Benutzerprofil

unaufgeregter

Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 928
Seite 1 von 47
16.04.2018, 10:14 Uhr

Lohnsteigerung nötig Wenn ver.di nicht dafür sorgt, dass die Löhne im öffentlichen Dienst endlich wieder steigen, wird die Personalgewinnung in diesem Bereich immer schwerer werden. Mittlerweile sind wir hier komplett [...] mehr

16.04.2018, 10:11 Uhr

Alles hat seine Zeit Fühle mich gleich angesprochen, weil über 50 Jahre. Die letzten 25 Jahre habe ich sehr viel geleistet, bin oft über meine Grenzen gegangen, habe immer 150 % gegeben. Sicher könnte ich heute noch [...] mehr

16.04.2018, 09:18 Uhr

Normale Entwicklung Es ist doch nicht verwunderlich, dass nach einem Aufschwung der Abschwung kommt. Je höher/länger der Aufschwung, desto tiefer/länger der Abschwung. Keine schönen Aussichten, aber leider die Erfahrung [...] mehr

16.04.2018, 08:41 Uhr

Öffentlicher Dienst Nicht nur die Wirtschaft hat die Entwicklung verschlafen. Ähnliche Zustände gibt es im öffentlichen Dienst. Die Anzahl der Bewerber ist gelinde gesagt übersichtlich. Meistens sind die Bewerber [...] mehr

16.04.2018, 08:36 Uhr

Fachkräfte Es gibt sehr viele Fachkräfte und die schauen sich an, für wen sie arbeiten und wie die Bedingungen dort sind. Auch ich bin eine sehr hoch qualifizierte Kraft, hätte schon häufig den Arbeitsplatz mit [...] mehr

20.03.2018, 08:08 Uhr

Ergebnis der Erziehung zum braven Mädchen? Manchmal bieten sich Frauen aber auch geradezu an. Hier in meinem Arbeitsbereich gibt es eine Vize, die es als ihre herausragende Aufgaben ansieht, dem Chef den Rücken freizuhalten, für ein [...] mehr

20.03.2018, 07:55 Uhr

Spahn ist bald Geschichte Das ist von Merkel so gewollt. Er soll sich im Hamsterrad totlaufen und schon hat sie einen möglichen Konkurrenten weniger. Klug eingefädelt. mehr

20.03.2018, 07:53 Uhr

Alles wird besser Schön, dass wir mal darüber gesprochen haben, aber ändern wird sich nichts. Spahn macht da weiter, wo Gröhe aufgehört hat und hat seinen persönlichen fest Aufstieg im Blick. Das ist doch etwas. mehr

19.03.2018, 12:17 Uhr

Alternative Man kann auch nur so viel verdienen, wie man zum Leben benötigt und die viele freie Zeit für die Dinge nutzen, die einem neben der sicher auch ganz tollen Arbeit wichtig sind. Oder man stopft das [...] mehr

19.03.2018, 12:14 Uhr

Klare Sache Auf wen sollen die Lebensversicherungen ihre Probleme sonst abwälzen? Mir war es immer ein Rätsel, wie man sein "Leben" versichern kann. Die Verträge sind in der Regel undurchsichtig und auf [...] mehr

15.03.2018, 07:39 Uhr

Überflüssig Wenn mir die Einkünfte aus dem Riestervertrag später auf die Grundsicherung angerechnet wird, lohnt es sich nicht. Derzeit "fährt" man besser, wenn man das Geld ins Kopfkissen stopft. mehr

06.03.2018, 11:10 Uhr

Richtig Manchmal habe ich den Eindruck, dass viele Arbeit spielen. So wie auf einer Bühne. Seit einiger Zeit beobachte ich, dass das Arbeitsvolumen hier nachlässt. Dennoch wetzen diverse Kollegen schnell [...] mehr

06.03.2018, 11:01 Uhr

Wir sind keine Computer Am Computer kann ich diverse Programme ausschalten. Das Gehirn macht i. d. R. was es will. Ja, auch ich denke in der Freizeit manchmal über berufliche Themen nach und falle dann nicht in eine [...] mehr

28.02.2018, 11:57 Uhr

Wieso Egoismus? Das hat doch nichts mit Egoismus zu tun. Für mich sind diese Menschen einfach nur klug. Jedes Unternehmen würde schnell pleite sein, wenn es Produkte unter dem Herstellungspreis verkauft. mehr

28.02.2018, 11:55 Uhr

Leistung Als Arbeitnehmer bin ich zur Leistung von mittlerer Art und Güte verpflichtet. Wer sich hier z. B. nicht im mittleren Management verheizen lassen will, tut gut daran, sich das jeden Morgen vor [...] mehr

26.02.2018, 12:51 Uhr

Kein Trend Es ist kein Trend, es ist eine Notwendigkeit. Im Öffentlichen Dienst ist auch die Kosten-/Leistungsrechnung angekommen und die Behörden sind verpflichtet, das wirtschaftlichste Angebot anzunehmen. [...] mehr

26.02.2018, 10:27 Uhr

Die Steuereinnahmen sprudeln ... aber für die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst ist kein Geld da. Das wird sich mittel- bis langfristig rächen. Schon heute sind die Einkommen relativ niedrig und es wird immer schwieriger, [...] mehr

13.02.2018, 06:19 Uhr

Unwichtig Letztlich ist es egal, wer einen Ministerposten ergattern kann. Jung oder alt, rot oder schwarz, groß oder klein, klug oder weniger klug.... Mit der Groko und ihrem "Weiter so" wird [...] mehr

13.02.2018, 06:16 Uhr

Was soll uns das sagen? Zieht alle in die Berge? Diesen Prognosen sind halt nur Prognosen. Ich erinnere mich noch an die Panik in Sachen "Waldsterben". Zum Glück lebt der Wald noch immer. mehr

08.02.2018, 11:21 Uhr

Erstaunlich Immer wenn irgendwelche Karren wo auch immer in den Dreck gefahren wurden, dürfen Frauen ihn wieder herausziehen. mehr

Seite 1 von 47