Benutzerprofil

torstenschäfer

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 395
Seite 1 von 20
09.02.2018, 19:55 Uhr

Nicht beliebter alle jeder seiner Vorgänger im Amt Sigmar Gabriel ist nicht beliebt, weil er Sozialdemokrat ist. Er ist beliebt, weil er Außenminister ist. Jeder Außenminister seit Walter Scheel genoß die höchsten Beliebtheitswerte, denn - so Robert [...] mehr

04.02.2018, 21:34 Uhr

Gute Idee, aber ausbaubar Dass Europa neue Utopien benötigt (um den üblichen Ausdruck Narrativ mal zu vermeiden) - d´accord. Allerdings fürchte ich, dass man mit "Wir wollen teilen" keinen Hund hinterm Ofen [...] mehr

29.01.2018, 19:39 Uhr

Vernünftiger SPON-Artikel Eine wohltuend ruhige, sachliche Analyse - bitte unbedingt auch an Hannah Pilarczyk ("Die SPD braucht dieses Jugendbeben") weiterleiten. mehr

23.01.2018, 19:59 Uhr

Unsinnige Formulierung "Politisch korrekte und kreative Vielfalt lassen sich nicht voneinander trennen." Kreativität ist nicht an Political Correctness gebunden, gerade nicht beim Film, und umgekehrt ist bei [...] mehr

16.01.2018, 16:31 Uhr

Nicht nur das nachgeschärfte Design ist dezent... ...wie der SPON-Autor notiert... allerdings ist das Design so dezent, dass man von einem Design kaum noch sprechen kann. Es sei denn, man nennt es so, wie es ist: potthässliche Wuchtbrumme. mehr

16.01.2018, 15:26 Uhr

Dobrindt will keine GroKo Dobrindt sichelt doch nicht nur aus Vergnügen. Er will die SPD wütend machen. Dobrindt hätte am liebsten keine GroKo; stattdessen wünscht er sich den Rücktritt von Merkel, um dann Seehofers Part in [...] mehr

14.01.2018, 00:45 Uhr

SPON und die Ausgewogenheit der Diskussion Ein interessanter Beitrag von Frau Slimani. SPON veröffentlicht ihren Text hier in Gänze. Bis heute hat SPON aber nicht den Brief von Frau Deneuve komplett veröffentlicht. SPON-Autorinnen haben [...] mehr

31.12.2017, 18:46 Uhr

Werter Christian Stöcker, das ist nun wohl der mit Abstand einfältigste Kommentar zum Thema, den ich bislang gelesen habe. Man kann ja durchaus der Meinung sein, dass Böllern für einen selber okay ist - aber doch bitte nicht [...] mehr

29.12.2017, 21:25 Uhr

Einfältiger geht´s nimmer Wenn schon hinter jedem Satz ein Ausrufezeichen steckt, kann man getrost davon ausgehen, vor sich einen faktenbefreiten Wutbürger zu haben. Lesen Sie demnächst vom gleichen Kommentator: Wieso [...] mehr

13.12.2017, 10:04 Uhr

Gut, dann eben Neuwahlen, liebe CSU Ständig einen auf dicke Hose machen, das bringt eine Koalition gewiss nicht zustande. Die SPD hat einen ungewöhnlichen Vorschlag gemacht, über den man durchaus nachdenken kann. CDU und vor allem CSU [...] mehr

27.11.2017, 20:40 Uhr

So sind sie halt, die alten Herren der CSU Fairness? Iwo. Noch schnell mal sein eigenes Ding durchziehen, die andere Partei wird sich schon beruhigen. A Hund isser schon, jubeln die Großbauern. Nee, SPD, lasst es sein. Keine GroKo mit solchen [...] mehr

25.11.2017, 17:26 Uhr

Danke, Frau Berg Guter Text. Gerne mehr davon. Und Dank an SPON, dass Sie hier eine Plattform finden. mehr

23.11.2017, 16:26 Uhr

Weiter so, Jan Fleischhauer! Die böse, böse Marietta Slomka hat dem armen Christian Lindner "die Leviten gelesen", ei, das geht aber gar nicht. Nun, vorgestern haben wir noch darüber diskutiert, wie wohltuend es sei, [...] mehr

16.11.2017, 16:59 Uhr

Taz und Biller Bei der Taz gibt es nur eine gültige politische Linie? Soso. Maxim Billers Kolumnen-Buch sollte man lesen? Der Witz ist doch: die Taz hat exakt dieses Buch sehr gelobt. Jan Fleischhauer sollte [...] mehr

25.10.2017, 12:20 Uhr

SPON, das Lokalmagazin Der kundige SPON-Leser weiß: würde Hamburg in der Liste nicht auftauchen, könnte man hier keine einzige Zeile zum Ranking lesen. Die Hamburg-Besoffenheit mancher Spiegel-Autoren hat ein schon [...] mehr

20.09.2017, 16:36 Uhr

Entrückter Tom Buhrow Tom Buhrows Gehalt liegt mit 399.000 Euro deutlich über dem des ZDF-Intendanten (322.000) und noch deutlicher über dem Jahreseinkommen der MDR-Intendantin (275.000). Warum ist das so? Tom Buhrow [...] mehr

06.08.2017, 19:03 Uhr

Photoshop? Was ich nicht ganz verstehe: das Sonnenuntergangsbild von der Brücke am Dachstein (Gery Wolf) zeigt rechts am Rand null Schatten an der Felswand. Bei einer derart tiefstehenden Sonne eigentlich [...] mehr

08.07.2017, 22:00 Uhr

Polizei mal wieder undercover in der Linken Szene? Der Typ sieht aus, als wäre er ein Besucher der Roten Flora. Wir wissen ja inzwischen, dass die Hamburger Polizei dort jahrelang undercover Leute eingesetzt hat. Polizistinnen, die gerne auch mal [...] mehr

15.06.2017, 18:53 Uhr

In Deutschland ist längst nicht alles paletti Empfehle den nachfolgenden Text der Feuerwehrfrau und Sicherheits-Ingenieurin Wiebke Thönißen: "Für die Interessierten hier ein paar Fakten: - Deutschland hat seit 2008 eine [...] mehr

30.05.2017, 21:41 Uhr

Neunmalschlau... Was wäre denn Ihre Lösung gewesen? Die Hunderttausenden Flüchtlinge ins Meer zurückschicken? Griechenland und Italien damit alleine lassen? Warum eigentlich sind die knallrechten Foristen so blind [...] mehr

Seite 1 von 20