Benutzerprofil

carlitom

Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 3710
27.09.2016, 20:20 Uhr

Verrissen ja (und zu recht), aber als Vollpfosten stellt er sich ja selbst dar. Und mit Wonne! mehr

27.09.2016, 20:18 Uhr

Ich denke, das wird er nicht müssen. Die Amerikaner wollen genau das: eine Politclown, der ihnen mit den irrsten Versprechungen und größten Lügen ihr verlorengegangenes Selbstbewusstsein wieder [...] mehr

27.09.2016, 20:06 Uhr

Echt? Wann hat sich Trump gegen den Irakkrieg gestellt? Hinterher? Und tatsächlich ist das Chaos in der ganze ISIS-Region doch wohl sehr viel mehr in Bushs Reaktion auf den 11. September [...] mehr

27.09.2016, 11:54 Uhr

Das werden in Zukunft aber sehr viel mehr sein. Denn es wird immer früher eingeschult. mehr

27.09.2016, 11:47 Uhr

Wer sagt, dass sie das nicht können? Bis dahin sind sie älter, reifer und haben mehr Erfahrung. mehr

27.09.2016, 11:46 Uhr

Dankeschön für das Geraderücken. Natürlich gibt es da zum einen den offenbar vernachlässigten Effekt der immer jüngeren Schulabgänger. Zum anderen den, dass der Mensch, ob Abiturient oder nicht, [...] mehr

27.09.2016, 11:42 Uhr

Merkwürdige Verhältnisse. Im Westen gibt es Elternabende viel länger. Und Entschuldigungen haben nun mal nur rechtliche Gültigkeit, wenn ein Volljähriger unterschreibt. mehr

27.09.2016, 11:39 Uhr

Ja, das war wirklich ganz übel. Aber der Professor war offenbar von derselben Sorte, wie Ihr letzter Satz verrät. Da kam also ein Depp zum anderen. mehr

27.09.2016, 08:41 Uhr

Nein, alle Kommentatoren sehen das so. Wer hat das Gegenteil behauptet? mehr

26.09.2016, 22:15 Uhr

Naja, nur eine bestimmte Sorte Männer redet so. Gehören Sie dazu? mehr

26.09.2016, 22:08 Uhr

Sie sind ein Sexist! Danke für das anschauliche Beispiel solcher Denkweise und ihrer Allgegenwärtigkeit in der Gesellschaft und für die Selbstverständlichkeit, mit der sie zu Markte getragen wird. [...] mehr

26.09.2016, 22:06 Uhr

Ach, der Klassiker: "Die trug einen kurzen Rock, die wollte ja vergewaltigt werden." Immer wieder gerne von alten Männer vorgebracht. Klar. Wenn sie sich hässlich gekleidet und [...] mehr

26.09.2016, 22:01 Uhr

Nein, ich bin fest davon überzeugt, dass es da keinerlei Verwechslung geben kann. Wenn ein "Kompliment" als sexistisch aufgefasst wird, dann war es mit Sicherheit keines. Es gibt da [...] mehr

26.09.2016, 21:58 Uhr

Das ist doch nicht Ihr Ernst, oder? Gehören Sie also zu der Sorte Männer, die plumpe Sexistensprüche als Kompliment für die Frau oder Flirtversuch verkaufen will? Kennen Sie den Unterschied [...] mehr

26.09.2016, 21:56 Uhr

Das sehe ich anders. In diesen Fällen wird Sexismus als Waffe benützt. Er soll die Frau demütigen und klein halten. Sie soll nicht wagen, es mit den großen Herren aufnehmen zu wollen. Der Sexismus [...] mehr

23.09.2016, 19:27 Uhr

Der Forist, den Sie ansprechen, hat doch lediglich klar gestellt, dass Meuthen den bürgerlichen Westen und Petry die "Ostschiene" bedient. Inwiefern passt Ihre Antwort dazu. Gebildet [...] mehr

23.09.2016, 19:12 Uhr

Was stört Sie an dem Begriff? Wenn es niemanden gäbe, der in anderer Leute Ideen und Innovationen Geld investieren würde, gäbe es eben die meisten tollen Innovationen und Unternehmungen nicht. [...] mehr

23.09.2016, 15:19 Uhr

Leider hat die Stadt nicht nur unzählige Touristen, sondern auch unzählige Sehenswürdigkeiten, die zu erhalten eben sehr teuer ist. Der Vatikan bringt sich ja - außer mit Worten - nicht mal in [...] mehr

22.09.2016, 08:53 Uhr

Und nicht nur bekannt, sondern sogar recht. mehr

22.09.2016, 08:52 Uhr

Wenn sich die AfD von den Rechten trennen würde, bliebe nicht viel Partei übrig. mehr

Kartenbeiträge: 0