Benutzerprofil

la.pa

Registriert seit: 26.08.2012
Beiträge: 86
24.06.2014, 17:54 Uhr

Mit beiden Armen vll nicht, aber man kann an der Wand anfangen wenn man das Ziel hat, irgendwann einhändige Liegestütze zu schaffen. ;) Der Vorteil dabei ist (egal ob ein- oder beidarmig), dass man [...] mehr

29.05.2014, 02:07 Uhr

Schwachsinn. Wieso wollen oder können die Leute nicht verstehen, dass Fett der Auslöser der Problematik ist. Sie können soviel Zucker/Kohlenhydrate essen wie sie wollen und bis sie platzen - sie [...] mehr

02.05.2014, 23:02 Uhr

schon komisch Ob man Hunde oder Katzen wirklich vegan ernähren kann oder sollte, das sei mal dahingestellt. Ich persönlich denke zwar eher nicht, also auf keinen Fall bei Katzen, bei Hunden könnte es unter [...] mehr

03.04.2014, 13:23 Uhr

Nichts wirklich neues... ...und die allermeißten Veganer wissen das auch, da sich sich ausgiebig mit dem Thema Ernährung beschäftigen. Allerdings kann man ein paar Dinge anmerken: Dass der dick in Fett gebratene vegane Burger [...] mehr

31.03.2014, 21:18 Uhr

Diese Aussage kann in Anbetracht der enormen Schäden an Natur (und auch an Mensch, aber das soll nicht das Thema sein) die die Fleischproduktion tagtäglich verursacht eigentlich nur ein Witz sein [...] mehr

04.03.2014, 18:18 Uhr

That. Und hier noch ein paar mehr Infos zu Fisch, Studien inklusive... http://nutritionfacts.org/topics/fish/ mehr

05.02.2014, 14:46 Uhr

"Wer Kanzlerhandys abhört, der liefert keinen Beitrag zum Schutz vor Terroranschlägen." Hä? Das ist doch auch garnicht das Ziel bei den Abhörmaßnahmen. Anschläge sind doch oft genug sowieso [...] mehr

30.12.2013, 21:35 Uhr

aha Politiker "empören" sich über etwas? Na das ist ja mal was ganz neues... Empörung scheint ja das einzige zu sein, worauf man sich bei der ganzen Bande mit Sicherheit immer verlassen kann... mehr

26.10.2013, 13:36 Uhr

Prinzipiell die richtige Richtung. Es macht aber schon einen gewissen Unterschied, wann man isst. Auch ich futter abends haufenweise KHs (gut, das tu ich auch morgens wie mittags, denn "the [...] mehr

24.10.2013, 23:28 Uhr

Hmm, wenn es doch nur Möglichkeiten gäbe, das eigene Risiko für schwere (sowie natürlich leichte) Krankheiten auch als Dünner (oder vll. besser gesagt: Normalgewichtiger) noch zusätzlich [...] mehr

15.10.2013, 17:13 Uhr

da ist noch mehr drin :) Jo... es reicht aber ggf. auch noch weniger. Spanien hat 12:3 Tore, Frankreich 12:6. Verliert Spanien 1:0 sind sie auf 12:4, also bei einer Differenz von +8 Toren. Gewinnt Frankreich in diesem [...] mehr

14.10.2013, 16:05 Uhr

Sry, wollte natürlich -industrie schreiben... Aber gut, System hat das ganze auch. mehr

14.10.2013, 15:56 Uhr

Nennen Sie es doch mal Krankheitssystem, das kommt der Sache deutlich näher... mehr

12.10.2013, 20:43 Uhr

Zum Artikel: 1. Wie schon von jemand hier erwähnt wurde, fehlt der Hinweis auf Schlaf. Zwar wurden, obgleich es wohl die meißten "vom Gefühl her" bestätigen können, noch nicht übermäßig viele harte [...] mehr

10.10.2013, 14:15 Uhr

echt? Echt jetzt? An Medikamenten führt also - mal wieder - kein Weg vorbei? Diese Passage könnte ja genauso von der Pharmaindustrie geschrieben worden sein, dabei sind beste Methoden gegen [...] mehr

09.10.2013, 13:40 Uhr

hmmm Das hier wäre vll auch noch mal ein überdenkenswerter Ansatz... : Dietary Treatment of Crohn's Disease | NutritionFacts.org (http://nutritionfacts.org/video/achieving-remission-of-crohns-disease/) mehr

29.09.2013, 14:45 Uhr

Ich versuchs mal: "Kalorien ist eben nicht Kalorien." :) Dazu muss man vll wissen worum es sich dabei überhaupt handelt. 1 cal entspricht physikalisch gesehen der Menge an Energie, welche [...] mehr

28.09.2013, 22:51 Uhr

Langfristig gesehen definitiv. mehr

25.09.2013, 15:53 Uhr

Das wiederum ist mir jetzt neu und wiederspricht dem was ich gelernt habe und am eigenen Leib erfahren kann. Mit nem Frühstück aus sagen wir 8 medium Bananen und paar Datteln komm ich locker und [...] mehr

23.09.2013, 17:58 Uhr

Das ist ja eins der Probleme die ich meinem Post versucht habe klar zu machen. Man hat nunmal nicht eine Studie, die alles auflöst, sondern hunderte Einzelstudien und es gilt dann, das Gesamtbild zu [...] mehr

Kartenbeiträge: 0