Benutzerprofil

sportsman_g

Registriert seit: 27.08.2012 Letzte Aktivität: 01.05.2014, 8:27 Uhr
Beiträge: 317
   

16.08.2014, 12:42 Uhr Thema: "Islamischer Staat" in Deutschland: Der schwierige Kampf gegen die Terror-Fans so kommts, wenn man nicht schaut wer ins Land kommt Wir sind hier bald ein Schauplatz von Demonstrationen und Auseinandersetzungen von Migranten aus aller Herren Länder. Sind sie erstmal da, bekommt man sie nicht mehr los und auch nicht kontrolliert. [...] mehr

24.07.2014, 08:34 Uhr Thema: Spurensuche nach dem MH17-Absturz: Die Wahrheit liegt im Wrack Man kann davon ausgehen, dass noch genügend Beweismaterial gefunden werden kann es sei denn, russische Experten gingen den Separatisten bei der Beseitigung von Opfern und Maschinenteilen zur Hand. Dann wird es schwierig, denn die wissen, was man beseitigen muss. mehr

29.06.2014, 12:28 Uhr Thema: Argentinien und die Hedgefonds: Duell der Erpresser solange nicht die Steuerzahler anderer Länder herhalten müssen kann Frau Kirchner machen,was sie will. 12% Zinsen einstreichen wollen ist eben riskant. Wenn es das nicht mehr wäre, wäre die Zinswelt nicht mehr in Odnung. mehr

24.06.2014, 14:24 Uhr Thema: Riskante Billig-Energie: Der wahnwitzige Braunkohle-Boom die Politik hat doch für den Bedarf an Braunkohle gesorgt der überhastete Ausstieg aus der Kernenergie, die Unprofessionalität bei der Ukraine-Krise und der daraus resultierenden neuen Risiken bei der Gasversorgung. Wäre kein Bedarf an dieser Energiequelle, [...] mehr

18.06.2014, 09:22 Uhr Thema: Kommentar zum Ex-Kanzleramtschef: Pofalla, eiskalt serviert wenn sich Politiker erfolgreich in die Wirtschaft bewerben ist das in Ordnung. Schlimm ist es, wenn sie mangels anderweitiger Nachfrage in De-facto Staatsbetriebe entsorgt werden. Und wenn dann noch neue Stelle mit unbekannter Funktion geschaffen wird, wird's [...] mehr

13.06.2014, 15:10 Uhr Thema: Job-Krise: EU-Kommissar will europäische Arbeitslosenversicherung Solidarität als Selbstzweck ist Schrott wird nur ausgenutzt. Hilfe muss immer an scharf kontrollierte Auflagen gebunden sein und darauf abzielen, dass derjenige, dem geholfen wird, sich hernach selber helfen kann. Wir wissen aber auch, dass [...] mehr

11.06.2014, 21:53 Uhr Thema: Vormarsch der Terroristen im Irak: Ein Staat scheitert was steckt hinter diesen amerikanischen Mißerfolgen? wie kann es sein, dass amerikanisches Engagement so konsequent vollkommen destabilisierte Länder hinterlässt? Somalia, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, Ukraine. Kann es sein, dass dies alles [...] mehr

11.06.2014, 14:24 Uhr Thema: Ungelenke Diplomatie: Joe Biden nennt Deutschland "ausländerfeindlich" na dann nieder mit dem Grenzzaun zu Mexico und hereinspaziert kaum ein Land nimmt so viele Flüchtlinge aller Art auf, ohne nach ihrer Qualifikation zu fragen wie Deutschland. mehr

11.06.2014, 10:06 Uhr Thema: Terror im Irak: Dschihadisten treiben Hunderttausende in die Flucht Irak, Syrien, Libyen tut mir leid Saddam Hussein, Assad und Konsorten hatten ihre Vielvölkerstaaten und Multireligionsstaaten unter Kontrolle. Was nach den diversen US- und EU-Befreiungsaktionen nachkommt ist viel, viel [...] mehr

