Benutzerprofil

robertkreitmeier

Registriert seit: 10.09.2012
Beiträge: 100
03.09.2013, 10:53 Uhr

Am Thema vorbei Ohne das von der naheliegenden Wahrheit nur ablenkende Wortgeklingel, bleibt folgender harter Kern an Fakten übrig: Özil ist alles andere als ein Kämpfer mit entsprechendem Rückgrad (aktueller [...] mehr

27.08.2013, 16:29 Uhr

Immer die gleiche Platte.... Ich vermute, dass Ihr Kurzzeitgedächtnis ausgefallen ist. Denn anders lässt sich Ihre ständig gleiche Laier nur schwerlich begründen. Oder ist es Ihr beschränkter Wortschatz? mehr

17.08.2013, 13:17 Uhr

Metapher Für mich klingt die angebliche Interview-Offensive, wie das Pfeifen im Walde. Er redet sich selbst Mut zu. Hoffentlich hört es wenigstens sein Pferd. mehr

15.08.2013, 17:08 Uhr

Das Trio ist keines mehr. Das sog. Trio ist verbraucht. Bierhoff ist betroffen und beschäftigt sich mit der Karriere, die der ehemalige Sportdirektor beim FCB macht. Flick hat innerlich gekündigt und somit das Trio gesprengt. [...] mehr

15.08.2013, 16:51 Uhr

Kommando zurück Bei dieser Pannenhäufigkeit bietet es sich an, dass die Produktion völlig gestoppt wird und die Konstrukteure sowie die Produktionsmenschen nochmal ganz von vorn anfangen. mehr

24.07.2013, 15:57 Uhr

Jeder Realist und Kenner der Materie, kann nur davon abraten, in der heutigen Opposition das Heil zu suchen. Es war in der Zeit von rot-grün, in der es erlaubt wurde, Risiken zu verkaufen. Wer den [...] mehr

24.07.2013, 09:33 Uhr

Lobo ist ein Pharisäer Sascha Lobo, der sich gegen Bezahlung eines satten Honorars sich für Vodafon prostituiert hat und seine Hauptaufgabe im Beschimpfen und Verunglimpfen unseres aktuellen Systems sieht, dieser Mann tritt [...] mehr

20.07.2013, 15:34 Uhr

Schwach Was einfältigeres als die Frau Merkel auf die Verletzung Ihres Amtseides hinzuwesen, ist das Zeichen, dass dem Wahlkämpfer Steinbrück inzwischen jegliche Sachargumente abhanden gekommen. sind. mehr

19.07.2013, 10:43 Uhr

Frau Schleswig ist von Abneigung .... ....gegen Frau Schröder geleitet. Das verleitet zu Fehlern, weil dies den klaren Blick verstellt. Entgegen den ablehnenden Kommentaren zu diesem Bericht, liegt der SPIEGEL richtig. Seine Argumentation [...] mehr

18.07.2013, 12:22 Uhr

Eine Dreschflegelargumentation führt uns nicht weiter. Sie sind anscheinend Anhänger von Blaire Pascal, der eimal sagte: Diesjeits der Pyrenäen Wahrheit, jenseits...... IhrePhrasen sind zu [...] mehr

17.07.2013, 17:03 Uhr

Möchtegern-Truppe Solange der BVB hinter dem FC Bayern nur herhechelt um bestenfalls die Augenhöhe zu erreichen, gibts nur zwei Lösungen: Entweder weiterhin blamieren oder üben, üben und nochmal üben. mehr

16.07.2013, 16:45 Uhr

Autor Lobo... Es war Theodor Heuss der einmal sagte: "Wer immer die Wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes Gedächtnis leisten". Das sollten Sie bedenken, denn zur Wahreit gehört nämlich auch der Ihnen [...] mehr

11.07.2013, 19:56 Uhr

BVB üben, üben, üben.... Mir kommt das Management des BVB doch reichlich überfordert vor. Fast manisch versucht das Trio dem FC Bayern nachzueifern. Entsprechend krampfhaft fallen die Versuche aus. Watzke ist zu sehr ein [...] mehr

11.07.2013, 19:11 Uhr

Sachkunde klingt anders! Manche Beiträge sind dem Neid und anderen negativen Attidüten geschuldet. Sachkunde und -verstand klingt anders. mehr

04.07.2013, 10:05 Uhr

Weltfremd Die Idee von Herrn Gabriel ist eine Schnapsidee. Wie soll denn das vor sich gehen? Eine deutsche Behörde schickt dem NSA-Chef eine Vorladung zu einem Gesprächstermin? Der lacht sich bestenfalls tot. [...] mehr

01.07.2013, 17:54 Uhr

Verfall der Sitten Ich bin emtsetzt auf welcher Wissenbasis hier abschließende Urteile gefällt werden. Unser Kenntnisstand beruht auf den Aussagen dieses ominösen Herrn Snowdon. Dass der uninformierte Laie, die [...] mehr

01.07.2013, 09:41 Uhr

Und die Kehrseite.... von rückläufigen Stromnetz-Rabatten wäre ein massiver Anstieg der Arbeitslosigkeit. Vielleicht sogar mit einer Tendenz zu einer Deindustrialisierung Deutschlands. Ich möchte dann nicht die Grünen [...] mehr

28.06.2013, 08:37 Uhr

Ecuador verhebt sich Wer Ecudador nicht nur aus dem Lexikon kennt, der weiß, dass die Aktion von Ecuador, einem Phyrrhussieg gleichkommt. Es erinnert mich an die Definition von Jerzy Lec was "Größenwahnsinn" [...] mehr

27.06.2013, 10:20 Uhr

Was soll das Geschrei? Die jetzt getroffene Regelung entspricht der Handhabung in einem Rechtsstaat. Also alles negative Geschrei ist völlig fehl am Platz. mehr

26.06.2013, 17:06 Uhr

Phyrhussieg Liebe Redaktion, dieser Aufmacher ging wohl in die Hosen. Beim Nachrechnen anderer Vereine, zeigt sich die gegenteilige Wahrheit, als Sie eigentlich an den Mann bringen wollten. mehr

Kartenbeiträge: 0