Benutzerprofil

det-c

Registriert seit: 18.09.2012
Beiträge: 91
   

11.06.2014, 16:34 Uhr Thema: Späh-Affäre: Die Gesellschaft kann etwas gegen die Überwachung tun Grenzenlose Heuchelei Als das Bankgeheimnis in Deutschland aufgehoben wurde, als die Schweiz gezwungen wurde das Bankgeheimnis für Ausländer aufzuheben, da war in der freien Presse von einem Aufschrei nichts zu hören, [...] mehr

07.12.2013, 19:00 Uhr Thema: SUV-Boom: Das Dickschiff-Dilemma Alternde Gesellschaft Die SUV werden meistens doch von älteren oder unsicheren Menschen gefahren (Rollator in Autoform). Man kommt mt 70 eben nicht mehr so leicht in einen Sportwagen. Das Sicherheitsgefühl wird [...] mehr

02.11.2013, 18:08 Uhr Thema: Überwachung: Sechs Tricks gegen Spitzel Desinformation Solange man genügend oft verbreitet, dass man ein eher dümmlicher Mensch ist, der gerne fürs Rote Kreuz spendet, Bauer sucht Frau sieht, ist man wahrscheinlich sicherer, als wenn man verschlüsselte [...] mehr

28.10.2013, 16:22 Uhr Thema: Spähaffäre: Einsames Amerika Unglaublich Die USA sind eines der wichtigsten Länder dieser Welt, und der BND betreibt dort keine Aufklärung? Wie bescheuert sind die denn? mehr

24.10.2013, 16:21 Uhr Thema: Handy-Affäre: Obama, der eiskalte Freund Naiv Es gibt keine befreundeten Staaten, nur Staaten mit gemeinsamen Interessen. Ein Regierungschef, der etwas anderes im Kopf hat als den Vorteil des eigenen Staates, hat seinen Job verfehlt. Es gibt [...] mehr

15.10.2013, 20:21 Uhr Thema: Rückenschmerzen: Das falsche Versprechen der Abrollschuhe Sinn und Unsinn von Statistik Wenn eine Maßnahme bei 75% der Patienten wirkt, heißt das aber auch bei 25% wirkt sie nicht. Ich kenne auch Leute, die mit MBTs ihre Probleme in den Griff bekommen haben (die tragen dann auch nichts [...] mehr

04.09.2013, 13:46 Uhr Thema: Rot-Grün-Sehschwäche: Grünbraun ist die Haselnuss Kein Problem Ich habe vor einigen Jahren in der Entwicklung von Grafikkarten und Monitorsteuerungen gearbeitet, rein zufällig haben wir mal festgestellt, dass alle Ingenieure ein Rot-Grün Schwäche hatten. mehr

03.09.2013, 16:54 Uhr Thema: Hobby-Polizisten: "Telefonieren Sie etwa am Steuer?" Hilfspolizist ist keine Bürgerwehr Gerade dieser Fall macht deutlich was passiert, wenn nicht genügend Polizisten und Hilfspolizisten eingesetzt werden, unausgebildete Bürgerwehren sorgen für "Ordnung" mehr

03.09.2013, 16:48 Uhr Thema: Hobby-Polizisten: "Telefonieren Sie etwa am Steuer?" Ausbildung war kein Problem In BW war auch die permanente Weiterbildung der Hilfspolizisten recht umfassend, Fahrtrainings, Schießtraining, Nahkampf. Aber von größerem Nutzen für Hilspolizisten waren die vielfältigen [...] mehr

03.09.2013, 15:51 Uhr Thema: Hobby-Polizisten: "Telefonieren Sie etwa am Steuer?" Hat gut funktioniert Es ist für Polizisten nicht erfreulich, am Wochenende/ Nachts Streife zu gehen.Wenn dann die Hälfte einer Streife aus einem freiwilligen Polizisten besteht, freut sich dieser weil er ein paar Euro [...] mehr

28.08.2013, 18:08 Uhr Thema: Bankgeheimnis: Schweiz und USA einigen sich im Steuerstreit Lesen müßte man können Neben ähnlichen Geldbußen war in Schäubles Abkommen noch eine automatische Überweisung der Quellensteuer vereinbart. Die Verhinderungsstrategie der SPD hat nur erreicht, dass jetzt ein [...] mehr

23.08.2013, 17:55 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut Unternehmer sind für ihr Unternehmen verantwortlich Unternehmer sind für ihr Unternehmen verantwortlich, und als gescheiterter Unternehmer kann ich Ihnen sagen, das ist hart genug. Ein Unternehmer, der seinen Mitarbeitern mehr zahlt als nötig, [...] mehr

23.08.2013, 17:20 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut Immer die anderen Für Ihr Gehalt sind Sie verantwortlich, nicht irgendjemand anders. Und dass Gesetze so genutzt werden, wie sie formuliert sind, und nicht wie ein Gutmensch es sich wünscht, liegt in der [...] mehr

23.08.2013, 17:12 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut einfache Tätigkeiten Unter meinen hausbesitzenden Nachbarn waren ein Müllwagenfahrer, ein Pförtner und meine Frisörin wohnt auch im eigenen Haus. mehr

23.08.2013, 16:46 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut Verteilen? Hier liegt eben der Denkfehler, Löhne und Gehälter werden nicht von irgendwelchen Sozialbehörden verteilt, sondern für seinen Lohn/Gehalt muss man arbeiten, Leistung bringen. Ich habe sowohl [...] mehr

23.08.2013, 16:32 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut Wer arbeitet denn für Mindestlohn? Sie wollen die Realität nicht sehen: Ich habe noch nie eine Putzfrau gehabt, die bereit gewesen ware, für 8,50€ zu arbeiten. Ich kenne mehr Leiharbeiter (oder Werksverträgler oder wie auch [...] mehr

23.08.2013, 16:00 Uhr Thema: Boston-Consulting-Studie: In Deutschland lebt es sich sehr gut deutliche Verbesserung Besser im Niedriglohnsektor als arbeitslos. Weil Arbeitslose die Gemeinschaft etwas kosten, während Menschen im Niedriglohnsektor zumindest ein wenig zum BIP etwas beitragen. Die Alternative zu [...] mehr

22.08.2013, 19:18 Uhr Thema: Finanznot der Kommunen: Aufstand der Zahlmeister Mehrdimensionales Problem Die Gewerbesteuer ist nicht der Nabel der Welt. Alle Boom Städte in Deutschland haben relative hohe Hebesätze, dafür bieten sie Infrastruktur, Arbeitskräfte etc. Ein Unternehmen bringt nicht [...] mehr

22.08.2013, 18:56 Uhr Thema: Finanznot der Kommunen: Aufstand der Zahlmeister Nice try Diese Logik ist der Grund dafür, dass man Freunden kein Geld leihen soll, wenn es ans zurückzahlen geht, ist immer der Gläubiger der Böse. Das System funktioniert nur, wenn Kredite produktiv [...] mehr

22.08.2013, 18:41 Uhr Thema: Finanznot der Kommunen: Aufstand der Zahlmeister Wettbewerb = Dumping Das ist aber mal wieder die klassische planwirtschaftliche Denke!! Supermärkte müssen einen Ausgleich an Tante Emma-Läden zahlen, DM und Rossman müssen an Schlecker zahlen, jeder Gewinner einer [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0