Benutzerprofil

heinihuckeduster

Registriert seit: 28.09.2012
Beiträge: 76
Seite 1 von 4
21.07.2017, 08:47 Uhr

Ganz offensichtlich verschlafen die westlichen Politiker die Präsenz China in Afrika. Wer in den vergangenen Jahren im südlichen Afrika unterwegs war, musste von Jahr zu Jahr eine immer stärkere chinesische Präsenz erkennen. Die begann mit der Übernahme von kleinen [...] mehr

04.07.2017, 16:21 Uhr

Mir scheint, dass Sie für Ihre Beiträge, welche Sie hier zur Vergütung der Abgeordneten absondern, auch Zeilenhonorar erhalten. mehr

04.07.2017, 12:47 Uhr

Da sind Ihnen wohl die finanziellen Koordinaten etwas aus dem Lot geraten. 120k plus einige weitere Petitessen für angestrengtes Nichtstun und verantwortungslose Beliebigkeit empfinde sicher nicht nur ich als unangemessen.... mehr

04.07.2017, 12:13 Uhr

Da sollte sich Juncker mal das Plenum des Bundestages bei wichtigen Debatten ansehen. Da fragt sich der geneigte Forist dann auch, weshalb wir über 600 Abgeordnete fürstlich alimentieren.... mehr

21.06.2017, 12:16 Uhr

Das ist aber jetzt wirklich überraschend! Allerdings war für Kenntnis über diesen Sachverhalt nicht zwingend die Durchführung einer teuren Studie erforderlich! mehr

27.05.2017, 14:04 Uhr

Ratschläge von diesem Paradiesvogel sind genau das, was die SPD zum Projekt "Volkspartei 18 Prozent" nötig hat. Da ist der Erfolg schon vorprogrammiert. mehr

21.05.2017, 15:02 Uhr

Da die beiden sogenannten Volksparteien keine Regierung ohne die "kleinen" Parteien aufstellen können, ist diese Forderung nur recht und billig. Oder sollen wir schon wieder mental auf eine "GroKo" eingestimmt werden? mehr

27.03.2017, 17:36 Uhr

Guter Vorschlag von Vivaldi: "Meiden wir doch einfach Unternehmen, die bei uns keine Steuern zahlen oder die Sozialkassen betrügen." Das wird dann auch etliche deutsche "Billigheimer" und [...] mehr

24.03.2017, 19:08 Uhr

Da ist die SPD ja auch sowas von glaubwürdig - wie seinerzeit bei der Ablehnung der Mehrwertsteuererhöhung. Gut gemeint ist leider bei der SPD oft nicht gut gemacht. mehr

30.09.2016, 08:44 Uhr

Vielleicht sollten unsere Freunde in Amerika analysieren, welche Schweinereien die amerikanischen Ratingagenturen gema cht haben. Diese waren doch auch ursächlich für die Finanzkrise verantwortlich. mehr

21.09.2016, 15:55 Uhr

Der vermeintliche Sozialdemokrat Schröder hat zur "sozialen Marktwirtschaft" eine ähnliche Auffassung, wie eine Schildkröte zum Stabhochsprung. Nicht zu vergessen, dass ermit seinen Heloten Münte, Steinmeier Eichel Clement usw. die [...] mehr

17.09.2016, 12:58 Uhr

Lasst doch mal eure dämlichen Überschriften. Die AfD erobert nichts, sondern wird hoffentlich unter 20 Prozent bleiben. Es sind aber unabhängig vom Ergebnis die vernünftigen Wähler aller anderen Parteien in der Mehrheit. Das ist doch die [...] mehr

16.08.2016, 10:11 Uhr

Alle Kriegsparteien die an der grauenvollen Zerstörung Verantwortung tragen, sollten vor dem Gerichtshof in Den Haag wegen Verletzung der Menschenrechte und Gräueltaten gegen die Zivilbevölkerung angeklagt werden. mehr

31.07.2016, 17:25 Uhr

Nachdem Rosberg gerade den neuen Vertrag unterschrieben hat, kann das Mercedes-Team ihn ja durch Stallorder wie einen Deppen aussehen lassen. Und bei den Starts ist das deutlich zu erkennen.... mehr

31.07.2016, 11:29 Uhr

Die großen finanziellen Sauereien gehen wahrscheinlich immer noch durch. mehr

08.07.2016, 16:11 Uhr

Ein weiteres Beispiel, dass sich die politisch Verantwortlichen in Brüssel nicht an getroffene Absprachen halten wollen. So wird der Europa-Verdruß der Bürger weiter verstärkt! mehr

16.04.2016, 08:46 Uhr

Ist das Realsatire? Dann drohen sich die Staaten und Staatsoberhäupter selbst? Durch entsprechende Gesetze hätten Steueroasen schon längst ausgetrocknet werden können - so scheint die Ankündigung nur "weiße [...] mehr

12.04.2016, 17:22 Uhr

Bei jeder größeren Aktion fängt Wendt an zu jammern. Es fehlt ja ständig am Personal, an der Technik, am Geld usw. usw. Dieses Dauerheulen hilft aber auch nicht weiter, ist nicht konstruktiv und nutzt sich ab. Dafür kann er dann wieder in der [...] mehr

17.03.2016, 20:01 Uhr

Der anständige deutsche Ladenbesitzer macht solche Steuerverkürzungen und Schweinereien nicht. Solche Betrügereien kennt man doch nur von maghrebinischen Teppichhändlern, türkischen Gemüsehändlern oder italienischen Eisdielenbesitzern. [...] mehr

04.02.2016, 12:43 Uhr

Dramatische Entwicklung für die Mineralölkonzerne! Hat man schon ein Spendenkonto eingerichtet? Der bisherige Treibstoffverkauf war ja bislang schon eher eine soziale Aufgabe und nicht gewinnorientiert. mehr

Seite 1 von 4