Benutzerprofil

unaufgeregter

Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 940
Seite 1 von 47
22.05.2018, 08:33 Uhr

Was ist gegen Moral einzuwenden? Ein wenig mehr Moral finde ich in Zeiten des marodierenden Kapitalismus nun wirklich nicht schlecht. Die Frage, ob wir in 30 oder mehr Jahren keine Rolle mehr spielen, entscheidet sich aus meiner [...] mehr

16.05.2018, 08:57 Uhr

Viel Lärm Es ist für Beamte entscheidend, bei welchem Dienstherrn sie tätig sind. Beamte einer Stadtverwaltung können innerhalb der Stadt versetzt werden und wenn sich jemand für die Beamtenlaufbahn im Bereich [...] mehr

15.05.2018, 13:01 Uhr

Wo ist das Problem? Es wird immer Auf- und Abschwünge in der Wirtschaft geben. Wie kann man das ausblenden? Apropos Abschwung: Heute an meiner Tankstelle kostete mein Benzin 1,43 Euro. mehr

15.05.2018, 12:56 Uhr

Leistungsgerecht Im kapitalistischen System ist eine leistungsgerechte Bezahlung die, die dem Unternehmertum schnelle und hohe Gewinne garantiert. Da können Sozialarbeiter oder gar Erzieher nicht mit dienen. [...] mehr

15.05.2018, 12:54 Uhr

Die Steuereinnahmen sprudeln und so ist für viele Dinge Geld da. Das Militär z. B. Ich gehe davon aus, dass alle Politiker "auf Sicht" fahren und ein Kind ist halt (noch) kein Wähler. Mit der Zukunft können sich die [...] mehr

09.05.2018, 10:54 Uhr

Deutsche Führungsrolle Wir sollten angesichts unserer Größe und einer Wirtschaftsmacht, die nicht für die Ewigkeit gemacht ist, den Ball flach halten. Wie wäre es mit: Germany first? Mich widert es an, dass sich [...] mehr

08.05.2018, 14:04 Uhr

Schön auf den Punkt gebracht Der marodierende Kapitalismus fordert Opfer. Dumm nur, dass die Opfer bzw. Opfer in spe untereinander wenig Solidarität zeigen. Maximales Konkurrenzdenken herrscht untereinander und das ist auch [...] mehr

08.05.2018, 12:47 Uhr

Geht schon Es gibt Kollegen, die erst 35 Jahre jung sind und schon seit 15 Jahren unterhalb des Radars unterwegs sind. Alles eine Frage der eigenen Einstellung. mehr

08.05.2018, 12:09 Uhr

Nach fast 40 Jahren in der Arbeitswelt und der Tatsache, dass ich einige mehr oder weniger gute Vorgesetzte und mehrere Restrukturierungen "überstanden" habe, kann ich es nicht mehr hören. Das Rad wird hier niemand mehr neu [...] mehr

07.05.2018, 16:37 Uhr

Steuerzahler Wie wäre es mit der Abschaffung der Steuerprogression? Dann würde sich Leistung wieder lohnen und der Fachkräftemangel wäre vielleicht nicht mehr so groß. Gerade gut bezahlte Menschen überlegen es [...] mehr

23.04.2018, 10:38 Uhr

Geldverschwendung Der Endverbraucher wird zur Kasse gebeten. In den Läden wird weiterhin alles schön in Plastik gehüllt. Hier sollte die Politik eingreifen. Stichwort: Müllvermeidung. Vielleicht macht sich Habeck mehr [...] mehr

23.04.2018, 10:32 Uhr

Bald 10 Mrd. Menschen Der Film "Zehn Milliarden" zeigt deutlich, woran es liegt, dass die Umwelt immer mehr zerstört wird und sich der Mensch letztlich irgendwann selbst von der schönen blauen Kugel tilgt. Jeder [...] mehr

16.04.2018, 10:14 Uhr

Lohnsteigerung nötig Wenn ver.di nicht dafür sorgt, dass die Löhne im öffentlichen Dienst endlich wieder steigen, wird die Personalgewinnung in diesem Bereich immer schwerer werden. Mittlerweile sind wir hier komplett [...] mehr

16.04.2018, 10:11 Uhr

Alles hat seine Zeit Fühle mich gleich angesprochen, weil über 50 Jahre. Die letzten 25 Jahre habe ich sehr viel geleistet, bin oft über meine Grenzen gegangen, habe immer 150 % gegeben. Sicher könnte ich heute noch [...] mehr

16.04.2018, 09:18 Uhr

Normale Entwicklung Es ist doch nicht verwunderlich, dass nach einem Aufschwung der Abschwung kommt. Je höher/länger der Aufschwung, desto tiefer/länger der Abschwung. Keine schönen Aussichten, aber leider die Erfahrung [...] mehr

16.04.2018, 08:41 Uhr

Öffentlicher Dienst Nicht nur die Wirtschaft hat die Entwicklung verschlafen. Ähnliche Zustände gibt es im öffentlichen Dienst. Die Anzahl der Bewerber ist gelinde gesagt übersichtlich. Meistens sind die Bewerber [...] mehr

16.04.2018, 08:36 Uhr

Fachkräfte Es gibt sehr viele Fachkräfte und die schauen sich an, für wen sie arbeiten und wie die Bedingungen dort sind. Auch ich bin eine sehr hoch qualifizierte Kraft, hätte schon häufig den Arbeitsplatz mit [...] mehr

20.03.2018, 08:08 Uhr

Ergebnis der Erziehung zum braven Mädchen? Manchmal bieten sich Frauen aber auch geradezu an. Hier in meinem Arbeitsbereich gibt es eine Vize, die es als ihre herausragende Aufgaben ansieht, dem Chef den Rücken freizuhalten, für ein [...] mehr

20.03.2018, 07:55 Uhr

Spahn ist bald Geschichte Das ist von Merkel so gewollt. Er soll sich im Hamsterrad totlaufen und schon hat sie einen möglichen Konkurrenten weniger. Klug eingefädelt. mehr

20.03.2018, 07:53 Uhr

Alles wird besser Schön, dass wir mal darüber gesprochen haben, aber ändern wird sich nichts. Spahn macht da weiter, wo Gröhe aufgehört hat und hat seinen persönlichen fest Aufstieg im Blick. Das ist doch etwas. mehr

Seite 1 von 47