Benutzerprofil

gersco

Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 724
27.03.2017, 12:50 Uhr

@ DerBlicker # 45. Das würde ich jetzt zwar so nicht sagen, aber der ... ... Mitforist hatte für sich selbst 'weltweite Objektivität' diagnostiziert und nach mühsamem Herumlavieren einen einzigen und zu seiner Theorie nicht passenden Quellenbezug präsentiert und daraus [...] mehr

26.03.2017, 16:44 Uhr

@ udo88 # 39. Eben nicht, darauf wollte ich ja hinaus. Das können Sie nicht belegen, anhand Ihrer Quelle... ...(Auto Blöd-Dauertest) erst recht nicht. Im Gegenteil, Ihre Quelle besagt sogar, daß der Seat 2.0 TDI (wahrscheinlich eine spanische Eigententwicklung ohne VW) vor Ihren eigenen Toyotas landet, von [...] mehr

25.03.2017, 15:44 Uhr

@ udo88. # 34. Da Sie Fakten nicht aufgeschlossen sind, nehmen wir doch einfach den von Ihnen selbst ... ... angeführten AutoBlöd-Dauertest. Für Sie als Lexus- und Toyota Hybrid Fahrer besonders interessant: Wesentlich höher positioniert wären da so Modelle wie ein Dacia und ein Ford Focus, aber auch [...] mehr

25.03.2017, 14:11 Uhr

@ udo88 # 29. Und weiter mir den Schubladen-Nebelkerzen. Mal ganz abgesehen davon, daß Sie hier Dinge anführen, die ich gar nicht ins Feld geführt habe, sollte ein gewisses Maß an Textverständnis schon da sein, wenn man wie Sie darüber urteilt, was einem zu hoch ist und was nicht. Na, dann machen wir [...] mehr

25.03.2017, 10:35 Uhr

@ udo88 # 26. Verquere Logik? Ihr Problem ist Ihr Schubladen-Denken. Das geht damit schon los, daß Sie... ...mir Golfkäuferlogik andichten (was immer das auch nach Ihrer Definition sein mag). Wie kommen Sie darauf? Wieviele Golf besitze ich denn? Ich gebe Ihnen einen Tip: Nehmen Sie eine Zahl zwischen [...] mehr

25.03.2017, 09:50 Uhr

@ geando # 93. Ich glaube, da irren Sie sich. Die Kommunistische Plattform inkl. Wagenknecht war kein Teil... ...der WASG, sondern schon immer der PDS, Linke oder was auch immer. mehr

25.03.2017, 08:39 Uhr

Eiun neuer Aufbruch ist nötig! Bei allem Reformbedarf und aller berechtigten und teilweise überzogenen Kritik darf weder dieses Europa noch einzelne Nationalstaaten in die Hände pflichtvergessener Populisten vom rechten Rand [...] mehr

24.03.2017, 23:59 Uhr

@ udo88 # 22. Naja, also so einfach wie Sie das jetzt hier gerne hätten ist es ja nun auch nicht. Honda Civic, 1972 erstmals präsentiert, wurde bis heute ca. 18,5 Mio. mal produziert, der Golf, 1974 präsentiert, schon über 30 Mio. mal. Und obwohl 18,5 Millionen für einen Honda eine gigantische [...] mehr

24.03.2017, 17:09 Uhr

Da zeigt sich mal wieder, wie die rechten Ränder in Europa ticken. Petry wird vor Neid zwar platzen, aber in... ...Frankreich wie in Deutschland oder anderswo sollte man sich gut überlegen, ob Protest sich an der Wahlurne so ausdrücken sollte, in dem man seine Stimme nicht nur verschenkt, sondern sich selbst an [...] mehr

24.03.2017, 17:04 Uhr

@ shagrat # 11. Und wieder so ein erfolgloses, weil argumentationsloses Bemühen, Schulz einen mitzugeben. Die Darmstadt-Wahl dient Ihnen also als Beweis für einen nicht vorhandenen Schulz-Hype? Der Hype, falls es einen gibt, ist genauso unnötig wie dieses sinnleere Herbeireden angeblicher Gegenargumente. [...] mehr

