Benutzerprofil

bretone

Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 202
Seite 1 von 11
16.05.2018, 14:28 Uhr

Na ja, ... ... die Pariser gehen in die hier zumeist überteuerten Lokale eher nicht. Und angesagt sind eben nicht die beliebten Plätze, in denen man zudem vor einer bestimmten Uhrzeit erscheinen muss, nur um [...] mehr

16.05.2018, 14:15 Uhr

Und wieder sind die Amerikaner ... ... die eigentlich Schuldigen, da das ganze Theater um französische und hierbei vor allem die in den USA beliebten normannischen Käse damit losging, dass die US-Amerikaner bereits vor einigen Jahren [...] mehr

14.05.2018, 17:31 Uhr

Typisch deutschtümelnder Unsinn, ... ... starrsinnig, reaktionär, ewiggestrig und latent tiefbraun, der hier als Kommentare auf Özils und Gündogans Treffen mit Erdogan zu lesen ist. Vielleicht sollten Sie sich, liebe wetternde Foristen, [...] mehr

12.05.2018, 15:38 Uhr

Sehr geehrter Herr Weigel, ... ... verstehen Sie doch bitte: es ist keine Frage des wissenschaftlichen Interesses, ob es sinnvoll ist, Gentechnik bei Pflanzen anzuwenden! Umfangreiche Auswertungen zeigen regelmäßig, dass das Volk [...] mehr

30.04.2018, 12:53 Uhr

Es ist ein Unding ... „“Die von der Regierung beabsichtigte dramatische Erhöhung der Mindestzuschläge für Nacht- und Wochenendarbeit gefährdet den Industriestandort Slowakei", kritisierte die Wirtschaftslobby damals.“ [...] mehr

28.04.2018, 07:48 Uhr

Macron «*gefährlich*»? So ein Blödsinn. Was würde Deutschland sagen, wenn jene Rolle der Trump-Hätschlerin die Bundeskanzlerin wäre? Genau: wir haben Gewicht in der Welt, der POTUS vertraut uns! Nun hat Merkel diese Rolle [...] mehr

23.04.2018, 14:38 Uhr

«*Alles nach Delling und Netzer*»? Tjaaaaa, das konnte kaum schlimmer sein. Delling mühte sich zwar weidlich, mit verschwurbelten Satzkonstruktionsversuchen, der Debatte mit dem Gesprächslangweiler Netzer so etwas wie Leben [...] mehr

30.03.2018, 10:03 Uhr

War schon klar ! ... dass hier im Forum wieder einmal Deutschtümelei betrieben würde! Wie konnte man es auch wagen, einem deutschen Traditionsbetrieb Schluderei oder Ramschproduktion zu unterstellen? Liebe Teutonen: [...] mehr

26.03.2018, 19:18 Uhr

Wann begreifen die Deutschen endlich, ... ... dass Carles Puigdemont keinen Rechtsbruch begeht, da er und katalanische Unabhängigkeitsbestrebende Katalonien schließlich eben nicht als spanisches Gebiet ansehen. Sagen wir es einmal anders: [...] mehr

15.03.2018, 08:14 Uhr

Vielen Dank ... ... für den wunderbaren Anti-Rassismus-Spot! Hab ich gleich per FB geteilt und hätte ihn gern einigen Leuten von der ‘AfD’ zugestellt ... mehr

09.02.2018, 18:43 Uhr

Darf ich lachen? Es wird hier geflissentlich unterschlagen, dass für den kompletten Austausch des aktuellen deutschen Fuhrparks mit Elektro-Autos ein wunderbares Argument aus dem Hut gezaubert wird, die hierfür nötige [...] mehr

02.02.2018, 21:04 Uhr

Was waren das für Zeiten, ... ... als ich noch in dem vom Vater geerbten 123er mit 75 PS am Berg von LKWs überholt wurde und insgesamt 720.000 km erreichte, oder im hernach angeschafften 124er, der ebenso weit fuhr und überaus [...] mehr

25.01.2018, 20:15 Uhr

Würde solch ein Katastrophen-Angebot ... ... in Deutschland gemacht, sähe es dort ähnlich aus. Aber wie hieß es doch? Gebt dem Volk Brot und Spiele! Und zwischenzeitlich ein minderwertiges Produkt mit umwelt- und gesundheitsschädlichen [...] mehr

25.01.2018, 14:15 Uhr

Dieselbe deutsche Litanei ... ... der Aufrechnung gegen andernorts erteiltes Unrecht. Da wird selbst in diesem Forum wieder einmal versucht, das deutsche Übel mit demjenigen, das durch andere Staaten verübt worden ist, zu [...] mehr

15.01.2018, 07:14 Uhr

M, AMG, Brabus und Co.?! Ist und bleibt in modernen Zeiten Schlichtung einfach unnötig und ... obszön! mehr

12.01.2018, 09:52 Uhr

Viel schlimmer noch ... ... als diese unsäglichen Auswürfe des POTUS ist, wie hier in diesem Forum ebenjenem nach dem Mund geredet wird. Dass in Haiti und vor allem diversen schwarzafrikanischen Staaten die Zustände eklatant [...] mehr

26.12.2017, 22:19 Uhr

Immer noch nicht begriffen? Dass die Stromkosten so stark ansteigen, weil nichts und niemand das Geld hat, die 19 hoffentlich bald abgeschalteten AKWs der Nation abzubauen, den Boden zu dekontaminieren und wieder halbwegs [...] mehr

12.12.2017, 11:41 Uhr

Interessant wäre es ... ... wenn einige der hier über die Weltoffenheit der Artikel-Autorin mosernden Foristen einmal etwas über ihre Kenntnisse der eigenen, angeblich urdeutschen Weihnachtskultur berichtet hätten. Über die [...] mehr

05.12.2017, 12:44 Uhr

Sehr guter Kommentar, Frau Stokowski! Interessant dabei ist, dass jenes Streben nach Salonfähigkeit rhetorisch ebenso an der AfD-Basis, bzw. -Wählerschaft angekommen ist. Da wird mit kaltschnäuziger Unschuldsmiene mit Floskeln [...] mehr

25.08.2017, 11:01 Uhr

Sand in die Augen ... ... streut ein Jeder, der, wie weiland Bundesumweltminister (was haben wir gelacht!) Altmaier, kolportiert, die Stromrechnung müsse nun, da Deutschland 2023 komplett aus der Atomstrom-Produktion [...] mehr

Seite 1 von 11