Benutzerprofil

gersco

Registriert seit: 07.10.2012
Beiträge: 681
13.01.2017, 17:03 Uhr

@ hschu # 60. Bin kein ausgewiesener Freund der Partei DIE LINKE, aber Ihr Vorwurf der Realitätsfremde trifft... ...maximal nur zur Hälfte zu, zumindest was die Vorsitzenden der LINKE angeht. Selbstverständlich ist Bernd Riexinger in einer Diskussion pro-LINKE so hilfreich wie ein faktisches Argument bei der [...] mehr

13.01.2017, 15:52 Uhr

Letztlich ist alles gut, was zum Kampf gegen die AfD und deren dumpfes Demokratiebashing taugt. Das Problem ist die sogenannte Linke selbst, die haben genug eigene Baustellen und schielen trotzdem immer auf die Anderen. Zum Beispiel könnten die Linken damit anfangen, die Fundamentalopposition zu [...] mehr

26.12.2016, 15:42 Uhr

Da hat sich Jan Fleischhauer wohl selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht. Daß die Law-and-Order-Lemminge... ...ihm in blindem Eifer argumentativ so zahlreich nachfolgen, hätte wahrscheinlich nicht mal er zu hoffen gewagt. Was die Vorboten einer neuen, ach so einfachereren, rechten Welt übersehen: das ist [...] mehr

20.12.2016, 15:15 Uhr

Mir fehlen ein paar starke Statements führender Politiker! Und damit sind natürlich auch nicht die rechten Rattenfänger gemeint, auch nicht ach so besorgte Bürger, die es ja schließlich schon immer (alles) gewußt haben (wollen). Petry und ihr Handlanger [...] mehr

18.12.2016, 22:24 Uhr

@ spiegelobild # 286. Das widerspricht ja nun nicht im geringsten meinem angedachten Modellversuch! Die Frage ist nur: Was sind denn deutsche Leitmedien? Rein von der Verbreitung her, müsste man zum Beispiel die Bild-Zeitung dazu zählen, intellektuell wird das wohl aber kaum einer ernsthaft [...] mehr

18.12.2016, 21:34 Uhr

@ realistischerbeitrag # 201. Sie wählen die AfD, weil Sie nicht mehr belogen werden wollen? Das kann doch nur Realsatire sein! Keiner lügt mehr als diese populistischen Rattenfänger! Und das schon vor jedem belastungsfähigen Stresstest, daß die was bewirken könn(t)en. Mal abgesehen davon, [...] mehr

18.12.2016, 19:33 Uhr

Es fehlt noch ein vierter Faktor: die Medien! Sie brauchen nur mal die Schlagzeilen aus drei Medien (je 1x Print, Online und TV) für, sagen wir mal, drei Tage zu sammeln und aufzuschreiben. Nur die Schlagzeilen, da wir ja im postfaktischen [...] mehr

09.12.2016, 16:14 Uhr

@ kassadra #103. Wer soll das gewesen sein? Bitte benennen! mehr

09.12.2016, 15:50 Uhr

Die Abitur-Diskussion ist nur ein müder Vorgeschmack, was medial folgt, wenn Martin Schulz tatsächlich Kanzler- Kandidat der SPD würde und gegen die ach so beliebte Kanzlerin anträte. Was ich im Übrigen sehr begrüßen würde...(Das Antreten, nicht die mediale Aufnahme). mehr

07.12.2016, 09:24 Uhr

@ grand-poobah #47. Lügenpopulisten Ein zutreffendes Wort. Das sollte sich in der Allgemeinheit durchsetzen, wird sowieso Zeit, diesen Spinnern ihre imaginäre, medial befeuerte Deutungshoheit wieder zu entreißen. mehr

06.12.2016, 18:06 Uhr

@ Juri_H #40. Und weiter geht's mit Juri's Märchenstunde... Zunächst einmal: Warum sollte ein in der Öffentlichkeit Bekannter nicht seine Popularität nutzen? Wo kämen wir denn da hin, wenn das alle Populären machen? Daß er mit seinen Künsten nichts sagen will, [...] mehr

06.12.2016, 16:16 Uhr

@ distel-neu #27. Glauben Sie es ruhig! Herr Grönemeyer hat (u.a.) in Berlin eine offizielle Anschrift (mit Haus dran - bevor hier wieder die Reflexe auslösen). Mich würde vor allem interessieren was Sie in einer so derart vielfältigen [...] mehr

06.12.2016, 15:54 Uhr

@ Juri_H #26. Ihr Post ist ein Paradebeispiel für das Postfaktische... ...und strotzt nur so von Anmaßung und Selbstüberschätzung. Fangen wir mal hinten an: Wer hier schwätzen darf und wer nicht, das entscheiden zunächst einmal definitiv nicht Sie! Daß Steuernzahlen, so [...] mehr

01.12.2016, 14:11 Uhr

@ karabad # 100. Das können Sie (leider) vergessen. Das würde nämlich voraussetzen, daß Wähler von Populisten überhaupt etwas sehen wollen. Und das darf bei dem weltweiten Angebot getrost bezweifelt werden. mehr

28.11.2016, 10:03 Uhr

Die Abhilfe, den Stecker zu ziehen, ist kein Scherz! Sondern... ...das Einzige, das hilft. mehr

28.11.2016, 09:39 Uhr

Fast wie in Deutschland... Wieso stellt das den perfekten Gegner für die Linken dar? Der perfekte Gegner für die Linken war schon immer da und heißt Front National. Dieser Rechtsruck ist wenigstens das kleinere Übel wie diese [...] mehr

19.11.2016, 12:04 Uhr

Immer diese Spekuliererei... Drei Szenarien... Lächerlich! Das Land steht noch in totaler Anspannung, weil Merkel ihr großes Geheimnis erst am Sonntag lüftet und niemand weiß was da rauskommen könnte. Gibt es nichts anderes zu berichten, etwas Faktisches [...] mehr

19.11.2016, 12:01 Uhr

Alles ist besser als Merkel und eine weitere GroKo wird es bei Alternativkonstellationen nicht geben! Aber Gabriel sollte soviel Selbsteinschätzung besitzen, daß er wissen muß, daß seine Kandidatur nicht erfolgreich sein kann! Und an all die Gabriel/SPD-Basher, Linken-Träumer und [...] mehr

16.11.2016, 18:53 Uhr

Ich fürchte ja, daß mit seiner Vermutung Recht hat. Und ganz ehrlich: was hat die CDU, ja, und die CSU, denn auch schon für eine andere Wahl? Man kann nur hoffen, daß die Wähler eine weitere Amtszeit verhindern, ihr Wahlrecht INTELLIGENT einsetzen und [...] mehr

11.11.2016, 18:14 Uhr

@ Ezechiel # 822. Daß es ein starkes Europa gibt, davon war keine Rede. Sondern davon, daß es gebraucht... ...wird. Die schwachen Nationen wie Sie sie nennen, werden automatisch daran arbeiten müssen. Nehmen Sie z.B. Polen, die können gerade vor reaktionärem Konservatismus kaum laufen, aber was glauben Sie [...] mehr