Benutzerprofil

derbergischelöwe

Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 914
   

22.03.2014, 23:33 Uhr Thema: Chaos-Parteitag in Erfurt: AfD-Chef Lucke spürt den Zorn der Basis Beste Beispiel: die Grünen Aha. Und die Grünen haben Deutschland auch nicht verändert? natürlich kann Deutschland mit anderen den Nordeuro gründen. Dann muss Griechenland auch nicht raus. Die Südeuropäer behalten ihren [...] mehr

22.03.2014, 15:25 Uhr Thema: Chaos-Parteitag in Erfurt: AfD-Chef Lucke spürt den Zorn der Basis Chaotische Partei? Wissen sie überhaupt, wovon Sie reden? In der Sonntagsfrage liegt die AfD stabil bei 5%. In Umfragen zur Europawahl bei 6-8%. In Umfragen zu den diesjährigen Landtagswahlen bei 5% (Brandenburg [...] mehr

22.03.2014, 15:23 Uhr Thema: Chaos-Parteitag in Erfurt: AfD-Chef Lucke spürt den Zorn der Basis Falscher Schwerpunkt Schade, dass man bei SPON nichts über den Inhalt der umjubelten Rede erfährt sondern nur über das vermeintliche Chaos beim Parteitag. Ich habe die Rede auf der AfD-Seite gelesen und sie ist inhaltlich [...] mehr

19.03.2014, 13:50 Uhr Thema: Erfolg des Sparkurses: Griechenland meldet Haushaltsüberschuss Weicher, weicher, Eurorettung Das haben Sie richtig erkannt. Jede Vereinbarung und jeder Vertrag wird aufgeweicht bzw. gebrochen um diese Schrottwährung auf unsere Kosten am Leben zu erhalten. Und jetzt läuft die [...] mehr

14.03.2014, 08:08 Uhr Thema: Finanzkrise: Griechische Steuerbeamte sollen Umgang mit wütenden Bürgern lernen Es gibt Wichtigeres Vielleicht sollten die Finanzbeamten erst mal lernen, ihren eigentlichen Job vernünftig zu machen, dann hätte Griechenland mehr Steuereinnahmen. Eine Anti-Korruptionsschulung täte vielen griechischen [...] mehr

14.03.2014, 08:05 Uhr Thema: Finanzkrise in Griechenland: Abgeordnete müssen Kekse und Kaffee selbst zahlen Ihr geht mir auf den Keks, denn ich habe den Kaffee auf! Euroraum geordnet auflösen, d.h. Die Nordländer gründen den Nordeuro, der Rest behält den normalen Euro. Griechenland & Co. sind souveräne Staaten, ob die Kekse verteilen oder Kaffee verschenken [...] mehr

09.03.2014, 21:21 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Es gibt ein Programm, sie müssen es aber auch lesen Sie Partei gibt es seit gut einem Jahr und sie arbeitet seitdem stetig an einem Programm. Man muss auch nicht gleich auf alles eine verlogene, wohlfeile Antwort haben, dass machen die [...] mehr

09.03.2014, 21:13 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Programme sind Schall&Rauch Die AfD hat ein Programm, an dem ihre Mitglieder stetig arbeiten. Anders Notorische Kanzlervereine wie die CDUCSU. Die haben ein Programm aber es ist das Papier nicht wert, auf dem es steht. Für [...] mehr

09.03.2014, 20:44 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Die AfD fängt erst an Sie haben Recht 20-25% sind möglich, vor allem wenn es mit dem Euro weiter bergab geht und irgendwann konkrete Rechnungen fällig werden... In der FDP haben seinerzeit bei der parteiinternen [...] mehr

09.03.2014, 20:35 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Die AfD ist mehr als Eurokritik Da haben sie völlig Recht. Ob klassische Familie, Leistungsdenken, deutsche Tugenden, konservative Werte, Kampf gegen Genderblödsinn und politischkorrekte Sprachpolizisten, [...] mehr

