Benutzerprofil

olsche

Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 110
07.12.2016, 18:12 Uhr

Autobahnen gehören genauso zur Daseinsversorgung wie Wasserleitungen, Stromtrassen, Gasleitungen etc.. Insbesondere bei der Privatisierung der Stromtrassen und Wasserversorgung aber auch der [...] mehr

15.11.2016, 17:42 Uhr

Die türkische Führung setzt zzt. auf Konfrontation und Großmannsgehabe. Von Solchen Regierungen gibt es zzt. in der EU genug. Noch eine Nation deren Führung die europäischen Werte zur Abstimmung mit [...] mehr

16.08.2016, 18:06 Uhr

Und jetzt Frau Merkel? Richtlinienkompetenz heißt nicht schweigen schweigen schweigen. Einer ihrer Vorgänger hat die Problem ausgesessen. Dies darf aber im Falle sich entfaltender Diktaturen nicht die [...] mehr

22.06.2016, 16:19 Uhr

Egowahn Sofortiger Abzug der deutschen Soldaten aus der Türkei, wenn die Regierung nicht zu ihren Soldaten gelassen wird. mehr

20.06.2016, 18:45 Uhr

Das Vorhaben knüpft lückenlos an den Turmbau zu Babel an. Das Volk darbt in Form von x Millionen Flüchtlingen in der Region und die Herrschenden wollen hoch hinaus. mehr

16.02.2016, 09:58 Uhr

Als Grüner der ersten Stunde, bin seit 1979 Mitglied, freue ich mich über die offenen Worte von Boris Palmer. Soll noch ein Rest von Europa erhalten werden, Werte die gesellschaftlich erkämpft wurden [...] mehr

07.01.2016, 15:29 Uhr

Was ginge es der alten EU gut, wenn nicht die osteuropäischen Diktaturen und Scheindemokratien in die EU aufgenommen worden wären. Sind eigentlich Orban und die ganzen Despoten gezwungen in der EU zu [...] mehr

10.12.2015, 15:29 Uhr

Berlin steht für Chaos, keine Frage! Der Autor des Textes sollte jedoch nicht den Fehler machen, den Personalschlüssel Berlins mit dem anderer Städte zu vergleichen. Berlin ist ein Stadtstaat. Hier [...] mehr

20.10.2015, 23:40 Uhr

Facebook ade Scheiden tut nicht weh Habe mein Konto bei Facebook dauerhaft gelöscht. Mußte dazu eine Anleitung im Netz suchen, aber dann ging's. Facebook benötigt nach der von meiner Seite durchgeführten dauerhaften Löschung 14 Tage um [...] mehr

19.10.2015, 18:18 Uhr

Es gehört sich nicht einfach solche Grüßen Tiere abzuschießen. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass die Namen dieser "Heger und Pfleger" öffentlich bekanntgemacht werden. Auch in [...] mehr

19.10.2015, 17:01 Uhr

1 und 2 Cent Münzen In den Niederlanden wird seit vielen Jahren nur noch auf- oder abgerundet. ! und 2 Cent-Minzen sind praktisch nicht mehr im Gebrauch. Ist eine wunderbare Lösung! Die Geldböse ist nicht mehr mit [...] mehr

26.06.2015, 09:04 Uhr

Es wurde auch Zeit, dass Angela Merkel nicht mehr mit feilscht. Alle Regierungschefs der EURO-Zone haben sich bereits viel zu lange auf der Nase herumtanzen lassen. Ständig wedelte der Schwanz mit dem [...] mehr

23.06.2015, 15:56 Uhr

Es ist gut zu verstehen, wenn Parlamentarier ein solches "soziales Blutbad" nicht akzeptieren werden. Sie sind ihrem Gewissen verantwortlich. Stimmen ggf geben die "Reformen" [...] mehr

22.06.2015, 19:00 Uhr

Beim überweisen der rate sollte sich die Geber die Zeit lassen, die bei den Verhandlungen aufgewendet wurde, dann geht's beim nächstenmal bestimmt schneller. Ich kann's nicht mehr hören und lesen, das [...] mehr

22.06.2015, 17:30 Uhr

Grundsätzlich erwarte ich als Wähler und Steuerzahler, dass der BuTag mit meinem Geld vorsichtig und nur sehr gut informiert umgeht. Bei einer So kurzfristig einzuberufenden Sitzung und Weiterleitung [...] mehr

16.06.2015, 18:00 Uhr

Warum bemühen sich die Griechen überhaupt um die 7,2 Milliarden? Sollen sie doch verzichten. Ihre Suppe kochen und ggf auslöffeln. Guten Appetit dabei. Geldgebern drohen das Geld nicht zurück zuzahlen [...] mehr

15.06.2015, 09:54 Uhr

Ich wiederhole mich gerne, aber es kann doch nicht sein, dass ich nur lange genug lockern muss und ich muss meine Schulden nicht bezahlen. Gerade unter Spielern gilt diese Regel übrigens nicht. [...] mehr

14.06.2015, 20:04 Uhr

Ich erwarte von der Bundesregierung die meine Interessen vertritt, dass die von mir entrichteten Steuern sinnvoll und effizient eingesetzt werden. Mit den Steuern dieses Landes können nur Wohltaten [...] mehr

12.06.2015, 11:24 Uhr

Ich kann die Griechen gut verstehen, dass sie faire Bedingungen für sich wünschen. Sollen sie doch mit ihrem Geld für diese Sorgen. Warum soll ich als deutscher Steuerzahler für faire Bedingungen in [...] mehr

11.06.2015, 21:06 Uhr

Es reicht weit über 240 Milliarden haben europäische Steuerzahler bereits Richtung Griechenland überwiesen. Die Verkehrsinfrastruktur in Deutschland ist vielfach marode und wir geben unser Geld an [...] mehr

Kartenbeiträge: 0