21.03.2017, 09:23 Uhr

@ garfield53 # 195. Sie verbreiten in Ihren Posts so viele falsche Thesen, daß man gar nicht weiß, wo man... ...anfangen soll. Also lasse ich mal die Vorposts außer Acht obwohl die schon an falschen Zusammenhängen mehr als haarsträubend sind. Und selbst, wenn man sehr linken Theorien anhängt, von den Rechten [...] mehr

20.03.2017, 21:25 Uhr

@ amwald # 139. Natürlich kann die CDU auch Stimmen an die AfD verlieren, das war ja gar nicht das Thema,... ...aber wenn wir schon dabei sind, ist der Weg für diejenigen, die sich demokratisch besinnen, gerade in Bayern von der AfD zur Union 'zurück', natürlich kürzer. Und wahrscheinlich, obwohl man da ja [...] mehr

20.03.2017, 21:12 Uhr

@ schroedgt # 147. Die Union hat bereits eine Zusammenarbeit mit der AfD ausgeschlossen, daher sollten... ...Sie sich an diesen Strohhalm vielleicht nicht unbedingt klammern. Und nochmal: So verottet ist nicht mal die Union. Die 5% werden die sicher packen, auch wenn das eigentlich nicht sein müsste, aber [...] mehr

20.03.2017, 20:52 Uhr

@ wecan # 125. Ich glaube natürlich nicht, daß die AfD-Wähler jetzt plötzlich alle SPD wählen, das würde ja... ...heißen, daß es so etwas wie eine demokratische Besinnung bei denen geben würde/könnte. Spaß beiseite: Das war aber auch nicht die Message meines Posts, sondern lediglich der Hinweis, daß derjenige, [...] mehr

20.03.2017, 19:33 Uhr

@ schroedgt # 65. Und weil der Wähler GENAU das macht, nämlich finalerweise zu entscheiden, ist die AfD... ...keine Alternative (im mehrheitlichen Sinne) und ganz sicher nicht das immer in Anspruch genommene Volk. Richtig grotesk wird es, wenn AfD-Wähler behaupten, daß Merkel weg müsse. Das ist zwar einer [...] mehr

20.03.2017, 19:20 Uhr

@ echoanswer # 66. Das könnte man wissen, wenn es einen wirklich interessieren würde: Im Juni. Welches Programm hat doch gleich die Union? mehr

20.03.2017, 18:34 Uhr

@ Uwe Kah # 6. Das Problem mit den Altwählern ist, ... ...daß sie/Sie glauben, die Lebensweisheit gepachtet zu haben. Tatsächlich finden die jungen Generationen aber eine veränderte Berufswelt vor, von denen vorige Generationen von den Risiken, aber auch [...] mehr

20.03.2017, 18:27 Uhr

@ ulrich_loose #1. Wirklich? Wählerbeschimpfung mit dem Stilmittel der Schublade? Wie alt muß man denn... ...für sowas sein? Könnte ja auch sein, daß die jüngeren Wähler genau dieses oberlehrerhafte Reaktionäre, was Sie hier so schön an den Tag legen, einfach mal leid sind? Meines Erachtens, quasi meiner [...] mehr

20.03.2017, 11:50 Uhr

@ gantenbein3 # 194. Über den Darmstädter OB kann ich keine Aussage machen, aber sein Wahlergebnis ... ... zeigt doch vor allem zwei Dinge. 1. Der war auch schon vorher Favorit, wurde wie erwartet wiedergewählt und das so deutlich, daß die CDU sogar auf einen Kandidaten verzichtet hat. Daher zeigt es [...] mehr

20.03.2017, 09:02 Uhr

@ nic # 186. Was soll uns Ihr Post mit der Darmstadt-Wahl und ausbleibendem Schulz-Effekt hinsichtlich ... ... der kommenden Wahlen denn nun sagen? Daß die Grünen die absolute Mehrheit holen und die CDU erst gar nicht antritt, oder was? Wie gesagt: Man muß Schulz nicht mögen, aber dieses bemühte [...] mehr