Benutzerprofil

unaufgeregter

Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 442
   

27.02.2015, 14:56 Uhr Thema: Karrierechancen: Das sind die frauenfreundlichsten Unternehmen Deutschlands Andersrum Mein Chef hat dafür gesorgt, dass alle Frauen (vor allem die Klugen und Kompetenten) fluchtartig die Behörde verlassen haben. Er ist der Auffassung, dass sich Frauen lieber Nachwuchs anschaffen [...] mehr

15.02.2015, 17:47 Uhr Thema: Terrorgefahr in Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf konkrete Gefährdung von Kar Sozialstaat Die Jungs werden mit Steuermitteln durch gefüttert und lachen sich nen Ast........ mehr

15.02.2015, 17:44 Uhr Thema: Terrorgefahr in Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf konkrete Gefährdung von Kar Falsch Die Länder sparen im Polizeidienst und eine Reformmaßnahme jagd die nächste. Die wahren Gutlaberer finden sich im grünen Lager (und ggfs. auch bei den Roten, wenn sie mit den Grünen in [...] mehr

15.02.2015, 17:38 Uhr Thema: Terrorgefahr in Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf konkrete Gefährdung von Kar Blinde Politik Wäre etwas passiert, würden alle auf die Polizei schimpfen. Unsere Polizei muss das naive Fehlverhalten unserer Volksvertreter ausbaden. mehr

15.02.2015, 17:34 Uhr Thema: Terrorgefahr in Braunschweig: Polizei erhielt Hinweis auf konkrete Gefährdung von Kar Eine fatale Willkommenskultur Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Das Christentum gehört nicht zu Afghanistan. mehr

12.02.2015, 17:48 Uhr Thema: Älterwerden im Beruf: Gehirnjogging? Bringt nix Gesunde Teilung Beruflich bin ich jetzt mit Anfang 50 in die mentale Frührente gegangen (Öff. Dienst, unkündbar). Der Job ist ausgelutscht. Die Themen langweilen mich zu Tode... Dafür habe ich im privaten Bereich [...] mehr

04.02.2015, 13:01 Uhr Thema: Varoufakis' Haushaltsschwur: "Nie wieder Defizit! Nie, nie, nie" Endlich Endlich wird auch hier einigen Menschen klar, für wen oder was sie tatäglich malochen gehen. Nee, nicht für die Altersvorsorge oder den Urlaub. Sie gehen für die Menschen arbeiten, die ihr Geld für [...] mehr

28.01.2015, 11:12 Uhr Thema: Psychospiele im Management: "In Konzernen machen sich Ego-Typen breit" Absolut praxisnah Aus meinem eigenen beruflichen Umfeld kenne ich mehrere solcher Fälle. Kompetente und sehr fähige Mitarbeiterinnen wurden vom Vorgesetzten derart mit miesen Mitteln fertig gemacht, dass sie früher [...] mehr

24.01.2015, 19:56 Uhr Thema: Karriereverweigerer: Sie möchte lieber nicht Christlich geprägt Unser Leistungsdenken hat mittlerweile etwas krankhaftes. Wenn ich mal früher aus dem Büro düse, werde ich gleich gefragt, warum ich schon so früh weg bin.... Viele Menschen sind nicht mehr in der [...] mehr

24.01.2015, 19:51 Uhr Thema: Karriereverweigerer: Sie möchte lieber nicht Traurige ander Beispiele gibt es leider auch Eine prima Einstellung zum Leben. Gratulation. Leider denken noch viele Zeitgenossen, dass sie irgendwann in den Geschichtsbüchern landen. Die Hybris lässt grüßen. Letzlich freuen sich nur die [...] mehr

24.01.2015, 19:46 Uhr Thema: Karriereverweigerer: Sie möchte lieber nicht Mit mir auch nicht Zum Glück leben wir (noch) in einem freien Land und niemand ist verpflichtet, "Karriere" zu machen. Meine lieben Vorgesetzten hatte in der Vergangenheit auch schon öfters die für mich [...] mehr

04.12.2014, 14:00 Uhr Thema: DGB-Umfrage: Deutsche wollen weniger arbeiten Ist heute noch gängige Praxis und auf den sog. Zeitausgleich in der Woche fallen nur noch die Berufsanganfänger rein. Der überwiegende Teil lehnt diese spontanen Einsätze ab. mehr

04.12.2014, 13:47 Uhr Thema: DGB-Umfrage: Deutsche wollen weniger arbeiten Arbeit ist Ersatzreligion Das nennt sich protestantische Arbeitsmoral. Und so kommt das feige Verhalten vieler Arbeitnehmer den Arbeitgebern gerade recht. Ich frage mich immer, warum der normale Arbeitnehmer so wenige auf [...] mehr

04.12.2014, 13:42 Uhr Thema: DGB-Umfrage: Deutsche wollen weniger arbeiten Weniger ist Mehr Für mich ist es eine Frage der Solidarität, dass ich keine Überstunden mache und meine Arbeitszeit stark reduzieren konnte. Mein Einkommen ist heute so hoch, dass ich damit problemlos meine Ausgaben [...] mehr

02.12.2014, 09:02 Uhr Thema: Hochsensible Menschen: Das unerträgliche Hämmern des Uhrzeigers Menschen lesen... Das ist in der Tat ein Problem. Wenn ich nichts lese, bin ich i.d.R. beruhigt. Viel mehr zu schaffen machen mir die Menschen, bei denen ich ganze Bände lese und das was ich lese, macht mich traurig. [...] mehr

02.12.2014, 08:55 Uhr Thema: Hochsensible Menschen: Das unerträgliche Hämmern des Uhrzeigers Laute Mitmenschen Ganz besonders unangenehm sind nicht nur große Menschenansammlungen, in denen viele Gespräche gleichzeitig stattfinden. Viel ätzender sind Kollegen, die so laut und polterig sind, dass ich deren Nähe [...] mehr

27.11.2014, 18:27 Uhr Thema: Nora Tschirner über Privatsphäre: "Ich werde juristisch sehr bissig" Nicht nur Promis Der Schutz der Privatsphäre sollte nicht nur für Promis ganz oben auf der Liste stehen. Als Normalo achte ich auch darauf, dass es z. B. bei Gesprächen am Arbeitplatz beim berühmten Smaltalk bleibt. [...] mehr

27.11.2014, 18:15 Uhr Thema: Flüchtlinge in Deutschland: Die hässlichen Deutschen Alle Flüchtlinge sind herzlich willkommen Schon seit Jahren steigen die Flüchtlingszahlen. Das Boot ist auch noch lange nicht voll. Nur die zuständigen Behörden schlafen ihren Büroschlaf und werden jetzt richtig aktiv (*****LACH******). In [...] mehr

27.11.2014, 13:46 Uhr Thema: Faulenzen im Job: "Ich war anwesend, aber nicht wirklich da" Der Arbeitsvertrag ist zum Glück (noch) kein Werkvertrag. Ich schulde meinem Arbeitgeber meine Anwesenheit und wenn er nicht in der Lage oder Willens ist, mich adäquat zu beschäftigen, ist das nicht mein Problem. [...] mehr

27.11.2014, 11:25 Uhr Thema: Faulenzen im Job: "Ich war anwesend, aber nicht wirklich da" Ist schon was dran Aber man muss beide Seiten betrachten. Ich habe derzeit einern Arbeitsplatz inne, auf dem ich extrem unterfordert bin. Das Gehalt ist allerdings in Ordnung. Also sitze ich hier im Büro und denke über [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0