Benutzerprofil

Nabob

Registriert seit: 24.09.2012
Beiträge: 922
   

30.10.2014, 19:44 Uhr Thema: Neue Militärdoktrin: Russland pumpt sich auf Dafür hat der Westen ja auch genug provoziert, nun zeigen sie ihre Muskeln - ganz normal und vor allem vorhersehbar bei schlechter Politik, ungeeignet für den Umgang mit Russen. Es dauert ein bisschen und nun sieht man sie am Himmel. Spon macht [...] mehr

30.10.2014, 19:33 Uhr Thema: Mercedes-Motorsportchef Wolff: "Ein Schuss Paranoia ist wichtig" Erhellend Unabsichtlich gibt er zu, dass die Fahrer vom Team gesteuert werden, Hamilton soll es machen und wenn der nicht mehr einholbar ist, darf Rosberg für die Kosmetik der Gleichberechtigung auch noch [...] mehr

30.10.2014, 19:13 Uhr Thema: Dobrindts Infrastrukturabgabe: Es ist ein Mäutchen! Die übliche CDU-NUmmer, Anfangs: "Mit mir wird es keine Maut geben". Nun kommt die Gewöhnungslösung für den "doofen" Steuerzahler, damit sich das Projekt nicht Partei schädigend auswirkt und wenn der [...] mehr

29.10.2014, 20:28 Uhr Thema: NSA-Überwachung: Otto Schily, Überwachungskonvertit Der Schuh drückt doch ganz woanders. Dagegen ist Otto Schily doch nur schmale Kost. Im übrigen kommt mir die Argumentation im Artikel, wenn man davon überhaupt sprechen kann, auch ein bisschen infantil vor. Erstens ist es etwas [...] mehr

29.10.2014, 19:08 Uhr Thema: Fluch der Teamarbeit: Gemeinsam sind wir dumm Manager sind zu 90% überbezahlte Dünnbrettbohrer, die sich gern selbst vorspinnen, etwas zu wissen, dann allein aus Machtgefällegründen und um das Risiko für sich zu minimieren, nach unten delegieren, dies dann Team-Work nennen und sich bei Erfolg [...] mehr

26.10.2014, 16:30 Uhr Thema: Fernseh-Dino von der Lippe: "Diese Gender-Scheiße macht mich fertig!" Es geht ihm wohl eher um die Übertreibungen der in den Medien stark ausgebreiteten Halbbildung zu kommerziellen Zwecken. In der Sache hat er recht, auch insoweit ist seine Meinung verständlich, weil sich ältere Menschen meinungsmäßig eher [...] mehr

25.10.2014, 11:30 Uhr Thema: IS-Terror: Wir müssen den Hass verstehen lernen Der grösste Kraft ist die Einsicht Die Einsicht, dass der Westen das Sein auf diesem Planeten maßgeblich gestaltet bzw. mitgestaltet und damit automatisch auch potentieller Urheber von Fehlentwicklungen ist. Und gerade haben höchste [...] mehr

25.10.2014, 09:23 Uhr Thema: Werder Bremen: Krisengipfel ohne Trainer Werder war doch noch nie gut, gut war Otto Rehagel und der hat sie hochgehievt, und das hielt noch ein bisschen vor, bevor sie ganz allmählich wieder dort ankamen, wo sie jetzt stehen und auch hingehören. mehr

25.10.2014, 09:18 Uhr Thema: IS-Terror: Wir müssen den Hass verstehen lernen Der Untergang der westlichen Kultur und Zivilisation zum Vorteil der Religion: Geld und Macht wird eine entbehrungsreiche Kultur ablösen, die sich mit Gewalt den Weg bahnt. Man sollte die Hinweise aus der islamischen Welt ernst [...] mehr

24.10.2014, 18:20 Uhr Thema: Cameron zu EU-Nachzahlung: "Wir werden nicht plötzlich unser Scheckbuch rausholen" Der Beginn des Endes der Karriere von Cameron Auch die "Limies" müssen sich an jene Regeln halten, welche für alle EU-Mitglieder gelten. Das Abrutschen von Cameron in Rocker-Allüren wird nur ihm nichts nützen, erst recht England [...] mehr

