem übel wird. Setzen Sie sich bitte zunächst sachlich mit Verschwörungstheorien und dem Anteil [...] mehr

04.01.2017, 16:34 Uhr

Das deutsche Problem! Schon zu Kaisers Zeiten (und ich meine nicht einmal einen unmoralisch agierenden Beckenbauer) hieß es zurecht, dass die Deutschen ein Identitätsproblem nur hätten, weil sie sich selbst, in all ihren [...] mehr

21.11.2016, 10:17 Uhr

Die Moderne ... ... hat das Prinzip 'gebt dem Volk Brot und Spiele' längst aufgefressen. Nunmehr heißt es 'gebt dem Kapital Brot und Spiele'! Das Volk der dummen Schafe geht schön weiter brav in Stadien und [...] mehr

13.10.2016, 14:26 Uhr

Nicht nur die Regierung Sachsens ... ... gibt seit Jahren dieses Failed-State-Bild ab. Bei den Exekutivorganen ist dies ja nun einmal ähnlich katastrophal. Aber Hand aufs Herz: wer viel mit nativen Sachsen zu tun hat, der bemerkt nach [...] mehr

13.10.2016, 08:34 Uhr

Guter Separatismus? Schlechter Separatismus? Nur zur Information: Separatismus ist in Schottland eher der falsche Begriff. Eher die Wiederherstellung der Unabhängigkeit. Die hatten nämlich die Schotten, bevor die Engländer sie sich unterwarfen [...] mehr

09.10.2016, 15:58 Uhr

Raubtier-Kapitalismus! So und nicht anders nennt man solch Produktions- und Geschäftsgebaren. Traurig nur, dass niemand etwas dagegen unternimmt. Stichwort: Vernetzung! Daran traut sich keiner. Und in Deutschland soll man [...] mehr

08.10.2016, 20:36 Uhr

Elektro-Autos? Und das deutsche Volk begreift wieder einmal nicht, was hinter solchen Absichtsbekundungen steckt: was glauben Sie eigentlich, woher die Energie kommen mag, würde man den kompletten Fahrzeugbestand [...] mehr

29.09.2016, 22:41 Uhr

Ja, spinnen Sie denn, werte Mitforisten, dass Sie davon faseln zu dürfen glauben, es leid zu sein, in "Sippenhaft" genommen zu werden für etwas, das Ihre Eltern- und/oder [...] mehr

23.09.2016, 17:31 Uhr

Rechtsstaatlichkeit ... ... nennt man solch ein Verfahren. Als ob es einen Unterschied machte, ob der Vergehende ein Student, Beamter, ein Arbeitsloser oder eben Top-Manager ist. In keinem 'zivilisierten' Land ist [...] mehr