Benutzerprofil

Common Sense!

Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 67
   

27.03.2015, 11:00 Uhr Thema: Zuwanderung: Deutscher Arbeitsmarkt braucht mehr Ausländer #Eros1981 Sie brauchen nicht fassungslos zu sein. Es gibt keinen Fachkräftemangel, zumindest noch nicht, dahinter stecken reine Lobbyinteressen. Der Beweis dafür ist, dass Personalabteilungen es sich immer [...] mehr

27.03.2015, 10:16 Uhr Thema: Maut wird Gesetz: Die zerstörerischen Egoisten von der CSU Klientel und Proporz sind in der Logik des Systems Das Parteiensystem und das föderale System - also unser System in der BRD - funktionieren nun einmal nicht so, dass sich dort jemand wirklich jemals Gedanken über das Gemeinwohl macht. Die Logik des [...] mehr

19.03.2015, 11:23 Uhr Thema: Erbschafts-Talk bei Anne Will: Herkunft muss sich wieder lohnen #wb99 Das ist reine Haarspalterei. Es ist de facto leistungsloses Einkommen, auch wenn es rechtlich gesehen kein Einkommen wäre. Außerdem: Laut Urteil Bundessozialgericht von 2012 ist das Erbe durchaus [...] mehr

19.03.2015, 10:24 Uhr Thema: Erbschafts-Talk bei Anne Will: Herkunft muss sich wieder lohnen #Bergfalke63 Nein, Sie sollen nicht "bestraft" werden, denn die Erbschaftssteuer betrifft Sie ja gar nicht, denn Sie sind dann schließlich schon tot. Die Erbschaftssteuer betrifft Ihre Erben, denn [...] mehr

19.03.2015, 09:30 Uhr Thema: Erbschafts-Talk bei Anne Will: Herkunft muss sich wieder lohnen Sie verkennen die Fakten Von den Lobbyisten wird allzu gerne argumentiert, dass die Reichen ja schließlich schon "jede Menge Steuern" zahlen. Das stimmt ja auch. Nur: Jede Menge Steuern kann trotzdem viel zu [...] mehr

19.03.2015, 09:14 Uhr Thema: Erbschafts-Talk bei Anne Will: Herkunft muss sich wieder lohnen Mit Warp-Antrieb in Richtung Gated Community 0 % Zinsen auf den Spargroschen - und am besten 0 % Steuern für Erben. Nur zwei Beispiele von vielen. Im Moment wird scheinbar alles dafür getan, dass die Schere bei Einkommen und Vermögen möglichst [...] mehr

17.03.2015, 14:54 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Nein, das reicht hier nicht aus... Es hat auch niemand behauptet, dass man alle Folgen gesehen haben muss. Zwischen 4 Sendungen und 2149 Sendungen gibt es aber jede Menge Platz dazwischen. Für eine Glosse im Feuilleton mag zuweilen [...] mehr

17.03.2015, 14:40 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Auch Sie kennen die Sendung nicht... Wie schön! Am Einfachsten lässt es sich immer kritisieren, wenn man die Sendung gar nicht kennt. Pauschal zu sagen, dass Raab sich über Schwächere lustig macht, ist sicherlich falsch. Fraglos hat [...] mehr

17.03.2015, 13:32 Uhr Thema: Karriere als Unternehmensberater: Aufwärts immer, abwärts nimmer Die meistüberschätzte, überbezahlteste Branche der Welt Ich vermisse bei diesem Artikel etwas grundsätzliche Kritik an der Beraterbranche. Man könnte hier z.B. den Eindruck gewinnen, als ob das System tatsächlich dafür sorgt, dass nur die [...] mehr

17.03.2015, 13:21 Uhr Thema: Niedergang von "TV total": Schlag den Raab Völlig einseitige Kritik mit wenig Sachkenntnis und viel Unverschämtheit Der Autor sah ganze 4 von 2149 Sendungen und maßt sich hier an, die Sendung verbal in den Boden zu stampfen? Lächerlich! Als Teil des Raab-Stammpublikums kann ich Ihnen bestätigen: Raab hatte [...] mehr

