Benutzerprofil

tulius-rex

Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 1077
   

19.12.2014, 10:37 Uhr Thema: Edathy-Affäre: Bosbach sieht Große Koalition belastet Moralkeule Wenn Edathy ein Straftabestand nachgewiesen wird, ist er im Rahmen der Strafprozessordnung per Urteil zu bestrafen (siehe Fall Hoeneß). Alles andere ist Wichtigtuerei und ein Verstoß gegen die [...] mehr

18.12.2014, 12:02 Uhr Thema: Pressekonferenz in Moskau: Putin gibt dem Ausland Schuld an Krise in Russland Genau, alle anderen sind schuld Die einfache Welt des Herrn Putin: Weil die Ukraine ein Assoziierungsprogramm mit der EU abschließen wollte, um gegenseitge Wirtschaftskontakte zu stärken, war es erforderlich, Menschen tot zu [...] mehr

12.12.2014, 11:26 Uhr Thema: CSU-Parteitag: Ein bisschen Guttenberg Linke Medien? Bayern, sprich die CSU, stellt Forderungen auf, die eine bundesweit antretende Partei niemals erfüllen könnte. Die CSU tritt für ihre Stammtischwähler auf und muss sich nicht darum kümmern, was [...] mehr

10.12.2014, 20:20 Uhr Thema: Umfrage: Gabriel so unbeliebt wie noch nie Kanzlerfrage Die Kanzlerfrage ist in unserem Wahlsystem komplett unerheblich, da der Bürger den Kanzler nicht wählt. Es gilt vielmehr, wer für welche Sacharbeit steht und da macht Gabriel keine schlechte Figur [...] mehr

10.12.2014, 19:57 Uhr Thema: Neuer Konkurrenz-Wirtschaftsverband: AfD wirbt um CDU-Stammwähler Ende der CDU-Selbstbeweihräucherung Das dürfte das Ende der selbsternannten letzten Volkspartei CDU/CSU sein. Die zu erwartenden 10% AfD kann man von den 40 der CDU getrost abziehen. Verblasst dann noch langsam aber sicher der [...] mehr

09.12.2014, 17:30 Uhr Thema: CDU-Parteitag: Merkels Projekt 2017 Applaus So viel Applaus für so viel inhaltsleeres Geschwafel. Alle Achtung. Dafür steht die CDU... und für die eigenen Pöstchen mehr

02.12.2014, 18:53 Uhr Thema: Krisentreffen der Generalsekretäre: Zoff zwischen CDU und CSU eskaliert Subventionen streichen Streicht diesen SeehoferDobrindtSöders endlich die Subventionen, damit die Bayernclique wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommt und nicht die gesamte Republik der Lächerlichkeit preisgibt. [...] mehr

30.10.2014, 21:24 Uhr Thema: Vignette für Autofahrer: Dobrindt rechnet mit weniger Maut-Einnahmen als geplant wesentlich ist nur Wesentlich ist doch nur, den bayerischen Stammtischbrüdern und Ö-Pickerl-Hassern zu sagen, es gibt eine Maut und allen anderen in der Republik, es gibt keine Maut. Das ist der Markenkern bayerischer [...] mehr

30.10.2014, 21:14 Uhr Thema: Raketenabwehr Meads: Von der Leyens Steuerproblem verschlissene Verteidigungsminister Es ist schon erstaunlich, wieviele Verteidigungsminister unter Merkel auch wegen Beschaffungsfragen verschlissen und von ihr abgesetzt wurden. Und noch erstaunlicher ist, dass die Chefin Merkel [...] mehr

29.10.2014, 09:58 Uhr Thema: "Grünbuch": Deutschland startet Komplettumbau des Strommarkts Ahnung hin, Ahnung her In den Innenstädten und Konsumtempeln leuchten 9 Stunden am Tag unzählige Hologenstrahler und Scheinwerfer, die mehr Wärme als Licht abgeben. Wohlgemerkt es wird teurer Strom in überflüssige Wärme [...] mehr

