Benutzerprofil

carolane

Registriert seit: 01.09.2012 Letzte Aktivität: 12.01.2014, 11:21 Uhr
Beiträge: 523
   

11.01.2014, 18:34 Uhr Thema: Interview mit Landesschülersprecher: "Niemand wird wegen des Bildungsplans schwul" Gleichwertig oder gleichberechtigt Niemand wird wegen irgendwas irgendwas. Leicht gesagt. Der Schülersprecher weiß das genausowenig wie ich. Man könnte den Satz in's Gegenteil verkehren, und es wäre genauso Unsinn, weil das niemand [...] mehr

09.01.2014, 11:53 Uhr Thema: Deutschlandkarte: Wo die meisten armen Kinder wohnen Virtuelle Armut Offensichtlich wollen das ja sehr viele Immigranten aus der wirklich armen Welt. Denen gefällt es in unserer virtuellen Armut. Und das Wort Armutsflüchtling bezieht sich ja nicht auf Menschen die [...] mehr

09.01.2014, 11:31 Uhr Thema: Deutschlandkarte: Wo die meisten armen Kinder wohnen Darf's etwas mehr sein Das berühmte besonders gewerkschaftsnahe Institut für generierender Armutserzeugung der Fürst Pückler Stiftung hat mal wieder seinen Auftrag erfüllt jede noch so erdenkliche Kombination von jeglich [...] mehr

08.01.2014, 10:07 Uhr Thema: Grüne Kampfansage an die FDP: Die Farbe der Freiheit Die Antifreiheitspartei Die Grünen als Partei der Freiheit? Was für ein Witz. Spießige Staatsdiener, die Gedankenfreiheit für ihr selbstgerechtes Moralgefängniss eintauschen und ein unkündbaren gut gepolsterten aber mit [...] mehr

07.01.2014, 19:04 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Drei Stunden rumhocken, täglich Ist ja auch eine Frechheit was da gefordert wird: Dreistundentag bei vollem Lohnausgleich und dazu noch arbeiten. Aber keine Sorge: Deutschland ist mit der jetzigen sozialgerechten Regierung auf [...] mehr

07.01.2014, 14:53 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Und Adieu Volle Zustimmung: Da haben die französischen Gewerkschaften ganze Arbeit geleistet. Die haben wirklich alles rausgeholt was geht. Jetzt ist alles rausgeholt und nichts mehr da. mehr

07.01.2014, 14:49 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Volles Frankreich Ja, Pech gehabt. Da hätten die französischen Arbeiter ihre Rentenbeiträge doch besser in ihre Firma investiert, anstatt es für jugendliche Rentner zu vergeuden. Man kann eben nicht alles haben: [...] mehr

07.01.2014, 14:06 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Vive la Hackebeil Und danach ganz Europa überfallen, mit der Hand in der Jacke. Aber eines verstehe ich nicht. Wer sind denn da die Ausbeuter? Die, die für nicht mal drei Stunden Arbeit von dem armen Mütterchen [...] mehr

07.01.2014, 13:51 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Viel Spaß mit der Frührente Gut so: Entlassungen hoch und die Arbeitslosigkeit auch. Dann wird Frankreich sich auch bald nicht mehr die ausufernden Renten leisten können. Die haben das ja so gewollt. Immer höhere Löhne und [...] mehr

07.01.2014, 12:20 Uhr Thema: Protest in Frankreich: Goodyear-Mitarbeiter nehmen Chefs als Geiseln Soziale Masche Mit denen hab ich jetzt aber Null Mitleid. Dauernd werden höhere Löhne und Sozialleistungen erpresst, weniger Arbeitszeit und sonstiger Sozialklimbim durchgesetzt. Wer die Arbeit dann machen soll ist [...] mehr

27.12.2013, 20:57 Uhr Thema: Dauer-Weihnachtslieder im Gefängnis: Stille Nacht Versklavte Drogenkonsumenten Was für ein Unsinn: Arizona ist nicht in dem "Süden" der USA, noch hat oder hatte es eine Ölindustrie und Sklavenwirtschaft gab es dort auch nie. Da hat wohl einer in Bremen in der [...] mehr

27.12.2013, 19:18 Uhr Thema: Dauer-Weihnachtslieder im Gefängnis: Stille Nacht Vorbild Arizona Man muss nicht unbedingt alles was der Sheriff von Maricopa County macht kopieren, aber die Richtung stimmt. Wellnessknasts mit Wohlfühlprogramm wie bei uns sind ja weltweit schon berühmt und machen [...] mehr

26.12.2013, 21:18 Uhr Thema: In eigener Sache: So viel Bullshit in der Welt Märchenstund Dem muss ich leider diametral widersprechen. Gäbe es Herrn Fleischhauer nicht mehr beim Spiegel so würde ich dieses Magazin als in die unendliche Reihe von sich wiederholenden sozialen [...] mehr

19.12.2013, 16:35 Uhr Thema: Armutsbericht: Sozialverband warnt vor Verödung ganzer Regionen Bettlerzuchtprogramm Die chronisch verödenten Regionen wie Bremen, NRW und Berlin sind voll und ganz selber schuld daran an dieser Entwicklung. Während in Ländern wie BW und Bayern traditionell Hilfeempfänger strenger auf [...] mehr

18.12.2013, 11:17 Uhr Thema: Arbeitsministerin Nahles: "Mit dem Anwesenheitswahn muss Schluss sein" Bemutterungswahn So ist das eben bei einer Versorgungspartei. Wie bei Muttern. Alles wird für einen gemacht. Nichts darf man selber entscheiden, nichts darf man behalten. Wann werden die Deutschen denn mal [...] mehr

16.12.2013, 18:49 Uhr Thema: Rassismus-Kritik an US-Moderatorin : Weiße Weihnachten Ist den Cola auch weiß Richtig, auch der amerikanische in Cola eingelegte Santa Claus geht letztendlich auf den zurück. Und deswegen wird er wohl sehr dunkle Haare und keine blaue Augen gehabt haben. Also wird er eher [...] mehr

06.12.2013, 09:49 Uhr Thema: Rentenreform: Briten sollen bis 70 arbeiten Macht eigene Arbeitsplätze Wie ja alle guten Linken wissen, Arbeitsplätze bringt nur der Weihnachtsmann oder aktuell auch der Nikolaus. Es ist ja immer sehr amüsierend zu lesen wenn bei der Rente-67-Diskussion das [...] mehr

05.12.2013, 18:08 Uhr Thema: Rentenreform: Briten sollen bis 70 arbeiten Keine Kinder, keine Rente Das wird die Sozis weniger freuen. Die bekommen ihre Quittung für ihren jahrzehntelangen Mist. Den Leuten vorgaukeln dass man sich immer auf den Staat mit der Zwangsrente und dem ganzen Sozialkram [...] mehr

28.11.2013, 17:23 Uhr Thema: Altersdiskriminierung: Deutschland muss bei Beamtensold nachlegen Je schrumpeliger und breiter Also was ist da jetzt wirklich anders. Schon vorher hat sich die Höhe des Staatsdiener-Gehalts an willkürlichen nicht nachvollziehbaren Kriterien bestimmt. Bisher war das Alter, wie bei einem [...] mehr

27.11.2013, 18:47 Uhr Thema: Mindestlohn: 8,50 Euro für die Würde Wer schmarotzt? Weiß manchmal nicht wer da schmarotzt. Der Kunde der keine 8,50 Euro pro Stunde für Haare schneiden zahlen will, oder der Friseur der für's Palmöl ernten, aus dem die meisten Shampoos gemacht [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0