Benutzerprofil

carlitom

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3569
   

29.07.2016, 09:57 Uhr Thema: Webseite abgeschaltet: Melania Trump soll Uni-Abschluss vorgetäuscht haben Vielleicht wäre es intelligent (!) oder zumindest professionell gewesen, diesen Lebenslauf bzw. die Seite nochmal durchzusehen, bevor sie sich derart exponiert. Fakt ist doch: an der Damen ist [...] mehr

29.07.2016, 09:53 Uhr Thema: Webseite abgeschaltet: Melania Trump soll Uni-Abschluss vorgetäuscht haben Erhellen Sie uns und bieten Sie doch bitte statt plumper Vorwürfe Fakten. Meine Vorstellung: Unseriöser als Trumps kann der Gelderwerb der Clintons auch nicht sein. mehr

29.07.2016, 09:24 Uhr Thema: Webseite abgeschaltet: Melania Trump soll Uni-Abschluss vorgetäuscht haben Hat doch niemand gesagt, dass sie das braucht. Sie selbst dachte das allerdings, deshalb hat sie einen Abschluss erfunden. Und allein um den Betrug ging es. mehr

29.07.2016, 09:23 Uhr Thema: Webseite abgeschaltet: Melania Trump soll Uni-Abschluss vorgetäuscht haben Ihre Kritik passt ja nur dann, wenn diese Familienmitglieder mit dem Wahlkampf nichts zu tun haben. Hier treten sie aber aktiv und engagiert auf. Dann darf man sie auch näher beleuchten und [...] mehr

28.07.2016, 16:57 Uhr Thema: US-Wahlkampf: So schlagfertig trollt Hillary Clinton ihren Rivalen Donald Trump auf T Eher Land der unbegrenzten Idiotie. Nein, keine Sorge, es würde hier niemanden überraschen, wenn die Amis so dumm wären, Trump zu wählen. Im Gegenteil. Genau das traut man ihnen zu. Schlimmer [...] mehr

28.07.2016, 16:12 Uhr Thema: Tourismus: Türkei leidet unter stärkstem Besuchereinbruch seit Jahrzehnten Naja, hat früher im Ostblock und auf Kuba auch nie jemanden interessiert. Warum jetzt? Bisschen scheinheilig, plötzlich seine Reisen nach politischen Befindlichkeiten auszurichten. Ich denke eher, [...] mehr

27.07.2016, 14:15 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Denke ich auch. Das ist eine taktische, keine Überzeugungsaussage gewesen. Eher eine Verzweiflungstat, bevor die Linke vollends in der Versenkung verschwindet. mehr

27.07.2016, 14:13 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Richtig. Allen voran hat Sahra Wagenknecht es immer so betrieben. mehr

27.07.2016, 14:12 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Wieso nicht? Wer erhebt denn den Anspruch nicht kritisiert werden zu dürfen? Wo gibt's denn sowas? Jede Aussage darf auch kritisiert werden. Das ist Freiheit und Meinungsfreiheit. Und [...] mehr

27.07.2016, 14:10 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien Richtig. Das ewig beengte Klein-Klein-Denken der DDRler kommt hier voll zum Tragen. Für Weltoffenheit war im Staat der "internationalen" Friedensfahrten und Jugendveranstaltungen ja so [...] mehr

27.07.2016, 14:09 Uhr Thema: Pressekompass: Ist Sahra Wagenknecht zu weit gegangen? Das sagen die Medien "Was soll die Aufregung?" und "...verdient Bewunderung" sind ja wohl Gegensätze, oder? Auch Sie finden ja, dass es die Aufmerksamkeit wert ist. Oder meinen Sie mit [...] mehr

26.07.2016, 22:11 Uhr Thema: Zahlungen an Ärzte: Keiner ist so nett wie der Pharmareferent 1. nicht alles, was Ihnen nicht passt oder eine Klientel kritisiert, die Sie unterstützen, ist "Bashing". Die inflationäre Verwendung dieses Wortes ist an Oberflächlichkeit und Pöbelei [...] mehr

26.07.2016, 22:01 Uhr Thema: Zahlungen an Ärzte: Keiner ist so nett wie der Pharmareferent Sehr klar erkannt und gut auf den Punkt gebracht. Zu schade, dass so viele, die immer noch wie in den 50ern an die Halbgötter in Weiß glauben, das nicht hören wollen. mehr

26.07.2016, 21:59 Uhr Thema: Zahlungen an Ärzte: Keiner ist so nett wie der Pharmareferent Das ist sehr wohl für jeden Patienten interessant und es sollten noch viel mehr Menschen darauf aufmerksam gemacht werden, wie wenig vertrauenswürdig die Empfehlungen des Arztes, der ihnen [...] mehr

26.07.2016, 21:57 Uhr Thema: Zahlungen an Ärzte: Keiner ist so nett wie der Pharmareferent Dieser dumme Vergleich kam schon einige Male, aber er hinkt sehr. 1. gefährdet ein Journalist nicht die Gesundheit von Menschen und 2. (nebensächlich, aber stimmt halt auch) hat nicht jeder [...] mehr

19.07.2016, 22:37 Uhr Thema: 200.000 Euro Pharma-Honorar: "Geld interessiert mich nicht" Oh, Sie verstehen doch eigentlich sehr wenig. Das wirklich Skandalöse daran ist, dass diese "Aktionen" (Sie meinen Bestechungsgelder für Pharmamarketing in der Praxis, getarnt als [...] mehr

19.07.2016, 22:34 Uhr Thema: 200.000 Euro Pharma-Honorar: "Geld interessiert mich nicht" Für Sie vielleicht. Diese Typen spielen aber nicht mit meiner Gesundheit. mehr

19.07.2016, 22:31 Uhr Thema: 200.000 Euro Pharma-Honorar: "Geld interessiert mich nicht" An der Stelle mit der Sachlichkeit musste ich kurz auflachen. Das ist total witzig, wenn Sie als Pharmareferent (!) Sachlichkeit von anderen (!) verlangen und meinen, diese sollten Ihnen mit ihrem [...] mehr

19.07.2016, 22:17 Uhr Thema: 200.000 Euro Pharma-Honorar: "Geld interessiert mich nicht" Das ist ein nettes Thema, aber ein völlig anderes. Sie können doch eine Schweinerei nicht mit einer anderen vergleichen. Abgesehen davon ähneln die Dimensionen, die Sie hier in einen Topf werfen [...] mehr

19.07.2016, 22:16 Uhr Thema: 200.000 Euro Pharma-Honorar: "Geld interessiert mich nicht" Danke für diesen offenen Insiderbericht. Genau diese Erfahrungen habe ich auch gemacht. mehr

   
Kartenbeiträge: 0