11.03.2015, 15:47 Uhr Thema: Wohneigentum: Experten sehen bei Immobilienpreisen noch Luft nach oben Wer bezieht eigentlich die ganzen Luxuswohnungen? Wenn ich es richtig verstehe, sagt die zitierte Studie eigentlich nur aus, dass die Mieten derzeit so hoch sind, dass sich der Immobilienkauf (immer noch) lohnt. Das kann sich aber auch schnell [...] mehr

06.03.2015, 10:07 Uhr Thema: Eurovision Song Contest: Mann in der Krise Kurzschlussreaktion oder fehlender Respekt bei Kümmert Kümmert ist fraglos ein grandioser Sänger, aber sein Verzicht war entweder eine Kurzschlussreaktion, dann hätte man ihn schützen können, indem man ihn eine Nacht darüber schlafen lässt, oder aber er [...] mehr

21.12.2014, 16:47 Uhr Thema: Übersteigertes Nationalbewusstsein: Erschrecken vor dem Gestapo-Schatten Was deutsche Arbeitslose zu Pegida treibt... Pegida ist offensichtlich ein Sammelbecken, in dem sich auch viele unappetitliche Leute herumtreiben. Aber eben auch Normalbürger, die sich als Verlierer begreifen, und die sich durch unkontrollierte [...] mehr

12.09.2014, 18:11 Uhr Thema: Urteil gegen Oscar Pistorius: Schuldig, aber kein Mörder Reeva Steenkamp ist der Justiz offenbar völlig egal? Das ist Unrecht, denn wenn ich das Urteil richtig verstehe, spielte das Schicksal der Reeva Steenkamp für das Gericht jetzt überhaupt keine Rolle mehr. Pistorius wird verurteilt, als hätte er auf eine [...] mehr

22.07.2014, 12:29 Uhr Thema: Medizinstudentin als Bestseller-Autorin: Reden wir übers Pupsen Jung + attraktiv + Ekel = Erfolg Das Rezept ist denkbar einfach und hat schon bei Charlotte Roche perfekt funktioniert. Man nehme eine frische, junge, attraktive Frau und lasse sie mit fröhlicher Direktheit über Tabuthemen schreiben [...] mehr

16.07.2014, 17:50 Uhr Thema: WM-Party in Berlin: DFB-Präsident Niersbach verteidigt Gaucho-Tanz Lächerlichste Diskussion des Jahres Es ist traurig, dass man die Spieler, die mit diesem harmlosen Spaß ihre Verbindung mit den Fans demonstrieren wollten, jetzt in den Schmutz ziehen will. Zur Klarstellung an alle Gutmenschen, die [...] mehr

13.07.2014, 17:44 Uhr Thema: Deutsche Elf gegen Argentinien: Klose oder Götze? Es gibt keinen Grund, die Startelf zu verändern Götze hat sich klarerweise mit seiner schwachen Leistung gegen Algerien aus der Startelf gespielt. Danach hat die Mannschaft mit Miro Klose gegen Frankreich und Brasilien die beiden besten [...] mehr

03.07.2014, 19:47 Uhr Thema: Bundestrainer Löw: Schönspieler außer Dienst Keine Rumpelfußball-Philosophie, sondern eher Aberglaube! Nun ja, wenn Jogi Löw diesmal Effektivität über Alles setzen wollte, würde er wohl kaum Özil spielen lassen. Außerdem funktionierte der erfolgreiche deutsche Rumpfelfußball der 80er Jahre nicht mit [...] mehr

06.05.2014, 18:07 Uhr Thema: Die SPD und Putin: Auch Pinochet war ein reizender Mensch Putin handelt weit weniger radikal als Obama es tun würde Herrn Fleischhauer Kritik an der SPD macht sich an der angeblichen "Radikalisierungspolitik" des Kreml fest, doch genau die kann ich - zumindest bisher - nicht erkennen. Selbst wenn man [...] mehr

14.04.2014, 20:26 Uhr Thema: Mordprozess in Pretoria: Pistorius beruft sich auf Gedächtnislücken Abenteuerliche Strategie der Verteidigung Für mich stellt es sich so dar, dass die Verteidigung hier einen Macho und harten Kerl wie Pistorius, neben seinem lockeren Umgang mit Schusswaffen offenbar bekannt für ausgeprägten Jähzorn und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0