Benutzerprofil

Gort

Registriert seit: 20.05.2005
Beiträge: 102
26.12.2015, 13:34 Uhr

Boah, ist das wieder ein Gemoser hier... Man muß den Sam-Smith-Song nicht gut finden, er ist durchaus gewöhnungsbedürftig, aber man kann ihm kaum absprechen, daß er echtes Bond-Feeling vermittelt. Und zum Vorspann paßt er ausgezeichnet. [...] mehr

08.05.2015, 08:42 Uhr

Wofür man sich heutzutage alles entschuldigen muß. Die Spinnen doch, diese "Fans"... mehr

14.04.2015, 19:28 Uhr

Wenn in den von Fleischauer angegangenen Kultureinrichtungen wenigsten noch zum Denken angeregt würde, gäbe ich Ihnen in Ihrem Furor ja vielleicht sogar Recht. leider ist dies kaum irgendwo der [...] mehr

14.04.2015, 09:11 Uhr

Keine Notlandung Der Pilot leitete ganz sicher keine "Notlandung" ein, da sich das Flugzeug nicht in einer Notlage befand. Nur wenn ein Weiterflug nicht möglich ist und unmittelbare Gefahr besteht, handelt [...] mehr

27.03.2015, 07:57 Uhr

Zerstörerisch? Wenn man sich mal anschaut, wie Bayern in nahezu allen Bereichen im Vergleich zu den anderen 15 Bundesländern dasteht, nämlich fast durchweg erheblich besser, dann kann das Schaffen der CSU so [...] mehr

16.01.2015, 08:09 Uhr

13,7 Milliarden sollen eine "geringe Strafe" sein? Echt mal, liebes SPON, ich verstehe ja die Notwendigkeit von knackigen Schlagzeilen. Aber die sollten doch bitte bei der Wahrheit [...] mehr

08.10.2014, 08:20 Uhr

Abgesehen von der inhaltlichen Richtigkeit dieses Artikels - Herr Pitzke wäre doch der allererste, der den USA Kriegstreiberei und Weltpolizeiambitionen vorwürfe, sollten sie sich stärker gegen den IS [...] mehr

04.06.2014, 08:41 Uhr

optional Belege? Begründung? Rechtsgrundlage? Offenbar scheißegal. Ich bin äußerst dankbar, daß Leute wie Sie sich nur in Onlineforen austoben können. mehr

01.05.2014, 11:29 Uhr

Seltsame Begründung... Ich will Senna auf keinen Fall kleinreden. Aber "Weil kein anderer so ein Charisma hatte. Und, natürlich auch und vor allem, weil er der einzige Superstar war, der an den Folgen eines Rennunfalls [...] mehr

10.04.2014, 11:28 Uhr

Hoffentlich hört jetzt mal für eine Weile das Gequatsche jener Kreise in Politik und Publizistik auf, die nicht müde werden, Ehe und Familie gegen jede Realität zu Auslaufmodellen zu erklären. mehr

08.04.2014, 11:11 Uhr

optional Nun, korrekt formuliert, hätte es eigentlich heißen müssen, "Die damalige schwarz-gelbe Regierung konnte sich danach wegen des Widerstands der FDP nicht auf eine Neufassung einigen. Das hat SPON [...] mehr

07.04.2014, 08:36 Uhr

[qiote=SchneiderG]Gefühlte 10 Artikel? Seit 3 Tagen kommt der geistige Mist schon. Mir war die Zeit zu schade so einen geistigen Müll anzuschauen und noch minderwertiger ist es für mich diese Artikel [...] mehr

04.04.2014, 09:54 Uhr

optional Schon bemerkenswert, daß es die Deutschen offenbar problemlos schaffen, urlaubshalber in der Welt herumzureisen, mit Zeitunterschieden von sechs, acht oder noch mehr Stunden, oder zweimal im Jahr auf [...] mehr

03.04.2014, 12:59 Uhr

optional Schön für die Kunden. Geht aber das EU-Parlament rein gar nichts an und ist daher ein weiterer Schritt zur EUdSSR, in der Politiker glauben, sie hätten das Recht, Unternehmen die Preise für ihre [...] mehr

03.03.2014, 08:21 Uhr

Ein Jahr später... ... und die SPON-Autorinnen haben den Witz von Seth McFarlanes "So machst Du's besser nicht"-Auftritt 2013 immer noch nicht kapiert. Sexismus kann man da auch nur erkennen, wenn man ihn [...] mehr

27.02.2014, 13:20 Uhr

Wie lautet die Fragestellung? Ohne diese sind die Ergebnisse der Umfrage nicht zu bewerten. Es wäre daher schön, wenn SPON Meldungen über Umfrageergebnisse grundsätzlich auch die Fragestellung nennen würde. Sollte diese von den [...] mehr

18.01.2014, 16:10 Uhr

Boah, ... ich bin beeindruckt, wie großartig, klug und vermutlich auch unsagbar schön die Kommentatoren hier bei SPON sind: So überlegen, so viel besser und vor allem intelligenter als die "Massen", [...] mehr

14.01.2014, 10:52 Uhr

Das Problem mit diesem seltsamen ... manifestiert sich bereits in der Subheadline von "SPON". Der Jury geht es nämlich regelmäßig nicht um "Sprachkritik", sondern darum "Zeichen zu setzen". Das ist zwar [...] mehr

11.01.2014, 11:52 Uhr

Darf man mal erfahren, ... ... warum dieses Thema bei SPON seit Tagen derart hochgekocht wird, inclusive diverser News-Alerts? mehr

09.01.2014, 10:14 Uhr

Wenig überraschend... Wann hätte auch jemals ein SPD-Politiker sich dafür ausgesprochen, die Menschen selbst über sich und ihr Schicksal entscheiden zu lassen? mehr

Kartenbeiträge: 0