27.10.2014, 19:50 Uhr Thema: Neue Pläne: Dobrindt will PKW-Maut offenbar auf Bundesfernstraßen beschränken ...und was passiert, wenn?? Und was passiert, wenn in der Folge die Niederlande, Schweden, Dänemark, Belgien...ebenfalls eine Maut einführen? Dann sind alle, die im Norden fahren, gekniffen und Merkels Aussage: "kein [...] mehr

25.10.2014, 19:54 Uhr Thema: Fusionen der Bundesländer: Seehofer lässt sich nicht vor Kramp-Karrenbauer spannen Das war klar Bayern selbst greift Subventionen ohne Ende ab (...bis hin zur Steuerfreiheit von Bergbahnen, lach) und profitiert von den Infrastrukturleistungen, die andere Bundesländer für sie bereitstellen (z. B. [...] mehr

24.10.2014, 16:16 Uhr Thema: Linkes Bündnis in Thüringen: Mehrheit der Deutschen lehnt Rot-Rot-Grün im Bund ab Was dann? Ist den Deutschen CDU-AfD-CSU lieber? Das wäre eine echte Gruseltruppe. mehr

23.10.2014, 20:28 Uhr Thema: Merkels F-Wort-Rede: CSU-Politikerin Hasselfeldt wettert gegen Netz-Spötter mal unabhängig von Frau Merkels Redekünsten Es gab einmal eine Zeit, da hatte Westdeutschland (alte BRD) das modernste Telekommunikationsnetz und die weltweit beste Technik. Zu dieser Zeit wurden in USA teilweise noch handvermittelte Gespräche [...] mehr

23.10.2014, 13:22 Uhr Thema: Umwelt-Strategie beim EU-Gipfel: Merkels Klimawandel alles Gewäsch Solange wir nicht einmal das lächerliche Ziel, die Höchstgeschwindigkeit auf 120 kmh zu begrenzen, schaffen, ist alles nur Lamentiererei. Ein Fz mit 120 kmh verbraucht aufgrund des exponentiell [...] mehr

05.10.2014, 13:28 Uhr Thema: Geheime Gesprächsprotokolle: Kohls große Abrechnung Aussitzerteam Kohl-Merkel Kohl hat in Merkel eine würdige Nachfolgerin des Aussitzens gefunden. Sie wird uns -wie er- noch so lange erhalten bleiben, bis es mit der Wirtschaft wieder abwärts -wie jetzt mit der Bundeswehr- geht [...] mehr

01.10.2014, 20:01 Uhr Thema: Börsengang von Rocket Internet: Diese Firma soll mehr wert sein als die Lufthansa natürlich mehr wert als die Lufthansa Der Tageswert einer Aktie sagt lediglich etwas über die Tatsache aus, wohin die Anteilseigner und Fonds ihr spekulatives Geld schieben. Mit dem "Wert" oder besser der Wertigkeit eines [...] mehr

30.09.2014, 20:10 Uhr Thema: Verfassungsgericht: Linke klagt auf mehr Rechte für die Opposition Wahlprogramm Leute, macht ein vernünftiges Wahlprogramm, dann werdet ihr gewählt und könnt mehr mitentscheiden. Zum Verfassungsgericht zu rennen, weil die Menschen mich und mein Programm nicht wählen ist wohl der [...] mehr

30.09.2014, 19:35 Uhr Thema: Debatte in der Linkspartei: Niemand hat die Absicht, von einem Unrechtsstaat zu sprec Die linke DIE LINKE gefällt sich darin, die ehemaligen DDR-Bürger als Verlierer zu stempeln und dadurch Stimmen abzusahnen. Ein historischer Fehler und vorsätzliche Lüge. Umwelt und Infrastruktur, [...] mehr

30.09.2014, 11:58 Uhr Thema: Energiewende: Dumm gelaufen mit den intelligenten Netzen noch immer nicht gemerkt? Alles, was Verbraucher und Umwelt entlastet, soll/darf nicht funktionieren, da die großen Energiebetreiber: a) mit dem Rücken zur Wand stehen und ihre Aktionäre befriedigen müssen, b) ihre [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0