09.03.2014, 20:24 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Realsatire? Einfache Antworten auf komplexe Fragen haben doch wohl eher Alternativlos-Angie und Euro-Wolle, Motto: "scheitert der Euro, dann scheitert Europa". Und wenn sie rechtspopulistisches [...] mehr

09.03.2014, 17:51 Uhr Thema: Eurokritiker: Umfragen sehen AfD bei mindestens fünf Prozent Konkurrenz belebt das politische Geschäft Die AfD füllt eine Lücke. Denn sie ist die einzige Partei die EU und Euro als von Menschen gemacht und damit durchaus frag- bzw. verbesserungswürdig betrachten. Sie ist die einzige Partei, die [...] mehr

06.03.2014, 21:39 Uhr Thema: Stresstest: Griechische Banken brauchen weitere sechs Milliarden Euro Griechenland ist auf einem guten Weg... ...hiess es doch in den vergangenen Wochen ständig. War natürlich nur Propaganda. Man hat sich ja an die dreisten Politikerlügen, unhinterfragt verbreitet von dienstbaren Medien wie SPON, schon [...] mehr

06.03.2014, 12:40 Uhr Thema: Pfiffe beim DFB-Länderspiel: Voll auf die Ohren Pfiffe gehen völlig OK Die Pfiffe gehen völlig OK. Denn Löw ist beratungsresistent und wird niemals einen Titel für Deutschland holen. Schon im August 2012 hat er in seiner Wutrede schwadroniert, die Kritik am Team sei [...] mehr

06.03.2014, 10:03 Uhr Thema: Politischer Aschermittwoch : Seehofer wiegelt mit Anti-Europa-Rede auf Horstus Plagiarius Maximus! Seit es die AfD gibt, gibt es plötzlich auch Kritik am Bürokratie-Monster EU, am ausufernden EUdSSR-Zentralismus, an den Demokratiedefiziten innerhalb der EU und am gescheiterten Euro sowie der daraus [...] mehr

23.02.2014, 15:38 Uhr Thema: Kampf um kluge Köpfe: Wissenschaftler wandern aus Deutschland ab Es hauen bald noch mehr Topleute ab Oder glauben die dt. Politiker ernsthaft, das junge Leute hier ein Millionenheer von Rentnern, Pensionären und niedrigqualifizierten Migranten finanziert, die von Sozialtransfers leben? On top [...] mehr

22.02.2014, 10:27 Uhr Thema: Folgen der Sparpolitik: Säuglingssterblichkeit in Griechenland steigt um 43 Prozent Jammern und andere verantwortlich machen... ...das ist die griechische Methode. Diese dreiste Propaganda geht mir mittlerweile auf den Zwirn. In Zentralafrika, Haiti usw. da gibt es Probleme, diese Menschen brauchen Hilfe, aber nicht [...] mehr

22.02.2014, 10:22 Uhr Thema: Folgen der Sparpolitik: Säuglingssterblichkeit in Griechenland steigt um 43 Prozent Durchsichtige Jammerpropaganda Diese dreiste Propaganda geht mir mittlerweile auf den Zwirn. In Zentralafrika, Haiti usw. da gibt es Probleme, diese Menschen brauchen Hilfe, aber nicht Griechenland. 1. griechischen Studien glaube [...] mehr

16.02.2014, 10:35 Uhr Thema: Müllers Memo: Frankreich und Italien gefährden den Euro Nordeuro als Parallelwährung Was Sie beschreiben, ist die Einführung des Nordeuro neben dem bisherigen Euro, denn grds. sind Währungsverbünde zw. GLEICHSTARKEN Partnern ja eine gute Sache. Eine Währung funktioniert nur mit [...] mehr

16.02.2014, 10:19 Uhr Thema: Müllers Memo: Frankreich und Italien gefährden den Euro Das wäre das Beste, was passieren kann Dann kommt der Nordeuro, denn grds. sind Währungsverbünde zw. GLEICHSTARKEN Partnern ja eine gute Sache. Eine. Währung funktioniert nur mit. Partnern die ähnlich ticken und die sich an Verträge [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0