09.06.2014, 13:06 Uhr Thema: Titel-Prämien: Hohe Boni für Spaniens WM-Spieler entfachen Neiddebatte Brot und Spiele wenn sonst nichts läuft, dann kann sich der kleine Mann in Spanien am Gewinn der WM freuen. Bezahlt wird schon lange aus EU-Kassen. Denn ohne die Geringbesteuerung des Fussballbetriebs in Spanien [...] mehr

08.06.2014, 19:47 Uhr Thema: Aufnahme in Deutschland: Innenminister schachern um syrische Flüchtlinge Man kann es drehen und wenden wie man will Assad hat den Vielvölker und Multireligionsstaat beisammen gehalten. Das von den USA und Europa hervorgerufenen Chaos müssen wir nun hier aufnehmen. Putin liegt auch hier richtig. Eine vernünftige auf [...] mehr

06.06.2014, 07:49 Uhr Thema: Europa am D-Day-Jahrestag : Niedergang der Siegermächte England und besonders Frankreich haben seit der Kolonialzeit Probleme mit ihrer fallenden Bedeutung in der Welt. Sie können es nicht fassen, wenn andere überholen. Sie geben nicht Gas, sondern fordern den Überholer auf zu Bremsen. Wer tüchtig ist, ist ein Egoist. Das [...] mehr

05.06.2014, 09:29 Uhr Thema: Zinsentscheid der EZB: Das Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen wer ende des Kapitalismus sagt sollte auch sagen, was wir nun bekommen: Einen Transfersozialismus, bei dem der Leistungsträger mehr denn je darauf achten wird, ob sich seine Leistung noch lohnt. Und wie er das Transfersystem dazu [...] mehr

03.06.2014, 19:03 Uhr Thema: EU-Politiker Juncker: Der Deutschland-Skeptiker und Schulz? der würde sich überschlagen, und noch mehr deutsche Steuergelder in eine sich einschleichende Schuldenunion pumpen, um nicht als Interessenvertreter Deutschlands dazustehen. Gibt es noch andere [...] mehr

26.05.2014, 18:10 Uhr Thema: Kommentar: Die fünf Lehren der Europawahl was will uns der Autor damit sagen? er empfiehlt Durchhalteparolen und neue Mogelpackungen, damit der Wähler nicht merkt, was in der EU und insbesondere im Euro schief läuft. Solange da nicht grundlegend reformiert wird, wofür die AfD [...] mehr

25.05.2014, 09:59 Uhr Thema: Poker um Alstom: Französische Regierung prüft Alternative zu Siemens und GE wenn das französische Staatsfirmen eingreifen dann wird auch der deutsche Steuerzahler über EU-Subventionen etc. zur Kasse gebeten. So läuft der Hase in der jetzt schon realen Transfer-EU. mehr

20.05.2014, 14:29 Uhr Thema: OECD-Ranking: Deutschland ist zweitbeliebtestes Einwanderungsland Da freuen sich die Arbeitgeberverbände: Geringe Qualifikation wird durch Hartz und Kindergeld vom Steuerzahler aufgestockt. In Australien und Kanada kommt jedenfalls kaum einer rein, der nichts oder der nichts kann. So kommts zu den [...] mehr

11.05.2014, 08:24 Uhr Thema: Referendum in der Ostukraine: Die große Farce Was Aufklärung der Bevölkerung Vorort angeht da hat sich auch der Westen blamiert. Die Leute dort in der Ostukraine haben keine Information und keine Kontrolle, was mit ihnen geschieht. mehr

07.05.2014, 11:30 Uhr Thema: Anti-Euro-Wahlkampf der AfD: Professor Henkel im schwarzen Loch sicher ein Fehler, so anti-Euro zu argumentieren das Thema ist komplexer. Weiss Henkel auch. Siehe seine These vom Europa der zwei (oder ggf. noch mehr) Geschwindigkeiten. Aber Fakt ist auch, dass der Euro so nicht funktioniert. Wie man auch am [...] mehr

06.05.2014, 10:01 Uhr Thema: Alstom-Übernahme: Frankreich zeigt General Electric Weg zum Sieg im Bieterkampf Siemens ist doch nur der Dummy um den Preis zu treiben Siemens sollte eigentlich wissen, wie es sich in dem Wettbewerb gegen das Konglomerat aus französischer Industriepolitik GE zu verhalten hat. mehr

   
Kartenbeiträge: 0