Benutzerprofil

carlitom

Registriert seit: 04.10.2012 Letzte Aktivität: 17.08.2014, 8:18 Uhr
Beiträge: 1464
   

16.08.2014, 16:39 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Bildungsproblem Noch viel interessanter ist es, dass Deutschland immer noch ein Land ist, in dem es Menschen gibt, die derart gedankenlos, dumm und polemisch Euthanasie mit Abtreibung und Sterbehilfe in einen [...] mehr

16.08.2014, 16:34 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Hilflos Mit dem Religiösen haben Sie natürlich Recht. Das kann niemals die Begründung sein, weil das einfach nicht für alle ein Maßstab ist und sein muss. Aber die Strafe allein ist nicht das Problem. [...] mehr

16.08.2014, 16:32 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Was zu beweisen war... Sie haben keineswegs Tatsachen festgestellt, sondern jemandem einen moralischen Vorwurf gemacht, nämlich den des Nichtstuns - und das, ohne selbst dem etwas Überragendes/Gegenteiliges, nämlich [...] mehr

16.08.2014, 10:00 Uhr Thema: Polizei in Ferguson: Brown soll in Raubüberfall verwickelt gewesen sein Hero! Hey, was sind Sie aber auch für ein toller harter Knochen, der jeden Tag sein Leben mit der Waffe verteidigen muss und für den das das "Normalste der Welt" ist. Coole Sau! [...] mehr

15.08.2014, 21:19 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Ehrlich gesagt, nicht viel. Ich meinte aber vor allem die Fälle (und die gibt es haufenweise), in denen auch das nicht möglich ist. Zudem bin ich auch nicht überzeugt, dass eine Sedierung [...] mehr

15.08.2014, 20:29 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Noch schwerer Ich verstehe Ihr Problem (kenne Feuerwehrleute genug, die die Folgen von S-Bahn-Suiziden u.ä. erleiden) und Ihren Wunsch. Aber dafür wird die Entscheidung auf Seiten von Politik und Gesellschaft [...] mehr

15.08.2014, 19:36 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Selig sind die Ahnungslosen Sie vergessen in Ihrem Wunschkatalog noch Wunder und Zauber. Denn mit heutigen "technischen" Mitteln ist Ihr wunsch eben leider nicht zu hundert Prozent (sondern weit davon entfernt) zu [...] mehr

15.08.2014, 19:31 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Heldentum oder Maulheld? Aber Sie waren unmittelbar an der Revolution 1989 beteiligt? Ich bin neugierig, erzählen Sie mal, wie, wann und wo? Wo haben Sie evtl. sogar Ihr Leben eingesetzt oder was riskiert für die [...] mehr

15.08.2014, 19:28 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Überschätzt Ein Hospiz und Palliativpflege sind sehr wertvolle, unverzichtbare Einrichtungen, von denen es viel zu wenige gibt. Aber sie sind eben nicht die einzige Antwort auf Sterbenskranke und ihre Wünsche [...] mehr

15.08.2014, 19:24 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Keine Antwort wert Ihre Aufregung ist berechtigt. Ich finde aber, auf einen solche blödsinnigen Beitrag wie den, auf den Sie sich beziehen, hätte man gar nicht antworten sollen. Das war er nicht wert. Ihre [...] mehr

15.08.2014, 19:22 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Belege Das Unterlassen von Maßnahmen ist nicht die Form von Sterbehilfe, die sich viele Menschen wünschen. Und dass aktives Töten nicht rechtlich handhabbar ist, haben unzählige Staaten, in denen das [...] mehr

15.08.2014, 19:19 Uhr Thema: Reformpläne der Regierung: Gegner eines Sterbehilfe-Verbots formieren sich Unseriös Was sollen der Hohn und die Anführungszeichen? Neid, Gehässigkeit, Hass? In jedem Fall macht es Ihre Aussage unseriös, wenn Sie es nicht schaffen, Ihre - berechtigte - Kritik in normalem Ton [...] mehr

15.08.2014, 12:41 Uhr Thema: Thailand: Paare mit Babys von Leihmüttern an Ausreise gehindert Vernünftig Endlich mal ein sehr vernünftiges Statement ohne Schaum vor dem Mund. Ich denke auch, da es den Bedarf gibt, zudem erwachsene Menschen sich hier freiwillig miteinander einigen und das sicher [...] mehr

15.08.2014, 11:57 Uhr Thema: Anti-Milch-Kampagnen: Milch ist besser als ihr Ruf Kettenraucher Das ist so doof, wie wenn jemand sagt, er raucht seit 60 Jahren Kette und hat immer noch keinen Lungenkrebs. Ja, gibt es. Aber ist deshalb noch lange nicht normal oder irgendwie vorbildlich. Sie [...] mehr

15.08.2014, 11:50 Uhr Thema: Anti-Milch-Kampagnen: Milch ist besser als ihr Ruf Milch unnötig Ein Erwachsener braucht ja auch keine Milch, deshalb ist dieses Verhalten nur vernünftig. mehr

14.08.2014, 21:16 Uhr Thema: Blind für die Umwelt: Multitasking überfordert Kinder Thema? Mal Ihre ganzen Verschwörungstheorien "ausblendend" (das musste jetzt sein), es muss doch auch Ihnen klar sein (und ein Bild zum Text macht es sogar für Analphabeten deutlich), dass es [...] mehr

14.08.2014, 21:02 Uhr Thema: Mollath über Urteil: "Das kann man so nicht hinnehmen" Schwierig Der Mann ist wohl das beste Beispiel dafür, dass man Opfer UND Täter zugleich sein kann und eines das andere absolut nicht ausschließt. Sowas ist für Moral und Justiz natürlich extrem schwierig, [...] mehr

13.08.2014, 15:56 Uhr Thema: Lehrergeständnisse über Eltern: "Unsere Tochter kann leider nicht kommen" Na dann Wenn das eine Pflichtveranstaltung war, hatte die Lehrerin damit ja auch recht. Wenn er keine Lust auf Mathe hat, kann er ja auch nicht folgenlos einfach fortbleiben. mehr

12.08.2014, 20:53 Uhr Thema: Strategien des Pazifismus: Margot Käßmann und das Böse Lösung unbekannt Sie haben vollkommen recht. Allerdings ist der Umkehrschluss falsch. Bloßes "friedliches" Zusehen hat auch noch nie ein Menschenleben gerettet oder langfristig alles besser gemacht. [...] mehr

12.08.2014, 20:51 Uhr Thema: Strategien des Pazifismus: Margot Käßmann und das Böse Sehr schlicht gedacht Käßmanns Denkweise ist erschreckend schlicht. Derartige Vereinfachungen bis zum kaum mehr Erkennbaren gehen mir gegen den Strich. Ich habe zwar keine wirklich befriedigende Lösung, aber das liegt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0