24.10.2014, 07:29 Uhr Thema: Neuer Chef Stephan Fanderl: Sechs Karstadt-Häuser werden dicht gemacht Die Chef-Ideologen auf dem Experimentierparkur Die Sache ist seit Jahren durchsichtig. Karstadt ist letztlich zur vollständigen Schließung verdammt, doch bis dahin wird auf Kosten des Steuerzahlers noch mächtig abgegriffen. Geht man bei [...] mehr

21.10.2014, 18:38 Uhr Thema: Streikchaos: Wo ist die deutsche Maggie Thatcher? Selten so einen Blödsinn gelesen Für das Mittel des organisierten Arbeitskampfes wurden jahrelang gekämpft. Wohlstandskind Fleischhauer will uns nun erzählen, dass man Streiks bestenfalls abschaffen soll und die Gewerkschaften [...] mehr

21.10.2014, 08:00 Uhr Thema: Anti-IS-Maßnahmen : CSU verlangt härteres Vorgehen gegen Dschihadisten Das dürfte wohl juristisch schwer sein mit dem Entzug der Staatsbürgerschaft. Das sind wohl eher bajuwarische Stammtisch-Phantasien. In der Sache aber hat er recht. Man muss die Liberalität des deutschen Systems mehr als [...] mehr

20.10.2014, 20:18 Uhr Thema: Ministertreffen in Berlin: Frankreichs 50-Milliarden-Plan empört die Union Völlig nachvollziehbar Wir haben Abgabeneinnahmen wie nie zuvor und sind Europa, geben dem Verteidigungsministerium pro Jahr 30 Milliarden, damit nichts funktioniert und aalen uns in der Sonne. Der französische Vorschlag [...] mehr

20.10.2014, 07:27 Uhr Thema: Von der Leyens Bundeswehr-Reform: Mehr Sein als Schein Hinlänglich bekannt Spätestens seit Scharping ist die Bundeswehr kontinuierlich zur Gurkentruppe verkommen - dafür zahlt der Bundesbürger jährlich ca. 30 Milliarden Euro! Man sollte mal den Focus der Betrachtung auf die [...] mehr

20.10.2014, 06:52 Uhr Thema: Sterbehilfetalk bei Jauch: Die Furcht vor der Schnabeltasse Das war publiziertes Kastendenken für jene, welche wie Sachs und Reiter in der Lage sind, mit ihrem Leben kurzen Prozess machen zu können - und verstanden werden. Wären die Diskussionsbeteiligten nicht so engstirnig konzentriert [...] mehr

19.10.2014, 22:26 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Versammlung der Verhinderer Was erwartet man denn? Dass sie die Türen aufreißen und schreien: Alles klar, wir sind ja selbst alle schwul? mehr

19.10.2014, 17:55 Uhr Thema: Pingpong-Taktik von Lokführern und Piloten: Bahnstreik, Pilotenstreik, Bahnstreik, Pi Das Einkommen der Deutschen ist rückläufig im Weltvergleich. Diese Arbeitgeberargumentation des Artikels übersieht, dass ein Streik ein rechtmäßiges Mittel ist, wenn Arbeitgeber zu asozial werden. Ein Streik, der nicht wehtut, ist eben [...] mehr

19.10.2014, 16:43 Uhr Thema: Deutsche Kleiderordnung: Das Rudel frisst, was anders aussieht Proletenlook setzt sich allmählich durch Es ist ein Zeichen der Unsicherheit und Stillosigkeit, ein bisschen russisch schon, teuer und unpassend. Stellt man eine Deutsche einer Französin oder einer Spanierin, Italienerin gegenüber, sieht [...] mehr

19.10.2014, 09:04 Uhr Thema: Schalke schlägt Hertha BSC: Spektatulär kommt später Wenn Prügelei der würde ich als Di Matteo zusehen, so schnell wie möglich von diesem Verein loszukommen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0