Benutzerprofil

spon-48t-823r

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 55
20.04.2016, 17:53 Uhr

Verwirrt und abgehängt wirkt Enzensberger Ausbruch auf mich. Was stört er sich an Fachvokabular, das von Fachleuten untereinander benutzt wird? Einer Diskussion von Chemikern oder Betriebswirten untereinander wird er auch [...] mehr

13.09.2015, 14:22 Uhr

pffff Putin (bzw. seine Berater) werden schon wissen, wie sie sich einen naiven Unterhaltungskünstler zu Nutze machen können. Putin ist einer der Handvoll mächtigsten menschen dieses Planeten, und das seit [...] mehr

12.09.2015, 11:43 Uhr

ab in die Selbständigkeit... Was den Grünen offensichtlich nicht klar ist: freie Zeiteinteilung bedeutet auch Übernahme der Ergebnisverantwortung. Der Arbeitnehmer wird zum Mini-Selbständigen, der Aufträge entgegen nimmt und dann [...] mehr

20.07.2014, 14:56 Uhr

An dieser Stelle kann TENNET die Diskussion seufzend abbrechen und den Gesetzgeber walten lassen. Wenn jemand, wie der "Naturschützer", seinem Gegenüber grundsätzlich Unlauterkeit [...] mehr

12.07.2014, 11:26 Uhr

Khedira ist eine Waffe aber kein Spielmacher. Diese Rolle erfüllen Schweini und Kroos. Gebraucht werden alle drei. mehr

12.07.2014, 11:21 Uhr

Unklar bleibt, wie die Urteilsbegründungen ausfielen und in welchen Punkten sie sich unterschieden. So bleibt dem Leser nur die wenig hilfreiche Erkenntnis "Die Rechtslage ist unsicher und im [...] mehr

06.07.2014, 17:13 Uhr

Quengelartikel Also mich nervt die quengelige Konsumhaltung des Artikelschreibers wesentlich mehr als etwaige Rechtschreibfehler. Und wenn das erste Beispiel in der Fotoserie noch nicht mal als Beispiel für miesen [...] mehr

05.07.2014, 12:43 Uhr

Ich werde mit dieser WM zum Hummels-Fan. mehr

27.06.2014, 19:15 Uhr

Disneyfizierung nennt man den mächtigen Trend, die oft unschöne Wirklichkeit zu verbergen und Kindern eine glattpolierte, politisch korrekte Scheinwelt zu präsentieren, in der sich alle ganz doll lieb haben und Tiger [...] mehr

19.06.2014, 20:34 Uhr

400.000 für 'ne Analyse? Bißchen knapp, oder? Das sind doch nicht mehr als 10 Berater, die 4 Wochen lang arbeiten. Was soll da, bitteschön, Fundiertes herauskommen? Pure Augenwischerei. mehr

07.06.2014, 10:23 Uhr

Wo ist das Problem? Fluglotsen tragen eine wahnwitzige Verantwortung. Dass irgendwann mit 50-55 Schluß ist mit der Konzentrationsfähigkeit und Stressresistenz, erscheint naheliegend. Also vernünftigen Anschlussjob [...] mehr

01.06.2014, 21:56 Uhr

Der eigentliche Skandal ist doch, dass diese Nachlässigkeit in der Organisation der Wahl *erst jetzt* auffällt. Dass es Doppelstaatler gibt, ist so neu nicht. Dass EU-Bewohner außerhalb ihres Nationalstaates wohnen, soll [...] mehr

30.05.2014, 18:11 Uhr

Absurd in ihrer Pauschalität Was soll eine derart pauschale Aussage wie "Wir wollen die Besten." eigentlich aussagen, außer plakativ zu wirken? Das ist nämlich das einzig funktionierende daran. Frau vdL ist wirklich gut [...] mehr

18.05.2014, 21:04 Uhr

Versicherung = Monatsticket Rein technisch ist die Versicherung für den "versicherten Schwarzfahrer" nichts anderes als ein etwas günstigeres Monatsticket. mehr

20.03.2014, 07:23 Uhr

Woher nimmt ... dieser Plagiatsjäger sein Mandat? Wer hat ihn damit beauftragt? Die Allgemeinheit? Ich lese aus seinen Antworten sehr viel Überheblichkeit und Selbstgerechtigkeit. mehr

07.03.2014, 12:57 Uhr

erstaunlich kurze Pendelei Zitat: "Bisher braucht der deutsche Durchschnittspendler rund 19 Minuten zur Arbeit. " Erstaunliche Aussage! Ich wohne 4,5km von der Arbeit und benötige diese Zeit, egal ob mit dem Auto oder [...] mehr

17.02.2014, 20:50 Uhr

es kann so einfach sein 1) Diensthandy/blackberry bleibt wo es hingehört: im Dienst. Ist schließlich kein Zu-hause-Handy 2) "Nein" sagen können. 3) Mal kachendreist darauf hinweiden, was der Arbeitsvertrag [...] mehr

17.02.2014, 20:44 Uhr

Mails löschen...pfffft Die Lösung "bei Abwesenheit eintrudelnde Emails einfach löschen" ist ja wohl "das Kind mit dem Bade ausschütten". So ein Unsinn. mehr

23.06.2013, 17:21 Uhr

Amerikanische Liberale sind für mitteleuropäische Verhältnisse stockkonservativ. mehr

16.06.2013, 15:34 Uhr

Kein Unsinn, sondern jahrelange Beobachtung. Es geht darum, die Balance zwischen Berufs- und privatem Leben zu finden. Frei nach dem Motto "Jeder Jeck ist anders." handelt es sich hierbei [...] mehr

Kartenbeiträge: 0